Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Polizeibericht 10. - 11.01.10: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 10. - 11.01.10: Polizei - Bodensee

    10.01.10

    BEREICH AUTOBAHN

    Unfall auf schneeglatter Fahrbahn
    Geisingen Am Samstagmorgen, gegen 05.05 Uhr, kam eine 20-jährige Autofahrerin auf der A 81, Fahrtrichtung Stuttgart, infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit ihrem Pkw gegen die Leitplanken. Das Fahrzeug wurde total beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf circa 15.000 Euro.

    BEREICH KONSTANZ

    Fahrkartenautomaten aufgehebelt – Zeugenaufruf
    Konstanz In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hebelten unbekannte Täter in der Zeit zwischen 03.00 und 03.52 Uhr drei Fahrkartenautomaten an den Haltestellen Untere Laube/Bürgerbüro u. Schottenplatz sowie in Allmansdorf auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro. Die Höhe des entwendeten Bargelds ist bislang nicht bekannt. In der Nähe des Tatorts Allmansdorf konnte ein Brecheisen aufgefunden werden. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.

    Unfall bei winterlichen Straßenverhältnissen
    Konstanz Am Samstagmorgen, gegen 04.15 Uhr, kam ein 19-jähriger Autofahrer in der Jakobstraße auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern. Er prallte mit seinem Fahrzeug zunächst gegen eine blaue Papiertonne, danach gegen einen geparkten Pkw und touchierte schließlich noch einen Weihnachtsbaum sowie ein Verkehrszeichen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro. Die vier Fahrzeuginsassen blieben glücklicherweise unverletzt.

    Auto geklaut – Unfall gebaut
    Konstanz In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in die TÜV-Prüfhalle in der Horchstraße eingebrochen. Aus der Halle entwendete der Einbrecher eine ältere Mercedes S-Klasse mit dem er in der Straße „Am Pfeiferhölzle“ zunächst nach links von der Fahrbahn abkam. Im weitern Verlauf des Geschehens kam das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen den rechten Bordstein, fuhr über den Gehweg und blieb schließlich an einer Böschung stehen. Der Fahrer flüchtete. An dem Fahrzeug waren vorne rechts frische Unfallspuren vorhanden, die jedoch nicht durch den geschilderten Geschehensablauf verursacht wurden. Es muss bereits zuvor zu einem Unfall gekommen sein. Bislang liegen der Polizei über diesen Unfall keine Erkenntnisse vor. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.

    Brand eines Gartenhauses
    Konstanz-Dettingen Am Sonntagmorgen brannte in der Kleingartenanlage ein Gartenhaus. Als die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei eintrafen, stand das Gartenhäuschen bereits in Vollbrand. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt - die Ermittler gehen jedoch von Brandstiftung aus.


    BEREICH RADOLFZELL

    - kein Vorgang -


    BEREICH SINGEN

    Gewalt gegen Polizeibeamte – ein Beamter erheblich verletzt
    Singen/Mühlhausen-Ehingen In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es wiederholt zu massiven Widerstandshandlungen gegenüber Beamten des Polizeireviers.
    Am Samstagabend, gegen 20.45 Uhr wurde die Polizei zu einem Familienstreit nach Mühlhausen-Ehingen gerufen. Ein 58-jähriger erheblich betrunkener Mann schrie herum und schüchterte seine Ehefrau sowie seine Kinder ein. Als der Mann beabsichtigte eine im gleichen Haus wohnende Zeugin zu belästigen, wurde ihm der Polizeigewahrsam erklärt. Unvermittelt griff der Beschuldigte daraufhin einen Beamten an. Er schlug mit einer Hand gegen die Brust des Polizisten und beabsichtigte ihn offenbar weiter zu attackieren. Nur mit Mühe konnten die beiden Beamten den korpulenten Mann niederringen und überwältigen. Der 58-Jährige wurde zum Polizeirevier gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen durfte er seinen Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen. Die Polizeibeamten wurden bei diesem Einsatz nicht verletzt.
    Gegen 01.00 Uhr leistete ein 22-Jähriger an der Schulsporthalle in Bohlingen heftigen Widerstand. Die Beamten wollten lediglich die Personalien überprüfen, nachdem der 22-Jährige in stark angetrunkenem Zustand eine Musikveranstaltung gestört hatte.
    Der junge Mann setzte sich gegen die Festhaltegriffe der Beamten massiv zur Wehr. Er wurde überwältigt, zu Boden gebracht und gefesselt. Damit jedoch nicht genug.
    Ein 20-jähriger Bekannter des Beschuldigten, der sich in die Amtshandlung einmischte,
    war ebenfalls nicht bereit seine Personalien anzugeben. Auch er musste überwältigt und mit Handschließen gefesselt werden. Der 20-Jährige wehrte sich mit Händen und Füßen gegen die Maßnahme und verpasste einem Beamten einen heftigen Fußtritt gegen das Schienbein. Beide wurden schließlich zum Polizeirevier gebracht, wo ihnen jeweils eine Blutprobe entnommen wurde. Beim Alkotest blies der 22-Jährige 1,94 Promille, der 20-Jährige kam auf 1,88 Promille.
    Ein Beamter erlitt bei dem Einsatz einen Handgelenkbruch sowie Prellungen an den Beinen.

    BEREICH STOCKACH

    Bargeld geklaut
    Stockach Am Samstagmittag, gegen 15.30 Uhr, ließ ein 54-jähriger Mann seine Geldbörse versehentlich im Münzfach eines Geldspielautomaten liegen. Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren, die sich ebenfalls in dem Lokal in der Bahnhofstraße aufhielten, bemerkten dies und nahmen den Geldbeutel an sich. Mit einem Teil des erbeuteten Bargelds kauften sich die beiden Markenturnschuhe in einem Sportgeschäft. Anschließend begaben sie sich zum Bahnhof, wo sie von dem Geschädigten gestellt und festgehalten werden konnten. Gegenüber der Polizei räumten die Jugendlichen den Diebstahl ein. Sie wurden auf das Polizeirevier gebracht, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurden.

    Gülle in Stockacher Aach
    Stockach/Mühlingen In der Nacht zum heutigen Sonntag traten in Stockach-Mühlingen, aus der Güllegrube eines landwirtschaftlichen Anwesens circa 15 - 18m³ Gülle aus. Die Gülle gelangte über nach geordnete Gewässer in die Stockacher Aach und somit in den Zufluss des Bodensees.
    Technische Möglichkeiten, den Stoff aufzufangen, bestanden aufgrund der Mischung mit Wasser, der Fließgeschwindigkeit der Stockacher Aach und der Wassermenge nicht.
    In der Ortslage Stockach-Zizenhausen wurde ein Fischteich überschwemmt, dabei verendeten ca. 80-100 Forellen. Das verunreinigte Wasser gelangt über die Stockacher Aach in schwacher Konzentration mittlerweile auch in den Bodensee. Es ist nicht davon auszugehen, dass eine Schädigung des Trinkwassers sowie des Fischbestandes im Bodensee eintritt. Vorsorglich wurde die Bodensee-Wasserversorgung Sipplingen sowie die betroffenen Gemeinden unterrichtet.
    Die Anlage wurde durch einen Mitarbeiter der Technischen Fachabteilung Wasser und Abfall des Landratsamtes Konstanz bereits in Augenschein genommen. Der weitere Austritt wurde vor Ort gestoppt
    Die Untere Wasserbehörde des Landratsamts Konstanz sowie die Wasserschutzpolizei Konstanz übernahmen die Ermittlungen.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    11.01.10

    BEREICH KONSTANZ

    Randalierer leistet Widerstand
    Konstanz Am Sonntagmorgen, gegen 03.20 Uhr, randalierte ein 20-Jähriger in einer Konstanzer Disco. Eine Streife des Reviers konnte den Mann im Bereich der Zollern-/ Wessenbergstraße vorläufig festnehmen. Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der 20-Jährige äußerst aggressiv. Er beleidigte die Polizisten und leistete auf dem Polizeirevier heftigen Widerstand. Er trat mehrfach gegen einen Polizeibeamten und versetzte diesem einen Schlag ins Gesicht. Der Mann wurde überwältigt und in Gewahrsam genommen. Hierbei zog er sich Gesichtverletzungen zu. Der angegriffene Beamte wurde nicht ernsthaft verletzt.

    Misslungener Fahrzeugdiebstahl
    Konstanz Am Sonntagabend, gegen 22.00 Uhr, war ein Mitarbeiter der Stadtwerke wegen eines Wasserrohrbruchs in der Hindenburgstraße beschäftigt. Während er seiner Arbeit nachging, bemerkte er einen Mann, der hinter dem Steuer seines circa 10 Meter entfernten Geschäftswagens Platz genommen hatte und losfahren wollte. Der Beschuldigte würgte jedoch den Motor ab, so dass der Handwerker rechtzeitig an sein Fahrzeug gelangte und den Unbekannten festhalten konnte. Es stellte sich bei den weiteren Ermittlungen heraus, dass der verhinderte Dieb erheblich betrunken war und kein gänzlich Unbekannter bei der Polizei ist.

    BEREICH SINGEN

    Brandstifter leistete Widerstand
    Singen Am Sonntagabend, kurz vor 20.00 Uhr, kam es in der Hadwigstraße zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Obwohl der 53-jährige Wohnungsinhaber zu Hause war, öffnete der betrunkene Mann die Eingangstüre nicht. Einsatzkräfte mussten die Türe eintreten. Im Flur konnte der 53-Jährige angetroffen werden. Den Anweisungen, die Wohnung zu verlassen, kam er nicht nach. Als Beamte ihn deshalb aus der Wohnung ziehen wollten, leistete er Widerstand und versuchte die Wohnungstüre wieder zu schließen. Erst nachdem gegen den Beschuldigten Pfefferspray eingesetzt wurde, konnte er aus der Wohnung gebracht werden. Im Treppenhaus leistete er erneut Widerstand, so dass er niedergerungen und geschlossen werden musste.
    Die ersten Ermittlungen ergaben, dass sich im Wohnzimmer ein alter Lumpen entzündet hatte. Dieser wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr Singen gelöscht und anschließend ins Freie gebracht. Warum sich der Lumpen entzündet hatte, ist bislang noch nicht geklärt.
    Der Beschuldigte musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Singen eingeliefert werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe kann bislang nicht beziffert werden.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •