Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Preistreiber Sprit

  
  1. #1
    Avatar von Claudy
    Claudy ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Singen
    Alter
    52
    Beiträge
    2.124
    Thanks
    73
    Thanked 135 Times in 108 Posts
    Blog-Einträge
    8

    Pfeil Preistreiber Sprit

    Inflation und Diesel-Preis im Höhenflug

    Die anhaltend hohen Kraftstoffpreise haben die Inflationsrate in Deutschland auf drei Prozent getrieben. Derweil kostet Diesel an den Tankstellen derzeit erneut mehr als Superbenzin.

    Der Rekordölpreis hat die Inflation in Deutschland, nach 2,4 Prozent im April, im Mai wieder auf drei Prozent springen lassen, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Verbraucherpreise somit um 0,6 Prozent. Vor allem kräftige Preisaufschläge bei Heizöl und Diesel trieben die Inflation an. Die Europäische Zentralbank (EZB) sieht stabile Preise bei Raten von knapp unter zwei Prozent gewahrt.


    Diesel wieder teurer als Super
    Am Dienstag kostete Diesel im bundesweiten Schnitt wieder mehr als Superbenzin. Die Kraftstoffe hätten durchschnittlich 1,500 beziehungsweise 1,499 Euro pro Liter gekostet, erklärte der ADAC. Zum ersten Mal seit Bestehen der Bundesrepublik müssten Dieselfahrer derzeit pro Liter mehr bezahlen als die Besitzer von Autos mit Benzinmotor. Der Dieselpreis habe seit Dienstag der Vorwoche um zwei Cent angezogen, während Superbenzin gleich teuer geblieben sei. Der Ölpreis hingegen entfernte sich am Mittwoch deutlich von seinem Rekordstand und fiel unter die Marke von 128 Dollar je Fass.

    Die Situation hat sich laut ADAC ergeben, obwohl Diesel mit 22 Cent niedriger besteuert wird als Superbenzin. In den vergangenen Wochen hatten sich die Preise für beide Produkte schrittweise angenähert. In einigen Regionen war Diesel bereits teurer als Superbenzin. Als Grund verwiesen Experten auf die weltweit steigende Nachfrage nach Mitteldestillaten wie Kerosin und Diesel. Der Automobilclub empfiehlt Autofahrern, ihre Fahrweise den gestiegenen Preisen anzupassen und sparsam mit Kraftstoff umzugehen.


    Konjunktursorgen drücken Ölpreis
    Der Ölpreis hat unterdessen deutlich nachgegeben und ist unter die Marke von 128 Dollar gerutscht. US-Leichtöl fiel am Mittwoch im Handel der New Yorker Rohstoffbörse zeitweise bis auf 127,06 Dollar je Barrel (159 Liter). Bereits am Vortag war die Notierung um über 3 Dollar gefallen. Damit hat sich der Ölpreis binnen weniger Tage um etwa 8 Dollar von seinem in der vergangenen Woche erzielten Rekordhoch von 135,09 Dollar entfernt.

    Händler und Experten begründeten den Preisverfall unter anderem mit anhaltenden Sorgen über die Entwicklung der US-Konjunktur. Die USA sind der größte Ölverbraucher der Welt. Eine nachlassende Konjunktur dort würde die Nachfrage sinken lassen und sich somit auf die Preise auswirken. Das für die Versorgung in Europa wichtige Nordseeöl der Sorte Brent verbilligte sich ebenfalls deutlich und notierte am Mittwoch in London zwischenzeitlich bei 126,17 Dollar je Fass. Händler an den Rohstoffbörsen nahmen am Mittwoch zunächst Gewinne mit.


    Indonesien tritt aus OPEC aus
    Nach 46 Jahren Mitgliedschaft tritt Indonesien unterdessen aus der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) aus. Als Grund sagte die Regierung am Mittwoch, dass Indonesien inzwischen kein Ölexporteur mehr sei, sondern Öl importieren müsse. Das Land war das einzige südostasiatische OPEC-Mitglied. Sinkende Investitionen in die Ölproduktion, Korruption und Rechtsunsicherheit hatten Ölkonzerne zuletzt das Geschäft in Indonesien immer mehr verleidet. Die OPEC wurde 1960 gegründet, Indonesien trat 1962 bei. Derzeit hat das Förderkartell 13 Mitglieder. Die indonesische Mitgliedschaft läuft zum Jahresende aus.

    Eure Meinung bitte....

    Meine Meinung:
    wie ich im September meinen Clio Diesel bekommen habe, war der Sprit bei 1,18 Euro, heute bei 1,53 Euro, puhhh es wird immer schlimmer, da rentiert es sich echt, in die Schweiz fahren zum tanken.
    Und unsere tollen Herrn Politiker bereichern sich immer noch mehr, da geht es doch nicht mehr um Preispolitik sondern nur noch um Abzocke, mal sehn wie lange dies der Deutsche Staat noch aushält bis alles zusammenklappt.
    Geändert von Claudy (28.05.2008 um 17:46 Uhr)

  2. The Following User Says Thank You to Claudy For This Useful Post:

    just77me (28.05.2008)

  3. #2
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    45
    Beiträge
    273.380
    Thanks
    1.089
    Thanked 413 Times in 333 Posts
    Blog-Einträge
    145

    Standard

    Als ich heute an ner Tanke 1.53 für Diesel gesehen hab dachte ich auch das gibt es doch gar nicht! Aber das ist leider wahr und es wird noch viel teurer werden!
    Kurzfristig hilft da das Tanken in der Schweiz, auch bei Diesel ca. 20Cent Ersparnis! Langfristig werden viele auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen müssen.
    Im Radio kam heute ein Beitrag dass sich die Bahn Dumm und Dusselig zur Zeit verdient da so viele Pendler umgestiegen sind und auch in America sich viele Ihr Auto nicht mehr leisten können!

    Eine absolute Frechheit finde ich, daß immer nur über den Ölpreis diskutiert wird - der Hammer ist doch, daß unsere Regierung das meiste Geld an Steuern dafür abgreift - das gehört eingeschränkt und die Pendlerpauschale wieder eingeführt!

  4. #3
    Avatar von Claudy
    Claudy ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Singen
    Alter
    52
    Beiträge
    2.124
    Thanks
    73
    Thanked 135 Times in 108 Posts
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Reinhold, hier bin ich ganz deiner Meinung, die Politiker bekommen den Rachen nicht voll genug, und unsere Hartz 4 - ler müssen Ihre Kinder zur Tafel schicken... da stimmt doch was nicht mehr, mal sehn wie lange es noch geht bis sich das Volk auflehnt, aber noch gehts allen zu gut... die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer, der Mittelstand schwindet zusehends......

    Zitat Zitat von just77me Beitrag anzeigen
    Als ich heute an ner Tanke 1.53 für Diesel gesehen hab dachte ich auch das gibt es doch gar nicht! Aber das ist leider wahr und es wird noch viel teurer werden!
    Kurzfristig hilft da das Tanken in der Schweiz, auch bei Diesel ca. 20Cent Ersparnis! Langfristig werden viele auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen müssen.
    Im Radio kam heute ein Beitrag dass sich die Bahn Dumm und Dusselig zur Zeit verdient da so viele Pendler umgestiegen sind und auch in America sich viele Ihr Auto nicht mehr leisten können!

    Eine absolute Frechheit finde ich, daß immer nur über den Ölpreis diskutiert wird - der Hammer ist doch, daß unsere Regierung das meiste Geld an Steuern dafür abgreift - das gehört eingeschränkt und die Pendlerpauschale wieder eingeführt!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •