Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Polizeibericht 02.-08.01.2012: Polizei - Bodensee (KW 01)

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Lächeln Polizeibericht 02.-08.01.2012: Polizei - Bodensee (KW 01)

    03.01.2012
    BEREICH KONSTANZ

    Unfallflucht – Zeugenaufruf
    Konstanz Bereits am Silvesterabend, zwischen 18.00 und 18.30 Uhr, wurde in der Kreuzlinger Straße, vor einem Friseursalon eine schwarzer Pkw Audi Q 7 am Heckbereich erheblich beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer muss beim Wenden oder Rückwärtsfahren gegen den Audi gefahren sein. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.000 Euro. Der Unfallschaden wurde vom Fahrzeugbesitzer am Montag entdeckt. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.

    BEREICH RADOLFZELL

    Unfallflucht – Fahrer ermittelt
    Radolfzell Am Mittwochmittag stieß der Fahrer eines Lkws auf dem Parkplatzgelände eines Baumarktes in der Böhringer Straße gegen einen Glascontainer. Durch den Anstoß wurde der Container verschoben und gegen einen Lärmschutzzaun gedrückt. Der Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall, stieg aus seinem Fahrzeug und inspizierte das Führerhaus. Den Unfall meldete er jedoch nicht. Aufmerksame Zeugen beobachteten jedoch das Geschehen und informierten nachträglich die Polizei. Mittlerweile konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Die Schadenshöhe am Zaun beläuft sich auf circa 2.000 Euro.

    Pkw aufgebrochen
    Radolfzell In der Hegaustraße schlug ein bislang unbekannter Täter an einem geparkten Pkw die Scheibe der Beifahrertüre ein und entwendete aus dem Handschuhfach zwei Sonnenbrillen sowie ein Navigationsgerät. Außerdem wurde noch eine schwarze Nylonjacke der Marke „nike“ aus dem Fahrzeug gestohlen. Der Aufbruch ereignete sich im Zeitraum von Sonntag- bis Montagabend.

    BEREICH SINGEN

    Hund auf Toilette vergessen
    Engen Ein junger herrenloser Yorkshire wurde am Montagmittag an der Rastanlage Hegau-Ost, der Autobahn A 81 aufgegriffen. Die Geschäftsführerin der Rastanlage kümmerte sich um den zutraulichen Hund und verhinderte, dass das Tier womöglich auf die Fahrbahn der Autobahn lief. Noch bevor sich die Polizei der Sache annahm, erschien die Hundebesitzerin. De Frau erklärte, ihre 11-jährige Tochter habe den Hund auf der Toilette vergessen. Als sie bereits in Richtung Stuttgart unterwegs gewesen seien, hätten sie erst das Fehlen ihres Hundes bemerkt. Dieser freute sich ausgesprochen über das schnelle Wiedersehen.

    Empfindsame Verlobte
    Singen Zu einem Beziehungsstreit musste am Dienstagmorgen eine Streife des Reviers in die Nordstadt ausrücken. Die Anzeigeerstatterin erklärte den Beamten, dass sie mit ihrem Verlobten heftigen Streit bekam, weil dieser beim Kauf des Verlobungsringes nicht über ihre Ringgröße im Bilde war. Den Beamten gelang es die Frau davon zu überzeugen, zunächst mal darüber zu schlafen und das Problem später, in einer emotional entspannten Situation anzugehen.


    BEREICH STOCKACH

    Betrunkener verletzt Polizeibeamten
    Stockach-Wahlwies Ein 49-jähriger Mann, der sich volltrunken gegen den Willen einer Bekannten in deren Wohnung aufhielt, wurde durch eine Streife des Reviers aus der Wohnung gebracht und in Gewahrsam genommen. Der hoch aggressive Mann setzte sich, als er in den Dienstwagen einsteigen sollte heftig zur Wehr und verletzte einen Beamten an der Hand. Beim Alkomattest blies der Beschuldigte 3,32 Promille. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    04.01.2012
    BEREICH SINGEN

    Körperverletzung
    Singen Zu einem handfesten Streit kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen einer 39-jährigen Frau und einem 31-jährigen Mann in einer Wohnung in der Nordstadt. Der 31-Jährige war zu Besuch bei der Frau mit der er zwei gemeinsame Kinder hat. Im Verlauf der Auseinandersetzung griff der Beschuldigte die Frau körperlich an. Dabei erlitt die Geschädigte eine Platzwunde im Gesicht. Die Frau flüchtete aus der Wohnung und suchte in der Nachbarschaft Zuflucht. Die Polizei wurde alarmiert. Die Beamten nahmen den erheblich betrunkenen Mann in Gewahrsam. Dabei stellte sich heraus, dass der Aufenthaltstitel des aus einem afrikanischen Land kommenden Mannes bereits seit dem Mai 2011 abgelaufen ist.

    Körperverletzung
    Singen Ein zehnjähriger Junge informierte am Dienstagnachmittag, gg. 14.30 Uhr, die Polizei über Notruf darüber, dass seine Eltern heftig miteinander in Streit geraten wären und der Vater auf die Mutter einschlagen würde. Beim Eintreffen der beauftragten Polizeibeamten hatte sich der Vater bereits mit dem 5-er-BMW der Mutter entfernt. Die 35 Jahre alte Ehefrau und Mutter wies blutende Verletzungen im Gesicht und eine Riß-Platzwunde am Mund auf. Grund der Auseinandersetzung des getrennt lebenden türkischen Paares waren wohl Forderungen nach Bargeld und nach den Pässen der Kinder. Da jedoch weder Bargeld noch die Pässe zu erhalten waren, gab es gegen die Mutter Schläge bis der Sohn die Polizei verständigte. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde parallel auch nach dem BMW gesucht, mit der Intension gegen den 31 Jahre alten Mann und Vater ein Platzverweisverfahren einzuleiten, bzw. ihm einen Platzverweis für die einst gemeinsame Wohnung zu erteilen. In die Wohnung kamen schließlich auch die 21 und 23 Jahre alten Brüder des 31-Jährigen dazu, die zunächst den Sachverhalt bestätigten. Nachdem die Beamten die Wohnung wieder verlassen hatten, führten die Brüder mit dem 31-Jährigen mehrere Telefongespräche, in denen wohl schlimme Repressalien gegen die Ex-Frau angedroht wurden. Der 31-Jährige konnte später mit dem BMW durch die Beamten einer Polizeistreife in der Ekkehardstraße fahrend festgestellt und angehalten werden. Der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen, mit Handschließen fixiert, durchsucht und sollte zum Polizeirevier Singen gebracht werden. Noch während der Durchsuchung wurden die Beamten von einem Verkehrsteilnehmer durch Hupen gewarnt. Sie mussten dann erkennen, dass zwei Personen, eine davon mit erhobenem Holzknüppel in der Hand, direkt auf die Situation zustürmten. Der, wie sich herausstellen sollte, 23 Jahre alte Bruder schwang den Holzknüppel hinter seinem Kopf und stürmte so auf seinen festgenommenen 31 Jahre alten Bruder zu. Ein Beamter konnte die beiden Männer abwehren, der zweite Beamte den 31-Jährigen in Sicherheit bringen. Der mit dem Holzknüppel wild um sich schlagende und tretende 23-Jährige kam den ausgesprochenen Aufforderungen den Knüppel fallen zu lassen nicht nach. Erst unter Einsatz eines polizeilichen Schlagstockes ließ der Mann den Knüppel fallen. Eine Beamtin war damit beschäftigt den 31-Jährigen fernzuhalten, der trotz Fesselung seinen Bruder mit Fußtritten zu attackieren versuchte. Während der 21-jährige Bruder festgehalten werden konnte, gelang es dem 23-Jährigen so gegen den BMW seinen Schwägerin zu treten, dass an diesem beinahe auf der gesamten Fahrerseite Eindellungen und Kratzer entstanden, Sachschaden ca. 5000 €. Erst nach massiven Eingriffen ins Gesicht des 23-Jährigen beruhigte er sich, sodass schließlich alle drei Brüder auf das Polizeirevier transportiert werden konnten. Der Holzknüppel, sowie weitere Schlagwerkzeuge in den Pkw`s der 23 und 31-jährigen Brüder wurden ebenfalls sichergestellt.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    05.01
    BEREICH KONSTANZ

    Radfahrerin Handtasche geklaut
    Konstanz Auf der Fahrt von der Conrad-Gröber-Straße in Richtung Alte Rheinbrücke wurde eine 75-jährige Radfahrerin am Dienstagabend, zwischen 17.00 und 17.30 Uhr, beklaut. Die Frau hatte ihre Handtasche im Gepäckkorb ihres Rades verstaut. Auf der Brücke bemerkte sie den Diebstahl. In der Tasche befanden sich Bargeld sowie zwei Schlüsselbunde. Hinweise zur Täterschaft liegen nicht vor.

    Mann nach Schlägerei verletzt
    Konstanz Vor einem Lokal in der Hussenstraße kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 01.20 Uhr, zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern. Im Verlauf des Streits stürzte einer zu Boden und verletzte sich am Fuß. Der Geschädigte musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Warum es zum Streit kam sowie die genauen Umstände des Vorfalls sind nicht bekannt.
    Nach der Tat flüchteten die drei mutmaßlichen Täter. Zwei von Ihnen, ein 20- und ein 25-Jähriger konnten noch in der Nacht ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Alle Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss.

    Einbruchsversuch
    Konstanz In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch versuchte eine unbekannte Täterschaft in einer Bäckereifiliale in der Gartenstraße einzubrechen. An der Eingangstüre waren deutliche Hebelspuren zu erkennen. Es gelang jedoch nicht die Türe zu öffnen und ins Geschäft einzudringen. An der Eingangstür entstand Sachschaden.

    BEREICH RADOLFZELL

    Pkw aufgebrochen
    Radolfzell In der Hegaustraße wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die rechte hintere Seitenscheibe eines geparkten Pkws eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug entwendete der Täter ein Autoradio. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf circa 100 Euro – der Sachschaden beträgt circa 200 Euro.

    BEREICH SINGEN

    Faustschlag – Zähne verloren
    Singen Nach Angaben eines 42-jährigen Mannes geriet er am Mittwochmittag mit seiner Freundin in Streit. Diese zeigte sich nach Aussage des Geschädigten nicht von ihrer zarten Seite. Sie versetzte ihm offensichtlich einen heftigen Faustschlag, was ihm drei Zähne kostete. Das Verhalten seiner Freundin konnte sich der Geschädigte nicht erklären. Er stand unter deutlicher Alkholeinwirkung.

    Vorfahrtsunfall
    Singen Zu einem Vorfahrtsunfall kam es an der Einmündung Georg-Fischer-/Gottlieb-Daimler-Straße. Eine 68-jährige Autofahrerin bog in die bevorrechtigte Georg-Fischer-Straße ein und missachtete dabei die Vorfahrt einer 53-jährigen Pkw-Lenkerin. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich jedoch auf circa 7.000 Euro.

    BEREICH STOCKACH

    Drei Jugendliche unter dringendem Tatverdacht
    Stockach-Wahlwies Drei Jugendliche im Alter zwischen fünfzehn und sechzehn Jahren werden dringend verdächtigt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in die Turnhalle der Waldorfschule eingebrochen zu sein, indem sie eine Fensterscheibe einschlugen und anschließend zwei mit Basketbällen gefüllte Ballwagen entwendeten. Eine Polizeistreife vom Revier Stockach entdeckte das Trio in der Pestalozzistraße. Zwei der Jugendlichen bluteten an den Händen. Auf Befragen ließen sie verlauten, dass sie die Wagen im Kinderdorf aufgefunden und lediglich mitgenommen hätten. Bei der Durchsuchung der drei mutmaßlichen Täter fanden die Beamten in der Hosentasche des 16-Jährigen eine Schreckschusspistole. Einer der 15-Jährigen trug am Körper eine Luftpistole. Beide Waffen wurden sichergestellt. Die beiden 15-Jährigen waren deutlich, der 16-Jährige hingegen nur leicht alkoholisiert

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 21:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 00:56
  3. Polizeibericht 18.04.-25.04.10: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 18:42
  4. Polizeibericht 07.03.-08.03.10: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 17:33
  5. Polizeibericht 28.01.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 18:02

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •