Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bodensee Crack's das Team vom Bodensee

  
  1. #1
    the_one ist offline Matrose
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Reichenau
    Alter
    32
    Beiträge
    2
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard Bodensee Crack's das Team vom Bodensee

    Hi,

    ich lade euch hiermit alle herzlich ein, dem BCs Team (Bodensee Cracks) beizutreten.

    Wir sind ein untergeordnetes Team, das versucht im Rahmen eines Wettbewerbs einen Schlüssel zu knacken. Da es 4722366482869645213696 mögliche Kombinationen gibt, benötigen wir alle Rechenpower, die verfügbar ist.
    Wie das geht erfahrt ihr hier:
    Anleitung

    Worum geht es?


    Einfach dem GHN Team beitreten und dann dem Subteam Bodensee Cracks. Wer den Schlüssel findet bekommt 1000$!!

    Preisgeldverteilung




    Es handelt sich um ein wissenschaftliches Projekt, also nichts unseriöses oder gefährlich etc...

    Viele Grüße von der Insel Reichenau

    the_one

  2. #2
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    43
    Beiträge
    257.568
    Thanks
    1.087
    Thanked 413 Times in 333 Posts
    Blog-Einträge
    136

    Standard

    Vielleicht erklärst Du das Projekt mal ein bisschen genauer sonst sieht es schon ziemlich "crank" aus

  3. #3
    the_one ist offline Matrose
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Reichenau
    Alter
    32
    Beiträge
    2
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Es geht darum, dass eine Firma einen Wettbewerb ausgeschrieben hat. Wer zuerst eine Nachricht mit dieser Verschlüsselung knackt (s.o. Anzahl Möglichkeiten) gewinnt das Preisgeld.

    Da ein einzelner Rechner ca. 20mio Jahre benötigen würde um alle Möglichkeiten auszuprobiern, verteilt man die Arbeit auf zig Rechner, jeder der mitmachen kann und eine Internetverbindung hat, kann mitmachen. Einfach das kleine Programm runterladen, und eine eMail Adresse angeben. Der Rest geschieht quasi von allein.

    Das Programm arbeitet dann im Hintergrund, wenn der PC an ist, aber nicht genutzt wird, so ist dem PC nie langweilig

    Weitere Fragen?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 11:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •