Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ultra Motor startet in Deutschland durch!

  
  1. #1
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Beitrag Ultra Motor startet in Deutschland durch!

    Gelungener Messeauftritt von Ultra Motor auf der Expo für nachhaltige
    Mobilität „the electric avenue 09“ in Friedrichshafen vom 21. bis 24. Mai 2009

    Friedrichshafen/Düsseldorf, 26. Mai 2009 Rund 10.000 Besucher kamen zur neu ins Leben gerufenen Expo nach Friedrichshafen, wo insgesamt 32 Aussteller auf 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Gäste auf den neuesten Stand nachhaltiger Mobilität brachten.

    Einer der Publikumsmagneten war der Auftritt von Ultra Motor, führender Entwickler für die Technologie von Elektroleichtfahrzeugen ("Light Electric Vehicle" (LEV)). Nach der erfolgreichen Einführung in den USA und England, erschließt Ultra Motor jetzt den europäischen Markt. Dabei werden die beiden vorgestellten Modelle: „ A2B Hybrid“ und „A2B Metro“, ab Juli, beziehungsweise November 2009 vorerst in Deutschland erhältlich sein. Die beiden Bikes überzeugten das meist fachkundige Publikum durch anspruchsvolles Design und enorme Leistungsfähigkeit. Auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz, denn auf einem Testparcours, gab es ausreichend Gelegenheit das „ A2B Hybrid“ und das „A2B Metro“ auf Herz und Nieren zu testen.

    Alles in allem war die Expo ein voller Erfolg, der Organisatoren, Aussteller und
    Besucher gleichermaßen begeisterte und daher positiv in die Zukunft blicken lässt. So dürfte eine Neuauflage im nächsten Jahr schon so gut wie gesichert sein. Wer gern mehr über Ultra Motor erfahren will, muss zum Glück nicht bis zum nächsten Jahr warten, denn auch auf der „EUROBIKE“ vom 2. bis 5. September in Friedrichshafen wird Ultra Motor mit einem Stand vertreten sein.

    Weitere Informationen erhalten Sie über
    Ultra Motor (DE)

    Quelle: Presseabteilung Spielbetrieb

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    chlussbericht „the electric avenue Expo”
    Premiere der Expo für nachhaltige Mobilität „the electric avenue“, die parallel zur KLASSIKWELT BODENSEE statt- fand – Insgesamt 42.000 Besucher – Großer Andrang auf dem Testparcours
    Fahrspaß pur: Elektrofahrzeuge kommen jetzt richtig auf Touren
    Friedrichshafen – Die große Show der Oldtimer und die Premiere der Expo für alternative Antriebe „the electric avenue“ sind mit einem überaus erfreulichen Ergebnis zu Ende gegangen: 42.000 Besucher ließen sich vier Tage lang von der neuen Expo für nachhaltige Mobilität und von der KLASSIKWELT BODENSEE begeistern. Testen und ausprobieren – das hatte bei der „the electric avenue Expo“ absolute Priorität: Einmal „erfahren“, wie ein elektrogetriebener Sportwagen „abgeht“ oder ein E-Bike und ein Elektroroller beschleunigen – das haben viele Besucher gerne in Anspruch genommen und dabei „Fahrspaß pur“ genossen.
    Solche umfangreichen Testmöglichkeiten werden künftige Kaufentscheidungen für ein elektrogetriebenes Gefährt positiv beeinflussen. Davon sind die Aussteller, die auf der Premiere der „ the electric avenue Expo“ vertreten waren, überzeugt.
    Interessante Modelle wie Lampo, Tesla, Citysax, Think, Twike, Vectrix und EVT Roller standen bereit – einsteigen und losfahren, hieß die Devise. Die Besucher drehten mit großem Interesse und viel Begeisterung auf dem Testparcours an den Messehallen eine Proberunde und waren beeindruckt, welche Power in einem Elektroantrieb steckt. Auf dem Parcours in der Messehalle A2 konnten Pedelecs und Elektrofahrräder zum Beispiel von den Firmen Flyer, Ultra Motor, Bikeboard und von Derby Cycle getestet werden.
    Der erste Porsche mit Elektroantrieb der Firma RUF Automobile stand im Rampenlicht und weckte ein riesiges Medieninteresse. Die zwei Schweizer Unternehmen Protoscar und BRUSA zeigten den „Lampo“ sowie den Elektro-Roadster „Spyder“. Der Tesla Roadster sorgte als erster serienreifer Sportwagen mit Elektroantrieb ebenfalls für Aufsehen. Das Elektro-Kleinkraftrad ELMOTO bietet Fahrspaß auf zwei Rädern. Der Vectrix VX-1 ist das erste elektrische Serien-Hochleistungszweirad, das ohne Wartung, Ölwechsel oder Tanken alle Vorzüge eines herkömmlichen Benzinrollers bietet.
    Guido Hannich, Geschäftsführer the-electric-avenue communications , zog ein erstes Fazit: „Wir haben nur positives Feedback erfahren. Ich habe bereits mit vielen Mitausstellern gesprochen. Sie sind alle sehr zufrieden und haben auch die Messe sehr gelobt. Wir haben viele wirklich gute Gespräche mit Kunden geführt und dabei erfahren, dass viele Besucher gezielt zur „the electric avenue Expo“ gekommen sind. Der Test-Parcours ist die optimale Ergänzung, denn gerade bei einer Probefahrt springt der Funke über, wie bei einer Dame, die sich von ihrem Sportwagen trennen wird und einen Tesla geordert hat. Der Messeverlauf war noch besser als im Vorfeld erwartet.“
    Norbert Grabotin, Ruf Automobile GmbH: „Wir sind mit unserem Auftritt hier in Friedrichshafen sehr zufrieden – da steckt Power dahinter; denn hochkarätige Firmen wie beispielsweise Tesla stehen hinter dem Thema. Das Image des Elektromotors kann hier einschlägig aufgewertet werden. Das Interesse für unseren ‚Greenster’ ist enorm.“
    Craig Davis, Sales and Marketing Director Europe von Tesla Motors: „Wir haben uns für diesen neuen Messeauftritt entschieden, da wir in Europa auch eine Neuerscheinung sind. Wir sehen das Timing als optimal, da das Interesse für elektrische Mobilität vorhanden ist. Wir werden diese Messe weiterhin unterstützen und hoffen, dass wir alle Aussteller, die mit Elektromotoren zu tun haben, hierher bekommen. Die Location ist klasse und die Mischung aus Statik und Dynamik mit Test-Parcours ist optimal. Einfach ein super Konzept.“
    Sven Wedemeyer, Vectrix Deutschland GmbH: „Wir hatten ein sehr positives Feedback bei uns auf dem Stand. Wir konnten neue Geschäftskontakte knüpfen und gleichzeitig den Endkunden erreichen. Unsere Erwartungen an die Expo wurden erfüllt. Das Publikum vor Ort ist sehr fachkundig und mit dem Thema bereits vertraut.“
    Hermann Keller, Geschäftsführer Die Fahrradprofis: „Die Resonanz war sehr positiv und wir verzeichnen eine gute Zielgruppe. Bei einer zweiten Durchführung der Expo sind wir wieder mit dabei.“
    „Die neue Expo für nachhaltige Mobilität und die KLASSIKWELT BODENSEE ergänzen sich ausgezeichnet“, freut sich Messechef Klaus Wellmann über die große Resonanz der beiden Themen. Die Messe ist überzeugt, dass das Thema Elektroantriebe auch bei der nächsten Veranstaltung wieder dabei sein wird. Die Verbindung zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Oldtimern und neuen Antrieben bewertete die Projektleitung der „the electric avenue Expo“ als gelungen: „Wir konnten feststellen, dass auf dem Messegelände ein sehr interessiertes Publikum unterwegs war, das für die mobile Vergangenheit genauso aufgeschlossen war, wie für die mobile Zukunft“, betonte Roland Bosch, Leiter Business Development der Messe Friedrichshafen.
    Die Oldtimershow bot auf insgesamt 80.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ein vielseitiges und qualitativ hochwertiges Spektrum: Flugzeuge, Schiffe, Automobile, Traktoren und Motorräder – hier wurde alles aufgefahren, was historische mobile Geschichte geschrieben hat. Insgesamt 380 Aussteller aus zehn Nationen sorgten im Vergleich mit der ersten Veranstaltung im Jahr 2008 für eine Steigerung um 26 Prozent.
    Den nächsten Termin zur KLASSIKWELT BODENSEE vom 3. bis 6.*Juni 2010 haben sich die Freunde und Liebhaber der Oldtimerszene schon notiert. Die Expo für nachhaltige Mobilität „the electric avenue Expo“ läuft ebenfalls wieder zum selben Termin als parallele Veranstaltung.

    Quelle: Messe-Friedrichshafen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 12:43
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 22:32
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 17:13
  4. Gesunderhaltung durch Nahrungsergänzungen
    Von SusiRiether im Forum Wellness / Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 13:58
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 13:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •