Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Polizeibericht 07.04.-12.04.10: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 07.04.-12.04.10: Polizei - Bodensee

    7.4.
    BEREICH KONSTANZ

    Einbruch
    Reichenau-Hegne Am Dienstag wurde festgestellt, dass in das Badehaus des Klosters eingebrochen wurde. Die Täterschaft stieg durch ein Oberlicht in die Räumlichkeit ein. Im Innern wurden diverse Behältnisse geöffnet und durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, muss noch geklärt werden.


    BEREICH SINGEN


    Einbruch in Zoogeschäft
    Hilzingen Am Dienstagmorgen, gegen 04.30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in den Lagerraum eines Zoogeschäftes in der Gewerbestraße ein. Von dort gelangten sie nach Aufhebeln einer Türe in den Verkaufsraum. Die Einbrecher öffneten zahlreiche Käfigtüren, so dass eine große Anzahl von Vögeln und Nagern entweichen konnte. Des Weiteren wurden mehrere Käfige mutwillig beschädigt. Außerdem entwendeten die Täter verschiedene Arten von Tieren, darunter Hasen, Ratten und Chinchillas. Auch ließen sie Hundezubehör, Tierfutter und Käfige mitgehen. Der Diebstahlsschaden lässt sich bislang nicht beziffern.

    Autofahrerin verletzt
    Singen Am Dienstagmorgen, gegen 08.30 Uhr, beabsichtigte eine 46-jährige Autofahrerin von der Industriestraße nach links in die Worblinger Straße abzubiegen. Dabei übersah die Frau eine entgegenkommende 26-jährige Peugeot-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 26-Jährige mittelschwere Verletzungen. Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

    Warenbetrug im Internet
    Tengen Ein 34-jähriger Mann bestellte im November 2009 einen Whirlpool im Internet. Der Mann bezahlte die Rechung in Höhe von über 2000 Euro via Online-Banking. Von dem Whirlpool hat er bis heute nichts zu sehen bekommen. Die Ermittlungen ergaben, dass der für die betreffende Internetseite Verantwortliche bereits mehrmals wegen Betrugs angezeigt wurde. Die Internetseite existiert mittlerweile nicht mehr.


    BEREICH STOCKACH

    Betrunkener Autofahrer
    Stockach Am Mittwoch, gegen 02.10 Uhr, kontrollierte in der Ludwigshafener Straße eine Streife des Reviers einen in leichten Schlangenlinien fahrenden Autofahrer. Bei der Überprüfung stellten die Beamten bei dem 24-Jährigen Alkoholgeruch und eine leicht verwaschene Aussprache fest. Beim Atemalkoholtest blies der Beschuldigte 1,44 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    8.4.
    BEREICH KONSTANZ

    Einbruch in Imbiss
    Konstanz In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in einen Imbiss in der Hussenstraße eingebrochen. Entwendet wurden Bargeld sowie ein schnurloses Telefon mit Ladestation.

    21-Jähriger zusammengeschlagen
    Konstanz Am Donnerstagmorgen, gegen 05.00 Uhr, fanden Passanten einen in der Fürstenberg Straße liegenden jungen Mann. Nach eigenen Angaben wurde er von mehreren Schweizern überfallen, die ihn mit einer Glasflasche im Gesicht verletzten.
    Die Streitereien sollen bereits in einer in der Nähe gelegenen Diskothek begonnen haben. Nach Verlassen der Disco sei er von der Gruppe verfolgt und schließlich angegriffen worden. Bei den Schweizern soll es sich um vier oder fünf Männer gehandelt haben. Hinweise bitte an das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0.

    Alkoholunfall
    Konstanz Am Donnerstagmorgen, gegen 04.30 Uhr, kam ein 20-jähriger Autofahrer auf der Alten Rheinbrücke infolge Alkoholeinflusses von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Laterne. In der Gartenstraße, in die er sich zu Fuß begeben hatte, konnte er von einer Streife entdeckt und festgenommen werden. Ein Alkotest ergab bei ihm 1,68 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

    Farbschmiererei
    Konstanz In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Felix-Wankel-Straße die Rückwand eines im Bau befindlichen Gebäudes mit Farbe besprüht. Dabei wurden mehrmals die Wörter „SNEK“ und „KREML“ aufgesprüht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-1020.

    BEREICH RADOLFZELL

    Einbruch in Praxis
    Radolfzell In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach ein bislang unbekannter Täter in eine Praxis in der Walchner Straße ein. Er warf einen faustgroßen Stein in ein Fenster. Entwendet wurden mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.



    BEREICH SINGEN

    Alkoholsünder
    Hilzingen Am Donnerstag, gegen 01.35 Uhr, wurde auf der Bundesstraße 314 ein Autofahrer kontrolliert. Der Mann hatte einiges über den Durst getrunken. Er blies 1,48 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt.

    Einbruch
    Singen In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Dr.-Andler-Straße in ein Büro eingebrochen. Der Täter hebelte im Untergeschoss eine Terrassentüre auf und gelangte auf diese Weise in die Büroräumlichkeiten. Aus dem Büro wurde Bargeld entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.


    BEREICH STOCKACH

    Auto contra Rennrad
    Stockach Am Mittwochabend, gegen 17.20 Uhr, beabsichtigte eine Autofahrerin beim Stadtwall nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen. Dabei holte sie etwas nach links aus. Ein nachfolgender Radfahrer ging deshalb davon aus, dass die Frau nach links in Richtung Oberstadt abbiegen werde. Er versuchte rechts an dem Pkw vorbeizufahren.
    Als die 49-Jährige ihren Pkw wieder nach rechts zog, kam es zur Kollision mit dem Radfahrer. Der 55-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    BEREICH KONSTANZ

    Gefährliches Überholmanöver - Zeugenaufruf
    Konstanz Am Mittwochnachmittag, gegen 16.15 Uhr, überholte der Fahrer einer Mercedes C-Klasse im Bereich Theodor-Heuss-Straße/Zähringerplatz einen Mercedes der A- oder B-Klasse derart riskant und mit unzureichendem Seitenabstand, dass selbst Passaten nur den Kopf schüttelten konnten. Mit quietschenden Reifen scherte der Raser schließlich wieder nach rechts ein und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in stadtauswärtiger Richtung davon. Der C-Klasse-Fahrer konnte mittlerweile ermittelt werden. Er räumte seine Fahrereigenschaft ein, betonte jedoch, dass er das andere Fahrzeug mit mäßiger Geschwindigkeit überholt habe. Zeugen, insbesondere der Fahrer der überholten A- oder B-Klasse, werden gebeten sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0 zu melden.

    Einbruch
    Konstanz In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Bücklestraße in die Räumlichkeiten einer Wohngemeinschaft eingebrochen. Dabei brach der Täter nicht nur die Wohnungstüre auf, sondern hebelte auch die verschlossene Zimmertüre einer nicht anwesenden Mitbewohnerin auf. Während des Einbruchs schliefen die zwei anderen Mitbewohner in ihren Zimmern. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt.

    Sachbeschädigungen
    Allensbach In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 00.45 Uhr, wurde in der Hegner Straße ein Blumenkübel in den Mühlbach geworfen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 200 Euro. Täter waren zwei bislang unbekannte junge Männer. Hinweise bitte an den Polizeiposten Allensbach, Tel. 07533/97149.
    In der gleichen Nacht wurden an der Baustelle der Bundesstraße 33 bei Hegne mehrere Baumaschinen beschädigt. An einem Bagger wurden die Scheiben des Führerhauses eingeschlagen. Außerdem wurde ein Toilettenhäuschen umgeworfen und mehrere Warnblinkleuchten beschädigt. Hinweise ebenfalls an den Polizeiposten in Allensbach.

    BEREICH STOCKACH

    Einbruch in Einfamilienhaus
    Stockach Gestört wurde am Donnerstagabend, gegen 21.25 Uhr, in der Albert-Schweitzer-Straße ein bislang unbekannter Einbrecher, der die Hauseingangstüre
    eines Einfamilienhauses aufbrach und sich auf diese Weise Zutritt verschaffte. Als die Tochter des Hausbesitzers nach Hause kam, bemerkten sie und ihr Freund den Einbruch sofort. Die beiden verständigen telefonisch die Polizei. Diesen kurzen Moment muss der Eindringling zur Flucht genutzt haben. Offenbar gelangte der Täter lediglich bis zum Treppenhaus. Sämtliche Behältnisse in der Wohnung standen an ihrem Platz und waren unversehrt. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0.


    Unfallflucht – Zeugenaufruf
    Stockach Am Mittwochvormittag, zwischen 07.20 und 12.05 Uhr, wurde in der Straße Am Stadtgarten ein VW Polo beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr rückwärts aus einer Parkbucht und streifte den geparkten VW an der hinteren, linken Stoßstangenecke. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0.

  4. #4
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    11.4.
    BEREICH KONSTANZ

    Zusammenstoß mit Radfahrer – Polizei sucht Zeugen
    Konstanz Beim Ausparken in der Radolfzeller Straße übersah am Freitag, gegen 18.30 Uhr, ein 44 Jahre alter Autofahrer zwei Radfahrer. Mit dem ersten stieß er zusammen, wodurch dieser stürzte und sich leicht verletzte. Der nachfolgende zweite Radfahrer stieß gegen den ersten Radfahrer und stürzte ebenfalls. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er zur stationären Behandlung im Krankenhaus Konstanz aufgenommen werden musste. Es entstanden zirka 1 600 Euro Sachschaden. Zur Klärung des genauen Unfallherganges sucht die Polizei Konstanz Zeugen und bittet unter Telefon 07531/9950 um Hinweise.

    Randale auf dem Schänzleareal
    Konstanz Am Freitagabend wurde die Polizei zweimal zum Schänzleareal gerufen. Zunächst um 21.45 Uhr. Zirka 70 Personen hielten sich im Bereich des Grillplatzes und im Bereich der Schänzlebrücke auf. Auch hielten sie sich in den dort liegenden Booten auf. Sie warfen Glasflaschen umher und ließen eine Menge Müll zurück. Über Lautsprecher wurden die Personen auf das bestehende Glasverbot hingewiesen und aufgefordert diese zu entfernen. Dieser Aufforderung kamen sie nur teilweise nach. Gegen 23.30 Uhr wurde die Polizei erneut alarmiert. Zirka 30-40 Personen hielten sich noch auf dem Schänzleareal auf und störten die Nachtruhe der Anwohner. Die Beamten erteilten einen Platzverweis dem alle nachkamen.


    BEREICH RADOLFZELL

    Brand in Container
    Radolfzell-Möggingen Ein beim Schloss Möggingen, auf dem Gelände des Max-Planck-Institutes für Ornithologie, abgestellter Bürocontainer brannte am Samstag, gegen 07.15 Uhr. Möglicherweise war ein Defekt in der Elektrik die Brandursache. Die Feuerwehren Radolfzell, Möggingen und Markelfingen waren im Einsatz und löschten das Feuer. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.


    BEREICH SINGEN

    Einbruch in Gaststätte
    Singen Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in die Gaststätte auf dem Hohentwiel eingebrochen. Gewaltsam haben sie mehrere Türen geöffnet. Sie erbeuteten zirka 500 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt zirka 3 000 Euro.

    Einbruch in Geschäftsräume
    Wühlhausen-Ehingen (Mühlhausen) Unbekannte sind in der Nacht zum Samstag in Geschäftsräume in der Straße Hohenkräher Brühl eingebrochen. Gewaltsam haben sie mehrere Türen und Schränke geöffnet. Sie entwendeten mehrere Hundert Euro und richteten erheblichen Sachschaden an.


    BEREICH STOCKACH

    Motorradfahrer gestürzt
    Stockach Aus unbekannter Ursache stürzte am Samstag, gegen 16.15 Uhr, ein 31 Jahre alter Motorradfahrer. Mit schweren Verletzungen wurde er ins Krankenhaus Singen gebracht. Der Zweiradfahrer befuhr die Kreisstraße 6145 von Deutwang Richtung Mindersdorf, als er stürzte und nach rechts von der Fahrbahn rutschte. Es entstanden 15 000 Euro Sachschaden.

    Pferdemist fliegt auf die Fahrbahn
    Stockach Von der Ladefläche eines Klein-Lastwagens sind am Samstag, gegen 11.15 Uhr, mehrere Plastiksäcke heruntergefallen und aufgeplatzt. Die Säcke waren gefüllt mit Pferdestreu. Der 49 Jahre alte Lkw-Fahrer befuhr die Autobahnauffahrt Stockach-Ost, als in einer Kurve die Säcke vom Lkw fielen. Nachdem er die Fahrbahn gereinigt hatte konnte er seine Fahrt fortsetzen.

  5. #5
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    12.04
    BEREICH KONSTANZ

    Auffahrunfall
    Konstanz Am Sonntagabend, gg. 19.25 Uhr, fuhr eine 36 Jahre alte Frau mit ihrem Opel ordnungsgemäß im Bereich des neuen doppelspurigen Bereichs der B 33 in Höhe des Flugplatzes in Richtung Allensbach, als plötzlich der nachfolgende Audi ungebremst auffuhr. Am Opel entstand ca. 6000 €, am Audi ca. 4000 € Sachschaden.
    Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren, die Fahrer kamen jedoch mit dem Schrecken davon. Bei der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Polizeibeamten beim Audi-Fahrer leichten Atemalkohol, einen schwankenden Gang und eine lallende / verwaschene Aussprache fest. Ein Atemalkoholtest ergab 2,72 Promille, weshalb Bereitschaftsstaatsanwältin und Bereitschaftsrichterin eine Blutprobe anordneten.
    Der Audi-Fahrer musste nach den durchgeführten strafprozessualen Maßnahmen bis zu seiner teilweisen Ernüchterung in Gewahrsam genommen werden.

    Unfall
    Allensbach Am Montagmorgen, gg. 09.10 Uhr, fuhr ein 21 Jahre alter Mann mit einem Nissan auf der B 33 in Richtung Konstanz. Zwischen Hegne und Reichenau Waldsiedlung kam er vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Verkehrszeichen und überschlug sich anschließend. Der Pkw kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Während sich der Fahrer „nur“ leichte Verletzungen zuzog, entstand am Pkw wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6000 €.

    BEREICH RADOLFZELL

    Unfallflucht –bitte Presseaufruf-
    Radolfzell Am Sonntagabend, gg. 17.10 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße 6168 vom Wildpark Bodanrück in Richtung Markelfingen. Ummittelbar vor dem Ortseingang Markelfingen wurde der vor dem Motorrad fahrende Pkw plötzlich stark abgebremst. Der Motorradfahrer wich in der Folge nach rechts aufs Bankett aus, um eine Kollision mit dem Pkw zu vermeiden. Hierbei kam das Motorrad im weiteren Verlauf auf die anschließende Wiese und überschlug sich dort. Während sich der Motorradfahrer leicht an einer Schulter verletzte, fuhr der Pkw unbeirrt weiter. Am Motorrad entstand ca. 6000 € Sachschaden.
    Die Polizei sucht nun nach einem weißen Van, der vermutlich von einer Frau gesteuert wurde.
    Hinweise werden ans Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732 / 982760, erbeten.

    BEREICH SINGEN

    Alkoholisierte Personen
    Singen Am Montagmorgen, gg. 02.00 Uhr, kontrollierten die Beamten einer Streife in der Bahnhofstraße drei Männer im Alter zwischen 23 und 26 Jahren, die einen alten Puppenwagen vor sich her schoben. Den an sich wertlosen Puppenwagen wollten die Männer vor einem Einkaufsmarkt in der Nähe vorgefunden haben.
    Da der Puppenwagen keinen wirtschaftlichen Wert mehr darstellte, verzichteten die Beamten, außer der Feststellung der Personalien, auf weitere Maßnahmen.

    Gegen 02.50 Uhr, brannte beim Kiosk auf dem Heinrich-Weber-Platz ein Stapel Zeitungen. Durch das Feuer wurden die Kioskwand und ein Hinweisschild mit Stadtplan rußgeschwärzt, zwei Kunststoffschirme verbrannten.

    Ermittlungen ergaben, dass gg. 02.40 Uhr eine Zeitungsausträgerin am Ablageplatz der Zeitungen an der Ecke August-Ruf- / Ekkehardstraße gerade Zeitungen sortierte, als plötzlich ein Mann zu ihr trat und ihr ein Bündel mit 30 Zeitungen entriss. Die Frau konnte nur noch beobachten, wie sich der Mann der einen Holzstock mitgeführt haben soll, sich in Richtung Erzberger Straße entfernte. Eine sich in der Nähe aufhaltende Person und ein junger Mann, der ca. 50 Meter entfernt war, folgten dem Täter nach.
    Aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibungen lag der Verdacht nahe, dass es sich um die bereits um 2.00 Uhr in der Bahnhofstraße kontrollierten Männer handeln könnte.
    Die Drei Männer konnten im Zuge einer eingeleiteten Fahndung festgenommen werden.
    Ihre Alkoholisierungsgrade lagen bei 0,78; 1,78 und 1,88 Promille.
    Die Männer, bei denen noch wenige Zeitungen aufgefunden werden konnten, stehen im Verdacht auch den Brand gelegt zu haben.
    Der 26-Jährige aus der Gruppe (1,88 Promille) wurde einer Behandlung seines schmerzhaften Daumens im HBH-Klinikum zugeführt.
    Wo er sich die schmerzhafte Verletzung zugezogen hat, konnte in der Nacht nicht mehr festgestellt werden.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •