RSS-Feed anzeigen

just77me

Zeppelin misst Schadstoffe über dem Bodensee

Bewerten
von am 22.10.2008 um 01:37 (667 Hits)
  
Die Wissenschaftler wollen die "Selbstreinigungskraft der Luft, die Waschkraft der Atmosphäre" erkunden, wie Projektleiter Andreas Wahner erklärt. Die Luftschicht bis zu ca. 1500 Metern Höhe spiele eine entscheidende Rolle für die Luftqualität und das Klima. Hier würden die meisten Schadstoffe von der Erdoberfläche abgebaut.

Der Bodensee ist bestens geeignet, da über seiner gleichmässigen Oberfläche nur wenig senkrechter Luftaustausch stattfinde.

Bis mitte November 2008 wird gemessen.

"Zeppelin misst Schadstoffe über dem Bodensee" bei Facebook speichern "Zeppelin misst Schadstoffe über dem Bodensee" bei Twitter speichern "Zeppelin misst Schadstoffe über dem Bodensee" bei Google speichern

Kategorien
Bodensee

Kommentare