RSS-Feed anzeigen

just77me

Adolf Merckle - Ratiopharm Gründer begeht Selbstmord

Bewerten
von am 07.01.2009 um 23:02 (1856 Hits)
  
Ulm verliert meiner Meinung nach einen wichtige Person. Schade dass Herr Merckle den Freitod wählte und sich von einem Zug überfahren lies!

Ich hätte es lieber gesehen, wenn er es geschafft hätte seine Firma ratiopharm zu retten und wieder für stabilen Kurs seiner Firma zu sorgen.

Unglaublich wie weit einen Medien treiben können.

Wie seht Ihr den Tod von Herrn Merckle?

"Adolf Merckle  - Ratiopharm Gründer begeht Selbstmord" bei Facebook speichern "Adolf Merckle  - Ratiopharm Gründer begeht Selbstmord" bei Twitter speichern "Adolf Merckle  - Ratiopharm Gründer begeht Selbstmord" bei Google speichern

Kategorien
Nachrichten

Kommentare

  1. Avatar von Ego-Tusse
    Was ich vor allem beeindruckend oder erschreckend finde ist, daß man im Alter und mit der Lebenserfahrung eines 74- jährigen noch solche Existenzängste entwickeln kann! Traurig
  2. Avatar von just77me
    Ich vermute das hat nicht mit Existenz zu tun sondern mit Ruhm und Ehre - alles zu verlieren, weil man es verzockt hat - und nicht mehr Chef in seiner eigenen Firma zu sein das ist schon nicht sehr schön. Für manche bedeutet dies nicht nur seine Firma sondern sein Gesicht zu verlieren.
  3. Avatar von Ego-Tusse
    Ganz genau! Für was man das Leben lang investiert und gearbeitet?
  4. Avatar von Lucas
    Ein Mann alleine kann das nicht verbocken,da gehören mehrere dazu,aber die bleiben wie immer in solchen Fällen im dunkeln