Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Lange Nacht der Wissenschaft 2012 am 5.5.2012 in Konstanz am Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.314
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Lächeln Lange Nacht der Wissenschaft 2012 am 5.5.2012 in Konstanz am Bodensee

    Am Samstag, dem 5. Mai 2012, wird unter dem Motto „Wissenschaft trifft ...!" die zweite Konstanzer „Lange Nacht der Wissenschaft" stattfinden. Gemeinsam mit der Universität Konstanz, der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), der Insel Mainau und der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) wird die Stadt Konstanz diese erstmals grenzüberschreitende „Lange Nacht der Wissenschaft" veranstalten.


    Ab 17 Uhr erwarten die Besucher faszinierende Vorträge, spannende Führungen sowie spektakuläre Experimente und Exponate an vier Schauplätzen in Konstanz und Umgebung: im Kulturzentrum am Münster, an der HTWG, an der Universität Konstanz und auf der Insel Mainau. Die PHTG wird sich mit eigenem Programm am städtischen Standort im Kulturzentrum am Münster beteiligen. Ein kostenloser Busshuttle der Stadtwerke Konstanz GmbH ermöglicht es, schnell zwischen den Standorten zu pendeln und sich ein eigenes Programm zusammenzustellen.

    Alle Besucher der „Langen Nacht der Wissenschaft" sind eingeladen, ab 22 Uhr diesen besonderen Abend gemeinsam auf der Insel Mainau ausklingen zu lassen: Die Konstanzer Studi-Combo „Sophisticated Guest" sorgt mit Ihrem Mix aus angesagtem Funk & Soul für musikalische Akzente. An verschiedenen Stationen und Bars erwarten die Besucher die sommerlichen Kreationen der Mainau-Köche - frisch und direkt aus dem Inselgarten.

    „Nachdem die erste „Lange Nacht der Wissenschaft" im Jahr 2010 einen durchschlagenden Erfolg hatte, freuen wir uns sehr, dass wir das beliebte Format jetzt wieder anbieten können. Durch die Eigenleistung aller Beteiligten und ein großzügiges Sponsoring können wir alle Interessierten einladen, alle Veranstaltungen - auch das Abschlussfest auf der Insel Mainau - kostenlos zu besuchen", freut sich Prof. Dr. Ulrich Rüdiger, Rektor der Universität Konstanz stellvertretend für die Veranstalter. Als Hauptsponsoren konnten bisher die Sparkasse Bodensee und die AUDI AG sowie der SÜDKURIER als Medienpartner gewonnen werden.

    Auch Oberbürgermeister Horst Frank beglückwünscht die Veranstalter zu ihrem gelungenen und erfolgreichen Konzept. „Die ‚Lange Nacht der Wissenschaft‘ ist ein Zeichen dafür, dass Wissenschaft in Konstanz gelebt wird. Der erfolgreiche Transfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und den Bürgerinnen und Bürgern ist uns ein wichtiges Anliegen, das durch diese Veranstaltung auf eine sehr attraktive und spannende Weise gefördert wird."

    Das wissenschaftliche Programm ist von 17 bis 22:30 Uhr geplant. Die Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche finden schwerpunktmäßig zu Beginn der Langen Nacht statt und sind in ein buntes Rahmenprogramm eingebettet; kulinarische Entdeckungen runden das Angebot ab. Nach dem großen Erfolg der letzten Langen Nacht der Wissenschaft rechnen die Veranstalter in diesem Jahr mit mehr als 5.000 - aufgrund der Zusammenarbeit mit der PHTG auch internationalen - Gästen.

    Links:
    seechat.de | Die Bodensee Community - ☺ SEECHAT.DE
    Stadt Konstanz - Die Stadt zum See
    Konstanzer Lange Nacht der Wissenschaft
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 08:17
  2. Open Stage in Konstanz am Bodensee, 14.04.2012
    Von seechat im Forum Konstanz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 14:43
  3. Musiknacht Konstanz am Bodensee am 24.03.2012
    Von seechat im Forum Konstanz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 09:05
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 21:01
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 20:24

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •