Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Polizeibericht 31.10.-06.11.2011 - Polizei Bodensee (KW 44)

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard Polizeibericht 31.10.-06.11.2011 - Polizei Bodensee (KW 44)

    BEREICH RADOLFZELL

    Fahren ohne Fahrerlaubnis
    Radolfzell Den Beamten einer Polizeistreife fiel am Dienstagabend, gg. 23.45 Uhr, in der Haselbrunnstraße ein A-Klasse.Mercedes mit NU-Kennzeichen (Neuulm) wegen seiner langsamen Fahrweise auf, weshalb ihn die Beamten in der Alemannenstraße einer Kontrolle unterzogen. Der 25 Jahre alte Fahrer aus dem Raum Konstanz gab an, dass es sich um den Geschäftswagen seiner Lebensgefährtin handeln würde, diese aber nichts von seiner Fahrt wisse, da sie bereits geschlafen habe als er den Fahrzeugschlüssel an sich nahm.
    Er sei dann mit dem jugendlichen Sohn der Lebensgefährtin losgefahren, habe in Radolfzell noch einen Bekannten abgeholt und man wollte etwas in der Gegend herumfahren. Nach Information der Lebensgefährtin wurden dieser ihr Geschäftswagen und die drei jungen Männer übergeben. Gegen die 45-jährige Besitzerin des ihr zur Verfügung gestellten Firmen-Pkws wurden Ermittlungen wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet, da dies nicht der erste gleichgelagerte Vorfall war.

    Unfall
    Radolfzell Eine 60 Jahre alte Fahrerin eines Chrysler PTs aus dem Kreis Reutlingen fuhr am Dienstagabend, gg. 17.30 Uhr, auf der Eisenbahnstraße stadtauswärts. An der Einmündung der Auffahrt zur Zeppelinstraße folgte sie nicht der nach rechts abknickenden Vorfahrtsstraße, sondern fuhr geradeaus weiter auf der Eisenbahnstraße. Hierbei übersah sie den von der Brücke die Abfahrt befahrenden Audi einer 52-jährigen Frau, die dem Verlauf der ihrerseits nach links abknickenden Vorfahrtsstraße folgte. Beim folgenden Zusammenprall der beiden Pkws entstand ca. 4000 € Sachschaden.

    BEREICH SINGEN

    Unfall
    Singen An seinem 18. Geburtstag fuhr ein junger Mann mit drei Mitfahrern in einem Citroen auf der Georg-Fischer-Straße stadtauswärts und kam auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kreisverkehr am Kreuzungspunkt mit der Werner-von-Siemens-Straße ins Schleudern. Nach Kontakten mit den Bordsteinen am Kreisverkehr und folgenden Abweisungen kollidierte der Citroen mit dem linken hinteren Bereich des Dacias eines 66-Jährigen, der zwischenzeitlich auf der stadteinwärts führenden Einfahrt der Georg-Fischer-Straße in den Kreisverkehr eingefahren war.
    Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppdienst abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 8000 €.

  2. #2
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Standard

    68-jähriger Fußgänger von Pkw erfasst und getötet

    Engen Am Dienstagabend, gegen 20.35 Uhr, wurde auf der Landstraße 191, bei starkem Nebel, ein 68-jähriger Mann von einem Pkw erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Der 68-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 53-jährige Fahrer des Unglücksfahrzeuges war vom "Hegaublick" in Richtung Engen unterwegs. Aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse erkannt er den am Fahrbahnrand gehenden Mann zu spät. Der Pkw-Fahrer war nicht alkoholisiert.

    Während der Unfallaufnahme musste die Landstraße komplett gesperrt werden. Das Unfallfahrzeug wurde beschlagnahmt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Konstanz wurde ein Sachverständiger mit der Untersuchung des Unfalls beauftragt.

  3. #3
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Standard

    BEREICH RADOLFZELL

    Fahren ohne Fahrerlaubnis
    Radolfzell Den Beamten einer Polizeistreife fiel am Dienstagabend, gg. 23.45 Uhr, in der Haselbrunnstraße ein A-Klasse.Mercedes mit NU-Kennzeichen (Neuulm) wegen seiner langsamen Fahrweise auf, weshalb ihn die Beamten in der Alemannenstraße einer Kontrolle unterzogen. Der 25 Jahre alte Fahrer aus dem Raum Konstanz gab an, dass es sich um den Geschäftswagen seiner Lebensgefährtin handeln würde, diese aber nichts von seiner Fahrt wisse, da sie bereits geschlafen habe als er den Fahrzeugschlüssel an sich nahm.
    Er sei dann mit dem jugendlichen Sohn der Lebensgefährtin losgefahren, habe in Radolfzell noch einen Bekannten abgeholt und man wollte etwas in der Gegend herumfahren. Nach Information der Lebensgefährtin wurden dieser ihr Geschäftswagen und die drei jungen Männer übergeben. Gegen die 45-jährige Besitzerin des ihr zur Verfügung gestellten Firmen-Pkws wurden Ermittlungen wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet, da dies nicht der erste gleichgelagerte Vorfall war.

    Unfall
    Radolfzell Eine 60 Jahre alte Fahrerin eines Chrysler PTs aus dem Kreis Reutlingen fuhr am Dienstagabend, gg. 17.30 Uhr, auf der Eisenbahnstraße stadtauswärts. An der Einmündung der Auffahrt zur Zeppelinstraße folgte sie nicht der nach rechts abknickenden Vorfahrtsstraße, sondern fuhr geradeaus weiter auf der Eisenbahnstraße. Hierbei übersah sie den von der Brücke die Abfahrt befahrenden Audi einer 52-jährigen Frau, die dem Verlauf der ihrerseits nach links abknickenden Vorfahrtsstraße folgte. Beim folgenden Zusammenprall der beiden Pkws entstand ca. 4000 € Sachschaden.

    BEREICH SINGEN

    Unfall
    Singen An seinem 18. Geburtstag fuhr ein junger Mann mit drei Mitfahrern in einem Citroen auf der Georg-Fischer-Straße stadtauswärts und kam auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kreisverkehr am Kreuzungspunkt mit der Werner-von-Siemens-Straße ins Schleudern. Nach Kontakten mit den Bordsteinen am Kreisverkehr und folgenden Abweisungen kollidierte der Citroen mit dem linken hinteren Bereich des Dacias eines 66-Jährigen, der zwischenzeitlich auf der stadteinwärts führenden Einfahrt der Georg-Fischer-Straße in den Kreisverkehr eingefahren war.
    Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppdienst abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 8000 €.

  4. #4
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Standard

    BEREICH KONSTANZ

    Unfall
    Konstanz Eine 22 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Fiat am Mittwochmorgen, gg. 08.45 Uhr, auf der Hermann-von-Vicari-Straße an die Kreuzung mit der Mainaustraße heran und überquerte diese in Richtung Sonnenbühlstraße. Wegen Bauarbeiten war die Ampelanlage nicht in Betrieb und es galten die vorhandenen Verkehrszeichen. Rechtlich missachtete sie beim Überqueren die Vorfahrt des Suzukis eines 52-Jährigen, der vorfahrtsberechtigt auf der Mainaustraße in Richtung Fähre fuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der Sachschaden in Höhe von ca. 12000 € entstand.
    Die beiden beteiligten Frauen kamen mit dem Schrecken davon.

    Unfall
    Konstanz Ein 72 Jahre alter Fahrer eines Audis aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis bog am Mittwochmittag, gg. 12.15 Uhr, von der Schwaketenstraße nach rechts auf eine Parkfläche ab und übersah hierbei einen 65 Jahre alten Fahrradfahrer, der mit seinem Elektrofahrrad ordnungsgemäß auf dem neben der Fahrbahn verlaufenden Radweg in Richtung Universität fuhr. Der Fahrradfahrer stürzte und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Am Fahrrad entstand ca. 100 €, am Audi 300 € Sachschaden.
    Fahrräder mit begrenzter Tretunterstützung, sogenannte Pedelecs, gelten rechtlich als Fahrräder.

    BEREICH RADOLFZELL

    Person im Keller
    Radolfzell Als ein 71 Jahre alter Mann am Mittwochnachmittag, gg. 14.30 Uhr, in den Keller seiner Wohnung in der Ekkehardstraße kam, musste er erkennen wie dort ein ca. 18 – 20 Jahre alter Mann mit rötlichen Haaren und Sommersprossen gerade dabei war die Schublade einer Kommode zu öffnen. Der 71-Jährige war der Überzeugung, dass er gerade einen Dieb überrascht habe und fragte den jungen Mann nach dem Grund seines Aufenthalts, worauf geantwortet wurde, dass er seine Katze suche.
    Gleichzeitig befanden sich zwei weitere junge Männer im Garten des Anwesens und fragten bei der Ehefrau des Geschädigten nach dem Weg zum Metzgerwaidring, was im Nachhinein als „Schmiere stehen“ und Ablenkung gewertet wird.



    BEREICH SINGEN

    Aggressive Ladendiebin
    Singen Am Mittwochnachmittag ertappte der Mitarbeiter eines Drogeriemarktes in der Innenstadt eine 42-jährige Frau, wie sie ein Parfüm aus der Originalverpackung nahm und in ihre Jackentasche steckte. Auf ihre Tat angesprochen, verhielt sich die Frau zunächst ruhig. Zusehends wurde die 42-Jährige jedoch aggressiv und beleidigend. Auch gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten zeigte sie sich nicht von ihrer angenehmen Seite. Sie trat, spuckte und beleidigte die Beamten aufs Übelste. Neben einer Anzeige wegen Diebstahls erwartet sie nun auch eine wegen Widerstands gegen Polizeibeamte.

    Firmeneinbrüche
    Rielasingen-Worblingen Im Zeitraum von Montagabend bis frühen Mittwochmorgen drangen bislang unbekannt Täter in zwei Firmengebäude in der Zollstraße ein. In beiden Fällen schlugen sie eine Fensterscheibe ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten aus den Büros jeweils Bargeld von einigen hundert Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten Rielasingen-Worblingen, Tel. 07731/917036.

    Lkw fuhr auf
    Singen-Überlingen a.R. Am Mittwochmittag, gegen 13.45 Uhr, fuhr ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 6158 zwischen Singen und Radolfzell auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw auf. Die Fahrerin dieses Fahrzeuges hatte an der Einmündung Riedstraße wegen eines Linksabbiegers anhalten müssen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Frau auf einen weiteren Pkw geschoben. Die Pkw-Lenkerin zog sich Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 4.500 Euro.

    Vorfahrtsverletzung
    Hilzingen Am Mittwochmittag, kurz vor 12.00 Uhr, missachtete eine Autofahrerin an der Einmündung Weidgang / Forsterbahnried die Vorfahrt einer Peugeot-Fahrerin. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 6.000 Euro.

    BEREICH STOCKACH

    Unfall
    Stockach Bei wohl nicht den Straßen- und Witterungsverhältnissen angepasster Geschwindigkeit kam am Mittwochabend, gg. 19.15 Uhr, ein 44 Jahre alter Fahrer eines Porsches auf der Kreisstraße 6118 zwischen Wahlwies und Mooshof nach links von der Fahrbahn ab und prallte so stark gegen einen Telefonmasten, dass dieser nahezu abbrach und nur am Pkw ca. 10000 € Sachschaden entstand.
    Der hängende Mast musste durch die Straßenmeisterei gesichert werden, nachdem vom Mastinhaber niemand erreicht werden konnte.
    Neben dem Unfall wurden auch Ermittlungen wegen Störung von Telekommunikationsanlagen eingeleitet.

  5. #5
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Beitrag 4.11.2011

    BEREICH KONSTANZ

    18-Jährige kauft Wodka für Minderjährige ein
    Konstanz Eine 18-jährige Frau ließ sich am Donnerstagnachmittag vor einem Lebensmittelmarkt am Zähringerplatz von einer 16-Jährigen dazu überreden ihr eine Flasche Wodka zu kaufen. Den Schnaps wollte die Jugendliche anschließend mit einer 14- und 13-jährigen gemeinsam trinken. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorgang und informierte die Polizei. Die Beamten unterrichteten die Eltern der drei Minderjährigen.
    Außerdem wird die 18-jährige „Wodkabeschafferin“ bei der Stadt Konstanz angezeigt, weil sie Jugendlichen ein branntweinhaltiges Getränk verabreichte.

    BEREICH RADOLFZELL

    Lkw-Fahrer streift beim Abbiegen Pkw
    Radolfzell Am Donnerstagmittag, gegen 12.55 Uhr, streifte der Fahrer eines Sattelzuges beim Abbiegen von der Straße „Zum Lerchental“ in die Oberdorfstraße einen Pkw Skoda und riss diesem die komplette vordere Stoßstange ab. Am nicht mehr fahrbereiten Skoda entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

    Farbschmierereien
    Radolfzell In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde die Fassade der Unterseesporthalle mit schwarzem Spray besprüht. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 1500 Euro.

    Projekt „HaLT“ – 17-Jährige völlig betrunken
    Radolfzell Am Mittwochabend wurde in der Toilette eines Restaurants in der Teggingerstraße eine völlig betrunkene Schülerin aufgegriffen. Das Mädchen kam bereits stark alkoholisiert in das Lokal um an einer Geburtstagsfeier teilzunehmen. In der Gaststätte selbst habe sie nach Zeugenaussagen nichts mehr getrunken. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille. Die 17-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Im Rahmen des Projekts „HaLT“ werden Führerscheinbehörde und Jugendamt unterrichtet.

    BEREICH SINGEN

    Radfahrer mit Rechen malträtiert
    Singen Zu einer nicht alltäglichen Auseinandersetzung kam es am Donnerstagmittag in der Brunnenstraße. Ein 45-jähriger Mann ging mit einem Rechen auf einen 25-jährigen Radfahrer los. Der Beschuldigt schlug mehrmals mit dem Holzstiel auf den Radler ein und stieß ihm auch in die Rippen. Bei dem Streit erlitt der 25-Jährige leichtere Verletzungen. Außerdem ging seine Armbanduhr kaputt. Zwischen den Beteiligten gab es bereits in der Vergangenheit Streitigkeiten.

    42-jähriger mit Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen
    Singen Beamte der Polizei Singen sowie der Bundespolizei konnten am Donnerstagabend, gegen 18.00 Uhr, in der Schaffhauser Straße einen 42-jährigen Mann festnehmen, der wegen Raubes mit richterlichem Haftbefehl gesucht wurde.
    Zwei Beamte des Polizeireviers erkannten den Mann bereits im Krankenhaus Singen, wo sie in anderer Sache ermittelten. Der Aufforderung stehen zu bleiben, kam der Gesuchte nicht nach. Er flüchtete ins Freie. Als die Polizisten die Verfolgung aufnehmen wollten, wurden sie von der Begleiterin des Mannes zunächst daran gehindert, indem sie die Beamten heftig umklammerte und einem von ihnen in den Rücken sprang. Die beiden Polizisten konnten sich jedoch schnell befreien und den in Richtung Schaffhauser Straße flüchtenden Mann weiter verfolgen. An einer Bushaltestelle endete schließlich die wilde Flucht. Mit Unterstützung der Bundespolizei konnte der 42-Jährige festgenommen werden. Er wurde umgehend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

    Unfallflucht – Zeugenaufruf
    Singen Am Mittwochnachmittag, zwischen 15.30 und 16.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Industriestraße ein dort geparkter Pkw Landrover, Freelander, von einem bisher unbekannten Pkw angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher beging Unfallflucht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.

    Drei Männer bei Einbruch erwischt
    Singen Am Donnerstagmorgen, gegen 03.00 Uhr, konnte eine Streife des Polizeireviers drei Männer im Alter von 29, 33 und 40 Jahren dabei überraschen, wie sie gerade das Fenster einer Gaststätte in der Ekkehardstraße aufhebeln wollten. Die drei Männer flüchteten, konnten jedoch kurze Zeit später in der Nähe des Tatorts vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

  6. #6
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    BEREICH KONSTANZ

    Müllcontainer in Brand gesetzt
    Konstanz Am Freitagabend, gegen 20.40 Uhr, brannten in der Breslauer Straße, im Bereich der Berchenschule, mehrere Müllcontainer. Durch das Feuer wurde die Fassade einer Bankfiliale leicht beschädigt – drei Scheiben gingen zu Bruch. Nach den ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Container durch fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln in Brand gesetzt wurden. Die Kriminalpolizei Konstanz übernahm die Ermittlungen.

    Motorradfahrer flüchtete nach Unfall
    Konstanz Am Freitagabend, gegen 17.45 Uhr, überholte ein 42-jähriger Motorradfahrer auf der Konzilstraße, Fahrtrichtung Innenstadt, einen Autofahrer. Beim Wiedereinscheren streifte er den Pkw. Ohne sich um den Vorfall zu kümmern, setzte der Krad-Fahrer seine Fahrt fort und fuhr auf seiner Flucht noch über eine rote Ampel. Kurze Zeit später konnte das Motorrad im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen vor einer Gaststätte entdeckt werden. Der Beschuldigte wurde in dem Lokal angetroffen. Er stand unter Alkoholeinwirkung. Er wird wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt.

    92-jährige Frau in Not
    Allensbach Am Sonntagmittag, gegen 13.25 Uhr, wurde aus einer Seniorenanlage am Rathausplatz ein Notfall gemeldet. Es stellte sich heraus, dass einer älteren Frau das Essen auf dem Herd verbrannte. Nach dem Malheur stürzte die Frau und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. In ihrer hilflosen Lage betätigte sie den Hausnotruf. Die Feuerwehr Allensbach öffnete die Wohnungstüre und befreite die Frau aus ihrer misslichen Lage. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

    BEREICH RADOLFZELL

    Faustschlag – Schneidezahl verloren
    Radolfzell-Güttingen Bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern in der Buchensee-Halle erlitten zwei der Beteiligten nicht unerhebliche Verletzungen. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen trat ein 31-Jähriger einem 21-Jährigen zunächst gegen das Knie. Mit einem gezielten Faustschlag ins Gesicht erwiderte der 21-Jährige den Tritt. Außerdem verpasste er einem weiteren Beteiligten einen Faustschlag gegen den Hinterkopf. Die beiden am Kopf getroffenen Männer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der 31-Jährige verlor durch den Schlag einen Zahn.

    Autos beschädigt – Zeugenaufruf
    Radolfzell Am Samstagabend, zwischen 19.00 und 20.00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Täter zwei in der Untertorstraße geparkte Autos. Dabei verwendete der Täter einen spitzen Gegenstand. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt circa 2.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732/95066-0.

    Betrunkener rammte geparkten Pkw
    Radolfzell-Markelfingen Am Samstagmorgen, gegen 06.20 Uhr, kam ein 20-jähriger Autofahrer in der Breitlestraße auf die linke Fahrbahnseite und rammte einen geparkten Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das geparkte Fahrzeug auf einen weiteren Pkw geschoben. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinwirkung. Einen Führerschein besaß er nicht. Außerdem nahm er ohne Wissen des Fahrzeughalters die Autoschlüssel an sich und benutzte unbefugt dessen Fahrzeug.

    Riskantes Überholmanöver – Führerschein weg
    Radolfzell-Stahringen Am Samstagmorgen, gegen 05.45 Uhr, überholte ein 40-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 34, in Fahrtrichtung Stockach, im Überholverbot vor einer unübersichtlichen Rechtskurve zwei Lkw. Zwei entgegenkommende Autofahrerinnen mussten aufgrund des riskanten Überholmanövers auf den Grünstreifen auszuweichen. Auf diese Weise konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden. Zwischen den beiden ausweichenden Fahrzeugen kam es jedoch anschließend zu einem Auffahrunfall. Dabei wurde die Lenkerin des vorderen Pkws leicht verletzt.
    Dem 40-jährigen Unfallverursacher wurde der Führerschein noch an der Unfallstelle beschlagnahmt. Er wird wegen Straßenverkehrsgefährdung angezeigt.

    BEREICH SINGEN

    Schlägerei in Imbissrestaurant
    Singen Am Sonntagmorgen, gegen 05.00 Uhr, brachen zwei Männer im Alter von 20 und 39 Jahren in einem Imbissrestaurant im Industriegebiet einen Streit vom Zaun. Sie pöbelten zunächst mehrere Gäste an und beleidigten zwei junge Frauen. Im Verlauf des Streites schlugen die beiden Beschuldigten schließlich auf die Geschädigten im Alter von 24 und 25 Jahren ein. Als Mitarbeiter des Lokals eingriffen, verlagerte sich die Auseinandersetzung ins Freie. Dort wurde nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen eine der Frauen von dem 20-jährigen Beschuldigten mit einem Rasiermesser bedroht. Den geschädigten Frauen kamen letztendlich mehrere Bekannte zu Hilfe. Die beiden Angreifer wurden überwältigt. Dabei erlitt der 20-Jährige Gesichtverletzungen.
    Erst nach Eintreffen zahlreicher Polizeistreifen, wobei die Singener Polizei von Beamten der Bundespolizei, des Zolls, der Polizeireviere Radolfzell und Stockach sowie des Autobahnpolizeireviers, unterstützt wurde, beruhigte sich die Lage. Die beiden Männer werden wegen Bedrohung sowie gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

    Unfall am Grenzübergang
    Tengen Am Samstagabend, gegen 23.45 Uhr fuhr ein Autofahrer am Grenzübergang bei Büßlingen, Zollstraße, gegen einen Unterstand des Zolls. Dabei geriet der Pkw in Brand. Da die genaue Unfallörtlichkeit zunächst nicht bekannt war und Notrufe sowohl bei den schweizerischen als auch deutschen Behörden aufliefen, waren Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizeien beider Länder vor Ort. Es stellte sich schließlich heraus, dass der Unfall auf schweizerischem Hoheitsgebiet geschah. Deshalb nahm den Unfall die Schweizer Polizei auf. Der Unfallverursacher stand unter erheblicher Alkoholeinwirkung. Verletzt wurde er nicht.

    Jugendschutz
    Singen Am Samstag führte eine Streife des Reviers Jugendschutzkontrollen durch. Auf dem Spielplatz „Im Iben“ entdeckten sie zwei Jugendliche, von denen einer deutlich alkoholisiert war. Der 15-Jährige blies bei einem Alkotest 1,96 Promille. Sein knapp 14-jähriger Begleiter kam auf 0,38 Promille. Die beiden gaben an, in der Nähe des Bahnhofs Bier und Wodka getrunken zu haben. Zuvor hätten sie einem fremden Mann Geld gegeben, der ihnen den Alkohol beschaffte. Im Rahmen des Jungeschutzprojektes „HaLT“ erhält der 15-Jähirge eine „Gelbe Karte“. Außerdem informieren die Beamten das Jugendamt sowie die Führerscheinbehörde über den Vorfall.

    Mit über zwei Promille geparkten Pkw gerammt
    Mühlhausen-Ehingen In der Nacht von Samstag auf Sonntag rammte eine 51-jährige Autofahrerin in der Hauptstraße, auf Höhe der Einmündung „Weiherhägle“ einen geparkten Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Bei einem Alkotest blies die Frau über zwei Promille. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt.

    Rollerfahrer flüchtete vor Polizei – keinen Führerschein
    Singen/Rielasingen In der Nacht von Freitag auf Samstag flüchtete ein Rollerfahrer in der Rielasinger Straße vor einer Zivilstreife des Reviers. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. In Rielasingen, am Ende des östlichen Aachweges, war die Flucht zu Ende. Der Rollerfahrer stürzte im Verlauf einer Linkskurve. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 16-Jährige lediglich im Besitz einer Prüfbescheinigung ist, obwohl sein Gefährt aufgrund technischer Veränderungen circa 60 km/h schnell ist und er somit einen Führerschein benötigt.
    Bei dem Sturz zogen sich der Beschuldigte und sein Sozius leichte Verletzungen zu. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.


    BEREICH STOCKACH

    Einbruch in TÜV-Prüfstelle
    Stockach In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter in das Gebäude der TÜV-Prüfstelle in der Industriestraße ein. Gezielt suchten die Täter nach Bargeld. Während Messgeräte unberührt blieben, entwendeten sie aus der Kaffeekasse Münzgeld. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf weniger als hundert Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt circa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 17.10.-23.10.2011 Polizei Bodensee (KW 42)
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 20:18
  2. Polizeibericht 10.10.-16.10.2011 Polizei Bodensee (KW 41)
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 14:18
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 23:45
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 18:56
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 20:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •