Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Polizeibericht 15. - 25.07.09: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 15. - 25.07.09: Polizei - Bodensee

    BEREICH KONSTANZ

    Reifenstecher – Polizei sucht Zeugen
    Konstanz In der Nacht zum Montag zersticht ein Unbekannter in der Markgrafenstraße alle vier Reifen eines dunkelblauen Audi A6. Mit jeweils drei Stichen zerstach der Täter mit einem unbekannten Werkzeug die Reifen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 572 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531 995-0 bei der Polizei Konstanz zu melden.

    Fahrradkollision
    Konstanz Am Montagnachmittag gegen 16:00 Uhr stießen in der Wollmatinger Straße zwei Schüler im Alter von 12 und 13 Jahren mit ihren Fahrrädern zusammen. Bei dem Sturz zog sich die Radfahrerin leichte Schürfungen an Ellebogen und Knien zu und wurde vorsorglich ins Klinikum Konstanz gebracht welches sie aber kurz darauf wieder verlassen konnte. Der zweite Schüler blieb unverletzt. Beide Radfahrer trugen Fahrradhelme.

    Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen
    Konstanz Ein Unbekannter beschädigte am Montagnachmittag zwischen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr auf dem Parkplatz am Bahnhof in Wollmatingen einen roten Audi S4. Vermutlich stieß der Unbekannte beim Rangieren auf dem Parkplatz gegen den Audi hinten an der linken Seite und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Konstanz Telefon 07531 995-0 zu melden.

    Auto beschädigt - Polizei sucht Zeugen
    Konstanz Am Dienstagabend in der Zeit zwischen 18:00 Uhr – 20:45 Uhr beschädigte ein Unbekannter auf dem Parkdeck des Klinikum Konstanz einen VW Golf. Der ordnungsgemäß geparkte VW Golf wurde am hinteren Kotflügel und an der linken Seite beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von 800 Euro. Der Täter entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Konstanz Telefon 07351 995-0 zu melden.

    Raubüberfall – Polizei sucht Zeugen
    Konstanz Dienstagnacht um 23:30 Uhr wurde ein 34 Jahre alter Mann in der Wollmatinger Straße von zwei bislang unbekannten jugendlichen Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt. Der Mann wurde auf dem Heimweg von hinten angesprochen, niedergeschlagen und aufgefordert sein Geld zu übergeben. Die Täter flohen daraufhin mit den geraubten 30 Euro Bargeld stadteinwärts in die Straße Am Briel. Die Täter sind bislang unbekannt und vermutlich zwischen 16 und 17 Jahren alt und zirka 165 cm und 175 cm groß. Der größere hat dunkle Haare, der kleinere hellblonde Haare. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Konstanz unter der Telefonnummer 07531 995-0 zu melden.


    BEREICH RADOLFZELL

    ----


    BEREICH SINGEN

    Brand durch Blitzeinschlag
    Hilzingen-Riedheim Am Mittwochmorgen um 04:40 Uhr brannte im Bereich des Grenzhofes ein freistehender Unterstand. In dem Unterstand war Heu und Stroh eingelagert und unter anderem ein Radlader im Wert von 80.000 Euro untergestellt. Es ist nicht auszuschließen, dass das Feuer durch einen Blitzeinschlag entzündet wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Hilzingen war mit 35 Mann im Einsatz.



    Motorradfahrer stürzt
    Singen Am Dienstagabend um 19:30 Uhr stürzte ein 26 Jahre alter Motorradfahrer im Kreisverkehr Hegau (L1921/K6122) bei dem Versuch einem PKW auszuweichen. Der 21-jährige Autofahrer hatte beim Einfahren in den Kreisverkehr den Motorradfahrer übersehen. Der Motorradfahrer zog sich Schürfwunden an Knie und Hüfte zu. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von 1.200 Euro.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Pressemitteilung 16.07.2009

    AUTOBAHN

    Audifahrer verursacht Auffahrunfall – Autobahnpolizei sucht Zeugen
    Geisingen Der unbekannte Fahrer eines Audi wechselte am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, auf der Autobahn A 81 Stuttgart – Singen, kurz nach der Anschlussstelle Geisingen, auf den linken Fahrstreifen um einen Lastwagen zu überholen. Dabei beachtete er nicht den nachfolgenden Verkehr. Ein auf dem linken Fahrstreifen nachfolgender BMW musste sehr stark abbremsen um eine Auffahren auf den Audi zu vermeiden. Ein ebenfalls nachfolgender Volvo-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den BMW auf. Der Audi-Fahrer kümmerte sich nicht um den Verkehrsunfall den er verursacht hatte und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstanden 7 000 Euro Sachschaden. Zeugen werden gebeten sich beim Autobahnpolizeirevier Mühlhausen-Ehingen, Telefon 07733/99600, zu melden.




    BEREICH KONSTANZ

    Radfahrer prallt gegen Auto
    Konstanz Ein 20 Jahre alter Radfahrer wurde am Dienstag, gegen 07.45 Uhr, in der Reichenaustraße von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Trotz roter Ampel wollte der Radfahrer die Fahrbahn der Reichenaustraße auf Höhe der Agip-Tankstelle überqueren. Mit zum Glück nur leichten Verletzungen musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3 100 Euro.


    BEREICH RADOLFZELL




    BEREICH SINGEN

    Notebook verloren
    Singen Eine Notebooktasche samt Notebook, zwei Handys und einer Lesebrille im Gesamtwert von 2 400 Euro hat am Dienstag, gegen 15.45 Uhr, ein 49 Jahre alter Autofahrer verloren. Der Mann befuhr mit seinem Auto die Georg-Fischer-Straße, als sich plötzlich der Kofferraumdeckel öffnete und die Tasche samt Inhalt herausfiel. Ein ehrlicher Finder, ein 87 Jahre alter Mann, gab dem Verlierer am nächsten Tag die Tasche mit Inhalt zurück.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Pressemitteilung 17.07.2009

    BEREICH KONSTANZ

    Schülerin stürzt schwer
    Konstanz-Paradies Am Sonntagabend (12.07.2009) gegen 20:00 Uhr stürzte in der Löhrystraße eine 15 Jahre alte Schülerin schwer mit ihrem Fahrrad. Die Schülerin hatte ein weiteres Fahrrad mitgeführt. Beim Umfahren zweier Mülltonnen verlor sie vermutlich die Kontrolle über das Fahrrad. Eines der Fahrräder fiel bei dem Sturz auf ein geparktes Auto. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die Schülerin erlitt ein Schädelhirntrauma und vermutlich Verletzungen an der Wirbelsäule. Sie wurde stationär ins Klinikum Konstanz eingeliefert.

    Radunfall
    Konstanz Am Donnerstagmittag gegen 16:15 Uhr stürzte eine 21 Jahre alte Fahrradfahrerin in der Friedrichstraße an der Einmündung Jakob-Burckhard-Straße schwer. Die Radfahrerin fiel bei dem Versuch einen Zusammenstoß mit einem weiteren Fahrradfahrer zu verhindern. Nach dem Sturz war sie nicht ansprechbar und wurde ins Klinikum Konstanz verbracht. Lebensgefahr besteht nicht.

    Baumbrand
    Konstanz Zwei 11 Jahre alte Schüler entzündeten am Donnerstagabend gegen 18:00 Uhr einen Baum bei der Schmugglerbucht. Die zwei Jungen zündeten mit einem Feuerzeug den Baum im Wurzelbereich an. Eigene Löschversuche schlugen daraufhin fehl und die Feuerwehr Konstanz löschte den Brand mittels Schaum.


    BEREICH RADOLFZELL

    Schülerrangelei
    Radolfzell Am Freitagmorgen um 03:00 Uhr kam es am Konzertsegel zu einer Rangelei zwischen drei Schülern im Alter von 16 und 17 Jahren aus Radolfzell. Ein 17-jähriger Schüler wurde dabei leicht an der Lippe verletzt. Die Schüler feierten ihren Schulabschluss. Alle Beteiligten konnten von der Polizei ermittelt und die Eltern der Schüler benachrichtigt werden.


    BEREICH SINGEN

    Baggerbrand
    Mühlhausen-Ehingen Am Donnerstagabend gegen 18:15 Uhr geriet auf einem Anwesen in Ehingen ein Bagger in Brand. Vermutlich löste ein Defekt des Motors den Brand aus. Die Feuerwehr war im Einsatz. Die Höhe des Entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

    Radfahrer angefahren
    Singen Am Donnerstagabend wurde gegen 22:00 Uhr in der Georg-Fischer-Straße ein Radfahrer von einen Auto angefahren. Die 35-jährige Autofahrerin übersah beim Geradeausfahren den der abknickenden Vorfahrtstraße folgenden 45-jährigen Radfahrer. Der Radfahrer wurde schwer verletzt ins Hegau-Bodensee-Klinikum Singen eingeliefert. Am Auto und am Fahrrad entstand ein Schaden von insgesamt 600 Euro.

    BEREICH STOCKACH

    Schüler geschlagen
    Stockach Auf dem Rückweg von Schwimmunterricht wurde am Donnerstagmorgen gegen 11:00 Uhr ein 15-jähriger Schüler von einem weiteren Schüler geschlagen. Daraufhin wurde er leicht verletzt ins Krankenhaus Stockach gebracht. Der Täter gab später an grundlos zugeschlagen zu haben.

    Radfahrer angefahren
    Bodmann-Ludwigshafen Am Donnerstagmittag um 12:15 Uhr wurde auf der Radolfzeller Straße/B 34 im Einmündungsbereich Mühlbachstraße ein70-jähriger Radfahrer von einem Auto angefahren. Die 33-jährige Autofahrerin übersah den Radfahrer beim abbiegen. Der Rentner wurde vorsorglich ins Krankenhaus Stockach eingeliefert, wo er ambulant behandelt wurde. An Fahrrad und PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 700 Euro.

  4. #4
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Pressemitteilung 18.07.2009

    BEREICH KONSTANZ

    Demo anlässlich Christopher-Street-Day
    Konstanz Die Christopher-Street-Day-Vereinigungen von Konstanz und Kreuzlingen führten am Samstagmittag eine grenzüberschreitende Demonstration in Kreuzlingen und Konstanz durch. Die Teilnehmerzahl belief sich auf circa 300 Personen. Auf der Marktstätte fand eine Abschlusskundgebung statt. Zu Zwischenfällen kam es nicht.

    Schlag aus Eifersucht
    Konstanz Am Samstagmorgen verpasste ein 21-Jähriger einem 31-Jährigen vor einer Disco im Industriegebiet einen Faustschlag. Zuvor war es zwischen den beiden bereits in der Disco zu verbalen Streitigkeiten gekommen. Der Ältere hatte offenbar zu heftig mit der Freundin des Beschuldigten geflirtet.

    Unfallflucht
    Konstanz Am Samstagmittag, gegen 14.15 Uhr, fuhr ein Autofahrer in der Blarerstraße beim Ausparken zunächst gegen den vor ihm stehenden Pkw und anschließend gegen das hinter ihm befindliche Fahrzeug. An beiden entstand geringer Sachschaden. Obwohl der Verursacher von einem der Geschädigten angesprochen wurde, interessierte ihn das nicht sonderlich. Er setzte seine Fahrt fort. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.


    BEREICH RADOLFZELL

    Heckscheibe eingeschlagen – Zeugenaufruf
    Radolfzell Im Verlauf des Freitags schlug ein bislang unbekannter Täter auf dem Firmenparkplatz der Firma Hügli die Heckscheibe an einem Pkw Renault ein. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 700 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.

    Vorfahrtsverletzung
    Radolfzell Am Freitagabend, gegen 21.20 Uhr, beachtete eine 18-jährige Autofahrerin an der Kreuzung Böhringer-/Robert-Gerwig-Straße nicht die Vorfahrt eines aus Richtung Böhringen kommenden Pkw-Fahrers. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 7.500 Euro.



    BEREICH SINGEN

    Hohentwielfest – keine Probleme
    Singen Trotz widriger Wetterlage war das Konzert der „Scorpions“ ausverkauft. Zu Zwischenfällen kam es nicht. Lediglich eine Person musste aufgrund übermäßigen Alkoholgenusses in Polizeigewahrsam genommen werden.

    Gegenverkehr übersehen
    Singen Am Freitagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, beabsichtigte ein Smart-Fahrer von der Georg-Fischer-Straße in die Laubwaldstraße abzubiegen. Dabei übersah der 37-jährige Mann einen entgegenkommenden Ford Transit. Es kam zu einer heftigen Kollision, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

    Unfallflucht – Zeugenaufruf
    Hilzingen Am Samstag wurde einer 18-jährigen Moped-Fahrerin im Kreisverkehr der Bundesstraße 314 von einem schwarzen Pkw die Vorfahrt genommen. Die junge Frau musste bremsen und stürzte auf der regennassen Fahrbahn. Sie erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 100 Euro. Der Pkw-Fahrer beging Unfallflucht. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.

    Racheakt nach Streitigkeit
    Rielasingen Am Samstagabend kam es auf dem Fest in der Talwiese zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Nach der Auseinandersetzung verließ einer der Beteiligten das Fest und fuhr nach Hause. Sein Kontrahent, ein 37-Jähriger aus Rielasingen, sann jedoch nach Rache. Mit zwei Bekannten verfolgte er seinen Gegner. Dieser konnte sich zwar rechtzeitig in seiner Wohnung in Sicherheit bringen, doch der 37-Jährige nahm sich nun den Mercedes seines Widersachers vor und zertrümmerte Windschutz- und Heckscheibe. Außerdem beschädigte das Trio mehrere Blumentöpfe sowie die Hauseingangstüre und ein Hausfenster. Der 37-Jährige und seine beiden Helfer konnten kurze Zeit später festgenommen werden. Einer der mutmaßlichen Täter wies eine oberflächliche Messerverletzung auf. Wie sie zustande kam, ist bislang nicht geklärt. Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch den Polizeiposten Rielasingen.


    BEREICH STOCKACH

    Unfallflucht – Zeugenaufruf
    Stockach Am Freitagmittag, gegen 13.45 Uhr, bog eine Autofahrerin von der Goethestraße nach links in die Bodanstraße ab. Zur gleichen Zeit fuhr ein Pkw-Lenker, der im Gegenverkehr die Bodanstraße bereits passiert hatte, zurück und prallte gegen die hintere linke Seite des abbiegenden Fahrzeuges. Anschließend beging der Verursacher Unfallflucht. Das flüchtige Fahrzeug ist hell lackiert. Das Kennzeichen konnte lediglich zum Teil abgelesen werden, es lautet VS-BL. Die Ziffern sind nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/93910.


    Auffahrunfall - zwei Leichtverletzte
    Stockach-Zizenhausen Am Freitagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, bog eine Pkw-Fahrerin von der B 313 nach rechts in Richtung Schlossplatz ab. Ein nachfolgender Autofahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Zwei Beifahrer im auffahrenden



    Fahrzeug sowie die abbiegende Pkw-Lenkerin wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro.

  5. #5
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Pressemitteilung 20.07.2009

    BEREICH KONSTANZ

    Fahrradfahrerin angefahren
    Konstanz-Paradies Am Sonntagabend (19.07.2009) gegen 21:45 Uhr wurde in der Unteren Laube eine 24-jährige Fahrradfahrerin von einem Auto angefahren. Die Fahrradfahrerin missachtete das Rotlicht einer Ampel im Kreuzungsbereich Untere Laube/Inselgasse. Der 33-jährige Autofahrer konnte trotz Bremsens einen Aufprall nicht verhindern. Die 24-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Konstanz eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.050 Euro.

    Alkoholisierter Autofahrer gestoppt
    Konstanz-Wollmatingen/Reichenau Am Sonntagabend (19.07.2009) gegen 23:00 Uhr wurde an der Kindlebildkreuzung ein in Richtung Reichenau fahrendes Fahrzeug angehalten. Bei dem 50 Jahre alten Autofahrer wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Er ergab einen Alkoholwert von 2,84 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde an Ort und Stelle einbehalten.

    BEREICH RADOLFZELL

    Motorradunfall
    Radolfzell Sonntagmittag (19.07.2009) gegen 16:30 Uhr stürzte in der Bismarckstraße/Böhringer Straße ein 45-jähriger Motorradfahrer bei dem Versuch einem anfahrenden Auto auszuweichen. Der 23-jährige Autofahrer wollte vom rechten Fahrbahnrand anfahren. Das Motorrad fiel dabei auf die Mitfahrerin des Motorrades wobei diese schwer am Unterschenkel verletzt wurde. Beim Motorradfahrer wurde ein Alkoholwert von 1,92 Promille gemessen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

    BEREICH SINGEN

    Verkehrsunfallflucht
    Singen Am Sonntagmorgen (19.07.2009) gegen 07:00 Uhr kam es im Bereich Rielasinger Straße/Feldstraße zu einer Kollision zweier PKW. Der 24-jährige Lenker eines der beteiligen Fahrzeuge floh anschließend zu Fuß von der Unfallstelle. Die leicht verletzte 25-jährige Fahrerin des anderen Fahrzeuges wurde in das Hegau-Bodensee-Klinikum eingeliefert. Der ebenfalls leicht verletzt 24-Jährige meldete sich später bei der Polizei. Bei ihm wurde ein Alkoholwert vom 1,38 Promille festgestellt, ebenso war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro.

    Sachbeschädigung durch Graffiti
    Volkertshausen Am Wochenende (zwischen Samstagmittag 16:00 Uhr und Sonntagabend 19:00 Uhr) wurde die Grund- und Hauptschule in Volkertshausen von bisher Unbekannten mit Graffiti bemalt. Die komplette Gebäudefassade zum Schulhof wurde mit Kreisen, Smilys und Beschimpfungen bemalt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

    BEREICH STOCKACH

    Verkehrsunfall
    Winterspüren Am Sonntagmittag (19.07.2009) gegen 15:00 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Bonndorfer Straße/Linzgaustraße ein Unfall zwischen einem PKW und einem Mofa. Der 16-jährige Mofafahrer missachtete die Vorfahrt der 22-jährigen Autofahrerin. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1.500 Euro. Beide Beteiligten blieben unverletzt.

    Überfall auf Tankstelle - Zeugenaufruf
    Hindelwangen Am Sonntagabend (19.07.2009) gegen 22:00 Uhr wurde in der Meßkircherstraße die Esso-Tankstelle überfallen. Der bisher unbekannte Täter betrat kurz vor Betriebsende den Verkaufsraum und bedrohte den Tankwart mit einer Schusswaffe. Der Täter ist männlich, ca. 185 cm groß mit normaler Figur, zwischen 17 und 29 Jahren alt, trug weiße Turnschuhe, blaue Jeans und eine schwarze Daunenjacke. Der Täter war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und führte eine weiße Tüte mit sich. Der Unbekannte flüchtete anschließend mit dem erbeuteten Bargeld zu Fuß in Richtung Tuttlinger Straße. Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei Singen (Telefon 07731 8880).

  6. #6
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Pressemitteilung 21.07.2009

    BEREICH KONSTANZ

    Polizei warnt vor Trickbetrüger
    Konstanz Am Freitagmorgen gegen 10:00 Uhr wurde im Felchengang eine 88 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung bestohlen. Ein Mann gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Konstanz aus und wollte die Stromrechnungen der Frau überprüfen. Die 88-jährige Frau lies den Mann in ihre Wohnung und zeigte ihm ihre Stromrechnungen. Nach Durchsicht der Rechnungen erklärte der Mann dass eine Nachzahlung fällig sei und die Frau müsse 350 Euro in bar nachzahlen. Als die Frau das Geld holte, nutzte der Trickbetrüger die Abwesenheit der Frau aus und entwendete Bargeld aus ihrer Handtasche. Der Täter ist circa 30 Jahre alt, circa 170 cm groß, schlank und hat dunkle Haare. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.
    Polizei und Stadtwerke Konstanz empfehlen bei Besuchen von Personen, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben, sich grundsätzlich den Ausweis zeigen zu lassen. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Konstanz haben immer einen Dienstausweis dabei. Auch Mitarbeiter von Fremdfirmen die im Auftrag der Stadtwerke tätig werden, können sich entsprechend ausweisen. Wer ganz sicher gehen will, ruft unter Telefon 07531/8030 bei den Stadtwerken Konstanz an und fragt nach, ob tatsächlich ein Mitarbeiter zu ihm geschickt wurde.
    Bargeld kassieren Mitarbeiter der Stadtwerke Konstanz nur bei sogenannten Sperraufträgen.


    Verlassenes Unfallfahrzeug
    Reichenau Auf dem Weg zur Arbeit verlor am Dienstagmorgen gegen 05:20 Uhr eine 48-jährige Autofahrerin auf dem Inseldamm (Pirminstraße) die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem Baum. Die Frau wurde daraufhin von einem Bekannten in das Klinikum Konstanz verbracht. Passanten informierten die Polizei über das verlassene Unfallfahrzeug. Sofort begann eine Suche nach den eventuell aus dem Fahrzeug geschleuderten Insassen im Schilf und im Bereich der Unfallstelle. Erst später meldetet sich der Bekannte bei der Polizei und teilte mit, dass die Frau bereits im Klinikum Konstanz sei. Die Frau wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang unbekannt.

    BEREICH RADOLFZELL

    Wohnungseinbruch
    Radolfzell Am Montagmorgen brach ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Hermann-Albrecht-Straße ein. Der Unbekannte verschaffte sich Zugang über ein Fenster im Untergeschoss des Hauses und durchsuchte mehrere Räume. Ein 19-jähriger Hausbewohner wurde im Schlaf von dem Unbekannten überrascht. Als der Täter sicht ertappt fühlte, floh er über das Treppenhaus zur Haustür. Der entstandene Schaden ist noch nicht bekannt.

    BEREICH SINGEN

    Unfall beim Überholen
    Rielasingen-Worblingen Am Sonntagmittag kam es im Bereich Hauptstraße/Ramsener Straße zu einem Unfall zwischen einem 17-jährigen Mofafahrer und einer 36-jährigen Autofahrerin. Auf Grund einer Baustelle in der Ramsener Straße kam es zu einem Rückstau bis in die Hauptstraße. Der 17-Jährige fuhr daraufhin links an den wartenden Fahrzeugen vorbei. Die 36-jährige Autofahrerin scherte nach links aus. Der 17-jährige konnte trotz Ausweichversuch eine Kollision nicht mehr verhindern. Der Mofafahrer wurde schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 3.500 Euro

    BEREICH STOCKACH

    Einbruch
    Stockach-Goldäcker Am Montagvormittag zwischen 09:00 Uhr und 13:00 Uhr verschafften sich bisher unbekannte Täter Zugang zu einer Kellerwohnung in der Conradin-Kreutzer-Straße. Die gesamte Wohnung wurde von den Unbekannten durchsucht. Der 41-jährigen Bewohnerin wurde nach bisheriger Feststellung Bargeld entwendet.

    Verkehrsunfall
    Winterspüren Am Montagmittag gegen 16:45 Uhr Streiften sich auf der Landesstraße 194 zwei Fahrzeuge. Ein 30-jähriger Mann wollte einen vor ihm fahrenden LKW überholen und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm eine 44-jährige Autofahrerin entgegen. Beiden war es trotz Bremsens und Ausweichens nicht möglich einen Kontakt der Fahrzeuge zu verhindern. Der PKW der 44-Jährigen stieß daraufhin an die Leitplanke und die Fahrerin wurde mit Prellungen ins Krankenhaus Stockach zur ambulanten Behandlung gebracht. Der PKW des 30-jährigen Mannes kollidierte mit einem Leitpfosten und kam auf einer Wiese zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6.800 Euro.

  7. #7
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Pressemitteilung 22.07.2009

    BEREICH KONSTANZ

    Auto stoppte kurz vor vollbesetzter Terrasse
    Reichenau Am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr kam eine 21-jährige Autofahrerin in der Pirminstraße von der Fahrbahn ab und kam vor der Terrasse eines Gasthauses zum Stehen. Die 21-Jährige gab an von der tiefstehenden Sonne im Rückspiegel geblendet worden und dadurch erschocken zu sein. Die erschreckte Autofahrerin kam nach links über die Gegenfahrbahn von der Straße ab. Die Frau ging dabei zwar vom Gas allerdings bremste sie nicht. Zunächst fuhr sie frontal auf eine Straßenlaterne auf. Die Laterne brach und wurde durch die Wucht des Aufpralls über das Fahrzeug geschleudert und zerschlug die Heckscheibe des Autos. Zusätzlich fuhr sie nun auf ein vier Meter hohes Werbeschild auf. Durch den Aufprall auf die Laterne und das Werbeschild gebremst, kam das Fahrzeug vor der vollbesetzten Terrasse einer Gaststätte zum stehen. Trotz zahlreicher Glassplitter wurde von den Gästen niemand verletzt. Die Fahrerin überstand den Unfall leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 11.500 Euro.

    Auf frischer Tat ertappt
    Konstanz-Petershausen In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch gegen 01:00 Uhr Verschafften sich vier Männer im Alter von 21 bis 30 Jahren Zugang zu der Kleingartenanlage in der Gustav-Schwab-Straße. Bereits zuvor wurden die Männer im Bereich des Bahnhofes in Petershausen von der Polizei bemerkt. Diese wollte Routinekontrollen durchführen als sich die Männer entfernten und die Polizei daraufhin verdächtige Geräusche aus der Gartenanlage vernahm. Die vier Männer entwendeten aus den Gartenhäuschen Polstergarnituren und eine Liege. Die vier wollten sich vermutlich die Wartezeit auf den Zug bequemer gestalten. Alle vier Männer konnten von der Polizei aufgegriffen werden.

    Zierschwein gestohlen
    Konstanz-Wollmatingen In der Nacht vom Samstag auf Sonntag zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr drangen bislang Unbekannte Täter in ein Gartenhaus im Löwernweg ein. Die Täter entwendeten ein Zierschwein. Das Tier wiegt zwischen 10 und 15 Kilogramm und ist ca. 60 Zentimeter lang und 40 Zentimeter hoch. Außerdem fiel den Tätern auch ein Luftgewehr und ein Akkordeon in die Hände. Der Gesamtdiebstahlschaden beläuft sich ca. auf 2100 Euro.

    BEREICH RADOLFZELL

    ----

    BEREICH SINGEN

    ----

    BEREICH STOCKACH
    Schwerer Verkehrsunfall
    Orsingen–Nenzingen Am Mittwochmorgen gegen 07:15 Uhr wurde ein 16-Jähriger Rollerfahrer von einem Auto erfasst als er die Landesstraße 223 bei Orsingen überqueren wollte. Der 16-jährige Schüler missachtete möglicherweise die Vorfahrt und fuhr ohne anzuhalten auf die Straße. Durch den Aufprall wurde die Hinterachse des Rollers herausgerissen. Der Schüler prallte gegen die Windschutzscheide des Autos und wurde mehrere Meter vom PKW mitgenommen. Anschließend wurde der Rollerfahrer über die Gegenfahrbahn an die Leitplanke in ein Maisfeld geschleudert. Mit einem Rettungshubschrauber der Rettungsflugwacht St. Gallen wurde der in Lebensgefahr schwebende 16-jährige Schüler in das Trauma Zentrum Schwenningen verbracht. Die 22 Jahre alte Autofahrerin wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 6500 Euro.

    Spritztour ohne Zulassung und ohne Fahrerlaubnis
    Wahlwies Am Sonntagnachmittag gegen 15:30 Uhr fuhr in der Leonhardstraße ein 26 Jahre alter Mann mit zwei Frauen im Alter von 18 und 30 Jahren in einem nicht zugelassenen Mazda. Bei der Kontrolle des Mannes gab dieser an ebenfalls nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Der 26-Jährige gab weiter an schon öfter mit dem Fahrzeug unterwegs gewesen zu sein und jetzt damit auch wieder nach Hause fahren zu wollen. Das Fahrzeug wurde daraufhin von der Polizei sichergestellt.

  8. #8
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Pressemitteilung 23.07.2009

    BEREICH KONSTANZ

    Schweinischer Diebstahl aufgeklärt
    Konstanz-Wollmatingen Glück im Unglück hatte das gestohlene Zierschwein. Dank eines Zeugenhinweises, auf die im Südkurier erschienene Pressemitteilung, gelang es der Polizei Wollmatingen den Schweinediebstahl aufzuklären. Ein 50-jähriger, der Polizei seit langem bekannter Mann, steht im dringenden Tatverdacht am vergangenen Wochenende in das Gartengründstück im Löwernweg eingedrungen zu sein. Das aus dem Garten gestohlene Zierschwein transportierte der Mann in einer Tasche nach Markelfingen. Er konnte das Tier nicht in seinem Appartement halten, weshalb eine Nachbarin das Schwein aus Mitleid in einem Gehege neben dem Haus unterbrachte.
    Diese Frau erfuhr über eine Bekannte von der Pressemitteilung und setzte die Polizei in Kenntnis. Die Folge davon war eine richterliche Durchsuchungsanordnung des Zimmers des Verdächtigen nach weiterem Diebesgut und die Sicherstellung des Schweins. Dieses konnte der überglückliche Eigentümer gleich vor Ort in Empfang nehmen. Schwein gehabt.



    Reifen zerstochen – Zeugenaufruf –
    Konstanz Am Mittwochmorgen, zwischen 05.00 und 06.30 Uhr, wurden in der Eichhornstraße an einem Pkw Audi A 8 der vordere rechte und der linke hintere Reifen zerstochen. Außerdem wurde mit einem spitzen Gegenstand der Lack zerkratzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf zirka 3 000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Telefon 07531/995-0.


    BEREICH RADOLFZELL

    Zahlreiche Fahrraddiebstähle – Zeugenaufruf
    Radolfzell In den letzten Tagen kam es zu insgesamt acht Fahrraddiebstählen im Stadtgebiet. So wurde am Dienstagmittag, zwischen 14.00 und 20.00 Uhr beim Strandbad ein hochwertiges Mountainbike der Marke FELT, Farbe rot entwendet. Das Rad war mit einem Spiralschloss gesichert. Auch in der Karl-Wolf-Straße, in der Friedrich-Werber-Straße beim Bahnhof sowie in der Markelfinger Straße, der Seestraße sowie am Einkaufszentrum „Kaufland“ wurden Fahrräder entwendet. In allen Fällen waren die Räder durch Schlösser gesichert.
    Die Polizei rät dringend, die Fahrräder durch hochwertige Bügel oder Ringschlösser aus dem Fachhandel zu sichern und wenn möglich an einem festen Gegenstand anzuketten. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Radolfzell, 07732/98276-0.


    BEREICH SINGEN

    Verkehrsunfall
    Singen Am Mittwochvormittag, gegen 11.00 Uhr, fuhr ein Lkw-Fahrer rückwärts von einem Parkplatz auf die Industriestraße. Dabei wurde ihm durch einen verbotswidrig geparkten Lkw die Sicht genommen. Er erkannte deshalb einen in Richtung Worblinger Straße fahrenden Mercedes zu spät. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei der Pkw gegen die Heckseite des Lkws prallte. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Der Mercedes-Fahrer und seine Beifahrerin erlitten Prellungen und Schnittwunden. Sie wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Singen gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 5 000 Euro.


    BEREICH STOCKACH

    Versuchter Wohnungseinbruch
    Stockach Am Montagvormittag, zwischen 10.15 und 10.30 Uhr, wurde in der Conradin-Kreuzer-Straße versucht, in eine Einliegerwohnung einzubrechen. Eine Zeugin beobachtete einen Verdächtigen. Er wird wie folgt beschrieben: zirka 40 bis 50 Jahre, dunkelblonde Haare, zirka 170 – 172 cm groß, leicht kräftige Statur. Der Mann war bekleidet mit einer weißen Jeansjacke und Jeanshose. Durch den Einbruchsversuch entstand an einer Seitentüre ein Sachschaden von zirka 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Telefon 07771/9391-0.

  9. #9
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Pressemitteilung 25.07.2009

    BEREICH KONSTANZ

    Großeinsatz der Feuerwehr
    Konstanz-Paradies Am Donnerstagmorgen löste eine Pizza einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Gegen 11:00 Uhr alarmierte eine 38-jährige Bewohnerin der Löhrystraße die Feuerwehr. Sie gab an Brandgeruch vernommen zu haben. Daraufhin rückten drei große und drei kleine Feuerwahrfahrzeuge sowie zwei Rettungswagen an. Als Ort für den Brandgeruch konnte die Wohnung eines 23-jährigen Mannes ausfindig gemacht werden. Der 23-Jährige wurde von der Feuerwahr schlafend angetroffen. Die Pizza welche sich seit mehreren Stunden im Ofen befand war nicht mehr genießbar. Weiterer Schaden entstand nicht.


    BEREICH RADOLFZELL

    Cannabis-Pflanzen am Fenster
    Radolfzell Am Donnerstagvormittag gegen 10:30 Uhr entdeckten Polizisten an einem Fenster eines Hauses am Bahnhofsplatz Cannabis-Pflanzen. Die Polizisten erkannten vom Gehweg, vor dem Haus, aus an dem Fenster im zweiten Obergeschoss die Pflanzen. Ermittlungen ergaben zu welcher Wohnung das Fenster gehörte. Der daraufhin aufgesuchte 51-jährige Bewohner öffnete den Beamten. Es wurden sieben Cannabis-Pflanzen und weiter Samen sichergestellt. Der 51-Jährige muss nun mit einer entsprechenden Anzeige rechnen.


    BEREICH SINGEN

    Verkehrsunfall
    Singen Am Donnerstagmittag gegen 13:00 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Anton-Bruckner-Straße/Uhlandstraße zu einem Verkehrsunfall in welchen mehrer Fahrzeuge verwickelt waren. Ein 20-jähriger Autofahrer kollidierte beim Linksabbiegen mit dem ihm entgegenkommenden Fahrzeug einer 78-jährigen Autofahrerin. Hierdurch wurde das Auto der 78-Jährigen auf ein weiters an der Kreuzung wartendes Fahrzeug aufgeschoben. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 13000 Euro.

    Verkehrsunfallflucht
    Steißlingen Am Donnerstagabend gegen 22:30 Uhr wurde in der Beurener Straße ein geparktes Fahrzeug angefahren. Das ordnungsgemäß geparkte Fahrzeug wurde durch das Auffahren des bislang unbekannten Fahrzeuges um ca. vier Meter verschoben. Ohne sich um den Schaden zu kümmern verließ der unbekannte Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug unerlaubt die Unfallstelle. An dem geparkten Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

    Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Regen
    Singen Am Donnerstagnachmittag gegen 17:20 Uhr kam ein 39 Jahre alter Autofahrer auf der Überleitung von der A 81 zur B 33 von der Fahrbahn ab. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei Regen und Gewitter geriet das Auto des 39-Jährigen ins Schleudern und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr die Böschung hinunter und überschlug sich. Aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug konnte sich der Autofahrer selbstständig befreien. Bei dem Unfall wurde der 39 Jahre alte Mann nur leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 9000 Euro.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •