Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Polizeibericht 10.-11.02.10: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 10.-11.02.10: Polizei - Bodensee

    BEREICH RADOLFZELL

    Hemdglonkerumzug problemlos – danach einige Vorfälle
    Radolfzell Circa 4000 Personen nahmen trotz eisiger Kälte am traditionellen Hemdglonkerumzug teil. Die Polizei war mit dem Verlauf zufrieden. Es kam zu keinen Zwischenfällen. Die eingesetzten Beamten konnten sich auf verkehrspolizeiliche Maßnahmen beschränken.
    Nach dem Umzug blieb es nicht so friedlich. Insgesamt zählte die Einsatzleitung acht Straftaten, davon zwei gefährliche und zwei einfache Körperverletzungen. Mehrere Personen mussten ärztlich behandelt werden. Auch ein Polizeibeamter erlitt leichte Verletzungen. Zu gravierenden Folgen kam es nach dem bisherigen Kenntnisstand jedoch nicht. Außerdem kam es zu zwei Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte.
    Augenscheinlich und besorgniserregend war hingegen die erhebliche Anzahl von betrunkenen Jugendlichen. Die Sanitätsstelle brauchte über Arbeitslosigkeit nicht zu klagen.
    Eine der gefährlichen Körperverletzungen ereignete sich in der Schützenstraße. Zwei Gruppen junger Leute gerieten aus nichtigem Anlass in Streit. Dabei erlitt ein junger Mann bei der tätlichen Auseinandersetzung eine Kopfverletzung, hervorgerufen durch einen Schlag mit einem bislang unbekannten Gegenstand. Eine weitere männliche Person erlitt durch einen Faustschlag eine Zahnverletzung. Der genaue Geschehensablauf ist noch zu klären.
    Bei der Veranstaltung waren circa 50 Beamte eingesetzt, darunter Beamte der EG-Dealer, Hundeführer aus Singen sowie Kräfte der Bundespolizei und des Zolls.

  2. The Following User Says Thank You to seechat For This Useful Post:

    Hansi92 (13.02.2010)

  3. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    11.02.10:

    Mutmaßliche Räuber ermittelt

    Konstanz Am vergangenen Freitagabend überfielen zwei zunächst unbekannte Täter den Ausfahrer eines Pizzadienstes (wir berichteten darüber). Umfangreiche Ermittlungen des zentralen Ermittlungsdienstes des Polizeireviers Konstanz sowie der Kriminalpolizei führten Anfang der Woche zur Festnahme von zwei dringend tatverdächtigen, in Konstanz wohnhaften jungen Männern, im Alter von 18 und 19 Jahren. Gegen den 19-Jährigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft durch das Amtsgericht Konstanz Haftbefehl erlassen. Sein 18-jähriger Komplize befindet sich wieder auf freiem Fuß.
    Im Rahmen ihrer Ermittlungen prüft die Kripo nun, ob die beiden für weitere Straftaten in Frage kommen.

  4. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    BEREICH KONSTANZ

    Fasnachtsgespann stürzte um
    Reichenau Am Schmotzigen, gegen 09.15 Uhr, stürzte im Moosweg der Hänger eines Fasnachtgespanns um. Auf dem Hänger hielten sich circa 30 Narren auf. Zwei von ihnen erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Der Hänger war auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern geraten.

    Körperverletzung
    Konstanz Am Schmotzigen Donnerstag, gegen 09.45 Uhr, erhielt ein 23-jähriger Mann auf dem Münsterplatz einen Faustschlag von einer männlichen Person. Durch den Schlag zerbrach die Brille des 23-Jährigen, was zu Schnittverletzungen im Gesicht führte. Der Geschädigte musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Eine Zeugin teilte mit, dass sie vor der Auseinadersetzung von dem 23-Jährigen beleidigt worden sei. Dies habe dazu geführt, dass ihr Freund dem Geschädigten einen Schlag verpasste.


    BEREICH RADOLFZELL

    Unfallflucht – Zeugenaufruf
    Radolfzell-Liggeringen Am Mittwochmittag, zwischen 13.00 und 15.30 Uhr, wurde in der Bordwaldstraße ein Pkw Honda beschädigt. Ein vorbeifahrendes Fahrzeug streifte den Honda. Der Unfallverursacher beging Unfallflucht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 700 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.

    BEREICH SINGEN

    - kein Vorgang -

    BEREICH STOCKACH

    Fußgänger von Pkw erfasst – schwer verletzt
    Eigeltingen Am Mittwochnachmittag wurde ein 26-jähriger Mann auf der Bundesstraße 31, zwischen Aach und Eigeltingen von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Der Mann wollte eine Unfallstelle absichern. Der 46-jährige Pkw-Fahrer hatte auf der eisglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße gesperrt werden.

    Rentnerin bestohlen – Zeugenaufruf
    Stockach Am Mittwochnachmittag wurde in einem Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße eine 83-jährige Frau bestohlen. Die Frau ließ für einen kurzen Moment ihren Einkaufswagen samt Tasche und Geldbeutel unbeaufsichtigt stehen. Als sie nach kurzer Zeit zurückkehrte, bemerkte sie an ihrem Einkaufswagen zwei junge Männer, die sich sofort entfernten. Bei der Nachschau stelle sie fest, dass ihr Geldbeutel fehlte. Einen der Verdächtigen beschreibt die Geschädigte als circa 180 cm groß, dunkle Haare, dunkel gekleidet mit weiß/schwarzer Mütze. Hinweise bitte an die Polizei Stockach, Tel. 07771/93910.

  5. #4
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    BEREICH KONSTANZ

    Zwei Fußgänger von Pkw erfasst
    Konstanz Heute Nachmittag, gegen 16.15 Uhr, wurde in der Oberen Laube, Einmündung Torgasse, eine Frau und ein Mann von einem in Richtung Rheinsteig fahrenden Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Beide erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus Konstanz gebracht.
    Nach den ersten Ermittlungen war das junge Paar von der Torgasse plötzlich auf die Fahrbahn der Laube getreten. Dabei betätigten sie, die dort vorhandene Fußgängerbedarfsampel nicht. Beide standen unter Alkoholeinfluss, so ihnen Blutproben entnommen wurden. Der Autofahrer erlitt keine Verletzungen. Er stand nicht unter Alkoholeinfluss.

    Pkw-Fahrer prallte gegen Baum
    Reichenau Heute Nachmittag, gegen 15.55 Uhr, prallte ein 22-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw auf der Landstraße 121 (Reichenauer Allee) gegen einen Baum. Der Mann war mit seinem Fahrzeug auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Der 22-Jährige kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Konstanz.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •