Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Skoliose

  
  1. #1
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    43
    Beiträge
    257.568
    Thanks
    1.087
    Thanked 413 Times in 333 Posts
    Blog-Einträge
    136

    Beitrag Skoliose

    Gibt es Leute aus der Bodenseeregion mit eigenen Erfahrungen zum Thema Skoliose / OP?

    Einen guten Arzt zu diesem Thema ist:
    Dr. Hoffmann in Leonberg/Stuttgart
    www.skoliose-info-forum.de

    Gruß,
    Reinhold

  2. #2
    Avatar von thedent
    thedent ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Wasserburg
    Beiträge
    976
    Thanks
    115
    Thanked 82 Times in 74 Posts

    Standard

    Eigene Erfahrungen zum Glück noch net, aber in meiner Familie gibt es mehrere Leute die in unterschiedlichen Ausprägungen darunter leiden.
    [FONT="Fixedsys"]
    ready to strike
    with hammer in hand
    the serpent in pain,
    twisting in furious rage!
    fought for its life
    the serpent escaped
    thor was in rage
    my dreams began to fade
    [/FONT]

  3. #3
    Avatar von Claudy
    Claudy ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Singen
    Alter
    50
    Beiträge
    2.124
    Thanks
    73
    Thanked 135 Times in 108 Posts
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zu dem Thema kann ich leider nichts sagen, denn bei uns in der Familie haben wir das Problem Gott sei Dank noch ned gehabt.
    Sorry, Reinhold, tut mir leid.

  4. #4
    seeblitz ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Radolfzell
    Alter
    43
    Beiträge
    472
    Thanks
    19
    Thanked 20 Times in 15 Posts

    Standard

    Kann mir, Otto Normaldummerchen, mal jemand sagen was das ist...

    Vielen Dank mal.

    Mahalo

  5. #5
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    43
    Beiträge
    257.568
    Thanks
    1.087
    Thanked 413 Times in 333 Posts
    Blog-Einträge
    136

    Beitrag Skoliose

    Es wäre schön wenn Leute die Erfahrungen mit OP's diesbezüglich hier mal posten könnten - Danke.

    Anbei ein paar Infos über Skoliose:

    Eine Skoliose ist eine seitliche Verbiegung der Wirbelsäule und eines der ältesten orthopädischen Leiden. Sie ist mit einer Deformierung und gleichzeitigen Verdrehung der Wirbelkörper, insbesondere im Scheitel der Krümmung verbunden. Durch die Verdrehung (Rotation) entsteht auf der Konvexseite der Krümmung der sog. Rippenbuckel, auf der Gegenseite (Konkavseite) das Rippental. Die Thoraxdeformierung ist auch an der Vorderseite des Brustkorbs zu erkennen. Die zunehmende Verkrümmung der Wirbelsäule ist im allgemeinen gleichzeitig mit einer zunehmenden Versteifung verbunden.

    Eine Skoliose setzt sich im allgemeinen aus einer Primär- und einer Sekundärkrümmung zusammen. Die Primärkrümmung, meist im Brustwirbelsäulenbereich, ist stärker ausgeprägt, die Wirbelkörper zeigen die stärkeren Deformierungen und sind stärker verdreht. Zusätzlich können auch Verbiegungen nach vorn (Kyphose) und nach hinten (Lordose) vorkommen. Durch die körperliche Verformung entstehen bei den Patienten oft seelische Probleme.

    Durch die verbogene Wirbelsäule und die damit verbundene Fehlstellung sind die Muskeln ständig verspannt. Das kann zu Schmerzen im Rücken, Schultern, Nacken und Kopf führen, aber auch in Knien und Fußgelenken. Eine Skoliose muss aber nicht zwangsläufig mit Schmerzen verbunden sein. Häufig fallen ein schiefes Becken, ungleich hochstehende Schultern, ein Rippenbuckel oder eine schräge Kopfhaltung auf.

    Abgesehen von den Schmerzen können in schweren Fällen sogar innere Organe wie Herz und Lunge beeinträchtigt sein, so dass eine Operation notwendig wird. Die Verbiegung der Wirbelsäule wird dabei korrigiert und die Wirbelsäule teilweise versteift um eine weitere Verbiegung auszuschließen.

    Beispiele per Bilder:
    Diagnose:
    Skoliose: BWS 72°; LWS 52°.

    OP in Neustadt/i.H.:
    OP im September 2003: versteift von Th6-L2 mit HZI. Restkrümmung: BWS 10°; LWS 28°
    Geändert von just77me (27.09.2007 um 19:31 Uhr)

  6. #6
    Avatar von thedent
    thedent ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Wasserburg
    Beiträge
    976
    Thanks
    115
    Thanked 82 Times in 74 Posts

    Standard

    In meiner family hatte bisher keine ne OP... zum einen weil es net so schlimm wie auf den Bildern ist, zum anderen weil die Bedenken der Betroffenen zu groß sind. Stattdessen steht regelmäßige Bewegungstherapie, Spritzen und Korsett aufm Plan. Ob das besser ist weiß ich net.... ich hoffe nur das dieser Kelch an mir vorüber geht
    [FONT="Fixedsys"]
    ready to strike
    with hammer in hand
    the serpent in pain,
    twisting in furious rage!
    fought for its life
    the serpent escaped
    thor was in rage
    my dreams began to fade
    [/FONT]

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •