RSS-Feed anzeigen

just77me

KFZ-Steuer Wahnsinn in Deutschland

Bewerten
von am 22.01.2009 um 21:19 (799 Hits)
  
Drei Jahre lang wurde an der neuen KFZ-Steuer gearbeitet.

Die Idee war simpel - wer weniger CO² ausstößt zahlt auch weniger! 10 Euro pro angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum!

Aber nun wurde eine Obergrenze eingebaut die da bei 3.0 Liter Hubraum liegen soll. Jeder der einen schönen Geländewagen mit 5 oder 6 Liter Hubraum fährt wird sich freuen denn er wird von der Regierung bevorzugt. Die Hubraumkönige können sich bei unserer UNION für diese tolle Grenze bedanken!

Gehofft wird wohl, dass somit der Absatz von SUV's/Geländewagen weiter steigen wird.

Ich finde diese Lösung total daneben!

Wie seht Ihr diese Regelung?

"KFZ-Steuer Wahnsinn in Deutschland" bei Facebook speichern "KFZ-Steuer Wahnsinn in Deutschland" bei Twitter speichern "KFZ-Steuer Wahnsinn in Deutschland" bei Google speichern

Kategorien
Technik

Kommentare

  1. Avatar von just77me
    Schon reg ich mich auf - schon gibt es eine Änderung?!

    Es soll keine rein CO2-basierte Steuer geben, dafür soll die geplante Deckelung der Hubraum-bezogenen Steuer auf maximal 300 Euro für Diesel-Pkw gekippt worden sein.

    Die daraus resultierenden Mehreinnahmen sollen zur Senkung der Steuersätze verwendet werden, so dass je 100 Kubikzentimeter Hubraum künftig 9,50 Euro statt zehn Euro fällig werden. Darüber hinaus sollen Fahrzeuge mit einem CO2-Ausstoß von unter 120 Gramm je Kilometer bis 2011 steuerfrei bleiben, 2012 und 2013 gilt dann eine Obergrenze von 110 Gramm.