Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Polizeibericht 09.08.-15.08.10: Polizei - Bodensee (KW 32)

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 09.08.-15.08.10: Polizei - Bodensee (KW 32)

    10.08.


    BEREICH KONSTANZ

    Radfahrer fährt gegen stehenden Pkw
    Konstanz Am Montagabend fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Schneckenburgstraße in Richtung Bahnübergang. An der geschlossenen Bahnschranke fuhr er gegen einen stehenden Pkw. Der 17-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Außerdem wird er wegen Straßenverkehrsgefährdung angezeigt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1500 bis 2000 Euro.

    12-jähriges Mädchen von Pkw erfasst – leicht verletzt
    Konstanz Am Montagmittag, gegen 13.00 Uhr wurde in der Luisenstraße ein 12-jähriges Mädchen von einem Pkw erfasst und glücklicherweise nur leicht verletzt. Das Mädchen hatte auf der gegenüberliegenden Straßenseite ihre Freundin bemerkt, ließ ein Fahrzeug durchfahren und rannte dann unvermittelt los. Die Autofahrerin hatte die 12-Jährige am Straßenrand zwar bemerkt, ging jedoch davon aus, dass die Schülerin warten würde.


    BEREICH RADOLFZELL

    Sachbeschädigung – Zeugenaufruf
    Radolfzell In der Nacht von Montag auf Dienstag rissen bislang unbekannte Täter am Kreisverkehr der Haselbrunnstraße vier als Dekoration aufgestellt blaue Holzruder um und beschädigten diese. Zeugen bemerkten den Vorfall und sahen drei männliche Jugendliche davonrennen. Sie werden wie folgt beschrieben:
    1. circa 170 cm groß, etwas untersetzt, dunkle Haare, dunkles T-Shirt, dunkle Hose
    2. circa 185 cm groß, blonde Haare, schlank, blaugestreiftes T-Shirt
    3. relativ klein, korpulent, blonde Haare, trug ein orangefarbenes T-Shirt

    Hinweise bitte an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.





    BEREICH SINGEN

    Unfall unter Drogeneinfluss
    Singen Am Montagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, kam es in der Freiheitsstraße zu einem Auffahrunfall. Ein Urintest auf Drogenkonsum verlief bei dem 39-jährigen Unfallverursacher positiv. Der Mann erklärte, dass er vor einigen Tagen auf einer Feier gewesen sei und dabei als Passivraucher möglicherweise entsprechende Wirkstoffe aufgenommen habe. Selbst habe er jedoch keine Drogen konsumiert.
    Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Konstanz wegen Drogendelikten zur Festnahme ausgeschrieben ist. Da er zur Abwendung der Ersatzfreiheitsstrafe den geforderten Geldbetrag nicht aufbringen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

    Oldtimertraktor entwendet - Zeugenaufruf
    Hilzingen In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde aus einer Scheune in der Dietlishofer Straße ein Oldtimertraktor der Marke Hanomag entwendet. Der Traktor war teilrestauriert. Die Täterschaft fuhr die Straße zwischen Sportplatz und Schwimmbad entlang. Aufgrund eines leichten Ölverlustes am Fahrzeug konnte die Fahrt bis in die Riedheimer Straße nachvollzogen werden. Danach verlor sich die Spur. Der Wert des Traktors beläuft sich auf circa 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Gottmadingen, Tel. 07731/1437-0.


    BEREICH STOCKACH

    Straßenverkehrsgefährdung angezeigt
    Stockach Bereits am Freitag, gegen 11.00 Uhr, kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Besetze und Zizenhausen offenbar zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Nach Angaben eines geschädigten Zeugen war er mit seiner Ehefrau sowie seinen beiden Kleinkindern spazieren, als ihnen ein Pkw mit nicht angemessener Geschwindigkeit entgegenkam. Der Pkw-Fahrer habe zwar sein Fahrzeug kurz vor ihnen zum Stillstand bringen können, sei jedoch nach wenigen Sekunden weitergefahren, wobei er leicht gestreift wurde, so der Geschädigte. Seine knapp zweijährige Tochter konnte er seinen Ausführungen zufolge gerade noch vor dem vorbeifahrenden Auto wegziehen. Nach dem Vorfall kam es zwischen dem Geschädigten und dem Autofahrer zu einem Wortwechsel, danach setzte der Mann seine Fahrt fort. Verletzt wurde niemand. Der Beschuldigte konnte von der Polizei ermittelt werden. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Konstanz angezeigt.

    Betrunkener Radfahrer
    Stockach Am Montagabend, gegen 23.40 Uhr, fiel einer Streifte in der Goethestraße ein betrunkener Mountainbiker auf. Der 33-jährige Mann hatte einiges über den Durst getrunken. Beim Atemalkoholtest blies er über 1,6 Promille. Der Beschuldigte wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    11.08.


    BEREICH KONSTANZ

    Rollerdiebe am Werk
    Konstanz In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 02.00 Uhr, versuchten zwei Jugendliche auf dem Fahrradabstellplatz am Fährhafen zwei Roller zu entwenden. An beiden war die Abdeckung am Lenker bereits weggerissen. An einem wurde zusätzlich der komplette Kabelbaum herausgerissen. Die Täter konnten vor Eintreffen der Polizei flüchten. Die zwei Täter waren mit grünen Sweatshirts sowie Jeans bekleidet. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.

    14-jähriger Radfahrer verletzt
    Konstanz-Litzelstetten Am Dienstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, kollidierte an der Einmündung Konstanzer Weg/Martin-Schleyer-Straße ein 14-jähriger Radfahrer mit dem hydraulischen Anbaugerät einer landwirtschaftlichen Zugmaschine. Die Fahrerin des Traktors kam zwar an der Einmündung zum Stillstand, beachtete jedoch nicht, dass die Gabel des Geräts nicht ordnungsgemäß nach oben gefahren ist, so dass der Junge, welcher verkehrsgerecht auf dem Radweg fuhr mit einem Ladezahn kollidierte und sich mittelschwere Verletzungen im Kopf- und Schulterbereich zuzog. Zu Fall kam der Schüler glücklicherweise nicht. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.


    BEREICH RADOLFZELL

    Radfahrer verletzt
    Radolfzell Am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, wurde ein Radfahrer am Kreisverkehr Haselbrunn-/Schützenstraße von einem Pkw erfasst und leicht verletzt. Die Pkw-Lenkerin hatte den Mann übersehen, als er verbotswidrig mit seinem Fahrrad den dortigen Fußgängerüberweg benutzte. Der 74-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Radolfzell.


    BEREICH SINGEN

    Baustellenschilder beschädigt – Täter ermittelt
    Singen In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 02.00 Uhr, machten sich mehrere Personen in der Major-Scherer-Straße an Baustelleneinrichtungen zu schaffen. Eine Überprüfung ergab, dass eine Warnleuchte beschädigt sowie ein Baustellenschild abmontiert und in ein Gebüsch geworfen worden war. Aufgrund von Zeugenaussagen sowie am Tatort vorgefundener Spuren konnte die Täter, darunter der 24-jährige Haupttäter, ermittelt werden.

    Sperrmüll angezündet – Täter waren alkoholisiert
    Hilzingen In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zündeten vier junge Männer in der Staufenstraße Sperrmüll an. Ein couragierte Anwohner bemerkte den Vorfall, begab sich nach draußen und konnte einen der Täter festhalten Die drei anderen flüchteten.
    Nach kurzer Zeit kam einer der Geflüchteten zurück und stellte sich. Die beiden wurden der Polizei überstellt. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen konnte ein dritter Tatverdächtiger ermittelt werden. Alle drei standen unter Alkoholeinfluss. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.


    BEREICH STOCKACH

    Vorfahrtsunfall – Motorradfahrer verletzt
    Mühlingen Am Dienstagabend, gegen 21.00 Uhr, missachtete ein 25-jähriger Autofahrer an der Kreuzung Bundesstraße 313/Kreisstraße 6180 von Mühlingen in Richtung Zoznegg fahrend die Vorfahrt eines auf der Bundesstraße in Richtung Stockach fahrenden Motorradfahrers. Der Zweiradfahrer leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte jedoch nicht verhindern, dass er gegen den Pkw prallte. Der 33-Jährige wurde über die Motorhaube geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Auch aufgrund der guten Schutzkleidung erlitt der Zweiradfahrer lediglich mittelschwere Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 9.000 Euro.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    12.08.


    BEREICH KONSTANZ

    Einbruch in Büroraum
    Allensbach Am Mittwochabend, gegen 23.50 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in ein Firmengebäude in der Straße zum Riesenberg ein. Der Einbrecher schlug eine Fensterscheibe im Erdgeschoss ein. Die Büroräumlichkeiten wurden vom Täter durchsucht. Über die Diebstahls- und Sachschadenshöhe können bislang keine konkreten Angaben gemacht werden. Die zentrale Kriminaltechnik der Kriminalpolizei übernahm die Spurensicherung.

    Linksabbieger übersieht Entgegenkommenden
    Konstanz In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 01.00 Uhr, bog eine Audi-Fahrerin von der Europastraße nach links in die Grenzbachstraße ab und übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw BMW. Die Unfallverursacherin stand unter Alkoholleinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab 1,28 Promille. Mit der Sicherstellung ihres Führerscheines war die Frau einverstanden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5000 Euro.

    Flaschenwerfer leistet Widerstand
    Konstanz Am Mittwochabend warf ein 29-jähriger Mann in der Uhlandstraße eine leere Flasche nach einer Radfahrerin. Kurze Zeit später warf er eine weitere Flasche in Richtung mehrerer Jugendlicher. In beiden Fällen wurde niemand getroffen. Der 29-Jährige stand unter Alkoholeinwirkung. Er wurde nach Hause verbracht. Dort stieß er einen Polizeibeamten gegen eine Vitrine und beleidigte die Beamten. Anschließend beruhigte sich der Mann. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Konstanz wegen versuchter Gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigung angezeigt.


    BEREICH RADOLFZELL

    - kein Vorgang -








    BEREICH SINGEN

    Entwendeter Traktor wiedergefunden
    Gottmadingen-Bietingen Der am vergangenen Wochenende in Hilzingen entwendete Traktor befindet sich wieder im Besitz des rechtmäßigen Eigentümers. Das Fahrzeug konnte in einer kleinen Scheune in der Dorfsstraße aufgefunden werde. Der Geschädigte selbst konnte aufgrund eines Hinweises seinen Traktor ausfindig machen. Zwei Männer aus Gottmadingen stehen in Verdacht den Traktor entwendet zu haben um ihn weiter zu veräußern. Die weiteren Ermittlungen führt der Polizeiposten Gottmadingen.

    Traktor in Vollbrand
    Hilzingen am Mittwochabend, gegen 23.20 Uhr, brannte auf der Verbindungsstraße zwischen Hilzingen und Weiteringen ein Traktor. Das Fahrzeug wurde total zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Hilzingen war mit zahlreichen Löschkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.
    Als Brandursache kommt ein technischer Defekt in Frage.


    BEREICH STOCKACH

    Junge Frau leistet Widerstand
    Stockach Am Mittwochnachmittag wurde eine junge Frau in Gewahrsam genommen, nach der wegen Selbstgefährdung gefahndet wurde. Bei der Gewahrsamsnahme leistete die Betroffene heftigen Widerstand, trat nach einem Beamten und versuchte eine Beamtin zu beißen. Die Frau konnte schließlich überwältigt und einem Arzt vorgeführt werden. Nach der Untersuchung beruhigte sich die Betroffene

    Büroeinbruch
    Stockach In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brach in der Alemannenstraße ein bislang unbekannter Täter in ein Büro ein und entwendete ein Laptop, eine Digitalkamera sowie Bargeld aus einer Geldkassette. Zwei Diagnosegeräte sowie eine Spezialkamera waren auf dem Schreibtisch bereitgelegt worden, wurden vom Täter jedoch zurückgelassen.

    Unfallflucht nach riskantem Überholen
    Stockach–Espasingen Am Mittwochmorgen, gegen 07.50 Uhr, überholte der Fahrer eines Pkw Skoda auf der Bundesstraße 34 in Richtung Radolfzell, kurz nach dem Bahnübergang einen BMW. Da Gegenverkehr herrschte, musste der Skoda-Fahrer den BMM schneiden und streifte ihn dabei am vorderen linken Kotflügel. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Er bog nach kurzer Fahrstrecke in Richtung Bodman ab. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Die Fahrerermittlungen sind noch am Laufen.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •