Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Polizeibericht 19.03.09: Polizei - Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Polizeibericht 19.03.09: Polizei - Bodensee

    BEREICH KONSTANZ

    Unfall
    Konstanz Am Mittwochmorgen, gg. 08.00 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Mann mit einem Lkw mit Kipperaufbau die Hoheneggstraße und verlor die hintere Bordwand des Kipperaufbaus. Die metallene Bordwand prallte auf die Fahrbahn und anschließend gegen ein Bein einer hinter dem Kipper fahrenden 50-jährigen Fahrradfahrerin. Die Fahrradfahrerin erlitt hierbei Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Konstanz gebracht.
    Der Kipper wurde einem Sachverständigen vorgeführt, der möglichee Mängel begutachtete.

    BEREICH RADOLFZELL

    Keine Meldung

    BEREICH SINGEN

    Brandlegungen in mehreren Fällen –bitte Zeugenaufruf-
    Singen Insgesamt fünf Mal setzten bislang noch unbekannt gebliebene Täter an den Mehrfamilienhäusern Gartenstraße 6 und 8 Dekorationsartikel aus Papier und Pappe, sowie Dekokränze in Brand. Konkret brannte es am Schmotzigen Dunnschtig (19.02.2009) zwischen 09.45 und 10.30 Uhr, sowie am vergangenen Montag zwischen 16.30 und 17.30 Uhr.
    Der Sachschaden, bei dem auch Außenwände durch entstandenen Ruß geschwärzt wurden, hält sich einigermaßen im Rahmen, jedoch bestanden für die Bewohner der 16 Wohnungen ungeahnte Gefahren.
    Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Singen Tel. 07731 / 8880 in Verbindung zu setzen.

    Unfall
    Singen Am Mittwochmorgen, gg. 07.00 Uhr, bog ein 19-jähriger Fahrer eines Fiats von der wartpflichtigen Freiburger Straße nach rechts in die Steißlinger Straße ein. Hierbei übersah er den von links herannahenden Golf eines24-Jährigen. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision bei der ca. 4000 € Sachschaden entstand.

    Unfall
    Singen Am Mittwochmorgen, gg. 09.45 Uhr, fuhr eine 58-jährige Frau mit ihrem Mazda Geländewagen auf der Erzberger Straße stadteinwärts und bog teilweise nach rechts in die Feuerwehrstraße ein. Als sie kurz darauf wieder zurücksetzte, erfasste ihr Pkw mit dem Heckbereich die Schulter einer 79-jährigen Frau, die mit ihrer Gehhilfe die Erzberger Straße hinter dem Geländewagen überquerte. Während am Pkw kein Sachschaden entstand, musste die schwerverletzte Fußgängerin mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Hegauklinikum gebracht werden.

    Unfall
    Singen Wirtschaftlicher Totalschaden entstand bei einem Unfall am Mittwochabend, gg. 21.30 Uhr, auf der Kreisstraße 6158 zwischen Überlingen am Ried und dem Kreisverkehr am Abzweig nach Bohlingen. Ein 18-jährige Mann kam mit einem Renault Twingo ins Schleudern, nachdem auf gerader und ebener Fahrbahn, ca. 500 Meter vor dem Kreisverkehr, sich plötzlich das Fahrzeug im Bereich des linken Vorderrades absenkte und nur noch Funken flogen. Der schleudernde Pkw wurde von den dortigen Leitplanken abgefangen und kam schließlich auf dem Bankett entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung zu Stehen.
    Der Schaden am älteren Renault beträgt ca. 3500 €, an der auf ca. 30 Meter Länge beschädigten Leitplanke ca. 2500 €.
    Der Bereich der linken Vorderradaufhängung lag nach dem Unfall auf der Fahrbahn, weshalb ein technischer Defekt, bei dem die Achse sich löste oder brach, nicht ausgeschlossen werden kann.
    Untersuchungen sind noch am Laufen.
    Der 18-Jährige kam mit dem Schrecken davon.

    Unfall mit Fahrrad
    Gottmadingen Am Dienstagmittag, gg. 13.00 Uhr, bog ein 64-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Hauptstraße nach rechts in die Straße Dorfgärten ab. Hierbei kam es zu einer seitlichen Streifkollision mit einem 34-jährigen Rennradfahrer, der widerrechtlich auf dem Gehweg neben der Hauptstraße fuhr und geradeaus weiterfahren wollte.
    Der 34-Jährige, der einen Fahrradhelm trug, wurde leicht verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung im Hegauklinikum wieder von dort entlassen werden. Am Pkw entstand ca. 1000 €, am Rennrad ca. 500 € Sachschaden.
    Im Landkreis Konstanz lagen die Fahrradunfälle bis zu 400 % über dem Landesdurchschnitt, weshalb die Polizei mit einer Konzeption Radfahrer durch Anhalten, Belehrung und ggflls. Sanktionierung zu verkehrskonformerem Verhalten animieren will.
    Auch scheinbar kleine Regelverstöße führen zu Unfällen, in denen statistisch 95 % der Fahrradfahrer Verletzungen davon tragen.

    BEREICH STOCKACH

    Unfall
    Hohenfels Am Mittwoch, gg. 16.00 Uhr, überholte eine 68-jährige Frau mit ihrem Toyota auf der Kreisstraße zwischen Mindersdorf und Sentenhart einen Traktor mit Gülleanhänger, der nach links in einen Feldweg abbiegen wollte und hierzu den Blinker eingeschaltet hatte. Bei der folgenden Kollision mit dem abbiegenden Traktor, zog sich die Pkw-Fahrerin durch den angelegten Sicherheitsgurt Schürfungen am Hals zu.
    Am Toyota entstand ca. 5000 €, am Traktor ca. 500 € Sachschaden.

    Sachbeschädigung an Kfz
    Stockach Am Mittwoch wurde in der Zeit zwischen 08.00 und 15.30 Uhr ein schwarzer Toyota Aygo auf dem Parkplatz beim Telecom-Gebäude an der Goethestraße geparkt. Als die Besitzerin am Abend zu ihrem Pkw zurück kam, musste sie feststellen, dass unbekannte Täter mit Kreide das Wort „Manuel“ und eine Welle auf die Motorhaube geschrieben hatten. Hierdurch wurde die Motorhaube verkratzt und es entstand dadurch mehrere Hundert Euro Sachschaden.
    Zeugenhinweise werden ans Polizeirevier Stockach Tel. 07771 / 93910 erbeten.

    Steinewerfer
    Stockach Am Mittwochabend, um 17.50 und um 18.00 Uhr warfen bislang unbekannt gebliebene Täter vermutlich aus dem zweiten Stock des Parkhauses am Hägerweg Steine auf vorbeifahrende Fahrzeuge. Bei einem Fahrzeug wurde ein Kotflügel getroffen und es entstand ca. 500 € Sachschaden, bei einem Weiteren wurde das Dach beschädigt, der Schaden ist hier noch nicht so richtig einschätzbar, dürfte aber relativ hoch sein.
    Trotz einer Kontrolle der Örtlichkeit, mit negativem Ergebnis, wurden gegen 19.00 Uhr wieder Steine geworfen. An einem silbernen VW Passat Kombi traf ein Stein die Windschutzscheibe und verursachte an dieser Sachschaden in Höhe von ca. 1000 €.
    Mögliche Zeugen, insbesonders Mütter mit Kindern die sich auf dem Spielplatz am Hägerweg aufgehalten haben, werden gebeten sich dringend mit der Polizei in Stockach Tel. 07771 / 93910 in Verbindung zu setzen.

    Unfall
    Stockach Am Mittwochabend, gg. 21.15 Uhr, fuhren ein Hyundai Santa FE und ein Opel Astra Cabrio hintereinander auf der B 14 von Windegg in Richtung Hindelwanger Kreuzung. Unmittelbar vor der Kreuzung streiften sich die beiden Fahrzeuge, wodurch ca. 3200 € Sachschaden entstand
    Die Beteiligten sind sich uneins über die Schuldfrage.
    Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Stockach Tel. 07771 / 93910 in Verbindung zu setzen.

    Unfallflucht
    Bodman-Ludwigshafen Am Mittwochabend fuhr eine 43-jährige Frau mit ihrem 3er BMW von Espasingen auf der Kreisstraße 6101 an der Kläranlage vorbei in Richtung Bodman. An einer als Engstelle beschriebenen Stelle kam ein blaues Fahrzeug entgegen, worauf es zur seitlichen Kollision kam. Am BMW entstand durch einen auf der Fahrerseite abgerissenen Außenspiegel und einer deutlichen Eindellung der Fahrertüre ca. 2000 € Sachschaden.
    Während der BMW nach dem Unfall angehalten wurde, fuhr das gegnerische Fahrzeug einfach weiter.
    Hinweise werden ans Polizeirevier in Stockach Tel. 07771 / 93910 erbeten.

    Trunkenheitsfahrt
    Orsingen-Nenzingen Am Donnerstagmorgen, gg. 01.50 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Schwarzwaldstraße einen VW der den Beamten wegen eines herunterhängenden Auspuffs aufgefallen war.
    Im Verlauf der Kontrolle wurden ua. noch ein defekter Rückspiegel und ein nicht funktionierendes Bremslicht festgestellt. Wegen wahrgenommenem starkem Alkoholgeruch wurde die 23-jährige Fahrerin nach Alkoholkonsum befragt. Ein mitgeteiltes getrunkenes Bier ließ das Atemalkoholtestgerät einen Wert von über zwei Promille anzeigen, weshalb bei der Frau, bei der ansonsten keinen alkoholtypischen Ausfallerscheinungen festzustellen waren, eine Blutprobe entnommen wurde.

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat vor dem Schöffengericht Singen Anklage gegen einen 51-jährigen Gerichtsvollzieher erhoben. Dem aus dem Raum Singen stammenden Ange*schuldigten wird zur Last gelegt, im Zeitraum zwischen Februar 2004 und Februar 2008 im Rahmen von Zwangsvollstreckungen bei Schuldnern vereinnahmte Beträge entgegen seiner gesetzlichen Verpflichtung nicht an die jeweiligen Gläubiger ausgekehrt zu haben. Nach dem Ergebnis der Ermittlungen befand sich der Ange*schuldigte in finanziellen Schwierigkeiten und beging die insgesamt 107 Taten, die zu einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 41.700 Euro führten, um sich neben seinen regulären Einnahmen als Gerichtsvollzieher eine weitere Einnahmequelle zu verschaffen.

    Nach Entdeckung von Unregelmäßigkeiten im Rahmen einer Geschäftsprüfung wurde der – geständige – Angeschuldigte vorläufig vom Dienst suspendiert.

    Ein Termin zur Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht Singen steht noch nicht fest.

Ähnliche Themen

  1. Polizeibericht 01.11.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:06
  2. Polizeibericht 05.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 21:17
  3. Polizeibericht 02. + 04.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:35
  4. Polizeibericht 30..09 + 01.10.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 01:46
  5. Polizeibericht 28. + 29.08.09: Polizei - Bodensee
    Von seechat im Forum Polizei-Presse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 20:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •