Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
Like Tree1Likes

Thema: Schärfediskussion: Tamron 18-270 PZD im Einsatz

  
  1. #1
    Avatar von Thoran
    Thoran ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Markdorf
    Alter
    40
    Beiträge
    1.835
    Thanks
    55
    Thanked 278 Times in 237 Posts

    Standard Schärfediskussion: Tamron 18-270 PZD im Einsatz

    Hallo zusammen,
    Reinhold hat mir zu diesem Bild hier einen Kommentar geschrieben:


    "PS falls es das neue Objektiv ist - ich finds nicht ganz so scharf - was meinst Du?"

    Keine Sorge, ich bn nicht pissig darüber, ich stelle das einfach mal hier zur Diskussion. Bitte schaut vielleicht auch die anderen Bilder der Kulturufergalerie an, ihr dürft sie auch gerne hier verlinken und mitdiskutieren. (04.08.2012, Friedrichshafen - Fotos - seechat.de | Die Bodensee Community)

    Also ich finde die Schärfe ganz ok. Wenn man bedenkt das das ein "Tausendsassa"-Objektiv ist finde ich es vollkommen in Ordnung. Die Besonderheit bei dem Bild ist sicherlich, dass es mit 18mm fotografiert wurde. (Die anderen Daten sind Blende 9, 1/160sec, ISO 100, unbearbeitet bis auf verkleinern). Da man hier recht schnell auf Grund der Entfernung bei unendlich fokussiert (Alles ist scharf, aber auch nicht so richtig, wie wenn man einen näheren Punkt anvisiert) kommt Reinholds Schärfeeindruck sicher da her.

    Eure Meinungen sind wichtig! Noch habe ich Zeit das gute Stück umzutauschen. Ich bin bisher fast zufrieden. Es gibt noch 2 Dinge, die mir Tamron beantworten muss, aber dazu später

    Viele Grüße
    Thoran

    P.s. natürlich darf auch die Bildgestaltung kritisiert /diskutiert werden
    Geändert von Thoran (05.08.2012 um 17:00 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Fotomann
    Fotomann ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Stockach
    Alter
    50
    Beiträge
    3.359
    Thanks
    272
    Thanked 161 Times in 132 Posts

    Standard

    Warum ist das schief? Dynamik ist durch die Kegel und das Einrad genügend vorhanden.
    Gruß Michael

  3. The Following User Says Thank You to Fotomann For This Useful Post:

    Thoran (05.08.2012)

  4. #3
    Avatar von Thoran
    Thoran ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Markdorf
    Alter
    40
    Beiträge
    1.835
    Thanks
    55
    Thanked 278 Times in 237 Posts

    Standard

    Hab ichs mir doch gedacht, dass die Frage von dir kommen wird
    Ich geb dir vollkommen recht. Leider hat es einfach nicht draufgepasst. Wenn ich es gerade gemacht hätte, hätte ich was wegschneiden müssen, was aber für das Bild wichtig ist. Ich wollte zeigen, dass der Jongleur auf dem Einrad fährt. Außerdem hatte ich das dumme Seil immer vor seinem Gesicht

  5. #4
    sonnentau ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.533
    Thanks
    130
    Thanked 160 Times in 133 Posts

    Standard

    Vielleicht hab´ ich was an den Augen oder sollte den Bildschirm säubern ......

    Kann net erkennen, dass das Bild net scharf ist.

    Dass das Bild schief ist, find´ ich persönlich gut, ist nicht so langweilig

    Eine fotografietechnisch fundierte Meinung kann ich natürlich nicht abgeben, aber mei, wenn´s mir gefällt
    Nehme das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebend raus

  6. #5
    Avatar von Stifmeister
    Stifmeister ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    238
    Thanks
    26
    Thanked 90 Times in 75 Posts

    Standard

    Also das schräge stört mich persönlich nicht, im Gegenteil ich mach selbst gern schräge Fotos. Aber ich finds auch nicht 100% scharf.
    Es ist nicht so das die unschärfe stört, aber man sieht es.

  7. #6
    Avatar von Thoran
    Thoran ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Markdorf
    Alter
    40
    Beiträge
    1.835
    Thanks
    55
    Thanked 278 Times in 237 Posts

    Standard

    Hallo Stifmeister,
    welche Stelle meinst du? Ich seh Bewegungsunschärfe der Jongleure, aber leider sonst nicht viel. Ich vermute immernoch das es mit den 18 Millimetern zusammenhängt.
    Danke Sonnentau, du glaubst gar nicht wie gut auch die Meinung eines Nichtfotografen ist.
    Es ist nach mehrmaligen betrachten leider doch etwas zu schräg. Ich denke wenn man es so machen würde, dass die Frau gerade steht wers richtig gewesen.

  8. #7
    Lichtmaler ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    301
    Thanks
    42
    Thanked 59 Times in 44 Posts
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    So wie ich das sehe hat die Linse einen leichten Auflösungsabfall im Weitwinkelbereich. Wenn ich mir den Artisten auf dem Seil ansehe, besonders den bereich um die Nase, dann fehlt es mir deutlich an Schärfe. Aber ich hatte das ja glaube schon mal angesprochen das diese Linse einen gewaltigen Spagat abdeckt (18-270), und da müssen einfach Abstriche gemacht werden und das ist bei diesen SuperZoom's aber fast normal, das liegt nunmal an der Konstruktion der Linsen. Es kommt eben immer auf den Einsatzbereich an, aber ich denke für den normalen Alltagsgebrauch ist diese Optik nicht schlecht wenn man mit diesen Abstrichen leben kann. Die angesprochene Bewegungsunschärfe ist vollkommen in Ordnung, sie bringt Leben in das Bild, schätze daher auch die gewählte Belichtungszeit von 1/160.

    Wenn Du 95-100% mit der Linse und den Bilder zufrieden bist und mit den Abstrichen Leben kannst behalte Sie, für den Preis ist das OK ;-).


    ...René
    Geändert von Lichtmaler (06.08.2012 um 07:54 Uhr)

  9. #8
    Avatar von Thoran
    Thoran ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Markdorf
    Alter
    40
    Beiträge
    1.835
    Thanks
    55
    Thanked 278 Times in 237 Posts

    Standard

    ich habe gestern ein paar Testbilder gemacht. Ich bin der Meinung das der Bildstabi nen schuss hat. Bilder mit Stabi werden einen Tick unschärfer als ohne. Außerdem springt das Bild regelrecht wenn er aktiv wird und ich muß die Kamera verschwenken um den ursprünglichen Punkt zu haben. Das ist bei meinem anderen Tamron nicht so. Ich habe Tamron angeschrieben, mal schaun, was die davon halten.

  10. #9
    Avatar von Thoran
    Thoran ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Markdorf
    Alter
    40
    Beiträge
    1.835
    Thanks
    55
    Thanked 278 Times in 237 Posts

    Standard

    ich habe heute Antwort von Tamron bekommen. Das Ding geht umgehend zu Amazon zurück. Der Bildstabi hat definitiv nen Schuss weg. Schade eigentlich... aber ich lasse mir Ersatz schicken

  11. #10
    nrwsash ist offline Matrose
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    9
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    hallo ich besitzte auch das tamron 18 - 270 pzd . suche schon lange jemanden mit dme ich mcih ueber das objektiv unterhalten kann. oft bin ich mit meinen bildern auch unzufrieden was schärfe angeht. auch satte farben fehlen mir oft . insbesondere bei starkem zoom wird alles sehr blass.

    wenn du dein neues objektiv hast koenntest du mal ein paar neue testfotos hochladen ? bei 270 beispielsweise auch ?
    würde mich interessieren wie die bilder bei dir werden.

    lg
    Sascha

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es ist angerichtet: Suppenzoom Tamron 18-270 VC PZ
    Von Thoran im Forum Ausrüstung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 23:45
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 20:57
  3. Neues Patent: Tamron 70-200 2.8 VC
    Von Thoran im Forum Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 16:37
  4. Neues Tamron 24-70 VC USD
    Von Thoran im Forum Aktuelles vom Tage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 00:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •