Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Bodenseefestival mit großem Abschlusskonzert - Open Air in Salem, 2. Juni 2012

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Lächeln Bodenseefestival mit großem Abschlusskonzert - Open Air in Salem, 2. Juni 2012

    ABSCHLUSSKONZERT - OPEN AIR
    Carl Orff Carmina Burana | Igor Strawinski Le Sacre du Printemps

    Marisol Montalvo Sopran | Benjamin Bruns Tenor | Daniel Schmutzhard Bariton |Chor der Bamberger Symphoniker | Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz | Ari Rasilainen Leitung
    Hinweis: Das Konzert findet auch bei Regen statt.

    Gemeinsam mit dem Chor der Bamberger Symphoniker gestaltet die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz unter Leitung von Ari Rasilainen zunächst Carl Orffs „Carmina Burana“. Grundlage hierfür ist eine Sammlung von mittelalterlichen Gedichten und Liedern, die nach ihrem Fundort Benediktbeuern benannt sind und von Orff zu einem 60-minütigen Bühnenwerk umgearbeitet wurden. Die suggestive Faszination der „Carmina“ beruht auf der Vielfalt klanglicher, rhythmischer und melodischer Erscheinungen, die vom treffsicheren Instinkt des Komponisten für wirkungsvolle Effekte zeugen. Am bekanntesten (und vielleicht einprägsamsten) dürfte dabei schon der erste Anruf an die unbeständige Glücksgöttin Fortuna sein, die von allen Beteiligten erst leise und raunend, dann aber in vollem fortissimo beschworen wird. Nicht umsonst steht das Werk seit seiner Uraufführung 1937 in der Publikumsgunst ganz oben.

    Die Uraufführung von Igor Strawinskis „Le Sacre du Printemps“ am 29. Mai 1913 hingegen geriet zum Skandal. Gegner und Befürworter des Werkes lieferten sich eine handfeste Prügelei. Auch danach provozierte es entweder Ablehnung oder Begeisterung. Ursprünglich als Ballettmusik konzipiert, wurde die Komposition erst spät auf der Bühne heimisch. Unbestritten ist freilich, dass es sich hierbei um eines der Hauptwerke absoluter Musik handelt. Das liegt an den seinerzeit „unerhörten“ Spielweisen der Instrumente (extrem hohe oder tiefe Lagen, ungewöhnliche Kopplungen zu neuen Klangfarben), vor allem aber an gezackten Rhythmen, harmonisch stark angeschärften Klängen und extremen dynamischen Unterschieden.

    Kurz: eine Musik, bei der man auch heute noch mit Herzklopfen auf der Stuhlkante sitzt – und sich kaum losreißen kann! Beide Werke, unter der Leitung des finnischen Dirigenten Ari Rasilainen auf höchstem Niveau interpretiert, versprechen für das Open-Air-Abschlusskonzert des Bodenseefestivals 2012 im Park des Schlosses Salem ein außergewöhnliches Konzerterlebnis – und das für die ganze Familie!

    DATUM: 02.06.2012
    UHRZEIT: 19.00 Uhr
    ORT: Salem, Schloss Salem, Schlosspark
    EINTRITT: 15 Euro (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei)
    TICKETS:
    Bei allen Tourist-Informationen und
    VVK-Stellen mit RexerviX Anbindung
    24h Hotline 01805 700 733
    (zzgl. 5,90 Euro Versandkosten)

    Links:
    Startseite des Bodenseefestivals
    seechat.de | Die Bodensee Community - ☺ SEECHAT.DE
    Videos - seechat.de | Die Bodensee Community
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 07:50
  2. Open Stage in Konstanz am Bodensee, 14.04.2012
    Von seechat im Forum Konstanz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 14:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 22:31
  4. Bodenseefestival vom 8. Mai - 1. Juni 2009
    Von seechat im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 18:27
  5. Open-Air Konzert, Schloß Salem mit Santana 2008
    Von viktoria_ im Forum Events
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 12:05

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •