Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Polizeibericht 16.08.-22.08.10: Polizei - Bodensee (KW 33)

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 16.08.-22.08.10: Polizei - Bodensee (KW 33)

    16.08.10

    BEREICH AUTOBAHN

    Zwei Schwerverletzte
    Singen Am Sonntagabend, gegen 17.40 Uhr, wechselte eine 63-jährige Autofahrerin auf der A 81, Fahrtrichtung Stuttgart, vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei einen nachfolgenden schnelleren Pkw. Der Fahrer dieses Fahrzeuges wich nach links aus, prallte in die Mittelschutzplanke und kollidierte schließlich mit dem Auto der 63-Jährigen. Der Pkw der Frau wurde abgewiesen und überschlug sich. Er blieb auf dem Dach liegen. Die Unfallverursacherin sowie der 25-jährige Fahrer des anderen Autos kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus Singen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf circa 14.000 Euro.

    Zu schnell unterwegs
    Engen Am Sonntagvormittag, gegen 10.20 Uhr, kam der Fahrer eines Pkw Mercedes auf der A 81 an der Ausfahrt Engen, Fahrtrichtung Singen, von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und prallte schließlich gegen einen Baum. Durch den auslösenden Airbag wurden Fahrer und Beifahrerin leicht verletzt (Prellungen). Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 35.000 Euro.


    BEREICH KONSTANZ

    Pkw-Brand – technische Ursache
    Allensbach Am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, brannte an der Ausfahrt der Bundesstraße 33 ein Pkw Peugeot Der Fahrer hatte kurzzeitig angehalten und sein Fahrzeug verlassen. Als er zurückkehrte, rauchte es bereits aus dem Motorraum. Kurze Zeit später stand der gesamte Motorraum in Flammen. Die Feuerwehr Allensbach löschte den Brand. Am Pkw entstand trotzdem Totalschaden. Es ist von einem technischen Defekt auszugehen.


    BEREICH RADOLFZELL

    Christbaumkugel als Farbschleuder
    Radolfzell Am Sonntagabend stellte der Inhaber eines Geschäftes in der Schützenstraße fest, dass eine unbekannte Person die Eingangstüre mit Farbe beschmiert hatte. Die Ermittlungen ergaben, dass eine Christbaumkugel mit roter Farbe gefüllt und anschließend gegen das Gebäude geworfen wurde. Dabei spritzte die Farbe auch auf das Mauerwerk des Gebäudes, den Boden des Innenhofes sowie auf geparkte Fahrzeuge. Hinweise bitte an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.


    BEREICH SINGEN

    Erregung öffentlichen Ärgernisses – Zeugenaufruf
    Singen Ein 30-jähriger Mann wurde am Sonntagmittag, gegen 12.45 Uhr an einer Bushaltestelle in der Rielasinger Straße dabei beobachtet wie er sexuelle Handlungen an sich vornahm. Das Geschlechtsteil war jedoch nicht sichtbar. Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei in Singen, Tel. 07731/888-0 zu melden.

    Einbruch in Imbiss
    Rielasingen-Worblingen In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Ramsener Straße in einen Imbiss eingebrochen. Ein Spielautomat wurde geöffnet, das Geld entwendet. Außerdem ließ der Täter drei große Joghurteimer, ein Mobiltelefon sowie diverse andere Lebensmittel mitgehen. Hinweise bitte an den Polizeiposten Rielasingen, Tel. 07731/9170-36.

    Enmietebetrüger – Warnhinweis
    Engen Ein Einmietebetrüger trieb sein Unwesen unlängst in Engen. Ein 62-jähriger Mann mietete sich eine Ferienwohnung, bezahlte aber nicht und war außerdem nicht bereits die Wohnung wieder zu verlassen. Die Polizei musste gerufen werden, die den Beschuldigten aus der Wohnung wies. Geld sah die Vermieterin jedoch nicht. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Mann in den letzten Wochen mehrfach wegen Einmietebetrugs in Baden-Württemberg aufgefallen ist.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    17.08.10


    BEREICH KONSTANZ

    22-Jähriger leistete Widerstand
    Konstanz In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein 22-jähriger Mann, der in einem Lokal in der Bodanstraße für Ärger sorgte, vom Verantwortlichen der Gaststätte der Räumlichkeiten verwiesen und ins Freie gebracht. Dort stolperte er und blieb regungslos liegen. Als die Polizei eintraf, war der Mann bereits wieder munter. Er wurde zum Polizeirevier gebracht, wo er die Beamten aufs Übelste beleidigte. Außerdem trat er einen Beamten. Der junge Mann stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Beim Alkotest blies er 2,42 Promille.

    Pkw-Aufbruch mittels Drahtschlinge – Zeugenaufruf
    Konstanz Im Zeitraum von Sonntagmittag bis Montagnachmittag wurde in der Schneckenburgstraße die Fahrertüre ein grüner VW Polo mittels einer Drahtschlinge aufgebrochen. Aus dem Fahrzeug wurden das Radio sowie eine Subwoofer-Rolle entwendet. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf circa 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.


    BEREICH RADOLFZELL

    - kein Vorgang -

    BEREICH SINGEN

    18-Jähriger rammt geparkten Pkw
    Hilzingen Am Dienstagmorgen, gegen 05.30 Uhr, rammte ein 18-jähriger Autofahrer, auf dem Edeka-Parkplatz einen geparkten Pkw. Der junge Mann war im Bereich der Dietlishofer Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er stand unter Alkoholeinwirkung. Da er nicht angegurtet war, schlug er mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus Singen gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt circa 9000 Euro.



    79-jähriger Rollerfahrer getötet
    Singen Heute Vormittag, gegen 10.50 Uhr, bog ein 79-jähriger Rollerfahrer vom Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Georg-Fischer-Straße ein. Dabei missachtete der Rentner den Vorrang eines Lkw-Fahrers. Zwischen dem Hänger des Gespanns und dem Zweiradfahrer kam es zu einem Streifvorgang. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich schwerste Verletzungen zu. Er verstarb im Krankenhaus Singen Die Staatsanwaltschaft Konstanz ordnete eine Untersuchung des Unfalls durch einen Sachverständigen an.

    BEREICH STOCKACH

    Automatenknacker festgenommen
    Ludwigshafen Am Dienstagmorgen, gegen 04.20 Uhr, beobachtete ein Zeuge wie eine männliche Person in der Hauptstraße einen Zigarettenautomaten aufbrach. Als eine Streife der Polizei Stockach am Tatort eintraf, war der Täter verschwunden. Im Rahmen einer Sofortfahndung konnte ein 25-jähriger Mann in der Nähe des Tatortes durch Unterstützungskräfte des Polizeireviers Radolfzell vorläufig festgenommen werden. Der 25-Jährige, der die Kassette eines Automaten in der Hand hatte, stand unter erheblicher Alkoholeinwirkung.

    Online-Banking – Konto abgeräumt
    Stockach Eine 35-jährige Frau aus einer Umlandgemeinde staunte nicht schlecht als sie vergangene Woche ihr Girokonto überprüfte. Es fehlten 9700 Euro. Die Ermittlungen ergaben, dass bereits einige Tage zuvor der Betrag auf ein Konto einer Schweizer Bank überwiesen wurde. Der Vorfall stellte sich wie folgt dar: Die Frau, welche seit mehreren Jahren am Online-Banking teilnimmt, konnte sich vor der kriminellen Überweisungsaktion mehrere Male nicht zum Online-Banking anmelden. Nach vergeblichen Versuchen kam auf ihrem PC plötzlich die Nachricht, dass ein Sicherheitsproblem aufgetreten sei und sie durch die Eingabe einer bestimmten TAN das Problem beheben könne. Die Frau folgte der Anweisung und tatsächlich hatte sie danach wieder Zugang. Gleichzeitig ermöglichte sie damit jedoch der Täterschaft die Transaktion vorzunehmen.
    Die Polizei warnt ausdrücklich vor solch kriminellen Machenschaften. Misstrauen ist immer angesagt. Achten sie auf die technische Sicherheit ihrer Datenübertragung. Vertrauliche Daten wie Passwörter, PIN oder TAN werden von der Bank nicht abgefragt. Infos zu Schutzprogrammen gegen Viren etc. erhalten sie unter www.bsi-fuer-buerger.de

  3. #3
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Standard

    19.08.


    BEREICH KONSTANZ

    Dreister Dieb – Zeugenaufruf
    Konstanz Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, ließ eine 40-jährige Frau an der Bushaltestelle Zähringer Platz für wenige Minuten ihren Rucksack, den sie im Korb ihres Fahrrades abgestellt hatte, aus den Augen. Dies nutzte ein bislang unbekannter Täter aus und klaute ihn. Verdächtigt wird ein circa 50 Jahre alter Mann, circa 1,67 cm groß, hager, arabisches Aussehen. Der Mann trug eine schwarze Hose, eine helle Jacke sowie ein dunkles Shirt. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.

    Gefährdung von Fußgängern – Zeugenaufruf
    Konstanz Am Mittwochmittag, gegen 13.30 Uhr, überquerte eine Frau mit ihrer zweijährigen Tochter die Fürstenbergstraße. Sie benutzte hierbei den Fußgängerüberweg beim Netto-Markt. Als die Frau beinahe in der Fahrbahnmitte war, fuhr ein gelboranger Roller von der Stadtmitte kommend an einem bereits wartenden Lkw vorbei. Die Frau musste ihre Tochter zurückreißen, damit sie nicht von dem Roller erfasst wurde. Der Roller-Fahrer hatte einen gelben Helm auf, hat kurze blonde Haare, ist Anfang zwanzig und zwischen 185 bis 190 cm groß. Hinweise bitte an den Polizeiposten Wollmatingen, Tel. 07531/927106.


    BEREICH RADOLFZELL

    - kein Vorgang -


    BEREICH SINGEN

    Wohnungseinbruch
    Singen Am Mittwoch zwischen 11.30 und 19.30 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in eine Wohnung in der Burgstraße ein. Mit einem Schraubendreher hebelte er die Wohnungstüre auf und durchsuchte die gesamte Wohnung. Über den Diebstahlsschaden können bislang noch keine Angaben gemacht werden.

    Diebestour verhindert
    Singen In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kontrollierte eine Polizeistreife in der Hauptstraße zwei junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren. . Bei der Überprüfung konnte im Rucksack des 18-Jährigen ein Hammer, eine Rohrzange und eine schwarze Mütze gefunden werden. Einer von ihnen hatte zudem einige Tage zuvor versucht ein gestohlenes Fahrrad übers Internet zu verkaufen. Bei den weiteren Ermittlungen ergab sich, dass die beiden in dieser Nacht offenbar vor hatten Fahrräder zu entwenden.

    Vorfahrtsverletzung
    Singen Am Mittwochmittag beabsichtigte ein Transporter-Fahrer von der Landstraße 223 aus Richtung Überlingen a .R. kommend nach links auf die verlängerte Georg-Fischer-Straße abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines anderen Autofahrers. Beim Zusammenstoß wurde das Unfall verursachende Fahrzeug noch auf ein Verkehrszeichen geschleudert. Der Verursacher zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 6.000 Euro.


    BEREICH STOCKACH

    Unfallflucht nach Überholvorgang
    Stockach-Mahlspüren Am Mittwochmittag, gegen 14.30 Uhr, überholte der Fahrer eines dunklen Audi A4 Avant auf der Pfullendorfer Straße in Fahrtrichtung Kalkofen einen Sattelzug. Beim Wiedereinscheren streifte der Audi den Lkw vorne lins. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 900 Euro. Der Audi-Fahrer setzte sein Fahrt fort. Ein Teil des Kennzeichens vom Unfallflüchtigen lautet: KN-A. Weiteres nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0

  4. #4
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    20.08.


    BEREICH AUTOBAHN

    Anhängerstütze verloren
    Hilzingen Am Donnerstagmorgen verlor ein Lkw-Fahrer auf der A 81, beim Heilsbergtunnel eine Anhängerstütze. Ein Mercedes-Fahrer konnte dem Hindernis nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Teil. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt.
    Der Unfallverursacher konnte durch die Autobahnpolizei Mühlhausen-Ehingen auf dem Zollhof in Bietingen ermittelt werden.


    BEREICH KONSTANZ

    Maskierte überfallen 16 Jährigen – Zeugenaufruf
    Konstanz Am Donnerstagabend, gegen 23.50 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Schüler mit seinem Fahrrad den Radweg entlang der Bahnlinie Singen/Konstanz. Im Bereich der Unterführung Elberfeldstraße kamen zwei dunkel gekleidete maskierte Gestalten aus einem Gebüsch. Die beiden männlichen Personen bedrohten ihr Opfer mit einem Messer sowie einer Pistole und forderten Geld. Nachdem der Geschädigten den beiden Tätern seinen Geldbeutel aushändigte, erhielt er einen Schlag mit der vorgehaltenen Pistole. Schließlich musste sich der Überfallene auf den Boden legen. In dieser Lage wurde er mehrmals nach weiteren Wertgegenständen befragt. Aus Angst hob der Geschädigte sein Handy hoch, welches ihm die Täter dann auch abnahmen. Bevor die beiden durch die Unterführung in Richtung Eberfeldstraße flüchteten, schlugen sie ihrem Opfer noch mit der Pistole auf den Hinterkopf. Der Schüler wurde hierbei leicht verletzt. Die beiden jugendlichen Täter werden wie folgt beschrieben:
    1. circa 16 bis 17 Jahre alt, circa 175 cm groß, normale bis sportliche Figur, trug dunkle Jeans und einen schwarzen Kapuzenpulli sowie eine schwarz/grüne Wollmütze, die bis zu den Augenbrauen heruntergezogen war. Dieser Täter führte eine silberne Pistole sowie eine Taschenlampe oder ein ähnlicher Beleuchtungsgegenstand (Handy mit Licht) mit.
    2. ebenfalls circa 16 bis 17 Jahre alt, circa 180 cm, schmale Statur, trug schwarze Turnschuhe, dunkle Jeans, schwarzen Kapuzenpulli (die Kapuze hatte er übergezogen) sowie ein schwarzes Halstuch mit weißem Muster als Maskierungsmittel.
    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.



    Wohnungseinbruch – Zeugenaufruf
    Konstanz Am Donnerstagvormittag, zwischen 10.30 und 12.00 Uhr, wurde in der Brandesstraße in eine Wohnung eingebrochen. Es wurden Schränke im Schlafzimmer durchwühlt. Ein Tatverdacht richtet sich gegen zwei Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren, circa 155 bis 160 cm groß, gepflegtes Äußeres. Eines der Mädchen hat kurze braune Haare. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.

    BEREICH RADOLFZELL

    - kein Vorgang -


    BEREICH SINGEN

    Einbruch in Imbiss
    Singen In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in der Bohlinger Straße in einen Imbiss eingebrochen. Ein Fensterflügel wurde gewaltsam aufgewuchtet. Neben einem kleineren Bargeldbetrag wurden zahlreiche Getränkedosen entwendet. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.

    Radfahrerin übersehen
    Singen Am Donnerstagmorgen, gegen 10.00 Uhr, bog eine Autofahrerin von der Georg-Fischer-Straße nach rechts in die Worblinger Straße ab und übersah dabei eine in gleiche Richtung auf dem Radweg fahrende Radfahrerin. Die 74-jährige Frau stürzte und zog sich Verletzungen am Knie zu. Sie musste ins Krankenhaus Singen gebracht werden. Die Unfallverursacherin flüchtete nach dem Unfall. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte sie jedoch umgehend ermittelt werden. Sie gab an den Unfall nicht bemerkt zu haben.


    BEREICH STOCKACH

    Unfallflucht – Zeugenaufruf
    Bodman-Ludwigshafen Am Donnerstagmittag, gegen 13.45 Uhr, überholte der Fahrer eines Sattelzuges auf der Bundesstraße 31 neu, Fahrtrichtung Überlingen, circa ein Kilometer nach der Abfahrt Stockach Ost, einen anderen Lkw. Als der Fahrer des Sattelzuges wieder nach rechts einscherte, schnitt er den Überholten. Dieser wich nach rechts aus um eine Kollision zu verhindern. Dabei sackte das schwere Fahrzeug auf dem Bankett ein und musste von einem Abschleppdienst wieder flott gemacht werden. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro. Der Unfallverursacher setzte die Fahrt fort. Zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam es nicht.
    Bei dem flüchtigen handelt es sich um eine große Zugmaschine. Der Auflieger hat eine
    schwarze Plane. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0.

  5. #5
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    22.08.


    BEREICH AUTOBAHN

    Umgestürzter Lkw
    Geisingen Am Samstagmorgen, gegen 06.45 Uhr, streifte ein Pkw-Fahrer auf der A 81, Fahrtrichtung Singen, einen Sattelzug. Durch die Kollision geriet der LKW ins Schlingern und kippte um. Dabei wurde die Fahrbahn zum Teil blockiert Die Autobahn in Richtung Süden musste gesperrt werden. Erst gegen 18.00 Uhr war die Fahrbahn wieder komplett frei. Zeitweise bildete sich ein Stau von 14 Kilometer Länge.
    Bei dem Unfall lief Dieselkraftstoff aus und drang ins Erdreich. Das kontaminierte Erdreich musste abgetragen werden. Bei dem Unfall wurden in dem Pkw vier Insassen leicht verletzt. Auch der Fahrer des Lkws zog sich Verletzungen zu und musste im Krankenhaus versorgt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 100.000 Euro. Der Sattelzug hatte leicht verderbliche Lebensmittel geladen. Die Ware konnte nicht mehr verwertet werden.

    BEREICH KONSTANZ

    Radfahrer stürzt schwer
    Konstanz Am Sonntagmorgen, gegen 02.30 Uhr, stürzte in der De-Trey-Straße ein 19-jähriger Radfahrer schwer mit seinem Rad. Der junge Mann stand unter erheblicher Alkoholeinwirkung. Er zog sich Kopfverletzungen zu und wurde ins Krankenhaus Konstanz eingeliefert.


    BEREICH RADOLFZELL

    Jugendliche und Heranwachsende bekommen sich in die Wolle
    Gaienhofen-Horn Am Samstagmorgen, gegen 03.25 Uhr, gerieten zwei Gruppen junger Männer am Hafen in Horn miteinander in.Streit. Ein 20-Jähriger aus dem Raum Sindelfingen wurde von einem südländisch aussehenden Mann angegriffen. Der Geschädigte erhielt zunächst Schläge und wurde danach derart stark geschubst, dass er zu Boden fiel und sich eine Platzwunde am linken Auge zuzog. Der Täter gehörte zu einer Gruppe von jungen Männern zwischen 17 und 19 Jahren, die mit einem auffälligen flipflopfarbenen (Farbwechsel bei Sonneneinstrahlung) Tretroller unterwegs waren. Die Gruppe kommt laut Zeugenaussagen aus dem Raum Freiburg. Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch den Polizeiposten Gaienhofen. .

    Einbruch in Vereinsheim
    Radolfzell In der Nacht auf Freitag wurde in Neubohlingen in das Vereinsheim eingebrochen. Zunächst versuchten die Täter die Haupteingangstür mit einem Stemmeisen aufzuhebeln, was jedoch misslang. Schließlich gelangten die Täter über ein aufgebrochenes Fenster in die Gaststätte. Es wurden alkoholische Getränke entwendet. Hinweise an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.

    BEREICH SINGEN

    Betrunkener fährt auf
    Singen Am Sonntag, gegen 02.30 Uhr, fuhr ein 34-jähriger Autofahrer an der Ampel Schaffhauser Straße auf einen wartenden Pkw. Der 34-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Beim Alkotest blies er 1,7 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt. Er wird wegen Straßenverkehrsgefährdung angezeigt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 2000 Euro.

    Aufbruchversuch
    Singen Am späten Samstagabend, gegen 23.35 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Laubwaldstraße einen Container aufzubrechen Ein aufmerksamer Zeuge störte ihn und sprach ihn auch an. Daraufhin flüchtete der Mann. Er wird wie folgt beschrieben: circa 175 bis 185 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzem Kapuzenshirt, dunkler Hose sowie einem roten T-Shirt. Hinweise an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.

    Einbrüche
    Engen In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in das Schwimmbad sowie in ein Lokal in der Jahnstraße eingebrochen. Im Schwimmbad hebelte der Täter die Türe zum Kassenraum auf und durchsuchte Schränke und Schubladen. Unter anderem wurde ein Geldkoffer mit Wechselgeld, diversen Punktekarten, zwei Digitalkameras der Marken Casio und Techem sowie ein Laptop und ein Flachbildmonitor entwendet.
    In der gleichen Nacht brachen Unbekannte auch in das Vereinsheim des VfR Engen in der Jahnstraße ein. Ein Flachbildfernseher wurde entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Engen, Tel. 07733/94090.

    Auto überschlug sich
    Singen Am Samstagmorgen, gegen 03.50 Uhr, geriet auf der Georg-Fischer-Straße, Fahrtrichtung Steißlingen, ein 31-jähriger Autofahrer ins Schleudern, kam auf eine Schutzplanke und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und sein Mitfahrer konnten sich selbst aus dem Auto befreien. Sie wurden nicht verletzt. Der 31-Jährige war alkoholisiert. Beim Alkotest blies er 1,86 Promille. An dem älteren Pkw entstand Totalschaden. Die Leitplanke wurde auf einer Länge von circa 20 Meter beschädigt.

    Gefährliches Armdrücken
    Singen Am Samstagmorgen, gegen 03.35 Uhr, lieferten sich in der Bahnhofstraße zwei Männer zunächst einen sportlichen Wettbewerb. Sie maßen ihre Kräfte beim Armdrücken. Plötzlich schlug einer dem anderen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der Grund war nicht, dass sich der Beschuldigte auf der Verliererstraße wähnte. Vielmehr war er offenbar von einem Dritten beleidigt worden. Warum er daraufhin seinen Kontrahenten schlug, ist bislang jedoch nicht klar. Schläger und Opfer wurden bei der Attacke leicht verletzt. Sie standen außerdem beide unter Alkoholeinwirkung





    BEREICH STOCKACH

    Unfallflucht – Zeugenaufruf
    Stockach Am Samstagmorgen, zwischen 09.00 und 09.20 Uhr, wurde auf dem Parkstreifen entlang des „Aach-Centers“ ein Pkw Mercedes auf der rechten Seite beschädigt. Offenbar hatte ein anderes Fahrzeug den Mercedes gestreift. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0.

  6. #6
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    24.08.

    BEREICH KONSTANZ

    Überfall – Opfer und Täter nicht bekannt
    Konstanz Am Dienstagmorgen, um 02.00 Uhr, bedrohte ein junger Mann in der Oberlohnstraße eine circa 22-jährige Frau mit einem Messer und forderte von ihr Bargeld. Die Geschädigte habe ihm daraufhin ihre gesamte Barschaft in Höhe von 2, 50 Euro ausgehändigt. So lauteten zumindest die Angaben des Anzeigeerstatters, der von der Geschädigten nach der Tat angerufen wurde. Das Opfer kenne ihn, seinen Angaben zufolge, vom Sehen. Als die Polizei an der Örtlichkeit eintraf, war die Geschädigte nicht mehr anwesend. Sie wird vom Anzeigeerstatter wie folgt beschrieben: circa 22 Jahre alt, braune lange Haar. Der mutmaßliche Täter ist circa 20 bis 25 Jahre alt, größer als 1,80 Meter, mit sehr kurzen braunen Haaren. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke. Er führte ein Klappmesser mit sich.
    Zur Klärung des Sachverhalts wird das Opfer gebeten sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0 zu melden.

    Einbruch
    Reichenau In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Burgstraße in ein Lokal eingebrochen. Der Täter wuchtete mit einem Werkzeug das Fenster zum Gastraum auf. Aus einem Bedienungsgeldbeutel wurde Wechselgeld entwendet.


    BEREICH RADOLFZELL

    Schredder-Diebstahl
    Radolfzell-Stahringen Ein bislang unbekannter Täter brach am vergangenen Wochenende auf einem Firmengelände einen Container auf und entwendet Edelstahlblech mit einem Gewicht von circa 1,5 Tonnen. Mitarbeitern fiel vor circa zwei bis drei Wochen eine sehr kleine, circa 50 jährige, dunkelhaarige Frau mit Kopftuch auf, die unbedingt Edelstahl kaufen wollte. Die Frau war mit einem Kastenwagen, eventuell rot lackiert, unterwegs. Hinweise bitte an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.







    BEREICH SINGEN

    Auto mit Steinen beworfen - Zeugenaufruf
    Singen Am Montagabend, gegen 23.25 Uhr, beobachtete der Besitzer eines Pkws wie sein Fahrzeug von einem unbekannten jungen Mann mit Steinen beworfen wurde. Als er den Mann ansprach, flüchtete dieser nach einem kurzen Wortwechsel. Der Täter ist Anfang 20, circa 170 cm groß mit schmaler Statur und kurzen Haaren. Er sprach akzentfrei deutsch. Bekleidet wer er mit einer rot/blauen Joggingjacke mit gelber Aufschrift auf dem Rücken sowie einer dunklen Jogginghose. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •