Warnung (PHP Warning): Illegal string offset 'type' in ..../includes/class_postbit.php(345) : eval()'d code (Zeile 69)
Wer Hat Ein Tattoo ?? - Seite 2
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Wer Hat Ein Tattoo ??

  
  1. #11
    Avatar von schuetze1968
    schuetze1968 ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Heidenheim
    Alter
    52
    Beiträge
    975
    Thanks
    111
    Thanked 79 Times in 69 Posts

    Standard

    Habe ich schon zuvor verstanden was Du meinst,ich schreib auch von mir aus,das mein teufel süß finde.......was sich jeder stechen lässt in jedem überlassen,das es süchtig macht,glaube ich aufs Wort...habe schon ein 2.Motiv für die linke Seite....Lach...
    Die Würde des Menschen ist unantastbar

  2. #12
    obscurite ist offline Gefreiter
    Registriert seit
    25.07.2007
    Alter
    42
    Beiträge
    21
    Thanks
    0
    Thanked 5 Times in 3 Posts

    Standard

    Ich persönlich halte überhaupt nichts von Tätowierungen und würde mir niemals ein solches stechen lassen.

    auch optisch reizt mich überhaupt nichts an solchen Menschenkunstwerken oder wie man das bezeichnen soll, da sich mir der Sinn einer solchen dauerhaften Kriegsbemahlung einfach verschließt.

    und ich gebs auch ganz offen zu. Sollte meine Partnerin auf solche Gedanken kommen bzw. es am Ende auch machen lassen hätte ich ein für mich ein ernsthaftes Problem, denn ich geh da für mich noch weiter und finde soetwas völlig unerotisch .. egal welches Motiv egal welche Farbe od. s/w ..

    Bei Menschen die mir nicht so Nahe stehen ist mir das wiederum völlig egal, in diesem Sinne viel Spass, Freude, Spannung (?) mit deinem Teufelchen Schütze

  3. #13
    Avatar von schuetze1968
    schuetze1968 ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Heidenheim
    Alter
    52
    Beiträge
    975
    Thanks
    111
    Thanked 79 Times in 69 Posts

    Standard

    Danke,die Freude und den Spaß habe ich sehr damit...und das tolle ist meine Partnerin findet das auch süß.........aber jeder wie er mag........nur ehrlich,zuviele Tattoos und auch solche häßlichen Teile finde ich auch nicht mehr schön,dennoch wen es dem jenigen gefällt akzeptiere ich das total
    Die Würde des Menschen ist unantastbar

  4. The Following User Says Thank You to schuetze1968 For This Useful Post:

    SilentBrotherhood (18.12.2007)

  5. #14
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    FN
    Alter
    37
    Beiträge
    14
    Thanks
    4
    Thanked 4 Times in 1 Post

    Standard

    obscurite, wie kommst du darauf von Kriegsbemalung zu reden? Dieser Zusammenhang leuchet mir gar nicht ein. Wenn du auf den geschichtlichen Ursprung von tattoowierungen zu sprechen kommen willst, liegst du mit Kriegen oder ähnliches komplett falsch. Die ersten tattoowierten Menschen warn keine Häftlinge wie man es immer hört. Die ersten Menschen mit Tattoowierungen waren die Christen. Geschichtlich gesehen haben tattoowierungen eher einen spirituellen Hintergrund, und keinen furchteinbringenden, gewalten, kriegerischen Hintergrund.

    Ich habe dann noch eine persönliche Frage und will dir nicht auf den schlipps treten. Angenommen deine Parterin würde sich was tattoowieren lassen, wäre es für dich ein Grund die Beziehung an Ort und Stelle zu beenden? So wie ich deinen letzten Beitrag gelesen habe, befürchte ich fast, das du mit Ja antworten wirst.
    Nun, wir leben doch in einer gesellschaft der man Toleranz von klein auf beibringt. Scheinbar hat es nicht bei dir gewirkt. Ich habe kein Problem damit das du Tattoos von Grund auf ablehnst. Das ist dein gutes Recht und deine Persönliche Entscheidung. Allerdings finde ich es fast schon absurd ins Leben anderer sich einzumischen ( egal ob Partner oder nicht ) und anfängt sowas zu verbieten. Angenommen sie lässt sich dein Namen mit einem Herz tattoowieren. ist das nicht gleichzeitig ein Liebesbeweis?
    Ich denke deine Partnerin wird wissen was du von solchen sachen hälst, also wirst du wohl auch keine Angst haben müssen. Wir reden hier davon, was wäre wenn....!!!

    Leider ist unsere Gesellschaft bisschen spießig eingestellt. Wenn ich im Sommer mit kurzer Hose durch die Fussgängerzone laufe oder mich in Freibad aufhalte, wird man von allen Seiten blöd angeschaut. Schaut man dann blöd zurück ist es den Klotzer meistens peinlich. Aber ich habe auch durchaus positive Erfahrungen gemacht. Ich werde oft angesprochen, und kam so in gute Gespräche.

    Meine Tattoos sind ein Leben von mir. Und jedes einzelne Motiv hat für mich eine bestimmte Symbolik.
    The Bullshit stops - When the tailgate trops :msncool:

  6. #15
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    FN
    Alter
    37
    Beiträge
    14
    Thanks
    4
    Thanked 4 Times in 1 Post

    Standard

    Ich denke es ist soweit ein paar Bilder von mir reinzustellen. Die Bilder habe ich mit meiner Webcam gemacht. War komplizierter als ich dachte. nun sind sie leider verwackelt und haben ne schlechte Auflösung. Aber ich hoffe ihr erkennt was.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    The Bullshit stops - When the tailgate trops :msncool:

  7. #16
    obscurite ist offline Gefreiter
    Registriert seit
    25.07.2007
    Alter
    42
    Beiträge
    21
    Thanks
    0
    Thanked 5 Times in 3 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von SilentBrotherhood Beitrag anzeigen
    obscurite, wie kommst du darauf von Kriegsbemalung zu reden? Dieser Zusammenhang leuchet mir gar nicht ein.[...]
    Ich nenne jegliche Art der Körperbemalung ob temporär (Schminke z.B.) oder permanent (Tatoos z.B.) Kriegsbemalung hat also keinen tieferen Sinn

    Zitat Zitat von SilentBrotherhood
    Die ersten tattoowierten Menschen warn keine Häftlinge wie man es immer hört. Die ersten Menschen mit Tattoowierungen waren die Christen. Geschichtlich gesehen haben tattoowierungen eher einen spirituellen Hintergrund, und keinen furchteinbringenden, gewalten, kriegerischen Hintergrund.
    Da ich mich mit dem ganzen Thema nicht tiefer beschäftige gehöre bzw. gehörte ich auch zur Front derer die Annahmen, dass es die Häftlinge waren die diese zuerst sagen wir mal in die neue Zeit gebracht haben. Was den spirituellen Hintergrund angeht, dann bin ich froh dass ich grad mal nen Papierchrist bin.

    Zitat Zitat von SilentBrotherhood
    Ich habe dann noch eine persönliche Frage und will dir nicht auf den schlipps treten. Angenommen deine Parterin würde sich was tattoowieren lassen, wäre es für dich ein Grund die Beziehung an Ort und Stelle zu beenden? So wie ich deinen letzten Beitrag gelesen habe, befürchte ich fast, das du mit Ja antworten wirst.
    Das kann ich dir spontan nicht beantworten. Deswegen sagte ich lediglich dass ich ein ernstes Problem hätte.

    Zitat Zitat von SilentBrotherhood
    Nun, wir leben doch in einer gesellschaft der man Toleranz von klein auf beibringt. Scheinbar hat es nicht bei dir gewirkt. Ich habe kein Problem damit das du Tattoos von Grund auf ablehnst. Das ist dein gutes Recht und deine Persönliche Entscheidung. Allerdings finde ich es fast schon absurd ins Leben anderer sich einzumischen ( egal ob Partner oder nicht ) und anfängt sowas zu verbieten.
    Wo fängt Toleranz an und wo hört sie auf. Ich bin hier im Forum auf einen Beitrag gestoßen, da frag ich mich wo die Toleranz bleibt und das von Personen die am Laufmeter von Toleranz schwafeln. Es gibt keine Regeln keine Skala was Toleranz ist. Du hast geschrieben, dass auch ein Tatoo ein persönliche Einstellung, ein Lebensstil ist. Mit solch einem Lifestyle kann ich mich abgeben oder kanns bleiben lassen, genauso wie ich mich mit einem Fetisch abgeben kann oder ausm Weg gehen, ebenso wie ich mich mit der linken (bzw. rechten) Front abgeben kann oder es bleiben lassen kann usw. - und nichts anderes hab ich hier geschrieben. Menschen mit Tatoos sind für mich am Ende auch nur Menschen aber eben mit einer 'Überzeugung' die mit meiner nicht konform geht.
    und ich verbiete niemandem irgendwas. Jeder ist irgendwann erwachsen genug um selber zu entscheiden was er will oder nicht und jeder (mich natürlich eingeschlossen) muss mit eventuellen Konsequenzen leben.

    Zitat Zitat von SilentBrotherhood
    Angenommen sie lässt sich dein Namen mit einem Herz tattoowieren. ist das nicht gleichzeitig ein Liebesbeweis?
    Nein, ich empfinde es als teuren Kitsch, für eine Sache derer man sich niemals sicher sein kann.

    Zitat Zitat von SilentBrotherhood
    Ich denke deine Partnerin wird wissen was du von solchen sachen hälst, also wirst du wohl auch keine Angst haben müssen. Wir reden hier davon, was wäre wenn....!!!
    Von was sonst. Die meisten Themen in Foren sind 'was wäre wenn' denn nur selten können alle Interessierten in vollem Umfang genaue Aussagen über etwas real erlebtes präsentieren.
    und du hast recht sie kennt UND teilt meine Einstellung. Mal so unter uns Männern sie besitzt gerade mal einen Lippenstift einen Eyeliner und eine Wimperntusche und ich muss schon gut drüber nachdenken zu welcher Gelegenheit sie die Sachen das letzte mal benutzt hat.

    Zitat Zitat von SilentBrotherhood
    Leider ist unsere Gesellschaft bisschen spießig eingestellt. Wenn ich im Sommer mit kurzer Hose durch die Fussgängerzone laufe oder mich in Freibad aufhalte, wird man von allen Seiten blöd angeschaut. Schaut man dann blöd zurück ist es den Klotzer meistens peinlich. Aber ich habe auch durchaus positive Erfahrungen gemacht. Ich werde oft angesprochen, und kam so in gute Gespräche.
    Da stimme ich dir allerdings zu. Um wieder etwas vom Thema abzuschweifen, das sind dann meist die gleichen die einem behinderten Menschen dämlich hinterhergaffen oder einem Rocker, einem Punk welche ihren Lifestyle ebenfalls optisch ausleben [müssen]

    Zitat Zitat von SilentBrotherhood
    Meine Tattoos sind ein Leben von mir. Und jedes einzelne Motiv hat für mich eine bestimmte Symbolik.
    Wobei ich wieder bei der Einstellung eines jeden einzelnen wäre worauf ich in diesem Post öfters eingegangen bin.

  8. #17
    Avatar von schuetze1968
    schuetze1968 ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Heidenheim
    Alter
    52
    Beiträge
    975
    Thanks
    111
    Thanked 79 Times in 69 Posts

    Standard

    WOW,hier gehts ja richtig ab.............alles weil ich den Thread geschrieben habe!Das gefällt mir sehr gut..............Deine Totoos finde ich recht interessant,wenn auch Mystisch,die Flammen an den waden sind nur Geil.........der Totenkopf ist hervorragend gemacht..........zum anschauen sehr schön,ich selbst wollte das aber auch nicht,wäre mir bissl zuviel...........
    Die Würde des Menschen ist unantastbar

  9. #18
    Avatar von Isabella
    Isabella ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    19.10.2006
    Alter
    70
    Beiträge
    958
    Thanks
    89
    Thanked 87 Times in 66 Posts
    Blog-Einträge
    1

    Standard murmelt vor sich hin

    So, und ich bin jetzt wieder total entmutigt nach der letzten Äusserung, dass es doch weh tut...also, dann muss mindestens jemand dabei sein, zum*Händchen halten*...


    *man weiss nie was man kann, bevor man es nicht versucht*

  10. #19
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    FN
    Alter
    37
    Beiträge
    14
    Thanks
    4
    Thanked 4 Times in 1 Post

    Standard

    schuetze, hier gehts nicht ab. Ich denke nur ein Forum ist dazu da, um auch mal zu diskutieren! Also bin ich provokant auf obscurites ansichten eingegangen. Und wie man sieht mit Erfolg. So machts wieder Spaß in Foren zu stöbern.

    Wobei ich sagn muss, das ich obscurite seine Ansichten immer noch nicht teilen kann.
    Die diskussion über Toleranz und Intoleranz könnte man jetzt noch ausweiten. Allerdings hat das ncihts in diesem Thread zu tun. Vielleicht sollte man dafür ein neues Thema eröffnen. obscurite, was hälste von der Idee?

    Ein thread mit dem Titel: "Wie Toleranz ist die gesellschaft" oder "Wie weit sollte man Tolerieren" oder "Ist Toleranz der beginn von Gleichgültigkeit" mmmhh..oder "Auswirkungen der Tolerantz"

    Ahjajaja, ich glaub das wäre ein interessantes Thema! Ich werde mir mal gedanken darüber machen. Nun zum Thema Tattoos zurück.

    Für Leute die sich anregungen suchen, oder Ideen für ein Bild auf der Haut kann ich gerne Tattoo Zeitschriften empfehlen. Gibts an fast jedem Kiosk oder Tanksteller.
    Sie nennen sich, Tattoo Collection, Tätowierer Magazin, Tattoo Life, Tattoo Motiv, Tattoo Spirit...und und und!
    Ich habe viele dieser Dinger gekauft! Sind zwar Arschteuer, abr auch nach Jahren schaue ich gerne noch rein. Immer wieder entdecke ich sachen wo ich mir denke: "Wow alter Falter, gib mir geld"
    The Bullshit stops - When the tailgate trops :msncool:

  11. #20
    Avatar von thedent
    thedent ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Wasserburg
    Beiträge
    976
    Thanks
    115
    Thanked 82 Times in 74 Posts

    Standard

    Die ersten Menschen mit Tattoowierungen waren die Christen
    Hmmm.... nö. Wenn dann wurden Sie zu Christen gemacht. Tattoos gibts bei Naturvölkern schon ewig (länger als diverse Glaubensrichtungen) und signalisierten den Status im Stamm. Leider wurde der dieser Kult / die Tradition gerade durch die Christen durch Kolonisation abgeschafft (Maori etc.).

    ...oder einem Rocker, einem Punk welche ihren Lifestyle ebenfalls optisch ausleben [müssen]
    Keine Sorge, ich glaub müssen muß mer nix... außer aufs Klo und sterben

    Jeder so wie er will. Außerdem hört gucken und angeguckt werden zum täglichen Leben. Ich mach mir da keinen Stress.
    [FONT="Fixedsys"]
    ready to strike
    with hammer in hand
    the serpent in pain,
    twisting in furious rage!
    fought for its life
    the serpent escaped
    thor was in rage
    my dreams began to fade
    [/FONT]

  12. The Following User Says Thank You to thedent For This Useful Post:

    SilentBrotherhood (18.12.2007)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 11:40
  2. Tattoo Convention Bregenz
    Von thedent im Forum Events
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 08:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •