Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Was der Vatikan von der Pille hält....

  
  1. #1
    Avatar von thedent
    thedent ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Wasserburg
    Beiträge
    976
    Thanks
    115
    Thanked 82 Times in 74 Posts

    Beitrag Was der Vatikan von der Pille hält....

    ... wußten wir schon immer,

    ich werd mich auch hüten hier eine diskussion über verschiedene religiöse ansichten zu starten, aber ich hab heute im ice eine berliner zeitung gelesen und konnte kaum glauben was ich da sah, ich habs noch mal beim googeln gefunden und muß mich doch fragen was das den wohl für ominöse daten und auswirkungen sind...

    ich halte mich für einigermaßen bewandert in naturwissenschaften und daher fällt es mir grad bissi schwer zu erfassen was der artikel gemau meint, aber seht selbst und bildet euch eine meinung:

    zitat:

    Die Anti-Baby-Pille hat nach Ansicht der Vatikanzeitung "Osservatore Romano" desaströse Auswirkungen auf die Umwelt und die männliche Fortpflanzungsfähigkeit. Die seit Jahrzehnten durch die Ausscheidungen von Frauen in Umlauf gebrachten "Tonnen von Hormonen" provozierten nicht nur Umweltzerstörung, sondern seien auch als ein wichtiger Grund für die zunehmende Sterilität bei Männern in der westlichen Welt anzusehen, zitierten italienische Medien einen Artikel des "Osservatore Romano".

    "Wir haben ausreichend Datenmaterial, um behaupten zu können, dass ein entscheidender Grund für die abnehmende Spermienzahl bei Männern die Umweltverschmutzung durch Ausscheidungsprodukte der Pille ist", meint der Verfasser des Artikels, Pedro José Mario Simon Castellvi, Präsident des Internationalen Verbands der katholischen Medizinervereinigungen.

    Mit der Enzyklika "Humanae Vitae" bekräftigte die katholische Kirche bereits im Sommer 1968 das Verbot von Verhütungsmitteln für Christen. In dem Lehrschreiben "Über die rechte Ordnung der Weitergabe des menschlichen Lebens" lehnte Papst Paul VI. jegliche Art künstlicher Geburtenregelung ab. "Liebende Vereinigung und Fortpflanzung" seien unlösbar miteinander verbunden, heißt es als Begründung. Auch Papst Benedikt XVI. hatte am 40. Jahrestag der Veröffentlichung der Enzyklika und zuletzt in seiner Neujahrsbotschaft die Ablehnung der Verhütung durch die katholische Kirche noch einmal bekräftigt.

    Quelle: N-TV

    gday
    [FONT="Fixedsys"]
    ready to strike
    with hammer in hand
    the serpent in pain,
    twisting in furious rage!
    fought for its life
    the serpent escaped
    thor was in rage
    my dreams began to fade
    [/FONT]

  2. The Following User Says Thank You to thedent For This Useful Post:

    just77me (05.01.2009)

  3. #2
    Ego-Tusse Gast

    Standard

    So was ähnliches habe ich auch grade in einem Artikel von Greenpeace gelesen. Die behaupten wenigstens, daß nur die Fische davon unfruchtbar werden :-).

    Wie auch immer. Ich glaube kaum, daß eine Frau, die die Pille nimmt, das Grundwasser so massiv schädigen kann- da würden die Frauen selbst ja vorher draufgehn vor lauter Gift in ihrem Körper! Zumal werden auch heute auch viele der sogn. Micropillen verwendet, die nur das Gelbkörperhormon und keinerlei Östrogene mehr enthalten.

    Schlimmer sind da sicherlich Antiobiotika oder Zytsotatika ( sofern nicht verbrannt) _ Abfälle. Da lassen sich bestimmt hier- und da gute Konzentrationen nachweisen.

    Ne ne- also Männer müssten wahrscheinlich schon tausende Liter Wasser trinken, um dadurch unfruchtbar zu werden!

    Grüßle, die Ego-Tusse

  4. #3
    Avatar von TPVERM
    TPVERM ist offline Admiral *
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Volkertshausen
    Alter
    68
    Beiträge
    110
    Thanks
    13
    Thanked 7 Times in 7 Posts

    Standard Pille

    So unrecht haben die Herren nicht.

    Das mit den Östregonen weiß man schon lange.

    Diese wandern ungefiltert in unser Grundwasser und werden auch von Kleinkindern aufgenommen.

    Die Folge ist bei männlichen Kindern eventuelle Unfruchtbarkeit.

    Jetzt ist mir auch klar, warum es immer weniger Kinder gibt.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •