Warnung (PHP Warning): Illegal string offset 'type' in ..../includes/class_postbit.php(345) : eval()'d code (Zeile 69)
Die Stadt Friedrichshafen am Bodensee testet als erstes De-Mail
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Die Stadt Friedrichshafen am Bodensee testet als erstes De-Mail

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Die Stadt Friedrichshafen am Bodensee testet als erstes De-Mail

    Am Freitag, 9. Oktober, beginnt in Friedrichshafen am Bodensee die sechsmonatige Testphase für De-Mail. Anlässlich der Pressekonferenz zum Start der Pilotierung erklärte Oberbürgerbürgermeister Andreas Brand: „Friedrichshafen ist die ideale Pilotstadt für De-Mail.

    Die Bürger und Unternehmen stehen neuen und zukunftsweisenden Projekten offen gegenüber. Mit De-Mail haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, elektronische Nachrichten einfach, rechtssicher und vor Veränderungen geschützt zu versenden und zu empfangen.

    Die Stadt Friedrichshafen wird ihre Chance als De-Mail-Pilot nutzen, um die rechtsverbindliche Kommunikation über das Internet mit Bürgern und Unternehmen auf den Weg zu bringen. Damit ist ein weiterer Schritt zu mehr Kundenfreundlichkeit gemacht.“

    Gert Metternich, Projektleiter De-Mail bei T-Systems, betonte: „Mit De-Mail wird E-Mail fälschungssicher und rechtsverbindlich. Damit können private Nutzer, Unternehmen und Behörden künftig viel Zeit, Geld, Papier und manche Wege sparen. Genau das will die Deutsche Telekom mit den Providern T-Systems und T-Home allen Kunden ermöglichen. Um die De-Mail auf ihre Nutzerfreundlichkeit zu testen, bietet unsere Zukunftswerkstatt T-City ein ideales Umfeld.“

    „Von dem Pilotprojekt in Friedrichshafen versprechen wir uns wertvolle Erkenntnisse für den späteren bundesweiten, zertifizierten Regelbetrieb,“ sagte auch Leslie Romeo, Head of Mail Services Germany bei der 1&1 Internet AG. „De-Mail wird unser bestehendes E-Mail-Angebot auf ideale Art und Weise ergänzen. Wir geben unseren Usern so die Möglichkeit, ihre offizielle, rechtsverbindliche Kommunikation künftig schnell, bequem und einfach digital abzuwickeln. Damit schaffen wir einen echten Mehrwert für die Nutzer von mehr als 25 Millionen aktiven Postfächern unserer Marken GMX und Web.de.

    Zu den Unternehmen, die sich bereits für eine Teilnahme an der Pilotierung angemeldet haben, zählt auch die ZF Friedrichshafen AG. Walter Geirhos, Leiter Informatik Vorentwicklung, erläuterte den Bereich, in dem ZF den Einsatz von De-Mail testen wird: „ZF wird den Versand von Entgeltmitteilungen per De-Mail testen. 37.000 ZF-Mitarbeiter erhalten momentan deutschlandweit ihre Entgeltmitteilung per Post zugestellt. Zukünftig sollen alle Mitarbeiter die monatliche Entgeltmitteilung auf Wunsch per De-Mail statt per Brief erhalten. Dadurch können externe Kosten für Papier, Umschläge, Druck und vor allem für Porto eingespart werden. ZF-Mitarbeiter haben zudem die Chance, frühzeitig an diesem innovativen Pilot-Projekt teilzunehmen und von der sicheren De-Mail zu profitieren.“

    Über das Projekt „Bürgerportale/De-Mail“:

    Das Projekt „Bürgerportale/De-Mail“ ist in die Hightech-Strategie der Bundesregierung eingebunden, in das Programm E-Government 2.0 sowie in den auf der Kabinettsklausur in Meseberg der Großen Koalition im Sommer 2007 verabschiedeten „12-Punkte-Plan für ein bürgerfreundliches Deutschland“. Zudem ist De-Mail Teil des IT-Gipfelprozesses, in dem sich Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung gemeinsam engagieren. Auch deshalb wurde die Pilotierung von De-Mail in Friedrichshafen auf dem letzten IT-Gipfel im November 2008 vereinbart.

    Die Federführung für De-Mail liegt beim Bundesministerium des Innern. Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Internet Service Providern sowie mit Unternehmen, die insbesondere den praktischen Einsatz von De-Mail in eigenen Anwendungen bzw. Produkten vorantreiben. Auf diese Weise entsteht mit De-Mail eine flächendeckende und gleichzeitig wettbewerbsfreundliche Infrastruktur für sichere elektronische Kommunikation.

    Links:
    BMI - Startseite des Bundesministerium des Innern
    IT-Beauftragter der Bundesregierung - Startseite
    DeMail - Startseite

  2. #2
    Drakenstein ist offline Matrose
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    7
    Thanks
    0
    Thanked 4 Times in 3 Posts

    Standard hmm

    das ist doch beunruhigend .. der erste Schritt in ein komplett überwachten Staat ... unsere Kinder werden es uns danken .. Schäuble und co reiben sich schon die Hände ...

  3. The Following User Says Thank You to Drakenstein For This Useful Post:

    Lichtmaler (28.02.2010)

  4. #3
    Kalle Kanone ist offline Matrose
    Registriert seit
    03.08.2009
    Alter
    48
    Beiträge
    9
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard

    Ich kann mit diesem Beitrag nichts anfangen. viel zu viele Buchstaben bis vielleicht mal erklärt wird was denn De.Mail ist. irgendwas mit Email und Kundenfreundlichkeit aber nichts für ungut!
    Lg Karle

  5. #4
    Avatar von Corsa98
    Corsa98 ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Bodensee
    Alter
    58
    Beiträge
    616
    Thanks
    125
    Thanked 97 Times in 81 Posts

    Standard Gute Sache, aber

    darüber hinaus sollte man auch nicht Vergessen, dass es noch viele gibt die sich erst mal eine schnellere Verbindung wünschen.

    Lg Hubert

  6. #5
    Lichtmaler ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    301
    Thanks
    42
    Thanked 59 Times in 44 Posts
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Drakenstein Beitrag anzeigen
    .. der erste Schritt in ein komplett überwachten Staat(
    Dieser Schritt ist ja im Grunde schon durch unsere Handys gelegt worden. Vater Staat braucht nur wissen ob Du ein Handy hast und Ruck Zuck kann er deine Aktivitäten und, sofern es eingeschaltet ist, auch deinen Aufenthaltsort bestimmen.

    ...René

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 11:17
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 20:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 22:52
  4. 64jährige bekommt ihr erstes Kind
    Von Isabella im Forum Alltagsgeschehen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 21:30
  5. Bodensee: Lieber in der Stadt oder auf dem Land
    Von just77me im Forum Boden-see
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 21:37

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •