Warnung (PHP Warning): Illegal string offset 'type' in ..../includes/class_postbit.php(345) : eval()'d code (Zeile 69)
Bodenseequerung - neuer Trend? Extremschwimmer Maximilian Melyarki versucht es heute
Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree2Likes
  • 1 Post By seechat
  • 1 Post By seechat

Thema: Bodenseequerung - neuer Trend? Extremschwimmer Maximilian Melyarki versucht es heute

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Frage Bodenseequerung - neuer Trend? Extremschwimmer Maximilian Melyarki versucht es heute

    Bodenseequerung.

    Es hat sich herumgesprochen, dass hiermit die Längsquerung gemeint ist von Bodman (Deutschland) nach Bregenz (Österreich).

    2012 gibt es viele "Extremschwimmer" die das gerne mal versuchen möchten. Zwar mit unterschiedlichen Interessen aber das Schwimmen über den Bodensee ohne Neoprenanzug haben alle Starter bisher gemeinsam gehabt.

    1. Versuch - Bruno Dobelmann auch "ORCA" genannt gescheitert!
    Fotos: Bodenseequerung by seechat.de
    10.07.2012, Bodman - Fotos - seechat.de | Die Bodensee Community
    Video: Bodenseequerung by SEECHAT.TV | Die Bodensee Community
    Bodenseequerung: Weltrekordversuch von Bruno Dobelmann ORCA 10.07.2012


    2. Versuch - Kirsten Seidel auch unter "elbeschwimmerin" bekannt. erfolgreich!
    Geplant war die die Bodenseeumrundung. Erfolgreich war aber nur die Bodenseequerung nach 36 Stunden im Wasser.

    Fotos: Bodenseequerung by seechat.de
    18.08.2012, Bodman - Fotos - seechat.de | Die Bodensee Community
    Video: Bodenseequerung by SEECHAT.TV | Die Bodensee Community
    http://www.seechat.de/seeforum/video...8-08-2012.html


    3. Versuch - Maximilian Melyarki
    Er startet heute - wir von seechat.de werden berichten....

    Frage an Euch:
    Ist das nun ein neuer Hype hier am Bodensee? Würdet Ihr auch den Bodensee gerne mal längs queren? Wieso versuchen es alle Schwimmer von Bodman aus und nicht von Bregenz aus? Wieso verzichten Sie auf Neoprenanzug?
    Geändert von seechat (21.08.2012 um 07:10 Uhr)
    schweizer likes this.

  2. The Following User Says Thank You to seechat For This Useful Post:

    schweizer (22.08.2012)

  3. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Er schwimmt nun.... wir sind gespannt wie lange noch

  4. #3
    cptbwa ist offline seechat.de Team
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Lindau
    Alter
    45
    Beiträge
    546
    Thanks
    106
    Thanked 134 Times in 110 Posts

    Standard

    Interessante Frage wieso es einige versuchen den Bodensee längs zu durchschwimmen. Die Richtung macht aufgrund der vorherrschenden Windrichtung Sinn. Zudem kann man sich vorab über die Strömung informieren. Kirsten hat das m.E. gut vorbereitet. Auch machte sie mir einen sehr vernünftigen Eindruck - sie hat das Wetter gut eingeschätzt. Bei den anderen Startern bin ich mir da nicht so sicher.

    Auch ist die Aussage, dass nachts teilweise die Orientierung verloren wurde nicht gerade förderlich für einen Erfolg.

    Aber man wird sehen, zumindest besteht wieder eine Gewittergefahr für die heutige Aktion.
    Viele Grüße
    Tom

  5. The Following User Says Thank You to cptbwa For This Useful Post:

    schweizer (22.08.2012)

  6. #4
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Angeblich jetzt 15 km und bei der Birnau ist "Maxi". Wenn man das hochrechnet erfolgt die Bodenseequerung weit nach 24 Stunden, wenn überhaupt. Die böse Strömung und der böse Wind am Bodensee

  7. #5
    Avatar von Corsa98
    Corsa98 ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Bodensee
    Alter
    58
    Beiträge
    616
    Thanks
    125
    Thanked 97 Times in 81 Posts

    Standard

    Warum schwimmt niemand von Bregenz richtung Bodmann?
    Also genau entgegengesetzt. Der Ablauf des Bodenseewassers ist doch bei Konstanz.

  8. #6
    Avatar von Fotomann
    Fotomann ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Stockach
    Alter
    45
    Beiträge
    3.329
    Thanks
    270
    Thanked 159 Times in 130 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Corsa98 Beitrag anzeigen
    Warum schwimmt niemand von Bregenz richtung Bodmann?
    Also genau entgegengesetzt. Der Ablauf des Bodenseewassers ist doch bei Konstanz.
    Das kann ja fast jeder!

  9. The Following User Says Thank You to Fotomann For This Useful Post:

    schweizer (22.08.2012)

  10. #7
    cptbwa ist offline seechat.de Team
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Lindau
    Alter
    45
    Beiträge
    546
    Thanks
    106
    Thanked 134 Times in 110 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Corsa98 Beitrag anzeigen
    Warum schwimmt niemand von Bregenz richtung Bodmann?
    Also genau entgegengesetzt. Der Ablauf des Bodenseewassers ist doch bei Konstanz.
    so groß ist der Abfluss glücklicherweise nicht, dass man "angesaugt" wird. Der Wind hat deutlich mehr Kraft.
    Viele Grüße
    Tom

  11. #8
    Avatar von Thoran
    Thoran ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Markdorf
    Alter
    35
    Beiträge
    1.827
    Thanks
    55
    Thanked 272 Times in 232 Posts

    Standard

    Na wart mal ,wenn Micha sein Rohrfrei ansetzt Dann is der der See ruckzuck leer !

    Ich schwimme auch gerne, mich würd das auch mal jucken. Aber 36 Stunden im Wasser...meine Güte, ich bin doch keine Ente. Ich würde den gerne mal von Meersburg nach Konstanz schwimmen oder so. Natürlich ohne von einer Fähre geplättet zu werden am Besten.

  12. #9
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Also der "extremschwimmer" gab erwartungsgemäß auf. Er kam bis 22 Uhr auf die Hälfte der Strecke bei Meersburg und somit nur 33km weit. Angeblich Bauchschmerzen...

    Also der nächste Bitte?;(

    Also richtig super müsste es bei einem aktiven Leistungsschwimmer am Besten mit Olympia Niveau (m/w) klappen. Möchte einer mal für seechat an den Start gehen?

    Begleitboot könnten wir stellen

    Wie wärs mit der Aktion viele Boote fahren gemeinsam für nen guten Zweck um den Bodensee.
    Z.B. seechat.de - Bodenseecruising Tour. Den Erlös spenden wir hilfsbedürftigen Organisationen am Bodensee?
    schweizer likes this.

  13. The Following User Says Thank You to seechat For This Useful Post:

    schweizer (22.08.2012)

  14. #10
    Kirsten ist offline Matrose
    Registriert seit
    17.03.2008
    Alter
    52
    Beiträge
    2
    Thanks
    1
    Thanked 4 Times in 2 Posts

    Standard

    Hallo an alle,

    die Frage, warum man von Bodman aus startet und nicht von Bregenz aus, lässt sich (zumindest bei mir) insofern erklären, dass ich eine Umrundung des Bodensees vorhatte und hierfür 42 bis 45 h eingeplant hatte.

    Bei einer Umrundung hätte ich so und so irgendwann gegen die Strömung schwimmen müssen, entweder von Konstanz aus in Richtung Bregenz oder eben von Bodman nach Bregenz.

    Ohne Neopren hat (auch wieder bei mir) den Grund, dass ich mich sehr stark in meiner Freiheit eingeengt fühle, wenn ich in solch einem Teil drin stecke. Ich möchte einfach die Freiheit im Wasser spüren, auch auf der Haut ...

    Zum Schwimm selbst:

    Wir sind in Bodman gestartet und wie ich später erfuhr auch mit einer recht hohen Geschwindigkeit (ca. 3500 m / h). Irgendwann müssen jedoch Strömungen aufgetreten sein, die nicht im Vorfeld erkennbar waren, d.h. nicht im Strömungsmodell von BodenseeOnline erkennbar gewesen sind. Ich kam bereits einfach nicht aus dem Überlinger See raus in den Obersee. An dieser Stelle hatte ich erstmals mit meinem Kopf zu kämpfen, "Verzweiflung" machte sich breit, weil mein Zeitplan in Gefahr kam. Ich fing an zu denken => ein verhängnisvoller Zustand beim Extremschwimmen. An dieser Stelle konnte ich mich nur aufgrund meiner eigenen täglichen Arbeit als Mentaltrainerin mich so weit wieder in die Mitte bringen, dass ich weiter schwimmen konnte. Solch ein Schwimmen wird IMMER vom Kopf entschieden.

    Die Nacht verlief recht entspannt bei sternenklaren Himmel. Man konnte sogar diese Zeit geniesen, wenn nicht auch der Körper streckenweise gemeckert hätte und auch hier wieder "mental Arbeit" zur Aufrechterhaltung des Allgemeinbefindens notwendig gewesen wäre.

    Der zweite Tag verlief aus meiner Sicht recht entspannt bis zu dem Zeitpunkt als ich erfuhr, dass ich exakt 100 m in 25 min vorwärts gekommen bin und diese innerhalb von Sekunden beim Hinschwimmen zum größeren Begleitboot (wegen "Futteraufnahme") wieder verloren hatte. Als Schwimmer in einem großen See spürst du eben nicht, wieviel Meter etc. du vorwärts kommst ...

    Ca. 20 km vor Bregenz trat dann die heftige Gegenströmung (durch den Rhein) ein, die in keinem Strömungsmodell verzeichnet ist. Der Bodensee ist einfach anders als vorhergesagt. Außerdem war aufgrund des schönen Wetters an diesem Sonntag auch ein reger Bootsverkehr in der Region vor Bregenz, damit verbunden natürlich auch nicht unerheblich Wellenschlag der Boote. D.h. ich hatte in dieser Region mit einem Wellenchaos pur zu kämpfen. So etwas habe ich noch nie erlebt. Es war in keiner Weise mehr möglich die Schwimmtechnik an die Wellenrichtung anzupassen, weil es einfach keine Richtung gab. Die Folge war, dass ich Wasser angro während des Schwimmens schluckt.

    Zusammengefasst kann man sagen, dass diese 20 km vor Bregenz die Schlimmsten Schwimmkilometer meiner bisherigen Schwimmgeschichte waren und ich sehr glücklich bin, diese erfolgreich bewälltigt zu haben.

    Rückblickend möchte ich nur sagen, dass dieses Schwimm-Event einfach eine super tolle Sache war und ich glaube heute, dass ich einfach die vergangenen 8 Jahre (seit meinem ersten Gedanken den Bodensee zu durchqueren) benötigt habe, um die mentale Stärke zu erreichen, damit ich diese Querung erfolgreich bestehen konnte. Es war kein Zu-Fall, dass immer und immer wieder etwas dazwischen kam und ich nie geschwommen bin ...

    Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Menschen bedanken, die uns so freundlich am See empfangen haben und egal in welcher Form auch unterstützt haben und natürlich auch an das mich begleitende Team, ohne dem diese Querung undenkbar gewesen wäre. Danke schön hierfür !!!

    ... und ja, wir kommen wieder ... der Bodensee ist einfach ein Traum !!!

    Herzliche Grüße aus Dresden

    Kirsten

  15. The Following User Says Thank You to Kirsten For This Useful Post:

    just77me (13.09.2012)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 06:51
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 21:48
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 14:15
  4. neuer job und...
    Von make-my-day im Forum Arbeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 22:28
  5. NL-91 Neuer Fotograf
    Von NL-91 im Forum Boys
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 18:18

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •