Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Polizeibericht 22.06.09: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 22.06.09: Polizei - Bodensee

    BEREICH KONSTANZ

    Auffahrunfall
    Konstanz Am Sonntagmittag, gegen 12.40 Uhr, bog ein 26-jähriger Autofahrer von der Landstraße zwischen Wollmatingen und Litzelstetten nach links in einen Feldweg ab. Dabei betätigte er nach Zeugenaussagen rechtzeitig seinen Fahrtrichtungsanzeiger. Eine nachfolgende 42-jährige Frau erkannte den Abbiegevorgang zu spät und fuhr auf. Bei der Kollision erlitt der 26-Jährige leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.000 Euro.

    Linienbus landete im Gewächshaus – zwei Schwerverletzte
    Reichenau Heute, gegen 10.10 Uhr, missachtete ein 51-jähriger Autofahrer an der Kreuzung Riedstraße/Abt-Berno-Straße die Vorfahrt eines Linienbusses. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch der Pkw circa Meter nach links in eine Wiese geschleudert wurde. Der Bus kam nach rechts von der Fahrbahn ab, verfehlte zwei große Bäume und landete schließlich in einem Gewächshaus. Der Unfallverursacher sowie der Busfahrer erlitten schwerere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Drei Fahrgäste im Bus zogen sich leichtere Verletzungen zu. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt circa 80.000 Euro. Alleine am Bus beträgt der Schaden circa 50.000 Euro.

    BEREICH RADOLFZELL

    Einbruch
    Radolfzell In der Nacht von Samstag auf Sonntag drang ein bislang unbekannter Täter in ein Clubheim in der Strandbadstraße ein und entwendete zahlreiche Grillwürste, sechs Flaschen Wodka, einige Kisten Bier und Wein sowie eine schwarze Kunstlederjacke. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf circa 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Radolfzell, Tel. 07732/982760.

    Schmorbrand im Keller
    Radolfzell Am Sonntagmittag, gegen 16.00 Uhr, kam es im Keller eines Gebäudes in der Straße “Hinter der Burg“ zu einem Schmorbrand in einem Sicherungskasten. Durch die Holzdeckenpaneele breitete sich der Rauch in die darüber liegenden Räumlichkeiten einer Gaststätte aus. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Konstanz übernahm die weiteren Ermittlungen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Radolfzell war mit 26 Mann im Einsatz. Mit so genannten Luftbläsern wurden die Räumlichkeiten rauchfrei geblasen.

    BEREICH SINGEN

    Bilanz eines Festes
    Singen Obwohl es mit einer Ausnahme zu keinen gravierenden Zwischenfällen und Straftaten beim Singener Stadtfest kam, hatte die Polizei doch alle Hände voll zu tun. In mehreren Fällen mussten hauptsächlich am Samstag kleinere Streitigkeiten und Auseinandersetzungen geschlichtet werden. Am Samstagabend mussten zwei Männer im Alter von 18 und 27 Jahren in Gewahrsam genommen werden, weil sie unter erheblichem Alkoholeinfluss standen und zusehend aggressiver wurden.
    Die Einsatzkräfte stellten bei vielen Festbesuchern eine erhebliche Alkoholisierung fest.
    Dabei zeichneten sich zahlreiche Erwachsene nicht gerade als Vorbilder für die Jugendlichen aus.
    Zu einer massiven tätlichen Auseinandersetzung kam es am Samstagabend, gegen 23.00 Uhr vor der Bühne auf dem Pausenhof der Ekkehardschule. Ein 41-jähriger Mann und ein 17-Jähriger gerieten aneinander. Nach einem zunächst verbalen Schlagabtausch schlug der Ältere seinem Kontrahenten ein Weizenglas auf den Kopf.
    Dieser revanchierte sich mit einer Bierflasche, die auf dem Kopf des 41-Jährigen landete Noch unklar ist der weitere Verlauf des Streits. Der 17-Jährige erlitt Schnittverletzungen im Rückenbereich sowie Einstiche am Oberarm. Wie ihm diese Verletzungen zugefügt wurden, ist bislang noch nicht geklärt. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.
    Der 17-Jährige wurde im Krankenhaus versorgt, konnte dieses aber in der gleichen Nacht bereits wieder verlassen.


    Sachbeschädigung an Kfz
    Singen Am Freitagvormittag, zwischen 08.30 und 10.00 Uhr, wurde in der Kreuzensteinstraße ein ordnungsgemäß geparkter Audi A 3 mit einem spitzen Gegenstand auf der kompletten Fahrer- und Beifahrerseite sowie auf der Motorhaube zerkratzt. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.


    Einbruch in Clubheim
    Singen Vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag drang ein bislang unbekannter Täter in ein Clubheim in der Roseneggstraße ein. Er brach jeweils einen Zigaretten- und Geldspielautomaten auf und entwendete Zigarettenpackungen außer der Marke Marlboro sowie Münzgeld. Außerdem ließ der Unbekannte noch mehrere Flaschen Alkoholika mitgehen. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Tel. 07731/888-0.

    Wohnungseinbruch
    Singen Am vergangenen Wochenende wurde in ein Haus in der Parkstraße eingebrochen. Der bislang unbekannte Täter schlug die Scheibe der Terrassentüre ein.
    Aus dem Haus wurde vermutlich Bargeld in geringer Höhe entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 300 Euro.

    Polizei ging Baden – Alkholsünder geschnappt
    Singen/Münchried Obwohl am Samstagnachmittag nicht gerade Badewetter herrschte, versuchte ein 46-jähriger Mann sich mit einem Sprung in die Aach einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Er hatte offensichtlich nicht damit gerechnet, dass ein Polizeibeamter kühn hinterher sprang, den Flüchtenden einholte und ihn festnahm. Die Ermittlungen ergaben, dass der Beschuldigte unter erheblicher Alkoholeinwirkung stand und keine Fahrerlaubnis für den Roller besitzt mit dem er in der Rielasinger Straße unterwegs war. Außerdem war das Gefährt nicht versichert.


    BEREICH STOCKACH

    Einbruch
    Stockach Am Sonntagabend, zwischen 19.00 und 21.30 Uhr, wurde in der Conradin-Kreutzer-Straße in ein Wohnhaus eingebrochen. Der bislang unbekannte Täter schlug die Terrassentüre ein, durchsuchte zahlreiche Räume und entwendete aus einer Schublade Bargeld in beträchtlicher Höhe.

    Quelle: Polizeidirektion Konstanz

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Sattelzug umgestürzt
    Singen/Volkertshausen Heute Morgen gegen 08.35 Uhr kam ein polnischer Sattelzug auf der A 98, kurz vor dem Autobahnkreuz Hegau, in Fahrtrichtung Stuttgart/Schaffhausen aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn, riss eine Schilderbrücke mit zahlreichen Hinweisschildern aus der Verankerung und kippte schließlich außerhalb der Fahrbahn um. Die umgestürzte Schilderbrücke blockiert zurzeit komplett die Fahrbahn in Richtung Stuttgart/Schauffhausen. Der Verkehr muss deshalb an der Ausfahrt Stockach-West örtlich umgeleitet werden. In Fahrtrichtung Lindau ist die Fahrbahn einspurig befahrbar.
    Der Lkw-Fahrer wurde verletzt und kam ins Hegauklinikum Singen. Die Unfallursache und die Schadenshöhe sind bislang noch nicht bekannt.
    Es wird nachberichtet.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •