Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Borat

  
  1. #1
    seeblitz ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Radolfzell
    Alter
    39
    Beiträge
    472
    Thanks
    19
    Thanked 20 Times in 15 Posts

    Daumen hoch Borat

    Borat im Kino seit 2.11.06

    Tja einer der seltenen Fälle für mich, diesen Film aufgrund der allgemein positiven Kritiken, im Kino anzusehen.

    Der Film ist ein Mix aus Komödie und Dokumentarfilm. Borat ein Kasache oder Kasachstaner keiner Ahnung gespielt von Sacha Baron Cohen, besser bekannt als Ali G. reist im Auftrag von Kasachstan durch die US und A um Land und Leute kennenzulernen. Und entlarvt dabei brave Bürger als Rassisten und Fanatiker.

    Auf seiner Reise durchs Land, zusammen mit seinem fetten Freund Azarat, einem lebendigen Huhn, und einem Mittel gegen Aids führt er diverse Interviews mit einer Frauengruppe ( es ist ja bekannt dass Frauen ein kleineres Hirn haben als Männer) einem Autoverkäufer (wie schnell muss ich fahren damit der Zigeuner wirklich tot ist) einem Waffenhändler ( mit welcher Waffe bring ich am besten einen Juden um?) usw.

    Das schlimmste an diesem Film sind allerdings nicht seine absolut bescheuerten, politisch unkorrekten, rassistischen Fragen, NEIN, viel schlimmer sind die Antworten die er bekommt....was man da erlebt ist traurig, verursacht Kopfschütteln, den boah - Effekt und natürlich muss man auch darüber lachen.

    Manche Szenen sind so widerlich dass ich selbst schon weggugen musste obwohl ich als hartgesottener Horrorfan eigentlich nie wegschau, aber das is wirklich unter der Gürtellinie (als beide nackt im Hotel sind).

    Das dieser Film gezeigt werden darf, verwundert den ein oder anderen mit Sicherheit. Vor Jahren wär das bestimmt nich gegangen, am meisten entsetzt haben mich die vielen Anfeindungen gegen die Juden. Dieser Punkt ist aber einleuchtender wenn man das Interview des Produzenten kennt und weiß, das unser Hauptdarsteller selber Jude ist. Auf die Frage an den Produzenten "Ist es nich so, dass viele rechtsradikale sich freuen über Ihre Judenverarsche?" Seine Antwort: "Sehen sie es dochmal so wir haben diese Leute dazu gebracht sich einen Film mit und von einem Juden anzuschauen..."

    Auf jeden Fall erhält man sehr viel Gesprächsstoff, würde mich freuen wenn der ein oder andere seine Meinung äußern würde.

    Gesehen haben muss man den Film auf jeden Fall, auch wenn man immer der Meinung ist, ich schau mir nix an um mitreden zu können, wenn man da mal eine Ausnahme machen möchte, dann auf jeden Fall mit diesem Film. Man wird es nicht bereuen. Ist auch recht kurz mit 82minuten und die Augen zumachen kann ja jeder Mal. Es sind einfach zu viele Hämmer die man wirklich gesehen haben muss.

    In diesem Sinne auf eine heisse Diskussion freut sich euer

    seeblitz

    Mahalo (für die Aufmerksamkeit)

  2. #2
    Avatar von just77me
    just77me ist offline seechat.de Gründer
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Stockach am Bodensee
    Alter
    39
    Beiträge
    257.625
    Thanks
    1.084
    Thanked 412 Times in 332 Posts
    Blog-Einträge
    135

    Standard

    Mh mal wieder eine interessante Filmkritik - Vielen Dank.

    Nach Deiner letzten Rezession von "Crank" bin ich gespannt auf diesen Film.

    Aber bei 80 minuten ist es wohl eher ein Film auf den zu warten ist bis er DVD ready for public use ist LOL

    sobald ich Ihn mal gesehen hab schreib ich was dazu
    PS: crank war total super!

  3. #3
    seeblitz ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Radolfzell
    Alter
    39
    Beiträge
    472
    Thanks
    19
    Thanked 20 Times in 15 Posts

    Standard

    Na was muss ich sehen gestern abend 20.00 UHR Newstime auf Pro7...

    Russland hat den Film verboten, weil ihre Nachbarn in Kasachstan diskriminiert werden, die Meinung kann ich net teilen, klar ist dort alles heruntergekommen, aber das is ja auch Realität und ein bisschen Spaß sollte man doch verstehen können. Zumal ich auch der Meinung bin dass es gar nicht darum geht, die einzig verarschten sind doch die Amis...

    Bin gespannt was noch kommt, kann nur jedem empfehlen diesen Film anzuschauen, wer weiß wer noch alles auf die Idee kommt, vielleicht wird er ja noch ganz von der Bildfläche verschwinden...

    Mahalo

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •