Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Made in Amerika: Shooting-Tag 1 des neuen MISS TUNING-Kalenders

  
  1. #1
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Cool Made in Amerika: Shooting-Tag 1 des neuen MISS TUNING-Kalenders

    Detroit – Das Produktionsteam für den neuen MISS TUNING-Kalender ist in Detroit, Michigan gelandet und wird in den nächsten Tagen weitere Orte in der Region der Great Lakes of North America besuchen. Der Ausgangspunkt der Kalenderproduktion hat viele Gesichter. Detroit ist nicht nur die Heimat der amerikanischen Automobilindustrie, sie ist auch eine der wichtigsten Sportstädte in den USA und beheimatet alle wichtigen Profiligen des US-Sports.

    Das Baseball-Stadion der Detroit Tigers, der Comerica Park, war die Location für die ersten Aufnahmen des MISS TUNING-Kalenders 2011. Sowohl außerhalb des Stadions als auch auf dem Spielfeld wurde geshootet. Natürlich war auch das Club-Maskottchen Paws am Set und ließ es sich nicht nehmen, die neue Beautyqueen Kristin Zippel persönlich kennenzulernen. Neben Paws durfte auch ein typisch amerikanisches Auto am Set nicht fehlen. Der D-Rod ist ein 525 PS starker Chrysler, der nur einen von fünf gebauten Prototypen unter der Haube hat und in 2,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Kristin zeigte sich begeistert: „Die ersten Shots haben richtig viel Spaß gemacht. Wir hatten ein cooles Auto und das Stadion als Location war toll.“
    Auch Fotograf Max Seam war zufrieden: „Das war ein richtig guter erster Tag. Kristin hat ein tolles Körpergefühl und setzt Anweisungen sofort und sehr gut um.“ Das Management der Detroit Tigers war ebenfalls von den Fotos angetan und hat die gesamte Crew zum Heimspiel am kommenden Samstag ins Stadion eingeladen.

    Morgen geht es für das Produktionsteam in den Vergnügungspark Cedar Point und an einen typischen Leuchtturm am Lake Erie. Danach macht sich die Crew auf den Weg in die Wälder Pennsylvanias.
    Der limitierte Hochglanz-Kalender ist ab Herbst 2010 bei der Messe Friedrichshafen erhältlich. Weitere Informationen und Bilder im Internet unter: TUNING WORLD BODENSEE - 13.-16. Mai 2010.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Beitrag Shootingtag 2

    Zweiter Produktionstag für den neuen MISS TUNING-Kalender mit Kristin Zippel in der Region Great Lakes of North Amercia
    Shooting-Tag 2: MISS TUNING glänzt in Ohio und Pennsylvania
    Bradford/Pennsylvania – Der Cedar Point in Ohio ist der zweitälteste Freizeitpark in den USA und wurde in zwölf aufeinanderfolgenden Jahren zum besten Vergnügungspark der Welt gewählt. Die 75 Fahrgeschäfte, davon 17 Achterbahnen, garantieren größtmöglichen Spaß und Adrenalinschübe am laufenden Band. Vor diesem Hintergrund wurde Kristin Zippel am zweiten Tag des MISS TUNING-Kalendershootings mit einem nagelneuen Mustang RTR abgelichtet. Noch vor der Parköffnung durfte sie eine der rasanten Achterbahnen testen und war überwältigt: „Wow, das war mal wild. Ich zittere noch am ganzen Körper.“
    Das zweite Set des Tages wurde an einem für die großen Seen typischen Leuchtturm aufgebaut. Das Marblehead Lighthouse reklamiert für sich, der meistfotografierte Leuchtturm der Welt zu sein und überstrahlt den Lake Erie. Diesmal war ein Mustang Cabrio der Fotopartner der 26-jährigen Bayerin.
    Nach einer langen, anstrengenden Fahrt von Ohio hinüber in die Wälder Pennsylvanias posierte MISS TUNING spät abends im Nobelresort „The Glendorn“ vor einem riesigen Kamin. „The Glendorn“ ist ein Luxusbetrieb mit vielen verschiedenen Lodges, der unter anderem die ehemaligen US-Präsidenten George Bush senior und Ronald Reagan auf seiner Gästeliste stehen hat. Auch Hollywoodgrößen wie Oscar-Preisträger Denzel Washington suchen Entspannung in der Ruhe und Abgeschiedenheit der Luxusunterkünfte. Ein tolle Location, wie auch Fotograf Max Seam bestätigt: „Das Anwesen ist beeindruckend und dieser Kamin ist einfach bombastisch.“
    Der limitierte Hochglanz-Kalender ist ab Herbst 2010 bei der Messe Friedrichshafen erhältlich. Weitere Informationen und Bilder im Internet unter: TUNING WORLD BODENSEE - 13.-16. Mai 2010.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Beitrag shootingtag 3

    Dritter Produktionstag für den neuen MISS TUNING-Kalender mit Kristin Zippel in der Region Great Lakes of North Amercia
    Shooting-Tag 3: MISS TUNING gibt Gas am Lake Erie Speedway
    North East/Pennsylvania – Tiefe Wälder im Allegheny National Forest, ein spektakuläres Fahrzeug und rasante Action auf dem Lake Erie Speedway – auch der dritte Shooting-Tag war für MISS TUNING Kristin Zippel gefüllt mit den unterschiedlichsten Eindrücken. „Die Landschaft hier ist toll, der Wald endlos. Es erinnert mich irgendwie an zuhause“, berichtet die 26-jährige Bayerin. Die Aufnahmen starteten an der Marilla Trail Bridge im Allegheny National Forest, wo sie im Ranger-Outfit in Szene gesetzt wurde.
    Die Kulisse für den zweiten Shoot des Tages lieferte der Feuerzeughersteller Zippo in Bradford, Pennsylvania. Kristin Zippel posierte neben einem einzigartigen Auto, das das feurige Thema aufgreift. Nach den Aufnahmen durfte sie sich über ein mit ‚MISS TUNING 2010’ graviertes Feuerzeug freuen.
    Abgeschlossen wurde der Tag am Lake Erie Speedway mit einem actiongeladenen Shooting unter Flutlicht, das Starfotograf Max Seam begeisterte: „Sensationell! Die Great Lakes unterstützen uns nach Kräften und machen Dinge möglich, die sich sonst nicht so einfach umsetzen lassen.“
    Der vierte Produktionstag wird zum größten Teil in Erie am gleichnamigen See stattfinden. Ein typisch amerikanisches Diner und ein traumhafter Sandstrand bilden die Kulissen, bevor abends die Rock´n´Roll Hall of Fame in Cleveland als Location angesteuert wird.
    Der limitierte Hochglanz-Kalender ist ab Herbst 2010 bei der Messe Friedrichshafen erhältlich. Weitere Informationen und Bilder im Internet unter: TUNING WORLD BODENSEE - 13.-16. Mai 2010.

  4. #4
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Beitrag shootingtag 4

    Endspurt für die Produktion des neuen MISS TUNING-Kalenders mit Kristin Zippel in der Region Great Lakes of North Amercia
    Shooting-Tag 4: MISS TUNING tankt Sonne am Beach 9
    Cleveland/Ohio – Der vierte Produktionstag stand ganz im Zeichen spektakulärer Autos. MISS TUNING Kristin Zippel posierte mit insgesamt fünf Autos vor der Kamera, darunter ein komplett aufgemotzter Nissan 350Z, eine verchromte Corvette aus dem Jahr 2003 und als Gegenstück eine rote 66er Corvette Stingray. Auch die Locations überzeugten: Die Rock´n´Roll Hall of Fame in Cleveland, Ohio und ein typisch amerikanisches Diner bildeten die Kulisse für verschiedene Shootings. Nicht zu vergessen der Traumstrand Beach 9 auf Presque Isle in Erie, Pennsylvania. „Ich kann gar nicht glauben, dass das ein See ist. Der Sandstrand ist super und es fühlt sich an wie am Meer“, staunte die 26-jährige Bayerin.
    Das zu Tagesbeginn noch schlechte Wetter besserte sich im Laufe des Vormittags und verwöhnte die Produktions-Crew mit strahlendem Sonnenschein. Fotograf Max Seam konnte zufrieden Bilanz ziehen: „Die Autos, die wir heute vor der Linse hatten waren beeindruckend. Natürlich hatten wir kräftiges Wetterglück, weil insbesondere der Shot morgens am Strand ohne Sonnenschein nicht funktioniert hätte.“
    Der letzte Produktionstag führt Kristin Zippel und das Fototeam wieder zurück an den Ausgangspunkt der Reise nach Detroit, Michigan. Dort steht mit Aufnahmen vor dem Renaissance Center, dem Motown Museum und im Henry Ford Museum der Endspurt des diesjährigen Kalendershootings an.
    Der limitierte Hochglanz-Kalender ist ab Herbst 2010 bei der Messe Friedrichshafen erhältlich. Weitere Informationen und Bilder im Internet unter: TUNING WORLD BODENSEE - 13.-16. Mai 2010.

  5. #5
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag shootingtag 5

    Finale für die Produktion des neuen MISS TUNING-Kalenders mit Kristin Zippel in der Region Great Lakes of North Amercia

    Shooting-Tag 5: MISS TUNING glänzt vor der Skyline Detroits

    Detroit – Nach insgesamt fünf Tagen und 800 gefahrenen Meilen in der Region Great Lakes of North America ist das Produktionsteam des neuen MISS TUNING-Kalenders an den Ausgangspunkt der Reise nach Detroit, Michigan zurückgekehrt. Die Kulisse für den ersten Shot des Tages bildete die Skyline von Detroit. Vor dem Renaissance Center posierte MISS TUNING Kristin Zippel als Polizistin, die einen umgebauten Camaro zur Kontrolle bat.
    Detroit ist nicht nur das Zentrum der amerikanischen Automobilindustrie, es ist auch die Geburtsstadt des Motown, dessen Labelkonglomerat unter anderem die Jackson Five herausgebracht hat. Im zweiten Shot des Tages stand die 26-jährige Bayerin vor dem Motown Museum gemeinsam mit einem 72er Pontiac aus dem Hause Hurst vor der Kamera und ließ die Vinylplatten kreisen.

    Die finalen Aufnahmen der Produktion führte das Team ins Henry Ford Museum, in dem die gesamte Geschichte und die Entwicklung des amerikanischen Autos zu bestaunen ist. Das erste von Henry Ford gebaute Auto, das es zur Serienreife gebracht hat, ist das Model T. Eines davon stand als Fotopartner für Kristin Zippel bereit.
    Damit ging die Produktion des MISS TUNING Kalenders 2011 zu Ende. Aus den insgesamt 16 Motiven werden nun zwölf Bilder ausgewählt, die es in den Kalender schaffen.

    Der limitierte Hochglanz-Kalender ist ab Herbst 2010 bei der Messe Friedrichshafen erhältlich. Weitere Informationen und Bilder im Internet unter: TUNING WORLD BODENSEE - 13.-16. Mai 2010.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 21:29
  2. MISS TUNING reist in die Stadt des Automobils
    Von just77me im Forum Friedrichshafen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 20:25
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 00:06
  4. MISS TUNING on Tour: Martina Ivezaj erobert die Tuning-Herzen
    Von just77me im Forum Aktuelles vom Tage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:26
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 20:10

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •