Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Polizeibericht 15.-16.02.10: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 15.-16.02.10: Polizei - Bodensee

    BEREICH KONSTANZ

    Betrunkener schlug zu – Zeugenaufruf
    Konstanz Am Sonntagmorgen, gegen 05.50 Uhr, parkte ein 18-jähriger Autofahrer ordnungsgemäß in der Kreuzlinger Straße, als ein Betrunkener an ihn herantrat, sich als Polizeibeamter ausgab und ihn aufforderte die Örtlichkeit unverzüglich zu verlassen.
    Der Unbekannte riss im weiteren Verlauf des Geschehens die Beifahrertüre am Pkw des 18-Jährigen auf und versetzte der Beifahrerin einen Schlag gegen den Oberkörper. Danach flüchtete der Mann in Richtung Innenstadt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 40 bis 45 Jahre alt, circa 180 cm groß, braune schulterlange Haare. Er trug einen grünen Mantel sowie eine schwarze Mütze und einen weißen Schal. Der Man sprach gebrochen deutsch. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.

    Betrunkener Autofahrer
    Konstanz Bei einer Verkehrskontrolle in der Riedstraße wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag ein betrunkener Autofahrer kontrolliert. Der 40-Jährige hatte deutlich über den Durst getrunken. Beim Alkotest blies er 1,74 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen
    Trunkenheit im Straßenverkehr.

    Kopfnuss
    Konstanz Während des Fasnachtsumzuges kam es zu einer Streitigkeit zwischen einem 20-Jährigen und einem 17-jährigen Jugendlichen. Unvermittelt verpasste der ältere dem 17-Jährigen eine Kopfnuss. Dabei wurde dieser im Gesicht leicht verletzt.

    Lkw-Auflieger in Brand
    Allensbach Heute Morgen, gegen 07.30 Uhr, brannte auf der B 33 neu, in Höhe der Abzweigung Markelfingen, der Auflieger eines französischen Lkws. Aufgrund eines technischen Defektes fingen die Räder und der Unterbau Feuer. Die Feuerwehr konnte ein weiteres Übergreifen der Flammen verhindern. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Verletzt wurde niemand. Durch den Vorfall kam es in Richtung Konstanz zu Stauungen im Berufsverkehr. l


    BEREICH SINGEN

    Faustschlag ins Gesicht
    Hilzingen Am Sonntagabend, gegen 22.30 Uhr, kam es vor dem Festzelt zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen. Ein 17-Jähriger verpasste einem Gleichaltrigen einen Faustschlag ins Gesicht. Durch den Schlag erlitt dieser Platzwunden an Ober- und Unterlippe. Der Beschuldigte gab an, dass er zuvor von dem Geschädigten beleidigt worden sei. Ein Alkotest beim Beschuldigten ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die beiden Beteiligten wurden nach der Sachverhaltsaufnahme ihren Eltern überstellt.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    16.02.10

    BEREICH KONSTANZ

    Taxifahrer geschlagen
    Konstanz Am Montagabend, gegen 23.50 Uhr, wurde ein 45-jähriger Fahrgast äußerst renitent gegenüber einem Taxifahrer. Während der Fahrt forderte er den Taxilenker im aggressiven Tonfall auf schneller zu fahren. Als der Fahrer daraufhin anhielt, stieg der Beschuldigte zwar aus, schlug den Geschädigten bei geöffneter Beifahrertüre jedoch mehrmals ins Gesicht. Als ein Auto vorbeifuhr, flüchtete der Beschuldigte. Er konnte mittlerweile ermittelt werden.

    BEREICH SINGEN

    Schlägereien
    Gottmadingen Zu zwei Schlägereien kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem Lokal in der Hauptstraße. Gegen 03.00 Uhr entwickelte sich ein Streit zwischen mehreren männlichen Besuchern. Als zwei der Beteiligten zum Rauchen nach draußen gingen, wurden sie von einem 17- und einem 18-Jährigen angegriffen und geschlagen. Dabei erhielt einer mehrere Faustschläge ins Gesicht. Er musste ärztlich versorgt werden. Als weitere Besucher schlichtend eingriffen, erhielten auch diese Faustschläge ab. Insgesamt verletzte das Schlägerduo vier Personen. Die Beschuldigten und die Geschädigten standen allesamt unter Alkoholeinfluss. Der Grund des Streits ist bislang nicht bekannt.
    Gegen 03.30 Uhr kam es zu einer weiteren Auseinandersetzung. Ein 36-Jähriger und ein 34-Jähriger gerieten in Streit, nachdem der Ältere die Tochter seines Kontrahenten geschlagen hatte. Schließlich mischte sich noch eine dritte männliche Person ein. Die Bilanz der Streitigkeit: Zwei im Gesicht verletzte Personen.

    Pinguin schlug zu
    Gottmadingen Zu einer weiteren Streitigkeit kam es am Montagabend, gegen 20.15 Uhr, als in der Nähe des Narrenbaums ein 17-Jähriger von zwei 19-Jährigen angegriffen und geschlagen wurde. Die beiden schlugen mit ihren Fäusten auf den 17-Jährigen ein. Beide Beschuldigten konnten nach der Tat vorläufig festgenommen werden. . Sie standen unter erheblicher Alkoholeinwirkung. Einer von ihnen war als Pinguin verkleidet

    Einbruch
    Singen Am Montag, zwischen 16.00 und 21.00 Uhr, wurde in eine Wohnung in der Domänenstraße eingebrochen. Es wurden Schmuckstücke, ein Notebook, ein I-Pod sowie ein Fernseher entwendet. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

    Auffahrunfall
    Gottmadingen Heute Morgen, gegen 08.55 Uhr, fuhr eine Pkw-Fahrerin auf der B 34, bei der Abfahrt zur Autobahn A 81, auf einen in der Kolonne wartenden Pkw. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren Pkw geschoben. Drei Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 20.500 Euro.


    BEREICH STOCKACH

    Einbruch
    Orsingen-Nenzingen In der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 20.00 und 00.50 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in eine Wohnung im Spitalweg ein. Der Einbrecher durchsuchte mehrere Schränke im Wohnzimmer, im Büro und im Schlafzimmer. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang noch nicht fest.

    Dieselkraftstoff entwendet
    Stockach Am vergangenen Wochenende wurden aus den Kraftstofftanks mehrerer Lkws, die auf einem Firmengelände im Hardt standen, Diesel entwendet. Die Tankdeckel wurden aufgebrochen. Es dürfte sich um mehrere hundert Liter handeln. Der Kraftstoff wurde in einem Gefäß mit einer Sackkarre abtransportiert. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •