Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Weihnachten überall anders

  
  1. #1
    Avatar von Claudy
    Claudy ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Singen
    Alter
    50
    Beiträge
    2.124
    Thanks
    73
    Thanked 135 Times in 108 Posts
    Blog-Einträge
    8

    Beitrag Weihnachten überall anders

    ... mich würde interessieren, wie Ihr Weihnachten verbringt, was gibt es bei Euch für Traditionen?

  2. #2
    Avatar von Claudy
    Claudy ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Singen
    Alter
    50
    Beiträge
    2.124
    Thanks
    73
    Thanked 135 Times in 108 Posts
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Wie verbringt Ihr die Advents- und Weihnachtszeit?
    Gibts bei Euch Weihnachtsplätzchen? Wenn ja was für welche?
    Wie sieht der Weihnachtsbaum bei Euch aus?
    Erzählt mal.....

  3. #3
    supercopy Gast

    Standard

    Mein Weihnachtsbaum ist gruen

  4. #4
    Avatar von oyama
    oyama ist offline Gefreiter
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Irsee
    Alter
    64
    Beiträge
    26
    Thanks
    4
    Thanked 6 Times in 5 Posts

    Standard

    Bisserl früh?
    Aber naja:
    Ich war viele Jahre lang Weihnachten immer in Florida (Clearwater Beach). Die Kinder waren froh, dass sie sturmfreie Bude hatten und wir waren froh über die Auszeit.
    Seit die Kleinen (25, 27) ausgezogen sind, legen die plötzlich Wert auf unsere Anwesenheit zu Weihnachten und eine richtige Feier. Hierzu muss ein selbst gesägter Baum her, die Tochter schmückt den, erst spät am Abend gibt es Bescherung nach einem langwierigen Ritual und am nächsten Morgen Weihnachtsfrühstück. Die Kinder wünschen sich ausserdem immer möglichst viele andere Familienmitglieder dabei.
    Bedauerlich finde ich, dass ich keine schön-Wetter-Pause mehr hab, nicht mehr baden kann und mein aufblasbarer Weihnachtsbaum ausrangiert wurde.
    Aber es ist auch witzig, alle wieder mal zusammen zu haben.
    Fröhliche.....
    Oya

  5. #5
    viktoria_ ist offline Admiral **
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    Alb-Donau-Kreis
    Alter
    65
    Beiträge
    121
    Thanks
    17
    Thanked 25 Times in 17 Posts

    Standard

    Die ganze Advents- und Weihnachtszeit ist ne einzige Tradition.

    Die Wohnung wird geschmückt, jede Menge Kerzen die ich gerne anzünde.
    Ich liebe diese Romantik. Ich bastel einen Adventskranz - Adventskalender, auch wenn meine Kids jetzt schon erwachsen sind, man freut sich trotzdem drüber. Dann werden natürlich Bredla gebacken. Tradionelle und auch neue Rezepte, die mir über den Weg laufen.
    Am 6. Dez. gibts nen kleinen Nikolaus, Nüsse, Mandarinen etc.
    Wir genießen die Adventszeit sehr gerne, auch abends einfach mit Tee, packen Gesellschaftsspiele aus, ist immer wieder lustig.

    Sehr wichtig ist meine Außenbeleuchtung. Da funkelt und blinkt es überall...ggg*. Das ist einfach ein muss . Dort steht auch ein beleuchteter Christbaum.

    Dann zu Weihnachten kommt noch ein Christbaum ins Wohnzimmer und wird geschmückt.
    Heiligabend wird gemütlich im Familienkreis gefeiert. Wir gehn meistens nachmittags in die Krippenfeier. Danach findet die Bescherung statt und anschl. gibts Essen, meistens Fondue.
    Der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag wird traditionell bei den Verwandten verbracht, ist auch gemütlich.

    Ich mag diese Zeit und da passt dann auch ein bissl Schnee dazu...gg*.

    Grüßle
    Viktoria






    Lebkuchenkipferln

    Zutaten

    15 g Lebkuchengewürz
    200 g Mehl
    125 g Puderzucker
    150 g gemahlene Mandeln
    200 g Butter oder Margarine


    Zubereitung 1 TL Lebkuchengewürz abmessen und beiseite stellen. Das Mehl mit dem übrigen Lebkuchengewürz, Mandeln, Fett und
    100 g Puderzucker mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verkneten. den Teig in eine Folie wickeln und eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

    Danach den Teig zu 3 Rollen Formen (Länge ca. 25-30cm). Die Rollen werden nun zu 1-2 cm langen Stücken geschnitten und zu Kipferln geformt. Backofen vorheizen, die Kipferln auf das Backpapier legen und das Backblech in den Ofen schieben.

    Nach dem Backen kalt werden lassen und die Kipferln mit dem restlichen Lebkuchengewürz und Puderzucker bestreuen.


    Backdauer

    180 - 200° mittlere Schiebeleiste
    16-180° bei Umluftbacköfen

    ca. 12 - 15 Minuten

  6. #6
    grosserfrecher76 Gast

    Standard

    hm viktoria_ wir kommen dann um den christbaum zu loben falls wir da sind, aber ich denk wir sehen uns ja eh an einem kalten samstag am bahnhof *grins* hoffe nur das bis dahin die gdl aufgehört hat mir streiken

  7. #7
    Avatar von schuetze1968
    schuetze1968 ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Heidenheim
    Alter
    52
    Beiträge
    975
    Thanks
    111
    Thanked 79 Times in 69 Posts

    Standard

    Irgendwie mochte ich diese zeit früher mehr als jetzt.....heute ist alles viel zu sehr kommerz. Ich fand schön den Baum zu schmücken,am liebsten rot,und viele schöne Figuren dran,klein Lichter die funkeln..........darunter eine decke,mit Weihnachtsmotiven wo ein bunter teller steht.Eine Krippe,mit Stroh.Leckeres essen,gemütlichkeit,und das Weihnachten nicht nur auf die Geschenke zu reduzieren....................Die Vorweihnachtszeit war immer sehr schön,mit backen,und schmücken,doch die Zeit hat man ja leider nur noch kaum,weil eben viele arbeiten müssen!ich finde es traurig das man nur an diesem datum das Fest der Liebe haben soll,warum schafft man das nicht das ganz Jahr über???Mein Traum wäre mal,Weihnachten auf einer einsamen Hütte,ohne Strom,nur Kerzenlicht und Holz zum kochen...........und endlich mal zeit haben für die Zweisamkeit...................
    Die Würde des Menschen ist unantastbar

  8. #8
    viktoria_ ist offline Admiral **
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    Alb-Donau-Kreis
    Alter
    65
    Beiträge
    121
    Thanks
    17
    Thanked 25 Times in 17 Posts

    Standard

    Hallo schuetze1968,

    du hast in Verschiedenem recht, allerdings liegt es auch sehr viel an einem selber, was man daraus macht und wie. Man gibt immer der Umwelt für alles Schuld - ist aber nicht so. Selbst ist die Frau oder Mann, da fängt es einfach an ... Glaub mir, jeder kommt mal in die Situation und denkt, ich übertrage einfach anderen diesen Maßstab. Sein Leben zu gestalten liegt aber immer am Einzelnen, so auch in der Weihnachtszeit und das ganze Jahr über.

    Entschließe dich einfach dazu, und ringe dich durch, auch sich mal einen kleinen Traum zu erfüllen. Toi toi toi dir.

    Grüßle
    Viktoria

Ähnliche Themen

  1. Frohe Weihnachten
    Von opalein im Forum Chattergrüße
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 21:08
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 09:15
  3. Advent, Nikolaustag und Weihnachten 2008
    Von Claudy im Forum Alltagsgeschehen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 14:03
  4. Weihnachten und Silvester 2007
    Von just77me im Forum Chattergrüße
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 12:11
  5. Weihnachten: Das Lametta
    Von Nadine im Forum Alltagsgeschehen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 09:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •