Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Messe: IT+Büro 2010 in Fridrichshafen: Große Lösung für kleine Büros

  
  1. #1
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Beitrag Messe: IT+Büro 2010 in Fridrichshafen: Große Lösung für kleine Büros

    IT&BÜRO – die neue Messe für IT-Lösungen, Kommunikation und Organisation findet regen Zuspruch

    Große Lösung für kleine Büros

    Friedrichshafen – Wenn das Büro gut organisiert und ausgestattet ist, dann sind auch die Mitarbeiter motivierter und produktiver. Mit dem „Herz“ eines Klein- und Mittelbetriebes – dem Büro – beschäftigt sich die IT&BÜRO, eine neue Messe für IT-Lösungen, Kommunikation und Organisation. Von Donnerstag, 4. bis Samstag, 6. November 2010 geht es auf dem Messegelände in Friedrichshafen um neue Ideen für die moderne Büro-Organisation, -Kommunikation und Ausstattung. „Wir verzeichnen eine sehr positive Resonanz für diese neue Fachmesse. Viele kompetente Aussteller sind bereits an Bord“, erklärt Messechef Klaus Wellmann.

    Das Angebot der erstmalig stattfindenden IT&BÜRO ist auf die Bedürfnisse von klein- und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten: Hard- und Software, IT-Lösungen, Telekommunikation, Web-Design, Büro-Möbel und Ausstattung sind auf dem Messegelände zu sehen.

    „Wir verzeichnen einen guten Zulauf“, berichtet Projektleiterin Diana Waggershauser. Namhafte Firmen wie Adlon Datenverarbeitung, Columbus Interactive, Teledata Friedrichshafen, Kumatronik, OKI Systems, Deutsche Post Dialog Marketing, ABAS Informationssysteme, Gessler + Funk, Deutsche Telekom AG Projekt T-City, IHK Bodensee-Oberschwaben mit Ulm und viele weitere Unternehmen sind als Aussteller dabei.

    Die neue Messe wendet sich auf der Besucherseite an Handwerksbetriebe, Konstruktionsbüros, Freiberufler, Werbeagenturen, Hotelbetriebe oder Existenzgründer. Neben einem umfassenden Produkt-Angebot aus den Bereichen Datensicherheit, Personal, Steuern, Unternehmensführung, Rechnungswesen oder Controlling bietet die Veranstaltung auch eine breit angelegte Wissens- und Informations-Ebene.

    Ziel der IT&BÜRO ist es, den Unternehmen Lösungen und Hilfestellungen zu bieten, die effektivere Arbeitsabläufe ermöglichen. Auf der neuen Fachmesse stellt das Messeteam die gesamte Infrastruktur eines Büros dar: Von Möbeln bis zur kompletten Computerausstattung. „Wir konzentrieren uns auf das ‚Büro’ in einem Gebäude, aber ‚mobiles Arbeiten’ und ‚Home Office’ werden ebenfalls thematisiert“, verdeutlichen Projektleiterin Diana Waggershauser und Messemarketing-Chef Ludwig Meier das Konzept der neuen Büromesse. Große Unternehmen haben in der Regel IT-Fachleute im eigenen Haus. Das ist in kleineren Betrieben oft nicht der Fall. Sie benötigen praxisnahe Lösungsvorschläge, wie sich Bürokonzepte umsetzen lassen.
    Deswegen bietet die IT&BÜRO nicht nur ein top-aktuelles Produkt-Programm, sondern auch viele kostenlose Vorträge, die neues Wissen, Denkanstöße oder Markt-Informationen liefern. Die Sonderschau „Büro“ zeigt auf 450 Quadratmetern unterschiedliche Büro-Anwendungen mit Muster-Möblierungen – zum Beispiel Chef-Büro, Innen-Dienst, Besprechungen.

    Weitere Informationen im Internet unter: IT&BÜRO | 04.-06. November 2010.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Raus aus dem Chaos im Büro
    Friedrichshafen - Ein funktionales und zugleich harmonisches Umfeld steigert die Motivation und die Effizienz am Arbeitsplatz. Das gilt nicht nur für große Betriebe, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen - unabhängig von der Anzahl der Angestellten. Auf der neuen Messe "IT & Büro" in Friedrichshafen können sich die Besucher von Donnerstag, 4. bis Samstag, 6. November 2010 über aktuelle Trends in der Bürolandschaft informieren. Mehr als 100 Aussteller präsentieren ein umfassendes Angebot.

    Jeder mittelständische Unternehmer oder Handwerker kennt diese Situation: Irgendwo auf dem Schreibtisch muss doch die Bestellung des Kunden liegen. Doch wo? Da im Papierstapel rechts oder doch da hinten im Schrank? Ein ********rladen im Büro kostet unnötig Zeit und Nerven. Mal abgesehen davon, dass man sich an so einem Arbeitsplatz nicht gerne aufhält. Führende Ausstatter für Bürolandschaften und für die Datenverarbeitung zeigen auf der Messe, worauf es ankommt. Nach dem Motto "Raus aus dem Chaos im Büro" stellt beispielsweise eine Firma funktionale Arbeitswelten zu den Themen Möbel, Maschinen, Material, Mensch vor.

    Edmund Mack, Leiter des Innendienstes bei Gessler + Funk, einem führenden Ausstatter für Bürolandschaften aus Weingarten, weiß, dass vor allem kleinere Unternehmen nach wie vor die Investition in eine neue Büroausstattung scheuen und stattdessen oft mit veraltetem Mobiliar vor sich hinwursteln. "Dabei vergessen viele, dass moderne, multifunktionale Möbel die Arbeit erleichtern. Man hat damit eine bessere Organisation", erklärt der Büroexperte. "Und deren Kunden wiederum fühlen sich in einer ästhetischen und aufgeräumten Atmosphäre wohler." Dass ein Ein-Mann-Betrieb aus dem Handwerk natürlich andere Bedürfnisse hat als ein Dienstleister mit vielen Angestellten versteht sich von selbst. "Wir beziehen deshalb bei jedem Auftrag ohne zusätzlichen Aufpreis unsere Innenarchitektin mit ein, die verschiedene Möglichkeiten entwirft", sagt Mack.

    In den Bürolandschaften hat es in den vergangenen Jahren starke Veränderungen gegeben: Sie sind offener, kommunikativer und flexibler geworden. Neben dem klassischen Schreibtisch gehört - unabhängig von der Branche - ein Ablage- und Schranksystem dazu. "Nicht mehr wegzudenken ist auch die Besprechungsecke, die als Platz sparende Variante in Form eines höhenverstellbaren Beistelltisches mit zwei, drei bequemen Stühlen denkbar ist", meint Edmund Mack. Wer mehr Raum zur Verfügung hat, für den ist auch eine gemütliche Sitzecke mit Sesseln und Tischchen denkbar. Für größere Meetings wiederum präsentiert Gessler + Funk als Neuheit auf der Messe einen sogenannten Mediascape. "Das Ganze besteht aus zwei großen Flachbildschirmen, an die bis zur vier Laptops angeschlossen werden können sowie einem ovalen Tisch mit Stühlen", erläutert Mack. Und je nachdem, ob das aktive, schnelle oder das kommunikative, langsamere Arbeiten im Vordergrund steht, gibt es den Mediascape zum Stehen oder Sitzen.

    Je größer der Betrieb ist, umso mehr stehen auch Raumteiler zur Disposition - sei es mit oder ohne Akustik-Trennwände. Ebenso sind Kommunikationsinseln mit Kaffeemaschine, Getränkebar und gemütlicher Sitzecke im Kommen. "Abgesehen davon nimmt auch die Gesundheit in unserer modernen Arbeitswelt mittlerweile einen höheren Stellenwert ein", sagt der Bürofachmann. Gemeint sind damit ergonomische Arbeitsplätze mit individuell verstellbaren Schreibtischstühlen, Handgelenksauflagen, Fußstützen und vieles mehr. Auch Büromöbel aus natürlichen oder recycelten Materialien stoßen inzwischen auf verstärktes Interesse. Dass die Hersteller bis zu zehn Jahre Liefergarantie auf ihre Büromöbel gewähren, ist für den Fachhandel eine Selbstverständlichkeit.

    Die Messe ist am Donnerstag, 4. und Freitag, 5. November von 10 bis 18 Uhr und am Samstag, 5. November von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 12 Euro. Weitere Informationen im Internet unter: IT&BÜRO | 04.-06. November 2010.

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Messe sorgt für Ordnung im Büro
    Friedrichshafen - Teambesprechung mit moderner Kommunikation ohne Hindernisse am "Mediascape", einer Neuheit auf dem Büromarkt. "Cloud Computing" heißt ein anderes neues Schlagwort für alle, die ihre EDV außer Haus geben möchten. Das Büro und die technische Ausstattung sind das Thema der neuen Fachmesse IT&BÜRO, die alles rund um IT-Lösungen, Kommunikation und Organisation bietet. Von Donnerstag, 4. bis Samstag, 6. November 2010 geht es auf dem Messegelände in Friedrichshafen (Halle B5 und Foyer Ost) um die Informations-Technologie (IT) und um die Gestaltung des Büros.

    Mehr als 100 Aussteller sind bei der Messepremiere dabei, sie haben ihr Angebot ganz gezielt auf die Bedürfnisse von klein- und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten: IT-Lösungen, -Prozesse und -Infrastruktur, Telekommunikation, Web-Design, Büro-Ausstattung, Kundenmanagement sowie die passenden Marketing- und Werbekonzepte stehen im Mittelpunkt. "Wir verzeichnen eine erfreulich positive Resonanz aus der Branche", berichten Messechef Klaus Wellmann und Projektleiterin Diana Waggershauser am Dienstag im Rahmen der Pressekonferenz zur neuen Messe, von einer sehr guten Resonanz auf die neue Veranstaltung.

    Die neue Messe wendet sich auf der Besucherseite gezielt an Handwerksbetriebe, Konstruktions-Büros, Freiberufler, Werbe-Agenturen, Hotel-Betriebe oder Existenzgründer - eben alle, die an einem gut ausgestatteten und funktionalen Büro interessiert sind.

    Neben einem umfassenden Produkt-Angebot aus den Bereichen Datensicherheit, Personal, Steuern, Unternehmensführung, Rechnungswesen oder Controlling bietet die Veranstaltung auch eine breit angelegte Wissens- und Informations-Ebene.
    Die Fachzeitschrift "Mensch&Büro" zeigt in einer Sonderschau mit dem Thema "Büro heute" wie Arbeitsräume modern und funktionell eingerichtet werden können. Auf einer Sonderfläche "Büro" (450 qm) sind ganz unterschiedliche Räume beispielsweise für Handwerksbetriebe, Steuerberater oder Existenzgründer zu sehen. Das Kompetenzzentrum E-Commerce Schwaben in Kooperation mit der IHK Bodensee-Oberschwaben, der IHK Ulm sowie der Handwerkskammer Ulm und der Hochschule Ravensburg-Weingarten stehen für Beratungsgespräche bereit. Insgesamt stehen mehr als 50 Fachvorträge auf dem Programm.

    Die Messe ist am Donnerstag, 4. und Freitag, 5. November von 10 bis 18 Uhr und am Samstag, 5. November von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 12 Euro. Weitere Informationen im Internet unter: IT&BÜRO | 04.-06. November 2010.

  4. #4
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Das Wohlfühl-Büro steht im Fokus
    Friedrichshafen - Mit gutem Beispiel voran: Wohlfühl-Büros mit individueller Note stehen im Fokus einer eigenen Sonderschau. Konkrete Gestaltungsbeispiele können sich die Besucher der neuen Messe IT&BÜRO ansehen, die ein umfassendes Angebot an IT-Lösungen, Kommunikation und Organisation bietet. Von Donnerstag, 4. bis Samstag, 6. November 2010 sind mehr als 100 Aussteller mit Produkten und Ideen präsent, außerdem werden auf dem Messegelände in Friedrichshafen verschiedene Büroräume gestaltet - mit ganz unterschiedlichen Lösungen für Handwerksbetriebe bis hin zu Anwaltskanzleien. Der "Office Doc" gibt Tipps zur passenden Organisation des Arbeitsplatzes, zur Büroeinrichtung und zur technischen Ausstattung.

    Ob Handwerker, Steuerberater, Werbefachleute oder Freiberufler - gut gestaltete und organisierte Büros wirken sich auf die effiziente Arbeitsleistung aus. Vier typische Raumszenarien zeigt die Fachzeitschrift "Mensch&Büro" in einer Sonderschau. Exemplarisch werden ein Büro für Verkauf und Sekretariat, ein Chefbüro einer Anwaltskanzlei, ein Konferenzraum für wechselnde Nutzungen mit geringem Umbauaufwand und ein inspirierender Aufenthaltsraum dargestellt. "Ziel der Sonderschau ist es, vor allem Geschäftsführern und Inhabern kleiner und mittelständischer Unternehmen Lösungen aufzuzeigen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind", berichtet Projektleiterin Diana Waggershauser.

    Mehr als 100 Aussteller präsentieren ihr Angebot: Im Mittelpunkt stehen IT-Lösungen, -Prozesse und -Infrastruktur, Telekommunikation, Web-Design, Büro-Ausstattung, Kundenmanagement sowie die passenden Marketing- und Werbekonzepte.

    Die IT&BÜRO ist am Donnerstag, 4. und Freitag, 5. November von 10 bis 18 Uhr und am Samstag, 6. November von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 12 Euro. Weitere Informationen im Internet unter: IT&BÜRO | 04.-06. November 2010.

  5. #5
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Der Bürostuhl von James Bond
    Friedrichshafen - James Bond höchstpersönlich kommt nicht zur Premiere der Bürofachmesse IT&BÜRO, die von Donnerstag, 4. bis Samstag, 6. November 2010 auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfindet. Dafür ist der Bürostuhl aus der "Kollektion Silver" ausgestellt, auf dem Daniel Craig im James Bond-Film "A Quantum of Solace" saß. Die neue Bürofachmesse hat auch viele andere Neuheiten und Besonderheiten zu bieten, die das Büro schöner machen und die Arbeitsatmosphäre verbessern helfen.

    Wenn das Büro gut organisiert und ausgestattet ist, dann sind auch die Mitarbeiter motiviert. Mit dem Büro eines Klein- und Mittelbetriebes beschäftigt sich die neue Messe für IT-Lösungen, Kommunikation und Organisation, auf der mehr als 100 Aussteller aus den Bereichen Informations-Technologie (IT) und Büroausstattung vertreten sind. Von Donnerstag, 4. bis Samstag, 6. November 2010 geht es auf dem Messegelände in Friedrichshafen um neue Ideen für die moderne Büro-Organisation, -Kommunikation und Ausstattung.

    Bessere Atmosphäre

    Als Neuheit werden beispielsweise Reflektions- und Akustiksegel vorgestellt, die bei hohen Räumen zum Einsatz kommen und für eine bessere Arbeitsatmosphäre sorgen. Als Weltneuheit präsentiert eine Firma einen neuen Bürodrehstuhl, der die Vorteile des gesunden Sitzens mit moderner Bewegungsmechanik verbindet. Hinter "Bioswing" verbirgt sich eine neue Technologie, die der natürlichen Dynamik und Rhythmik des menschlichen Körpers nachempfunden ist. Wer es sich auf diesem Stuhl bequem macht, befindet sich stets im angenehmen Gleichgewicht.

    Gut beleuchtet

    "Gesundes Licht" ist am Arbeitsplatz immer ein Thema. "Die neueste Lichttechnik", berichtet ein Aussteller aus Wangen, "stellt ein Quantensprung auf dem Weg zur optimalen Beleuchtung dar." Das Thema Leichtbau hält auch im Büro Einzug. Büromöbel und Accessoires aus Faser-Beton gibt es neuerdings in Kombination mit verchromtem Stahl. "Eine Leichtbauserie, die Eleganz mit Präzision verbindet", so die Ankündigung eine Büroneuheit. Wer schon für die Zukunft plant, der sollte sich mit dem "virtuellen Büro" beschäftigen. Dazu braucht es keine lokale Hardware, sondern man lagert "IT-Landschaften" einfach aus.
    Das Angebot der erstmalig stattfindenden IT&BÜRO ist auf die Bedürfnisse von klein- und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten: Hard- und Software, IT-Lösungen, Telekommunikation, Web-Design, Büro-Möbel und Ausstattung sind auf dem Messegelände zu sehen. Die neue Messe wendet sich an Handwerksbetriebe, Konstruktionsbüros, Freiberufler, Werbeagenturen, Hotelbetriebe oder Existenzgründer. Neben einem umfassenden Produkt-Angebot aus den Bereichen Datensicherheit, Personal, Steuern, Unternehmensführung, Rechnungswesen oder Controlling bietet die Veranstaltung auch eine breit angelegte Wissens- und Informations-Ebene.

    Weitere Informationen im Internet unter: IT&BÜRO | 04.-06. November 2010.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 07:52
  2. Messe: HAM RADIO 2010 - führende Amateurfunkmesse
    Von seechat im Forum Bodensee-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 08:24
  3. Messe: AERO 2010 vom 8.-11. April mit starkem Ergebnis
    Von seechat im Forum Bodensee-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 16:00
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 12:55
  5. IT&BÜRO 2010: Lösungen für Kleinbetriebe und Mittelstand
    Von seechat im Forum Aktuelles am Bodensee
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 01:44

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •