Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree2Likes
  • 2 Post By Diana

Thema: Glühweinlikör

  
  1. #1
    Avatar von Diana
    Diana ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    603
    Thanks
    92
    Thanked 122 Times in 96 Posts

    Standard Glühweinlikör

    Leck die Gais, nie davon gehört, heute zum ersten mal gemacht und muss schon sagen, äusserst lecker das Teufelszeug.

    Hier das Rezept: (Chefkoch.de)
    650 ml Glühwein
    100 ml Orangensaft, möglichst frisch gepresst
    450 ml Wodka
    1 Vanilleschote(n)
    1 Stange/n Zimt
    3 Nelke(n)
    3 Sternanis
    etwas Kardamom
    etwas Piment
    250 g Zucker

    Zimt, Nelken, Sternanis, Kardamom und Pimentkörner in einen Teefilter geben und verschließen, Glühwein, Orangensaft und Zucker zusammen mit den Gewürzen und dem Mark der Vanilleschote in einen Topf geben, zum Kochen bringen und die Flüssigkeit auf 250 ml reduzieren. Dabei gelegentlich umrühren, die Gewürze kurz vor Erreichen der richtigen Menge heraus nehmen. Den Übergang von flüssig auf sirupartig kann man sehen, die Flüssigkeit kocht nicht mehr wallend sondern es bilden sich ganz viele kleine Blasen. In diesem Augenblick den Topf vom Herd nehmen, die Flüssigkeit abkühlen lassen und 250 ml abmessen. Reste des Sirups kann man auch gut für Eis oder Pudding nehmen.

    Den Sirup abmessen, in eine saubere Flasche füllen, mit Wodka auffüllen und noch eine Woche an einem dunklen Ort ziehen lassen. Für ganz Eilige ist der Likör aber auch sofort schon trinkbar.

    Also ich bin fast zwei Stunden neben dem Herd gestanden und hab die Blasen gesucht, dauert eeewig!!! Aber lohnt sich...
    Kann mir im übrigen nicht vorstellen das man den Sirup zu Eis o.ä. genießen kann, dass is sooo süß da ziehts einem den braunen Salon zusammen aber naja wers mag... ich hab jedenfalls die doppelte Menge genommen, in die leeren Glühweinflaschen abgefüllt und den Rest, dass waren knapp 150ml mit Wodka aufgefüllt (klar umgerechnet damits passt).
    Auch habe ich solche Gewürze nicht im Haus und beim einkaufen klar vergessen, hab Glühweingewürz genommen (in so Teebeutelen) geht genauso gut.

    In diesem Sinne, Prost Ihr Säcke
    sonnentau and Tabaluga1971 like this.

  2. #2
    Avatar von Tabaluga1971
    Tabaluga1971 ist offline Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Radolfzell
    Alter
    49
    Beiträge
    43
    Thanks
    3
    Thanked 17 Times in 14 Posts

    Standard

    Klingt so, als würde die Herstellung meine Küchenfähigkeiten überschreiten, aber bestimmt lecker (:
    Wenn das Leben Dir Zitronen schenkt... Mach Limonade daraus :-)

  3. #3
    Avatar von Diana
    Diana ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    603
    Thanks
    92
    Thanked 122 Times in 96 Posts

    Standard

    glaub mir, wenn ich das gschafft hab, dann schaffst du das auch... bin net so der Held in der Küche :-)

  4. #4
    sonnentau ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.533
    Thanks
    130
    Thanked 160 Times in 133 Posts

    Standard

    Jedenfalls klingt das Rezept so, als würde es ziemlich "breit" machen .................
    Also, klingt lecker, aber so ein "Hardcore-Rezept" kann ich mir im Moment nicht antun....
    Nehme das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebend raus

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •