Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Polizeibericht 20.12.-26.12.10: Polizei - Bodensee (KW 51)

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 20.12.-26.12.10: Polizei - Bodensee (KW 51)

    BEREICH KONSTANZ

    Unfall
    Konstanz Auf widrigen Fahrbahnverhältnissen kam am Sonntagabend, gg. 19.30 Uhr, ein 30 Jahre alter Fahrer eines Opels in der Jahnstraße ins Schleudern und prallte gegen zwei geparkte VW Golf. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3000 €.

    Nicht ganz einfach
    Konstanz Der Polizei wurde am Montagmorgen, gg. 03.00 Uhr, telefonisch angezeigt, dass es in einer Table-Dance-Bar zu einer Körperverletzung gekommen wäre und die Polizei benötigt werde. Die eingesetzten Beamten konnten einen 45 Jahre alten Mann mit 1,24 Promille an der Theke antreffen, der eine Platzwunde an der Stirn hatte und an dessen Hemd teilweise zerrissen war. Der Geschädigte, dessen Brille wohl auch Schaden genommen hatte, gab an, dass er geschlagen wurde, aber nicht wisse von wem. Offensichtlich war er mit anderen Gästen in Streit geraten, weil er seiner Meinung nach mit deren Einwilligung die Tänzerin an den Armen gepackt habe. Ein gering alkoholisierter 18-jähriger Gast meinte daraufhin wohl der Tänzerin helfen zu müssen. Im Verlauf einer Auseinandersetzung sei es möglich gewesen, dass eine Faust auch ins Gesicht des 45-Jährigen geraten sein könnte. Schließlich soll es auch zwischen dem 45-Jährigen und einem ebenfalls nur gering alkoholisierten 19-Jährigen zu einer Rangelei gekommen sein, was bei dem 19-Jährigen auch an erkennbaren Kratzern im Gesicht und Blutspuren an der Kleidung sichtbar möglich war. Die Tänzerin, die wohl im Brustbereich verletzt worden sein soll, befand sich angeblich schon in Behandlung, konnte aber in der Nacht nicht mehr festgestellt werden. Eine Sachverhaltsaufnahme unter den fünf Gästen und sechs Tänzerinnen gestaltete sich nicht einfach, zudem war es dem Wirt wohl ein bedeutendes Anliegen den eingesetzten Beamten kund zu tun, dass er es geschäftsschädigend findet, wenn um diese Uhrzeit mehrere Polizeifahrzeuge vor seinem Lokal stehen.
    Wer wie und durch wen verletzt wurde, muss nachträglich zu ermitteln versucht werden.

    Unfall
    Allensbach Ein 47 Jahre alter Fahrer eines Pizza-Services, hielt seinen Fiat Panda am Sonntagmittag, gg. 12.00 Uhr, auf der Hörenbergstraße vor dem dortigen Bankinstitut ohne besonderen Grund kurz an, legte dann den Rückwärtsgang ein und fuhr rückwärts. Hierbei wurde der nachgefolgte Renault Espace eines 57-Jährigen übersehen. Der Renaultfahrer konnte einen Zusammenprall der beiden Pkws nicht mehr verhindern, es entstand ca. 2000 € Sachschaden.

    Körperverletzung
    Konstanz Am Sonntagabend, gg. 23.45 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass sie wegen einer Schlägerei, vornehmlich unter Frauen, in einem Lokal in Wollmatingen benötigt werde. Den Beamtinnen und Beamten zweier anfahrenden Streifen fiel mitten auf der Kreuzung Allensteiner / Riedstraße ein Mann auf, dem sie aber zunächst wenig Beachtung schenkten, da die Auseinandersetzung ja unter Frauen stattfinden sollte.
    Erst an der Gaststätte konnte geklärt werden, dass der auf der Kreuzung gesehene Mann der Täter gewesen sein soll. Der daraufhin verfolgte Mann konnte schließlich von einer Beamtin angesprochen werden, mehrfache Aufforderungen stehen zu bleiben wurden jedoch ignoriert. Stattdessen schrie der Mann laut, rannte zunächst weg, drehte plötzlich um und rannte dann auf einen jungen Beamten zu. Der 45 Jahre alte Mann konnte daraufhin zu Boden gebracht, geschlossen und später von den geschädigten Frauen als der mutmaßliche Täter identifiziert werden.
    Im Zuge einer verbalen Auseinandersetzung soll der 45-Jährige plötzlich auf eine 26 Jahre alte Frau losgegangen sein. Mehrere Frauen versuchten daraufhin der 26-Jährigen zu helfen und wurden hierbei wohl auch geschlagen. Eine schwangere 24 Jahre alte Frau erlitt hierbei Komplikationen mit der Schwangerschaft und musste ins Klinikum eingeliefert werden. Der Bereitschaftsstaatsanwalt ordnete eine Blutprobe an. Nach ärztlicher Prüfung der Gewahrsamsfähigkeit wurde der mit etwas über zwei Promille alkoholisierte 45-Jährige bis am Morgen in Ausnüchterungsgewahrsam genommen.

    Körperverletzung
    Konstanz Ein 23 Jahre alter Mann betrat am Sonntagmorgen, gg. 03.00 Uhr, zusammen mit zwei Freundinnen eine Disco im Industriegebiet. In der Folge wurde er von einem Mitglied einer Gruppe Motorradfreunde von hinten in eine Kniekehle getreten.
    Der Geschädigte gab später bei der Polizei an, dass er der Meinung sei dass der Treter offensichtlich auf seine Freundinnen scharf war und deshalb eifersüchtig auf ihn. Als der Geschädigte daraufhin dem bislang unbekannt gebliebenen Beschuldigten ins Gesäß trat, schlug der Unbekannte ihm mit der Faust ins Gesicht.

    BEREICH RADOLFZELL

    keine Meldung

    BEREICH SINGEN

    Unfall
    Mühlhausen-Ehingen Unachtsamkeit war wohl der Grund warum eine 29 Jahre alte Frau am Sonntag, gg. 16.15 Uhr, in der Schlossstraße mit ihrem Ford auf einen ordnungsgemäß geparkten Toyota fuhr. Während an dem älteren Ford wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1500 € entstand, wurde der Toyota auf das angrenzende Grundstück geschoben und verursachte dort leichten Flurschaden.
    Der Sachschaden am Toyota wird mit ca. 3000 € beziffert.

    BEREICH STOCKACH

    Körperverletzung
    Stockach Ein 21 Jahre alter Mann fuhr am Sonntagmittag, gg. 12.00 Uhr, auf der Aachenstraße und erkannte dort einen 22-Jährigen, der zu Fuß in Richtung Heinrich-Fahr-Straße unterwegs war. Der 21-Jährige hielt darauf hin an, stieg aus seinem Pkw und sprach den 22-Jährigen auf einen früheren Vorfall mit seiner Freundin an. Die Unterhaltung eskalierte in gegenseitige Tätlichkeiten in deren Verlauf der 22 Jährige seinen Kontrahenten wohl zurück stieß, worauf ihm dieser fünf bis sechs Mal mit der Faust gegen die linke Kopfseite schlug. Hierbei soll der 21-Jährige zur Verstärkung seiner Schläge ein Feuerzeug in der Schlaghand gehalten haben. Beim geschädigten 22-Jährigen konnte eine Prellung über dem linken Auge festgestellt werden. Der 22-Jährige schlug zurück und zog sich hierbei eine Schwellung an der rechten Hand zu. Nach der späteren Aussage eines Zeugen soll der 22-Jährige auch mehrmals mit den Füßen auf seinen am Boden liegenden Kontrahenten eingetreten haben. Beim 21-Jährigen konnte eine blutende Verletzung an der Nase festgestellt werden, dieser machte aber keine Angaben zum Vorfall. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Konstanz werden gefertigt.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    21.12.2010



    BEREICH KONSTANZ

    Glätteunfall
    Konstanz Eine 26 Jahre alte Fahrerin eines VWs kam am Dienstagmorgen, gg. 06.00 Uhr, auf glatter Fahrbahn im Kurvenbereich auf der Oberen Laube ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Sie kam auf einem Verkehrsschild zum Stehen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2000 €.

    Ärger in Disco
    Konstanz Ein 21 Jahre alter Gast einer Disco im Industriegebiet schlug am Dienstagmorgen, gg. 03.30 Uhr, plötzlich unvermittelt auf den 34 Jahre alten DJ ein. Der sehr aggressive und stark betrunkene Mann wurde vom Sicherheitspersonal bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und musste mit Kabelbindern an den Armen fixiert werden. Der mit 1,76 Promille alkoholisierte Beschuldigte hatte auf Grund seines übermäßigen Alkoholkonsums starke Stimmungsschwankungen und war äußerst aggressiv. Den Grund für seine plötzliche Attacke nannte er nicht. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

    Gasalarm
    Konstanz Eine bislang unbekannte Täterschaft löste am Montag, gg. 23.15 Uhr, einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei aus. Zunächst meldeten Anwohner eines Anwesens in der Hindenburgstraße der Feuerwehr einen vermuteten Gasaustritt. Die alarmierten Feuerwehrmänner stellten im Treppenhaus sehr schnell fest, dass dort vermutlich Reizgas versprüht wurde und erlitten, ebenso wie Anwohner, Reizungen der Haut und Atemwege. Sechs Personen wurden durch den Notarzt und die Rettungskräfte vor Ort versorgt. Vier Anwohner mussten sogar ambulant im Klinikum Konstanz versorgt werden, konnten aber noch in der Nacht wieder nach Hause. Dort hatte die Feuerwehr das Treppenhaus zwischenzeitlich ausreichend gelüftet. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 07531 / 9950.

    BEREICH RADOLFZELL

    Unfall
    Radolfzell Ein 70 Jahre alter Mann fuhr am Montag, gg. 16.00 Uhr, mit seinem BMW auf den Parkplatz eines Discountmarktes an der Friedrich-Werber-Straße und suchte einen Parkplatz. An einem freien Stellplatz fuhr er zunächst einige Meter vorbei, mochte aber dann doch auf den Stellplatz einparken und setzte hierzu zurück. Hierbei stieß der BMW gegen den Mercedes einer 66 Jahre alten Frau, die aus ihrem Stellplatz ausparkte, nachdem der BMW die Stelle passiert hatte. An beiden Pkws entstand Sachschaden.

    BEREICH SINGEN

    Unfall
    Singen Ein 48 Jahre alter Fahrer stand am Montagnachmittag, gg. 13.30 Uhr, mit seinem Linienbus an einer Bushaltestelle an der Rielasinger Straße. Ein 21 Jahre alter Fahrer fuhr mit seinem Lkw so nahe an dem Bus vorbei, dass er den hinteren Bereich des stehenden Busses streifte. Während am Lkw kein sichtbarer Schaden entstand, beläuft sich dieser am Bus auf ca. 3000 €.

    Unfall
    Hilzingen Eine 32 Jahre alte Frau befuhr am Montagabend, gg. 19.45 Uhr, mit ihrem Skoda Fabia den Kreisverkehr auf der B 314 in Hilzingen. Ein aus Richtung Tengen kommender Lastzug missachtete die Vorfahrt des Skodas und fuhr in den Kreisverkehr ein. Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge entstand am Lkw ca. 500 €, am Pkw ca. 3000 € Sachschaden.

    Auffahrunfall
    Singen Ein 24 Jahre alter Pkw-Fahrer fuhr am Montagmittag, gg. 12.45 Uhr, mit seinem Audi A 4 auf der Erzberger Straße und wollte nach rechts in die Engestraße abbiegen. Nach dem Einschalten des Blinkers verringerte er seine Geschwindigkeit. Ein unaufmerksam nachfolgender 50 Jahre alter Fahrer eines Audi A 6 fuhr auf.
    Am A4 entstand ca. 3000 €, am A 6 ca. 2000 € Sachschaden.

    Glätteunfall
    Tengen Der Ford einer 42 Jahre alten Frau kam am Montagmorgen, gg. 08.45 Uhr, beim Befahren des abschüssigen schneeglatten Gemeindeverbindungsweges zwischen Watterdingen und Weil ins Rutschen und rutschte auf einen entgegenkommenden Bus. Am Pkw entstand ca. 2500 €, am Bus ca. 1500 € Sachschaden.

    Vorfahrtsunfall
    Hilzingen Eine 45 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Fiat am Montagabend, gg. 17.30 Uhr, von der Kreisstraße 6143 von Dietlishof kommend auf die B 314 ein und übersah den dort aus Richtung Singen vorfahrtsberechtigt herannahenden Seat einer 27-Jährigen. Der Fiat prallte in der Folge mit seiner Front gegen die linke vordere Ecke des Seats, worauf sich dieser um 180 Grad drehte.
    Die Beifahrerin im Fiat wurde durch den Zusammenstoß verletzt und mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins HBH Klinikum Singen gebracht. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bis zu deren Bergung musste die Unfallstelle kurzfristig gesperrt werden.

    BEREICH STOCKACH

    Unfall
    Stockach Ein 28 Jahre alter Lkw-Fahrer setzte am Montagnachmittag, gg. 14.45 Uhr, einen Container in einen Hofraum an der Giesereistraße ab. Wegen beengten Platzverhältnissen ragte die Front des Lkws auf die Giesereistraße. Ein 51 Jahre alter Mann befuhr zur selben Zeit mit seinem Audi die Giesereistraße und befand sich gerade im toten Winkel des Lkw-Fahrers, als er die Engstelle passieren wollte und der Lkw etwas nach vorne bewegt wurde.
    Die Front des Lkws berührte in der Folge den linken hinteren Bereich des Audis. Am Lkw entstand ca. 200 €, am Audi ca. 6000 € Sachschaden. Der Lkw-Fahrer wurde mündlich verwarnt, der nach Alkohol riechende Pkw-Fahrer durfte in ein Alkoholtestgerät blasen, was jedoch einen Wert unter 0,3 Promille ergab, sodass keine weiteren Maßnahmen folgten.

    BEREICH AUTOBAHN

    Glätteunfall
    Engen Mit nicht den herrschenden Fahrbahnverhältnissen angepasster Geschwindigkeit kam am Dienstagmorgen, gg. 05.00 Uhr, ein 37 Jahre alter Fahrer mit seinem Lastzug auf der A 81 bei Engen ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Außenschutzplanke. Der Lastzug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden, der entstandene Sachschaden beträgt ca. 60000 €.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    23.12.2010


    BEREICH KONSTANZ

    Brand in Konstanzer Altstadt – zwei Personen verletzt - Millionenschaden
    Konstanz Heute Morgen um 08.00 Uhr, brach in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Ecke Kanzlei/Hussenstraße ein Brand aus. Die Flammen griffen schnell auf ein weiteres Haus über. Die beiden Häuser, bei denen es sich um alte Bausubstanz handelt, wurden durch die Flammen komplett zerstört. Der Sachschaden geht nach ersten Schätzungen in die Millionen. Zwei ältere Bewohner, eine 73-jährige Frau sowie ein 84-jähriger Mann mussten mit Brandverletzungen ins Krankenhaus Konstanz eingeliefert werden. Über die Brandursache gibt es momentan noch keine Erkenntnisse. Die Löscharbeiten sind noch im vollen Gange. Die komplette Konstanzer Feuerwehr mit circa 150 Mann ist im Einsatz. Unterstützt wird sie von der Feuerwehr Kreuzlingen sowie Wehren aus den Nachbarorten.
    Es wird nachberichtet.

  4. #4
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    24.12.2010


    Brand in der Altstadt
    Konstanz Die Feuerwehr ist immer noch mit Löscharbeiten beschäftigt. In einem einsturzgefährdeten Haus konnte das Feuer noch nicht vollständig gelöscht werden. Es wird damit gerechnet, dass die Feuerwehr noch das ganze Wochenende mit Löscharbeiten beschäftigt sein wird. Die Polizei hat inzwischen die weiträumige Absperrung auf den engeren Bereich um den Brandort zurückgezogen. Hussenstraße und Kanzleistraße sind im dortigen Bereich gesperrt. Bezüglich der Brandursache gibt es keine neuen Erkenntnisse.

  5. #5
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    26.12.2010


    BEREICH KONSTANZ

    Brand in Altstadt am 23.12.2010
    Konstanz Mittlerweile ist das Feuer gelöscht. Die Feuerwehr hält mit zehn Mann Brandwache. Hussenstraße und Konzilstraße sind im Bereich der Brandstelle immer noch gesperrt. Das Technische Hilfswerk hat an den einsturzgefährdeten Häusern Stützen angebracht. Zur Brandursache gibt es noch keine neuen Erkenntnisse.


    BEREICH RADOLFZELL

    Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall
    Gaienhofen In der Schloßstraße ist eine 63 Jahre alte Autofahrerin am Freitag, gegen 17.30 Uhr, gegen ein stehendes Auto gestoßen. Sie bog von der Hauptstraße in die Schloßstraße ab, wo an der Einmündung ein Fahrzeug stand, das in die Hauptstraße einbiegen wollte. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Die 63-Jährige stand sichtlich unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkoholtest war nicht möglich. Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein einbehalten.


    BEREICH SINGEN

    Jungen Mann mit Fußtritten schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen
    Singen Von einem Unbekannten grundlos zusammengeschlagen, wurde am Samstag ein 21 Jahre alter Mann in der Worblinger Straße. Nachdem der Unbekannte ihm mehrere Schläge verpasst hatte fiel er zu Boden. Am Boden liegend bekam er dann noch mehrere Fußtritte gegen den Kopf. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Gegen 11.45 Uhr meldete sich der Verletzte telefonisch beim Notruf und bat um einen Notarzt. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Er gab an, dass er vor ein paar Stunden von einem unbekannten Mann zusammengeschlagen worden sei. Dieser soll zirka 30 Jahre alt und russischer Abstammung sein und dunkle Haare haben. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

    Joggerin von Hund gebissen – Polizei sucht Zeugen
    Schlatt am Randen Beim Joggen begegnete am Samstag, gegen 11.15 Uhr, einer 47 Jahre alten Frau ein Mann mit einem Schäferhund. Als die Frau den freilaufenden Hund sah, blieb sie bereits in zirka 100 Meter Entfernung stehen. Der Hund hörte nicht auf die Rufe des Mannes und rannte auf die Frau zu. Der Hund bellte die Frau kurz an, dann biss er ihr in einen Oberschenkel. Dann packte der Mann den Hund und entfernte sich. Der Mann soll 65 – 70 Jahre alt sein, hat graue Haare und trug gelbe Handschue. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.


    Auto überschlägt sich
    Singen Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn kam am Freitag, gegen 23.30 Uhr, auf der Landesstraße 189, zwischen Beuren und Friedingen ins Schleudern. Es kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Gelände, wo es auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam. Der 23 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstanden 10 000 Euro Sachschaden.



    BEREICH STOCKACH

    Zusammenstoß mit Gegenverkehr
    Stockach Auf der Kreisstraße 6177, zwischen Raithaslach und Windegg sind am Freitag, gegen 09.30 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Wegen zu hoher Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn kam ein 54 Jahre alter Autofahrer leicht in Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die Beifahrerin des 54-Jährigen wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 7 500 Euro.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •