Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Polizeibericht 14.-15.01.10: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 14.-15.01.10: Polizei - Bodensee

    BEREICH SINGEN

    Unfall
    Rielasingen-Worblingen Am Mittwochabend, gg. 17.00 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Mann aus der Schweiz mit seinem Audi auf der Landesstraße 222 von Rielasingen in Fahrtrichtung B 34 / Gottmadingen. Aufgrund den örtlichen Straßen- und Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Pkw auf der schneeglatten Straße auf die Gegenfahrspur und links von der Fahrbahn ab. Auf der ca. zwei Meter tief abfallenden Böschung überschlug sich der Pkw mehrmals und kam im angrenzenden gefrorenen und schneebedeckten Acker auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Gottmadingen aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach einem Notarzteinsatz am Unfallort und einem Transport mit einem Rettungswagen, wurde der Verunfallte mit schweren Kopfverletzungen im HBH-Klinikum Singen stationär aufgenommen und in ein künstliches Koma gelegt. Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. Am völlig zerstörten älteren Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2000 €, Fremdschaden entstand nicht. Die L 222 musste bis 19.00 Uhr gesperrt bleiben.

    Einbrüche
    Hegau In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag drückten unbekannte Täter eine doppelflügelige Terrassentüre zu einem Haarstudio in einer westlichen Hegaugemeinde so stark ein, dass eine Zuhaltung abbrach und die doppelte Isolierglasscheibe durch eine wohl starke Verformung des Türrahmens riss. Entwendet wurde wohl nur Münzgeld in überschaubarem Rahmen.
    Standhaft war dagegen das Fenster zu einer in der nähe gelegenen Arztpraxis. In die Scheibe konnte zwar ein Loch geschlagen werden, aber ein verschließbarer Fenstergriff verhinderte, dass die Täter durch bloßes Hineingreifen das Fenster entriegeln und öffnen konnten. Den festgestellten Spuren zufolge wirkte die Täterschaft mit einem Brechwerkzeug brachial auf den Fensterrahmen ein, sodass zahlreiche Holzabsplitterungen entstanden. Da die Erfolgsaussichten in die Praxis zu gelangen wohl als gering eingestuft wurden, brach die Täterschaft ihr Vorhaben ab.
    Bei beiden Einbruchversuchen entstand jedoch je ca. 2000 € Sachschaden.

    Körperverletzung
    Singen Über Notruf verständigte ein schwerbehinderter 59-jähriger Mann am Mittwoch, gg. 16.45 Uhr, die Polizei und erklärte, dass er von drei Männern geschlagen wurde.
    Die eingesetzten Beamten trafen am Tatort in der Franz-Siegel-Straße auf den stark im Gesichtsbereich blutenden Anrufer, für den ein Rettungswagen zur Einleitung einer ambulanten Behandlung im HBH Klinikum Singen verständigt wurde.
    Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann mit seinem Pkw, zusammen mit seiner Frau, in die Franz-Siegel-Straße gefahren, um eine ehemalige Arbeitskollegin der Ehefrau zu besuchen. Im Zuge der Suche stieg die Frau aus und ging zu Fuß zu den dortigen Mehrfamilienhäusern, um die Wohnung der Ex-Arbeitskollegin zu finden, während der Geschädigte im Auto wartete. Als zwei ca. 8 – 10 Jahre alte Kinder Schneebälle gegen den Pkw des Geschädigten warfen, forderte der Geschädigte diese auf ihr Treiben einzustellen. Als sich die Kinder daraufhin entfernt hatten, kamen kurz darauf wohl drei Männer zu dem Pkw, öffneten die Fahrertüre, versetzten dem Geschädigten mehrere Faustschläge ins Gesicht und entfernten sich anschließend wieder um den Block.
    Die Ermittlungen nach den Tätern dauern noch an.

    Unfallflucht
    Singen Am Mittwochabend, gg. 21.20 Uhr, bog vermutlich ein schwarzer 5er BMW-Kombi von der Pfaffenhäule nach links in die Freibühlstraße ein, kam auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern, prallte gegen einen geparkten VW Passat, verursachte an diesem ca. 3500 € Sachschaden und flüchtete. Kurz darauf kehrte der ca. 18 – 20 Jahre alt wirkende Fahrer mit vermutlich italienischer Herkunft, mit seinem Pkw nochmals an die Unfallstelle zurück, hielt kurz an und flüchtete dann in Richtung Georg-Fischer-Straße.
    Mögliche Hinweise auf den Verursacher werden ans Polizeirevier Singen, Tel. 07731 / 8880, erbeten.

    BEREICH STOCKACH

    Unfall
    Stockach Am Mittwochabend, gg. 18.30 Uhr, bog ein 23-jähriger Mann mit einem Audi von der Zoznegger Straße nach links zu einem Einkaufsmarkt ab. Weil ein wartendes Fahrzeug in der Einfahrt stand, konnte der Audi nicht auf den Parkplatz fahren, das Heck des Audis ragte noch etwas in die Zoznegger Straße hinein. Ein mit seinem Mini stadteinwärts fahrender 20-jähriger Mann, erkannte die Situation und versuchte noch abzubremsen und auszuweichen, was ihm aber aufgrund schneebedeckter Fahrbahn auf der Gefällstrecke nicht mehr vollständig gelang. Der schleudernde und quer rutschende Mini prallte schließlich mit dem Heck gegen das in die Fahrbahn ragende Heck des Audis. Hierdurch entstand ca. 2000 € Sachschaden.

    Vorfahrtsunfall
    Eigeltingen Am Mittwochnachmittag, gg. 15.45 Uhr, bog eine 19-jährige Frau mit einem Toyota von der L 223, aus Richtung Steißlingen kommend, nach links in die vorfahrtsberechtigte B 31 ein. Hierbei wurde ein aus Richtung Eigeltingen herannahender Fiat einer 60-jährigen Frau übersehen. Bei der darauffolgenden Kollision der beiden Pkws zogen sich die Fahrerinnen leichte Verletzungen zu, an den Pkws entstand Sachschaden von je ca. 10000 €.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    BEREICH KONSTANZ

    Diebstahl
    Konstanz Diebe entwendeten am Donnerstagnachmittag, gg. 16.00 Uhr, von einem für kurze Zeit in der Rosgartenstraße abgestellten Rollator (Gehhilfe) die daran hängende Handtasche seiner 76-jährigen Benutzerin. Geldbeutel, Personalausweis, Krankenversicherungskarte, ein Rentenbescheid und ein Schlüsselbund mit Hausschlüssel etc. befanden sich in der Tasche. Deren Wiederbeschaffung gestaltet sich wahrscheinlich schwieriger als der nicht geringe aber doch überschaubare Bargeldbetrag der sich im Geldbeutel befand.

    BEREICH SINGEN

    Diebstahl
    Singen In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen zunächst unbekannte Täter an einem Rohbau in der Lindenstraße die hölzerne Baustellentüre auf und gelangten so in den Kellerraum des Gebäudes.
    Im Kellergeschoss wurden ca. 100 Meter installierte und mit Isolierungen ummantelte Kupferrohre der Heizung von Decken und Wänden gerissen und entwendet. Der entstandene Schaden muss mit mindestens 6000 € beziffert werden.
    Ermittlungen wurden am Donnerstagnachmittag gegen zwei 32 und 33 Jahre alte Männer eingeleitet, die im dringenden Tatverdacht stehen das ca. 70 KG schwere Diebesgut in ein Taxi eingeladen und sich mit dem Taxi zu einem Verwertungsbetrieb fahren gelassen zu haben.

    Betrug
    Rielasingen-Worblingen / Hamburg Ein fast 40-jähriger Mann erstattete nun Anzeige bei der Polizei weil er sich um 800 € betrogen fühlt. Der Geschädigte meldete sich am 5. Januar auf eine Kleinanzeige auf einer Internetplattform und erstand von einem 25-jährigen Mann aus dem Großraum Hamburg zwei Dauerkarten für die Rückrunde der Bundesligaspiele seines bayern-münchnerischen Fußballvereins.
    Weil das versicherte Paket jedoch nicht ankam, meldete sich der Geschädigte beim Verkäufer per E-Mail. Daraufhin erhielt er die Antwort, dass das versandte Paket wieder zurückgekommen wäre, aber nun erneut versandt werde. Als das erwartete Paket nicht kam und auf Anrufe bei der bekannten Telefonnummer niemand mehr zu erreichen war, konnte der Geschädigte, der sich eine Kopie des Ausweises des mutmaßlichen Verkäufers zumailen gelassen hatte, eine ehemalige Angehörige des Verkäufers erreichen.
    Mehrfach soll dieser schon einschlägig aufgetreten sein.
    Möglicher Weise war der betrügerische Verkäufer gar nie im Besitz der angebotenen Karten.

    BEREICH STOCKACH

    Unfall
    Stockach Am Donnerstagnachmittag, gg. 15.00 Uhr, fuhr ein 60-jähriger Mann aus dem Kreis Tuttlingen mit seinem Mercedes vom Parkplatz beim Amtsgericht auf die Richard-Wagner-Straße und übersah den herannahenden VW Passat eines 30-jährigen Stockachers.
    Bei der folgenden Kollision der beiden Fahrzeuge entstand ca. 6000 € Sachschaden.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Anklage wegen versuchten Totschlags erhoben

    Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat vor der Schwurgerichtskammer des Landge-richts Konstanz Anklage gegen einen 53-jährigen Mann aus Radolfzell wegen ver-suchten Totschlags erhoben.

    Dem Angeschuldigten wird zur Last gelegt, am 4.Oktober 2009 in Radolfzell nach vorangegangener verbaler Auseinandersetzung einem 50-jährigen Mann mit einem Eisenrohr mehrfach kräftig auf den Kopf geschlagen und dabei dessen Tod in Kauf genommen zu haben. Das Opfer habe schwere, lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten, sein Leben habe nur durch sofortige ärztliche Versorgung gerettet werden können.

    Der Angeschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft. Ein Termin zur Hauptver-handlung vor dem Landgericht Konstanz steht noch nicht fest.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •