Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Polizeibericht 09.03.-11.03.10: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 09.03.-11.03.10: Polizei - Bodensee

    BEREICH KONSTANZ

    Radfahrerin übersehen
    Konstanz Am Montagmittag, gegen 11.50 Uhr, beabsichtigte ein 84-jähriger Autofahrer von der Steinstraße in die Jahnstraße abzubiegen. Hierbei übersah der Mann eine 39-jährige Radfahrerin, welche ordnungsgemäß die Jahnstraße befuhr. Bei der Kollision wurde die Radlerin auf die Motorhaube geschleudert und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Glücklicherweise wurde sie lediglich leicht verletzt.

    BEREICH RADOLFZELL

    Diebstahl
    Radolfzell-Markelfingen In der Nacht zum Montag wurden in der Rezeption des Naturfreundehauses ein Notebook sowie ein schwarzer Metall-Kassenauszug entwendet. Im Kassenauszug befand sich Bargeld von einigen hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.

    BEREICH SINGEN

    Einbruch in Wohnhaus
    Rielasingen-Worblingen Am Montag, zwischen 07.45 und 14.00 Uhr, wurde in der Kolpingstraße in ein Einfamilienwohnhaus eingebrochen. Entwendet wurden Bargeld, ein Laptop sowie eine Spielkonsole. Hinweise bitte an den Polizeiposten Rielasingen-Worblingen, Tel. 07731/ 9170-36

    Einbruch in Werkstattraum
    Singen Im Zeitraum von Sonntagmittag 14.00 Uhr bis Montagmorgen 08.30 Uhr wurde in der Pfaffenhäule in den Werkstatt- und Lagerraum einer SB-Waschanlage eingebrochen. Ein Geldschacht, der den Geldeinwurf mit dem Tresor verbindet, wurde von den Tätern entfernt. Ob Bargeld entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Da die Eindringlinge die aufgebrochene Tür offen stehen ließen, froren mehrere Pumpen und Leitungen der Anlage ein. Über die Höhe dieser Folgeschäden können bislang keine Angaben gemacht werden.




    Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss
    Gottmadingen-Bietingen Am Montagmittag, gegen 14.00 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei auf der Bundesstraße 34 einen 28-jährigen Lkw-Fahrer. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest verlief bei ihm positiv. Im Einvernehmen mit dem Beschuldigten wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich außerdem heraus, dass der 28-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

    31-Jähriger festgenommen
    Gottmadingen-Bietingen Eine Streife des Zolls kontrollierte heute Vormittag auf der A 81 einen Kraftfahrer. Es stellte sich heraus, dass der 31-Jährige zur Festnahme ausgeschrieben ist. Der Mann wurde dem Autobahnpolizeirevier überstellt, welches die weiteren Ermittlungen führt.


    BEREICH STOCKACH

    Einbrüche in Rathäuser
    Stockach/Eigeltingen/Aach Am vergangenen Wochenende wurde in die Rathäuser in Stockach, Eigeltingen und Aach eingebrochen. Während die Täter in Stockach zwar ins Gebäude jedoch nicht in die Büroräumlichkeiten gelangten, wurden aus den Büros der beiden anderen Rathäuser Bargeld in geringer Höhe, eine Digitalkamera sowie diverse Blanko-Formulare entwendet. Die Kriminalpolizeiaußenstelle Singen übernahm die Ermittlungen. Hinweise bitte an die Kripo Singen, Tel. 07731/888-0 oder an das Polizeirevier Stockach, Tel. 07771/9391-0.

    Pkw-Aufbruch
    Stockach Am vergangenen Wochenende wurde in der Alemannenstraße ein Pkw aufgebrochen. , indem der Täter eine Seitenscheibe einschlug. Aus dem Fahrzeug versuchte er einen Radio zu entwenden, was jedoch fehlschlug. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    BEREICH SINGEN

    LKW-Unfall
    Singen-Bohlingen Am Mittwochmorgen, gg. 04.50 Uhr, fuhr ein 35-jähriger Mann mit dem Sattelzug einer Discounterkette auf der Landesstraße 193 von Moos / Bankholzen in Richtung Schienen. Kurz nach der Abzweigung der Kreisstraße nach Bohlingen kam der Lastzug auf das rechte Bankett, streifte einige Meter an der Leitplanke entlang, bis diese nachgab und überschlug sich anschließend rechts der Fahrbahn.
    Der auf dem Dach liegende Sattelzug wurde auf der zu diesem Zeitpunkt schwach befahrenen Strecke „erst“ um 05.10 Uhr durch einen vorbeikommenden Verkehrsteilnehmer bemerkt, der Polizei und Rettungsdienste verständigte.
    Der Lkw-Fahrer konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien, die Zeit bis zum Eintreffen des Ersthelfers kann bislang jedoch nicht rekonstruiert werden. Nach einer medizinischen Versorgung durch den Notarzt wurde er mit Schulter-, Zahn- und Hinterkopfverletzungen durch einen Rettungswagen zur stationären Beobachtung ins HBH-Klinikum Singen gebracht.
    Die Unfallstelle muss wegen umfangreicher Bergungsarbeiten noch bis in die Nachmittagsstunden gesperrt bleiben.

    BEREICH STOCKACH

    Bedrohung / Betäubungsmittel
    Stockach Schon am Wochenende wandte sich eine 20-jährige Frau an ihre 20 und 22 Jahre alten Bekannten und bat um Unterstützung weil es Probleme mit der Trennung von ihrem 21 Jahre alten Freund gab. Die Freunde unterstützten darauf hin ihre Bekannte. Sie waren auch dabei, als es am Dienstagnachmittag in der Pfarrstraße zu einer Aussprache mit dem Ex kommen sollte. Im Verlauf der Aussprache gab es von dem 21-Jährigen aus seinem Auto heraus zunächst verbale Drohungen, in der Folge soll der Beschuldigte eine mitgeführte Pistole ergriffen, diese vor den Augen der drei am Auto stehenden Personen durchgeladen und die Mündung der Waffe konkret auf eine der Personen gerichtet haben.
    Durch ein überraschendes Zuschlagen der Autotüre und schnelles Wegrennen konnten sich die drei Personen in Sicherheit bringen.
    Die in der Folge verständigte Polizei konnte im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung den Pkw mit auswärtigem Kennzeichen im Stadtgebiet verlassen feststellen und den mutmaßlichen Aufenthalt des weggefahrenen 21-Jährigen ermitteln.
    Nach Erlass eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses konnten Beamte des Polizeireviers den 21-Jährigen in der Wohnung eines 29-Jährigen antreffen.
    Die Pistole konnte festgestellt werden, sie war eine täuschend echt aussehende Waffe, aber letztendlich „nur“ eine Gaspistole.
    Die beiden Männer standen unter Drogeneinfluss, weshalb sie zur Anzeige wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz gelangen.
    Der 21-Jährige gelangt zusätzlich wegen Bedrohung und Fahren unter Drogeneinfluss zur Anzeige.

    Unfall
    Stockach Als ein 77-jähriger Mann am Dienstag, gg. 15.45 Uhr, mit seinem VW Golf von einem Grundstück auf die Goethestraße fuhr, übersah er den dort herannahenden VW Passat eines 53-Jährigen, worauf es zum Unfall kam.
    Hierbei entstand ca. 1500 € Sachschaden.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    11.03.10:

    BEREICH KONSTANZ

    Raub –bitte Presseaufruf-
    Konstanz Am Mittwochabend, gg. 20.45 Uhr fuhren zwei von der Altstadt kommende 15 und 16 Jahre alte Jugendliche mit ihren Fahrrädern auf der Fahrradbrücke über den Seerhein in Richtung Ebertplatz. Kurz nachdem sie die Brücke passiert hatten trafen sie im Park zwischen Brücke und der Reichenaustraße auf drei Jugendliche.

    Personenbeschreibung: 16 Jahre bis 17 Jahre alt, alle gleich groß ca. 170 cm bis 180 cm, normale Statur, alle trugen graue Kapuzenshirts und graue Jogginghosen. Sie hatten alle die Kapuze auf. Ihrer Aussprache nach könnten sie türkische Wurzeln haben. Eine Person trug über dem Kapuzenshirt eine schwarze Jacke.

    Der Jugendliche mit der schwarzen Jacke schlug den 15-Jährigen während der Vorbeifahrt unvermittelt und plötzlich von seinem Fahrrad herunter. Während der 15-Jährige stürzte, fuhr sein Kollege bis zur Reichenaustraße weiter um Hilfe zu holen, obwohl er von einem der Täter verfolgt wurde.
    Der zu Fall gebrachte 15-Jährige wurde in der Folge von zwei Tätern mehrfach mit Fäusten ins Gesicht geschlagen, während diese sein Handy und Wertgegenstände von ihm forderten.
    Äußerungen, dass er gar kein Handy habe, wurden nicht geglaubt. Dem 15-Jährigen gelang schließlich die Flucht zu seinem Kumpel an den Ebertplatz. Das zurückgelassene Fahrrad und ein Rucksack konnten später am Tatort aufgefunden werden.
    Mögliche Hinweise auf die Täter werden an die Polizei in Konstanz, Tel. 07531 / 9950, erbeten.

    Verletzung des Urheberrechts
    Konstanz Nach einem Hinweis an die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverstößen in Berlin wurden von dort aus Ermittlungen durchgeführt. Polizeibeamte der Polizeidirektion Konstanz durchsuchten nun die Wohnung eines 20-jährigen Mannes aus Konstanz und eines 26-Jährigen aus Sachsen.
    Durch das Schalten einer Internetseite auf bis zu fünf Servern konnten durch Verlinkungen auf eine bei Jugendlichen beliebte Seite mit aktuellen Kinofilmen täglich bis zu 750 € Werbeeinnahmen verbucht werden. Die Ermittler stießen auf über 18000 Dateien. Computer, Festplatten und über 100 CDs /DVDs konnten beschlagnahmt werden, die überwiegend illegal erworbene Filmdateien enthielten.
    Die betreffenden Server, die in mehreren Ländern Europas positioniert waren, wurden abgeschaltet.

    Unfall
    Konstanz Am Mittwochabend, gg. 17.00 Uhr, fuhr eine 37 Jahre alte Frau mit ihrem Fiat auf dem doppelspurigen Bereich der Oberlohnstraße in Richtung Kreisverkehr an der Reichenaustraße. Als sie von der rechten Fahrspur auf die linke wechselte, übersah sie den bereits dort fahrenden Honda eines 52-jährigen Mannes.
    Bei der folgenden seitlichen Kollision der beiden Pkws entstand ca. 5000 € Sachschaden.

    BEREICH RADOLFZELL

    Unfall
    Radolfzell Am Mittwochabend, gg. 21.30 Uhr, fuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem Peugeot auf der Kreisstraße 6163 von Stahringen in Richtung Steißlingen, kam kurz auf das rechte Bankett, geriet ins Schleudern, prallte gegen die linke Leitplanke und kam schließlich rechts von der Fahrbahn ab. Am Pkw und den Leitplanken entstand ca. 4000 € Sachschaden.

    BEREICH SINGEN

    Unfall
    Singen Weil angeblich ein Reh die Fahrbahn überquerte, kam am Donnerstagmorgen, gg. 07.30 Uhr, eine 26-jährige Frau auf ihrer Fahrt auf der Kreisstraße 6164 zwischen Steißlingen und Singen mit ihrem Pkw ins Schleudern, von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf der abfallenden Böschung.
    Ein Rettungswagen brachte die Fahrerin zur Untersuchung ins HBH-Klinikum Singen. Am Pkw entstand ca. 5000 € Sachschaden, das Reh rannte weg.

    Unfall
    Gottmadingen Am Donnerstagmorgen, gg. 08.00 Uhr, wurde die Polizei zu einem Unfall an die Einmündung der Hohackerstraße in die B 34 nach Bietingen gerufen. Am Heck des rumänischen Lkws eines 28-Jährigen stellten die Beamten ca. 200 € Sachschaden, an der Front des Mazdas einer 55-jährigen Frau aus dem Klettgau ca. 1000 € Sachschaden fest.
    Die Fahrzeuge wurden schon von der Unfallstelle weggefahren. Die Beteiligten waren unterschiedlicher Meinung. Während die Mazda-Fahrerin auf den an der roten Ampel wartenden Lkw aufgefahren sein soll, war diese der Meinung, dass der Lkw auf ihren Mazda zurückgerollt wäre. Beide Beteiligten lehnten eine Verwarnung ab. Zur Sicherung des eingeleiteten Ordnungswidrigkeiten-Verfahrens wurde von dem ausländischen Lkw-Fahrer eine Sicherheitsleistung erhoben.

    BEREICH STOCKACH

    Unfall
    Stockach Am Mittwochnachmittag, gg. 14.30 Uhr, fuhr ein 84-jähriger Mann aus Italien mit seinem Volvo von der Kreisstraße aus Richtung Wahlwies in die vorfahrtsberechtigte B 313 ein und übersah hierbei den Dacia einer 37 Jahre alten Frau, die ordnungsgemäß von Stockach in Richtung Espasingen fuhr.
    Bei der Kollision der beiden Pkws wurden die 37-jährige Frau und ihre beiden auf dem Rücksitz mitfahrenden vier und sechs Jahre alten Kinder leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte alle drei zur Behandlung ins Krankenhaus Stockach. Die fahrunfähig gewordenen Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 12000 € beziffert.
    Vom im Ausland wohnenden Unfallverursacher wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 400 € erhoben.

    Unfall
    Stockach Am Mittwochvormittag, gg. 10.00 Uhr, fuhr ein 81 Jahre alter Mann mit seinem Renault von der Einmündung des Feldweges gegenüber dem Heideweg auf die Zoznegger Straße ein. Hierbei wurde der stadtauswärts fahrende Opel eines 79-Jährigen übersehen. Beim folgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zog sich der Opel-Fahrer leichte Verletzungen zu und es entstand ca. 6500 € Sachschaden.

    BEREICH AUTOBAHN

    Unfall
    Orsingen-Nenzingen Als eine 62 Jahre alte Frau aus dem Bodenseekreis am Mittwochnachmittag, gg. 14.45 Uhr, mit ihrem BMW auf der A 98 in Höhe des Rastplatzes Nellenburg fuhr, bemerkte sie, dass dort eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt wurde. Um nicht „geblitzt“ zu werden bremste sie ihre Geschwindigkeit von ca. 140 Km/h auf 120 km/h herunter, war aber trotzdem noch zu schnell, da die Höchstgeschwindigkeit auf 100 km/h beschränkt war.
    Ein nachfolgender 19-jähriger Fahrer eines Mercedes bemerkte dies zu spät und versuchte durch starkes Bremsen und Ausweichen nach links ein Auffahren zu verhindern. Der Mercedes kam ins Schleudern und streifte mit seiner rechten Seite die rechte vordere Ecke des BMWs. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ca. 2500 € Sachschaden.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •