RSS-Feed anzeigen

BlaueRose90

Schwere Kunden

Bewerten
von am 05.10.2008 um 13:58 (956 Hits)
  
Ist euch schonmal aufgefallen das es im Einzelhandel als Kunden eigentlich nur Deppen gibt?
Soll jetzt nicht persönlich sein aber ich hatte letztens einen der hat mir eine Stunde erklärt wie sich der Joghurt in den letzten Jahren verändert hat ^^
Aber genauso gibt es Leute die einem am Telefon als ******** und ****ntochter beschimpfen und da soll man ruhig bleiben??

"Schwere Kunden" bei Facebook speichern "Schwere Kunden" bei Twitter speichern "Schwere Kunden" bei Google speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von just77me
    Ich denke diese Kunden findest Du überall, egal ob Großhandel, Einzelhandel, Dienstleitungsbranche da kannst Du hin schaun wo Du willst. Kunde ist zwar König aber alles würd ich mir auch von einem Kunden nicht gefallen lassen. Deinem Joghurt Psycho hätt ich glaub nen dummen Spruch hingeworfen in etwa... wenn Sie noch weiter von der Veränderung des Joghuts erzählen, dann beginnt der Joghurt sich noch schneller nach links zu drehen und bei diesen rechtsdrehenden Bakterien führt das zu einer Unverträglichkeit und dem Joghuts wirds schlecht, so wie mir wenn Ich ihnen noch länger zu hören sollte.
    Und solche Kunden wo am Telefon beleidigend werden sollte man sich die Nummer notieren, und weitere Schritte einleiten! Ruhig bleiben auf keinen Fall!
  2. Avatar von Ego-Tusse
    Stimmt- nix schlimmer als nervende Besserwisser, die dann auch noch ein Thema draufhaben, daß nicht wirklich intressiert. So etwas bekommt man als Kunde eher weniger mit- ich ärgere mich eher über planlose, unfreundliche und demotivierte Verkäufer- ganz ohne Joghurt :-)

    Um so schöner, wenn es noch " Perlen" gibt, wo man gerne hingeht und auch sich auch noch etwas zu fragen trauen darf. Jawohl :-)!
  3. Avatar von Corsa98
    Der Kunde ist König aber nur solange er sich auch wie ein König benimmt!
    Ich habe mal gehört, dass in den USA, das Verhältniss, von Kunde und Verkäufer aus wesentlich mehr Respekt zueinander besteht.
    Ausserdem sehe ich oft das in vielen Geschäften am Personal gespart wird. Gespart am falschen Ende, gespart am Kunden!
  4. Avatar von Ego-Tusse
    Da haste Recht, Corsa! Die wenigstens sind ja noch " vom Fach ", sondern hauptsache billig. Angefangen vom Bahnhiwi, der nicht wirklich eine Auskunft über die Fahrpläne erteilen kann über einen hoch motivierten Jugendlichen an der Kasse eines Supermarktes, dem man beim gähnen auch die letzte Plombe im Mund zählen kann bis zur der jungen Dame am Bankschalter, die ganz bestimmt zu wissen glaubt, was für mich das Beste ist.......und so weiter ...und so weiter.
    Respekt vor unserern Schweizer Nachbarn. Dort ist zwar alles teuerer aber planlose und umotivierte Mitarbeiter im Dienstleistungsgewerbe trifft man selten.
    Tja: Qulität hat ihren Preis! Ist so