Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Polizeibericht 11. - 13.10.09: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 11. - 13.10.09: Polizei - Bodensee

    BEREICH KONSTANZ

    Betrunken in die falsche Richtung gefahren
    Konstanz Auf der vierspurigen Reichenaustraße kam am Sonntag, gegen 04.45 Uhr, einer Polizeistreife unter der Neuen Rheinbrücke ein Falschfahrer entgegen. Ein Alkoholtest ergab beim 21 Jahre alten Fahrer 1,28 Promille. Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein einbehalten.

    Pinkler bekommt Schläge
    Konstanz Weil ein 21-Jähriger gegen das Auto eines 24-Jährigen urinierte, verpasste dieser ihm mehrere Schläge ins Gesicht. Das Auto war in der Macairestraße geparkt. Als der 24-Jährige am Sonntag, gegen 03.15 Uhr, zu seinem Pkw zurückkam, sah er wie der 21-Järige gerade seine Notdurft verrichtete. Zunächst kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung dann gab es Schläge.


    BEREICH RADOLFZELL

    Autos beschriftet – Polizei sucht Zeugen
    Radolfzell-Markelfingen Mit wasserfesten Stiften hat ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag mehrere Autos und einen Zigarettenautomaten mit schwarzer und goldener Farbe beschriftet. Es handelte sich meist um obszöne Worte. Die Autos standen im Pirminweg und in der Straße Zum Lerchental. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.



    BEREICH SINGEN

    Müll illegal entsorgt – Polizei sucht Zeugen
    Singen Eine größere Menge Abfall haben Unbekannte neben dem Verbindungsweg zwischen Fichtestraße und Ziegeleihweiher abgelagert. Ein Spaziergänger entdeckte den Müllberg am Samstag, gegen 16.45 Uhr. Es handelte sich um sieben blaue Plastiksäcke gefüllt mit Hausmüll und Gartenabfällen sowie Überreste (Fahrzeugrahmen) eines ausgeschlachteten Rollers. Der Roller war vor mehreren Monaten gestohlen worden. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

    Autoreifen zerstochen
    Singen Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag in der Bahnhofstraße drei Reifen eines VW Passat zerstochen. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

    Mit über zwei Promille zur Tankstelle
    Singen Schwankend stieg ein 39 Jahre alter Autofahrer am Sonntag, gegen 03.00 Uhr, bei einer Tankstelle in der Radolfzeller Straße aus. Das fiel einer Polizeistreife auf. Da er auch stark nach Alkohol roch, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Der ergab 2,14 Promille. Der Mann gab an, er habe nur ein paar Zigaretten kaufen wollen. Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein einbehalten.



    Hund greift an
    Singen Ein nicht angeleinter großer schwarzer Hund rannte am Samstag, gegen 19.30 Uhr, über die Berliner Straße und griff den Hund einer Frau an. Diese wollte ihren kleinen Hund schützend auf den Arm nehmen. Dabei wurde sie von einem der Hunde gebissen. Sie wurde verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der unbekannte Hundehalter entfernte sich anschließend mit seinem Hund. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/88890 bei der Polizei in Singen zu melden.

    Einbruch in Markus Kirche
    Singen Unbekannte sind in der Nacht zum Samstag in die Markus Kirche in der Rielasinger Straße eingebrochen. Sie durchsuchten alle Räume und entwendeten aus verschiedenen Behältnissen einen unbekannten Geldbetrag.

    Heuballen angezündet
    Singen Unbekannte haben am Samstag, gegen 04.30 Uhr, mehrere Heuballen in der Freiheitstraße, Theodor-Handloser-Straße und am Heinrich-Weber-Platz angezündet. Die Heuballen waren vor einer Gaststätte am Heinrich-Weber-Platz aufgetürmt. Die Unbekannten nahmen die Heuballen mit und steckten sie in Brand. Die Feuerwehr Singen war im Einsatz und löschte die Feuer. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

    Spritztour mit gestohlenem Auto
    Hilzingen Mit einem entwendeten Opel Astra fuhr ein 18-Jähriger am Samstag, gegen 01.30 Uhr, durch Singen. Einen Führerschein besaß er nicht. Seine unsichere Fahrweise fiel einem Autofahrer auf, der dann hinter ihm her fuhr und gleichzeitig die Polizei verständigte. In der Maggistraße versuchte dann eine Polizeistreife den 18-Jährigen zum Anhalten zu bewegen. Auf die Haltezeichen reagierte er jedoch mit Vollgas. Mit 160 km/h fuhr er Richtung Rielasingen davon. In Rielasingen wollte er auf der Kreuzung Hegaustraße / Singener Straße mit zu hoher Geschwindigkeit nach links abbiegen und prallte frontal gegen einen Ampelmast. Der 18-Jährige sprang sofort aus dem Auto und flüchtete zu Fuß. Kurz danach konnte er von der Polizei ausfindig gemacht werden. Wie die Ermittlungen ergaben, war der 18-Jährige in die Wohnung der Mutter seiner Freundin eingedrungen und hatte den Fahrzeugschlüssel ihres vor der Wohnung stehenden Autos entwendet. Am Opel entstand Totalschaden. Zeugen und Verkehrsteilnehmer die durch den silbernen Opel gefährdet wurden, werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

    Diebstahl mit präparierter Einkaufstasche – Polizei sucht Zeugen
    Singen Am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, kam ein unbekannter Mann in ein Bekleidungsgeschäft in der Ekkehardstraße. Der Mann ist dem Personal schon des Öfteren aufgefallen, da er immer eine weiße Papiereinkaufstasche mit der Aufschrift WMF bei sich hat. Da man den Verdacht hatte, dass die Tasche entsprechend präpariert ist, sprach eine Angestellte den Mann an und bat ihn die Tasche zu öffnen. Dies tat er und rannte dann sofort los und zum Ausgang Ekkehardstraße hinaus. Ein Angestellter des Modehauses rannte ihm hinterher. Ein Passant, der die Situation erkannte, nahm ebenfalls die Verfolgung auf. Auf dem Vorplatz der Lutherkirche konnten sie den Flüchtenden stellen und ergreifen. Der zog sofort ein Pfefferspray aus der Tasche und sprühte den beiden Verfolgern ins Gesicht. Dadurch konnte er sich losreißen und entkommen. Anschließend wurde festgestellt, dass dem Bekleidungsgeschäft drei Strickjacken im Wert von 600 Euro fehlen. Es besteht der Verdacht, dass die Einkaufstüte mit der Aufschrift WMF entsprechend präpariert ist, damit beim Abtransport gestohlener Bekleidung kein Alarm ausgelöst wird. Der Unbekannte soll 40 – 45 Jahre alt sein und trug beim „Einkauf“ im Modegeschäft immer Anzug und Krawatte und führte immer die auffällige Tüte mit. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    12.10.2009:

    BEREICH KONSTANZ

    Unfall
    Konstanz Als ein 68-jähriger Mann am Sonntagabend, gg. 20.30 Uhr, vom Parkplatz eines Anwesens an der Jahnstraße auf die Jahnstraße einbog, übersah er das bevorrechtigt herannahende Leichtkraftrad eines 16-Jährigen. Der 16-Jährige bremste sein Zweirad stark ab, um eine Kollision zu verhindern. Hierbei stürzte er und rutschte in den Ford des 68-Jährigen. Der Leichtkraftradfahrer trug Prellungen und Schürfwunden an Beinen und der Hüfte davon, am Pkw entstand ca. 1000 €, am Zweirad ca. 500 € Sachschaden.

    Gefährliche Körperverletzung
    Konstanz Am Montagmorgen, gg. 01.30 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle und der Polizei mitgeteilt, dass eine Frau in der Bücklestraße mit Pfefferspray besprüht worden und der Täter flüchtig sei.
    Die Ermittlungen ergaben, dass die 21-jährige Geschädigte an der Ecke Bückle- / Austraße von einem jüngeren Mann aus einem weißen Kleinwagen heraus angesprochen und zunächst nach einem „Domino oder Domina“ gefragt wurde. Als die Geschädigte daraufhin nicht antworten konnte, wurde sie nach dem schnellsten Weg in die Schweiz gefragt und anschließend zwei Mal mit Pfefferspray angesprüht. Der Kleinwagen flüchtete nach der Tat. Nach negativer Überprüfung verschiedener Etablissements konnten Beamte einer Streife einen weißen Kleinwagen von der Oberlohnstraße auf die Neue Rheinbrücke auffahrend feststellten und den Fahrer kontrollieren. Nach seiner vorläufigen Festnahme des wie von der Geschädigten beschriebenen Mannes, wurden bei diesem drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Nachdem ein Drogentest positiv auf THC, Amphetamin und Metamorphin verlaufen war, wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt.
    Zur Sicherung der eingeleiteten Verfahren, wegen Gefährlicher Körperverletzung, Fahren unter Einfluss berauschender Mittel und illegalem Drogenbesitzes wurde von dem 22-jährigen Beschuldigten aus der Schweiz eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 € erhoben.

    BEREICH RADOLFZELL

    keine Meldung

    BEREICH SINGEN

    Fahrraddiebstahl
    Singen Am Sonntagabend, gg. 19.30 Uhr beobachteten die Beamten einer Streife der Bundespolizei wie ein Mann vor einem Anwesen in der Hegaustraße ein verschlossen abgestelltes Fahrrad nahm, es auf seine Schulter nahm und davon ging. Als der Mann ca. 50 Meter weiter kontrolliert werden sollte, stellte er das Rad an eine Hauswand und versuchte wegzulaufen. Die verständigten Beamten des Polizeireviers Singen konnten sich mit dem mit 2,88 Promille alkoholisierten und nur spanisch sprechenden Mann, der in Singen wohnt, nicht unterhalten.
    Nach einem Ausnüchterungsgewahrsam soll dies am Montagvormittag erneut versucht werden. Möglicher Weise kann der Beschuldigte sich dann an die Tat gar nicht mehr erinnern.

    Ladendiebstahl
    Gottmadingen Entrückt von irdischen Einflüssen und Gott näher wollten am Samstagmittag wohl zwei Jugendliche sein. Um sich wohl in die richtige Stimmung für die Nachfeier der Firmung zu versetzen holten sie aus einem Einkaufsmarkt drei Flaschen Hochprozentiges. Weil sie ihren Einkauf an der Kasse nicht bezahlten, wurden sie danach angehalten. Neben Anzeigen wegen Ladendiebstahl und der Hinterlegung einer Bearbeitungsgebühr von 100 €, wurden die Eltern verständigt und die beiden Jugendlichen an diese überstellt.

    BEREICH STOCKACH

    Vorfahrtsunfall
    Eigeltingen Am Sonntagnachmittag, gg. 15.15 Uhr, bog ein 75-jähriger Mann mit seinem Mercedes von der Gumpenhalde nach links in die Bergstraße ein und übersah hierbei den von rechts kommenden VW eines 20-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ca. 1000 € Sachschaden.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    13.10.2009:

    BEREICH KONSTANZ

    Auffahrunfall
    Konstanz Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist am Montag, gegen 11.45 Uhr, in der Mainaustraße auf einen verkehrsbedingt stehenden Pkw aufgefahren. Dessen Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Sachschaden beträgt 700 Euro.

    Fußgängerin von Pkw erfasst
    Konstanz Am Dienstag, gegen 08.35 Uhr, wurde in der Mainaustraße eine 23-jährige Frau von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Die 23-Jährige zog sich Beinverletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin hatte in der Bushaltestelle ein wartendes Taxi überholt, als die Fußgängerin, unmittelbar vor dem Taxi, auf die Fahrbahn trat.


    BEREICH RADOLFZELL


    BEREICH SINGEN


    22-Jähriger leistet Widerstand
    Singen Am Montagabend, gegen 23.10 Uhr, wurde die Polizei zu einer Ruhestörung in der Bahnhofstraße gerufen. Der 22-Jährige Wohnungsinhaber zeigte sich absolut uneinsichtig. Er nahm eine drohende Haltung gegenüber den Beamten ein und verlangte in aggressiver Tonlage einen Durchsuchungsbefehl. Als der stark betrunkene Beschuldigte daraufhin in Gewahrsam genommen wurde, wehrte er sich und konnte nur mit großer Kraftanstrengung überwältigt werden. Einen Beamten versuchte er zu treten, traf ihn jedoch nicht. Ein zweiter Beamter erlitt durch den Einsatz leichte Verletzungen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte.

    Reifen zerstochen
    Singen In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in der Pfaffenhäule an einem Pkw sämtliche vier Reifen zerstochen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.


    Zusammenstoß beim Abbiegen
    Gottmadingen Eine 44 Jahre alte Autofahrerin wollte am Montag, gegen 08.15 Uhr, von der Hauptstraße nach links in den Kornblumenweg einbiegen. Dabei beachtete sie nicht den Vorrang einer entgegenkommenden Autofahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 8 000 Euro.




    BEREICH STOCKACH

    Unfall im Kreisverkehr
    Stockach Am Dienstag, gegen 11.00 Uhr, beachtete ein Autofahrer am Kreisverkehr Heinrich-Fahr-Straße/Nellenbadstraße nicht die Vorfahrt einer bereits im Kreise befindlichen Pkw-Lenkerin. Bei der Kollision entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •