Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Polizeibericht 17.-18.01.10: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 17.-18.01.10: Polizei - Bodensee

    17.01.10

    BEREICH KONSTANZ

    Faustschläge ins Gesicht
    Konstanz Wegen einer Frau kam es am Sonntagmorgen (heute), gegen 04.15 Uhr, in einer Diskothek im Industriegebiet zu einem Streit zwischen zwei Gästen im Alter von 23 und 31 Jahren. Das führte dazu, dass der 31-Jährige dem 23-Jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht schlug. Nachdem sie von Sicherheitspersonal getrennt wurden und sich der 23-Jährige wieder etwas erholt hatte, ging er auf den 31-Jährigen los und verpasste ihm mehrere Schläge ins Gesicht. Beide werden nun wegen Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

    BEREICH RADOLFZELL

    Katzen verstümmelt – Polizei sucht Zeugen
    Radolfzell Ein Unbekannter hat am Donnerstag, zwischen 05.00 Uhr und 06.30 Uhr, in der Freiherr-vom-Stein-Straße einer Katze den Schwanz abgetrennt. Es handelt sich um eine 2,5 Jahre alte grau-schwarz getigerte Katze.
    Am Freitag hat möglicherweise der gleiche Täter, zwischen 10.00 Uhr und 12.30 Uhr, in der Bodmaner Straße einer Katze einen Unterschenkel abgetrennt. Zeugen und weitere Betroffene werden gebeten sich unter Telefon 07732/982760 bei der Polizei Radolfzell zu melden.

    Mann niedergeschlagen
    Radolfzell Ein unbekannter Jugendlicher hat am Freitag, gegen 21.30 Uhr, einem 48 Jahre alten Mann einen Faustschlag verpasst, wodurch dieser rückwärts zu Boden fiel und mit dem Hinterkopf aufschlug. Er wurde ins Krankenhaus Radolfzell gebracht. Vorausgegangen war eine Schneeballschlacht in der Untertorstraße unter Jugendlichen. Dabei war ein Schneeball durch die geöffnete Eingangstür einer Gaststätte geflogen und hatte ein Glas Bier umgeworfen. Der 48-Jährige und ein weiterer Mann, die sich in der Gaststätte aufhielten, waren daraufhin nach draußen gegangen und stellten die Jugendlichen zur Rede. Dabei schlug einer der Jugendlichen unvermittelt zu. Anschließend flüchteten sie.

    In Gaststätte eingebrochen – Polizei sucht Zeugen
    Radolfzell Mit roher Gewalt hat ein Unbekannter am Sonntagmorgen (heute), zwischen 01.30 Uhr und 09.15 Uhr, die Eingangstür einer Gaststätte in der Höllstraße aufgetreten und sich so Zutritt zum Gastraum verschafft. Der Täter entwendete mehrere Hundert Euro Wechselgeld und richtete 1 000 Euro Sachschaden an der Eingangstür an. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07732/982760 bei der Polizei Radolfzell zu melden.


    BEREICH SINGEN

    Auf der Tanzfläche niedergeschlagen
    Singen Mitten auf der Tanzfläche einer Diskothek im Singener Industriegebiet verpasste am Samstag, gegen 02.30 Uhr, ein 21 Jahre alter Mann einem 20-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Der musste mit einem Nasenbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Vorausgegangen war ein Streitgespräch zwischen den beiden.

    Einbruch in Wohnhaus
    Büsingen Am Samstag, zwischen 12.00 Uhr und 18.00 Uhr, sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Stemmerstraße eingedrungen. Sie nutzten die Abwesenheit der Bewohner aus. Aus der Wohnung entwendeten sie Bargeld und Schmuck. Die genaue Höhe des Diebstahlsschadens ist noch nicht bekannt.

    Unfallflucht – Polizei sucht zeugen
    Singen In der Straße Am Bach streiften sich am Samstag, gegen 13.30 Uhr, zwei Autos. Der Fahrer eines dunklen Mercedes fuhr zu weit nach links, so dass er mit einem entgegenkommenden Renault Twingo kollidierte. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 300 Euro kümmern. Am Mercedes müsste der linke Außenspiegel beschädigt sein. Die Polizei Singen bittet Zeugen sich unter Telefon 07731/8880 zu melden.

    Mit 2,66 Promille durch die Stadt
    Singen Einer Streife des Hauptzollamts Singen fiel am Sonntagmorgen (heute), um 00.45 Uhr, ein Auto auf, das mit eingeschalteter Warnblinkanlage in Schlangenlinien von der Hauptstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung (Einbahnstraße) in die Hegaustraße fuhr. Ein Alkoholtest beim 39 Jahre alten Fahrer ergab 2,66 Promille. Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein einbehalten.

    Einbruch in Pfarrhaus – Polizei sucht Zeugen
    Tengen Während des Gottesdienstes am Samstagabend von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr nutzten Unbekannte die Abwesenheit des Pfarrers aus und brachen in seine Wohnung bzw. sein Büro in der Klingenstraße ein. Sie entwendeten eine Mariafigur, die so genannte „Madonna von Lourdes“ im Wert von 1 000 Euro. Die Figur ist 80 – 100 Zentimeter groß. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.


    BEREICH STOCKACH

    Autofahrer lebensgefährlich verletzt
    Orsingen-Nenzingen Frontal zusammengestoßen sind am Freitag, gegen 19.15 Uhr, zwei Autos auf der Kreisstraße 6119 zwischen Eigeltingen und Wiechs. Vermutlich kam ein 26-Jähriger mit seinem Fahrzeug zu weit nach links, weshalb er mit einem entgegenkommenden 39 Jahre alten Autofahrer frontal zusammenstieß. Der 39-Jährige wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er ins Krankenhaus Singen gebracht. Lebensgefahr besteht auch jetzt noch. Der 26-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Radolfzell gebracht. Ein Sachverständiger wurde mit der genauen Klärung des Unfallherganges beauftragt. Der Sachschaden beträgt 15 000 Euro.


    Radfahrer übersehen
    Stockach Beim Abbiegen nach links von der Kreisstraße 6117 zwischen Wahlwies und Orsingen, in den Gemeindeverbindungsweg Richtung Steißlingen, beachtete eine 75 Jahre alte Autofahrerin nicht den Vorrang eines entgegenkommenden Radfahrers. Dieser wurde frontal erfasst und durch die Windschutzscheibe in den Pkw geschleudert. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, wurde der 19 Jahre alte Radfahrer ins Krankenhaus Stockach gebracht. Der Sachschaden beträgt 6 500 Euro.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    18.01.10

    BEREICH KONSTANZ

    Unfall
    Konstanz Am Montagmorgen, gg. 02.30 Uhr, meldete ein schlecht deutsch sprechender 51-jähriger Mann mit schlechten Ortskenntnissen einen Unfall zwischen Dettingen und Wollmatingen. Die eingesetzten Beamten konnten schließlich den Unfallort in Verlängerung der Glockenbrunnenstraße bei Dettingen feststellen. Eine 39-jährige Frau war unter Alkoholeinfluss mit einem BMW, bereits gg. 02.00 Uhr, von der Fahrbahn abgekommen, ins Schleudern geraten und hatte sich in der Folge mehrfach überschlagen. Die Beschatzung eines angeforderten Rettungswagens brachte die vermutlich leicht Verletzte Unfallbeteiligte ins Klinikum. Spurensicherung am und Bergung des Fahrzeuges folgten ebenso wie die Erhebung einer Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins.
    Die Frau wurde in eine Fachklinik eingewiesen. Weitere Ermittlungen folgen noch.


    BEREICH SINGEN

    Beschäftigungsprogramm für die Polizei
    Singen Am Sonntagabend, gg. 19.45 Uhr, teilte ein 35-jähriger Mann aus dem Bereich Langenrein der Polizei mit, dass soeben sein 25-jähriger Mieter mit drei Autoradios unter dem Arm nach Hause gekommen wäre und dies ihm verdächtig vorkomme, da sein Mieter arbeits- und mittellos sei und außerdem gar kein Auto besitzen würde. Der daraufhin in seiner Mietwohnung aufgesuchte 25-Jährige wurde mit den Äußerungen seines Vermieters konfrontiert, zeigte die drei älteren Radios vor und konnte deren Herkunft glaubhaft nachweisen. Als die Beamten wieder gingen, hatten sie den Eindruck, dass zivilrechtliche Auseinandersetzungen die tiefere Ursache zwischen den beiden Personen war. Nur eine halbe Stunde später wollte der Mieter nur mal so melden, dass jetzt der Vermieter einen Blumenstock vom Balkon geworfen habe und es so einen Vorfall vor wenigen Tagen schon einmal gegeben habe. Als gegen 22.00 Uhr der dritte Anruf einging und sich der Vermieter über laute Musik seines Mieters beschwerte, wurde die Örtlichkeit nochmals aufgesucht. Die streitenden Beteiligten wurden eindringlich darauf hingewiesen sich die restliche Nacht über friedlich zu zeigen und die Nachtruhe einzuhalten. Bis zum Morgen kamen daraufhin keine weiteren Beschwerden.
    In Nächten um Vollmond wird die Polizei immer wieder von Personen beschäftigt, die zu anderen Zeiten wieder völlig friedlich sind.

    BEREICH STOCKACH

    Trunkenheitsfahrt
    Konstanz / Stockach Am Sonntagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer dem Polizeirevier Konstanz mit, dass ein VW Golf auffällig stadtauswärts unterwegs sei und er vermute, dass dessen Fahrer betrunken wäre, da dieser in Schlangenlinien fahren, plötzlich orientierungslos Anhalten und teilweise einfach so den Fahrstreifen wechseln würde.
    Eine Halterermittlung führte zu einer Anschrift in einem Stockacher Stadtteil.
    Noch bevor die eingesetzten Beamten an der Halteradresse eintrafen, stellten sie den Golf fahrend fest und kontrollierten dessen 62-jährigen Fahrer.
    Sichtliche Probleme beim Aussteigen, ein leicht schwankender Gang, eine verwaschene Aussprache und starker Alkoholgeruch ließen die Vermutungen des konstanzer Anrufers bestätigt scheinen. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,2 Promille, weshalb eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt (entgegenstehender Wille wegen beruflicher Notwendigkeit) wurde.
    In letzter Zeit entschieden Gerichte mehrfach, dass Trunkenheitsfahrten so gravierend sind, dass damit verbundene berufliche Nachteile durch einen Fahrerlaubnisentzug hinzunehmen sind.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •