Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Polizeibericht 06. - 08.01.10: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 06. - 08.01.10: Polizei - Bodensee

    6.1.
    Eislage Reichenau, Hegne und Radolfzell

    Im Bereich Insel Reichenau und Hegne waren mehrere Hundert Schlittschuhläufer unterwegs. In diesem Bereich besteht mittlerweile eine tragfähige, wenn auch noch dünne, Eisschicht. Vorsicht ist dennoch geboten, vor allem weil eine dünne Schneeschicht auf dem Eis liegt und so gefährliche Stellen nur schwer erkennbar sind. Zwei Glühweinstände sorgten für entsprechende Stärkung.
    In Radolfzell und in Markelfingen waren ebenfalls Schlittschuhläufer unterwegs. Allerdings besteht in diesen Bereichen nur ein schmaler Streifen Randeis der zudem noch relativ dünn ist.


    BEREICH KONSTANZ

    Handy gestohlen
    Konstanz Trotz elektronischer Diebstahlssicherung gelang es einem unbekannten Täter am Dienstag, gegen 11.00 Uhr, in einem Telefon-Shop in der Kanzleistraße ein Handy der Marke Samsung aus den Auslagen zu entwenden. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt.



    BEREICH RADOLFZELL

    Einbruch in Gaststätte
    Radolfzell Zwischen Sonntag, 01.00 Uhr und Dienstag, 16.30 Uhr, sind Unbekannte in eine Gaststätte im Kellergeschoss eines Hotels in der Obertorstraße eingedrungen. Mit brachialer Gewalt öffneten sie eine Holztüre und verschafften sich so Zutritt. Da sich kein Bargeld in der Gaststätte befand, wurde nichts entwendet. Der angerichtete Sachschaden beträgt 250 Euro.

    Notebook entwendet
    Radolfzell Während den Naturschutztagen wurde im Milchwerk am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, ein Notebook der Marke Acer entwendet. Das Notebook stand in einem Vortragsraum, der für 15 Minuten nicht besetzt war. Der Computer gehört einer Referentin des BUND. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt.


    BEREICH SINGEN

    Vergesslichkeit löst Feuerwehreinsatz aus
    Singen Starke Rauchentwicklung in einer Wohnung eines größeren Wohnhauses im Malvenweg bemerkten Nachbarn am Dienstag, gegen 14.30 Uhr. Sie alarmierten Feuerwehr und Polizei. Diese stellten fest, dass eine vergessene Nudelpfanne auf dem eingeschalteten Herd die Ursache für die starke Rauchentwicklung war. Die 85 Jahre alte Wohnungsinhaberin und eine Nachbarin mussten vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden, da sie den beißenden Qualm einatmeten. Sachschaden entstand nicht.





    Streit in Disco endet mit Sachbeschädigung an Auto – Polizei sucht Zeugen
    Singen Nachdem sie in einer Diskothek mit einer Gruppe junger Männer Streit hatten, bei dem es auch Schläge gab, wollten ein 20-Jähriger und ein 21-Jähriger am Mittwoch (heute), gegen 02.30 Uhr, mit einem Taxi nach Hause fahren. Als sie vor der Wohnung des 20-Jährigen angekommen waren, stellten sie fest, dass sie von den Kontrahenten mit einem Auto verfolgt wurden. Der Taxifahrer fuhr deshalb weiter und der 21-Jährige bat seine Mutter telefonisch ihn mit dem Auto abzuholen. In der Überlinger Straße trafen sie sich. Als sie gerade in das andere Auto umstiegen, stürmte die Gruppe junger Männer heran und versuchte die Autotüren aufzureißen. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Daraufhin traten sie wild auf das Auto ein, wodurch erheblicher Sachschaden entstand. Dann flüchteten sie mit ihrem Auto, vermutlich ein dunkler Honda Civic (oder ähnlicher Pkw) mit weißem Stoßfänger. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    7.1.

    BEREICH KONSTANZ

    Kurve geschnitten
    Allensbach In einer scharfen Kurve zwischen Freudental und Kaltbrunn hat am Mittwoch, gegen 16.00 Uhr, ein unbekannter Autofahrer eine Kurve geschnitten. Eine entgegenkommende Autofahrerin musste ausweichen um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dadurch stieß sie gegen die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Der Unfallverursacher hielt nicht an sondern entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden beträgt 3 000 Euro.


    BEREICH RADOLFZELL

    Einbruch in Krankengymnastikpraxis
    Radolfzell Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag (heute) in eine Krankengymnastikpraxis in der Seestraße eingedrungen. Sie durchwühlten mehrere Schreibtischschubladen und entwendeten einen Computer. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt.


    BEREICH SINGEN

    Im Kreisverkehr verunglückt und geflüchtet
    Singen Aus unbekannter Ursache ist am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, ein 35 Jahre alter Autofahrer auf der Bundesstraße 34 im provisorischen Kreisverkehr zwischen Singen und Böhringen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Im angrenzenden Gelände streifte der Pkw mehrere Bäume bevor er zum Stehen kam. Anschließend entfernte sich der 35-Jährige zu Fuß unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden beträgt 5 500 Euro. Kurze Zeit später traf die Polizei den 35-Jährigen in seiner Wohnung an. Ein Alkoholtest ergab 1,28 Promille. Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein einbehalten.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    8.1.

    BEREICH KONSTANZ

    Unfall
    Konstanz Am Donnerstag, gg. 11.20 Uhr, kam ein 37-jähriger Mann mit seinem Opel nach einem Fahrfehler von der Fließhornstraße ab. Nachdem die Vorderachse in einen Bach geriet, überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.
    Wegen ausgetretenem Öl errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre und trug kontaminiertes Erdreich ab.
    Der Fahrer blieb unverletzt.

    BEREICH RADOLFZELL

    Auffahrunfall
    Radolfzell Am Donnerstagabend, gg. 18.00 Uhr, fuhr eine 54-jährige Frau mit einem Hyundai auf der Böhringer Straße stadteinwärts. Vor dem Kreisverkehr am BEZ hielt sie an, um einem Fahrradfahrer das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Ein 21-jähriger Mann hinter ihr hielt seinen Fiat ebenfalls an. Ein nachfolgender 40-jähriger Fahrer eines Mercedes fuhr in der Folge so heftig auf den Fiat auf, dass dieser gegen den vor ihm wartenden Hyundai geschoben wurde. Es entstand mehrere Tausend Euro Sachschaden.

    BEREICH SINGEN

    Unfall –bitte Zeugenaufruf-
    Hilzingen Am Freitagmorgen, gg. 07.35 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung B 314 / Gottmadinger Straße ein Zusammenstoß zwischen einem Ford Ka und einem Mercedes Vito (Kleinbus). Hierbei entstand ca. 10000 € Sachschaden, der Ford erlitt wirtschaftlichen Totalschaden. Hinter dem Ford stand zum Unfallzeitpunkt ein weiterer Pkw, dessen Fahrer wird gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, bzw. sich als Zeuge beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731 / 8880, zur Verfügung zu stellen.

    Unfall
    Singen Am Donnerstagabend, gg. 18.30 Uhr, bog ein 56-jähriger Mann mit seinem Audi von der Widerholdstraße nach links in die vorfahrtsberechtigte Erzbergerstraße ein. Hierbei übersah er den stadteinwärts fahrenden Toyota eines 36-Jährigen, der seinerseits nach links in die Widerholdstraße abbiegen wollte.
    Bei der folgenden Kollision entstand ca. 5000 € Sachschaden.

    Trunkenheitsfahrt
    Engen Am Freitagmorgen, nur wenige Minuten nach Mitternacht, kontrollierten Beamte der Bundespolizei in der Friedrich-List-Straße einen 39-jährigen VW-Fahrer und riefen Beamte des Polizeireviers Singen, nachdem sie bei diesem starke alkoholbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt hatten.
    Nachdem ein Atemalkoholtestgerät einen Wert von 3,88 Promille angezeigt hatte, folgten die Entnahmen einer Blutprobe und eine Unterbringung in der Ausnüchterungszelle, da sich der Beschuldigte in einem „seine freie Willensbestimmung ausschließenden Zustand“ befand.


    BEREICH STOCKACH

    Abbiegeunfall
    Stockach Am Donnerstagnachmittag, gg. 15.45 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Mann mit einem Citroen stadtauswärts über die Schießerkreuzung auf die Radolfzeller Straße und wollte gleich nach der Kreuzung über die beiden Fahrspuren des Gegenverkehrs auf den Hof eines Autohauses abbiegen. Ein auf der Geradeausspur fahrender 40-jähriger Mann hielt sein Fahrzeug an, um dem Citroen das Abbiegen zu ermöglichen. Als dieser jedoch die in Richtung Goethestraße führende Rechtsabbiegespur überquerte, kam es zur Kollision mit dem dort fahrenden Ford eines 62-Jährigen. Beide Pkws wurden hierbei erheblich beschädigt. Am Citroen beträgt der Sachschaden ca. 5000 €, der Ford war ein Neufahrzeug, der Schaden an diesem beträgt ca. 6000 €.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •