Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 300 - der Film des Jahres???

  
  1. #1
    seeblitz ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Radolfzell
    Alter
    39
    Beiträge
    472
    Thanks
    19
    Thanked 20 Times in 15 Posts

    Standard 300 - der Film des Jahres???

    "Wanderer kommst du nach Sparta verkündige dort, Du habest uns hier liegen sehen wie das Gesetz es befiehlt!"

    300 nach Sin City eine weitere geniale Comic Verfilmung des Kultcomicautors Frank Miller.

    Eine der größten Geschichten aller Zeiten. Im Jahr 480 vor Christus standen die Perser vor den Toren Griechenlands. Die Freiheit aller Stand auf dem Spiel und eine Armee von 300 Spartanern machte sich auf, um an den Thermophylen den Persern zu begegnen. 300 gegen 100.000 - eine Schlacht von der man noch heute spricht.

    Laut den Schriften von Herodot waren es realistisch gesehen zusätzlich noch 4000 Griechen die Zahl der Perser schwankt zwischen 120.000 und 170.000, manche reden auch von ner Million, aber das ja auch wurscht, auf jeden Fall wars David gegen Goliath.

    Der Film ist nicht nur einzigartig aufgrund seiner Technik, echte Schauspieler hantieren vor unwirklichen Hintergründen sämtliche Aufnahmen fanden im Studio statt, der Hintergrund stammt ausschliesslich vom Compi was die Atmosphäre unwirklich, mystisch aussehen lässt, genau wie die Geschichte an sich.

    Aber nicht nur die genialen Bilder auch die Geschichte und vor allem der Schauspieler Gerard Butler (König Leonidas von Sparta) ist einzigartig, nicht in Worte zu fassen, auch der Perserkönig Xerxes ist genial gemacht, wenn auch eher als Witzfigur...

    Also jetzt kann man getrost alle Monumentalfilme vergessen und Troja und Co. in den Keller räumen, vorher schau ich mir den Film 10mal an.

    Die Antiraubkopierwerbung in der es heisst "Kino dafür werden Filme gemacht", trifft hier mal 100% zu, diesen Film muss man unbedingt im Kino sehen. 2 Stunden vergingen seit Herr der Ringe nicht mehr so schnell wie im Flug. Und wie auch der Regisseur sagte, man muss den Film "laut" sehen, damit er all seine Pracht erstrahlt. Bei uns wars zum Glück so im Kino, aber kann man ja schlecht beeinflussen.

    Und die Berlinale Spötter die Leonidas mit Hitler vergleichen, kann ich nich nach vollziehen und find ich einfach nur überflüssig.

    300 ist Kino wie man es noch nie gesehen hat, auf keinen Fall verpassen.

    Mahalo
    Geändert von Seeadmin (18.09.2007 um 10:41 Uhr)

  2. The Following User Says Thank You to seeblitz For This Useful Post:

    just77me (11.04.2007)

  3. #2
    Avatar von DarkDragon
    DarkDragon ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Nähe Singen
    Alter
    28
    Beiträge
    553
    Thanks
    13
    Thanked 16 Times in 13 Posts

    Standard

    hm...na laut dieser kritik is es ja gut, das ich heut in den film rein geh
    denk mir aber auch, das der film gut is, naja, werd ich ja denn in nen paar stunden sehen
    werd denn berichten wie ich ihn fand
    [FONT="Century Gothic"][SIZE="3"]Omnis mundi creatura quasi liber et pictura nobis est, et speculum [/SIZE][/FONT]

  4. #3
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Standard

    Vielen Dank für die Bewertung des Films - ich werd mir den auch noch ansehen

  5. #4
    Avatar von DarkDragon
    DarkDragon ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Nähe Singen
    Alter
    28
    Beiträge
    553
    Thanks
    13
    Thanked 16 Times in 13 Posts

    Standard

    sodele,
    denn werd ich jetzt nachdem ich den film gestern gesehen hab noch mal meine meinung dazu sagen
    also den film kann ich echt nur weiter empfehlen is einfach klasse,
    unbedingt anschaun
    [FONT="Century Gothic"][SIZE="3"]Omnis mundi creatura quasi liber et pictura nobis est, et speculum [/SIZE][/FONT]

  6. #5
    supercopy Gast

    Standard

    hi,

    die Effekte sind garnicht schlecht in dem Film. Allerdings find ich es ziemlich dünn wie die Perser in dem Film dargestellt werden.

    Xerxes Belagerungsarmee war ca. 170.000 Mann stark. Leonidas Armee verfügte über ca. 10.000 Mann. Diese haben sich allerdings wacker geschlagen, doch als es zu aussichtslos wurde zogen die Griechen sich zurück, und damit die Perser ihnen nicht in den Rücken fallen, blieb Leonidas mit 300 Leuten von sich zurück. Dazu kommen nochmal ca. 700 Krieger deren Ländereien direkt hinter der Schlucht lagen. Diese Leute haben den Griechen den Abzug ermöglicht und sind so durch ihren tapferen Wiederstand Legenden geworden. Außerdem haben sie die übrigen griechischen Stämme dazu motiviert sich zusammen zu tun und Wiederstand zu leisten.

    "Whereas the Persians were proud of their advanced civilization, the Greeks continued to regard them as barbarians"

    Hier gibts mehr über das Persische Reich:
    FORGOTTEN EMPIRE the world of Ancient Persia
    Geändert von supercopy (13.04.2007 um 15:08 Uhr)

  7. #6
    Avatar von thedent
    thedent ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Wasserburg
    Beiträge
    976
    Thanks
    115
    Thanked 82 Times in 74 Posts

    Standard

    Also ich fand ihn irgendwie net so dolle, zum einen ist wie supercopy schon erwähnte die Geschichte bissi hingebastelt worden, zum anderen find ich die Darstellungen der Perser und diversen anderen Figuren unpassend zum Thema. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Für mich definitiv nicht der Film des Jahres, da kommt hoffentlich noch was besseres. Lichtblick: Die Figur Leonidas fand ich imposant in Szene gesetzt. (Besonders die mit dem Apfel *g*)

    Am besten fand ich folgendes Zitat in der Presse:

    .... und das alles in einer Ästhetik,an der eine Leni Riefenstahl auf LSD vielleicht ihre Freude gehabt hätte...

    [FONT="Fixedsys"]
    ready to strike
    with hammer in hand
    the serpent in pain,
    twisting in furious rage!
    fought for its life
    the serpent escaped
    thor was in rage
    my dreams began to fade
    [/FONT]

  8. #7
    supercopy Gast

    Standard

    Man kann das persische Reich mit der EU vergleichen:

    "However, despite its all-powerful ruler, the empire was inclusive and tolerant of different languages, religions and cultures"

    oder

    Although Old Persian was the official language of the rulers, Elamite and Babylonian were also spoken.

    Zum Vergleich: Die Griechen haben zu der Zeit noch ihre Stadtstaaten gehabt und jeder hat vor sich hergewurschtelt.

    Ach ja, die ersten Menschenrechte haben auch die Perser verfasst:

    History of Iran: Cyrus Charter of Human Rights
    Geändert von supercopy (13.04.2007 um 20:05 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 22:27
  2. Was ist Euer UNWORT DES JAHRES 2010?
    Von seechat im Forum Umfragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 13:42
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 20:23
  4. Euer Film des Jahres 2007
    Von seeblitz im Forum Filme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 19:46
  5. Euer Hit des Jahres 2006
    Von seeblitz im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 16:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •