RSS-Feed anzeigen

Biker_lady

Review: Mrs Greenbird Honberg Sommer in Tuttlingen 12.7.2013

Bewerten
von am 20.07.2013 um 13:49 (715 Hits)
  
Zitat Zitat von Biker_lady Beitrag anzeigen
Der Honberg Sommer in Tuttlingen ist eines der schönsten Festivals im Süden und dauert vom 5. bis 21. Juli 2013.

Am Freitag 12.07.2013 war Seechat für Euch bei einem wundervollen Konzert von Mrs. Greenbird:

Mit Charisma, handgemachten Songs und ihrem „Singersongwritercountryfolkpop“ haben es Mrs. Greenbird bis auf Platz 1 der Charts geschafft.

Der Weg von Mrs. Greenbird beim VOX Castingformat X Factor war ein glatter Durchlauf. Auf der aktuellen Tour präsentiert das charismatische Duo Musik zum Träumen und ihre Songs aus der dritten X Factor-Staffel. Das klingt mal romantisch, mal überraschend, aber auf jeden Fall immer sehr eigen, ehrlich und berührend. Mrs. Greenbird spielen eine Stil sichere Mischung aus Folk, Country und Pop. Live sind sie ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte ...

Sängerin Sarah Nücken (28) und Gitarrist Steffen Brückner (36), die beiden Hauptdarsteller des Duos Mrs Greenbird, wirkten in der TV-Show inmitten der anderen Kandidaten wie zwei Paradiesvögel. Das fängt schon damit an, dass Berühmtsein nicht ihr Ziel ist und dass sie sich überhaupt nicht als Castingband sehen. Und das zu Recht: „Wir haben ja vorher schon Musik gemacht und jetzt machen wir es halt in großem Stil.“ Die große Show ist dabei nicht ihr Ding, fürs Teenie-Publikum sind sie eher ein bisschen uncool. Nachhaltigeren Erfolg als vielen Casting-Sternchen dürfte ihnen vor allem die Tatsache bescheren, dass ihre Musik Hand gemacht ist und sie sich nicht zum Produkt formen lassen wollen. „Wir wollen einfach echt sein“, umreißen es die beiden, die vor X Factor immerhin schon auf sechs Jahre Live-Erfahrung zurückblicken konnten.

Nicht nur mit ihrer ersten Single „Shooting Stars & Fairy Tales“ist ihnen ein erfrischend anderes Stück Popmusik gelungen: Das klingt vertraut, anheimelnd, abenteuerlich und charmant zugleich. Im Januar 2013 folgte Platz 1 der Charts für „das Goldkehlchen und den Mann mit Hut“: Mit ihrem ersten, selbstbetitelten Album schafft es das Folk-Duo auf die Top-Position der deutschen Albumcharts. Nach der Tour im Frühjahr wird es jetzt Zeit, dass die wunderbare Musik von Mrs. Greenbird mit ihrer ansteckenden Spielfreude auch von den Besuchern des Honberg-Sommer-Festivals entdeckt wird. Ein Konzert für alle Entdeckungsfreudigen, die offen genug sind fürs Staunen ...



Special guest: Kids Of Adelaide. - Acoustic Guitar Music

Von der Straße ins Studio
die beiden jungen Musiker Benni Nolle und Severin Specht entdeckten ihre gemeinsame Vorliebe für Akustische Gitarrenmusik. So entstanden erste Songs, die sie 2010 auf den Straßen Stuttgarts live spielten.
Die KIDS OF ADELAIDE lieben handgemachte Musik. Sie singen dabei von der Liebe, der Jugend, der Freundschaft, von verrückten Bekanntschaften und dem Musikerleben fernab von Flanell-Herzschmerz, Casting-Plastik und Elektro-Floskeln. "Adelaide" ist keine Backpacker-Hommage an die südaustralische "festival city", sondern steht im Bandnamen als Synonym für die ferne Sehnsucht nach Selbstverwirklichung. Und die beiden leidenschaftlichen VW-Bus-Vagabunden wissen, dass sie ihr Ziel durchaus erreichen können, wenn sie nur lange genug laufen.

"Review: Mrs Greenbird Honberg Sommer in Tuttlingen 12.7.2013" bei Facebook speichern "Review: Mrs Greenbird Honberg Sommer in Tuttlingen 12.7.2013" bei Twitter speichern "Review: Mrs Greenbird Honberg Sommer in Tuttlingen 12.7.2013" bei Google speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare