Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: RAF 3.0 @ Kulturladen Konstanz

  
  1. #1
    Avatar von Dennis
    Dennis ist offline Gefreiter
    Registriert seit
    08.07.2010
    Ort
    Konstanz
    Alter
    23
    Beiträge
    22
    Thanks
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Blog-Einträge
    1

    Standard RAF 3.0 @ Kulturladen Konstanz

    RAF 3.0 in Konstanz!!

    Neues aus dem Hause RAF (no terror): Unter dem Namen RAF Camora hat der österreichische Rapper, der mittlerweile vor allem in Berlin lebt, bislang ein Soloalbum, sowie ein Kollaboalbum mit u.a. Naza veröffentlicht. Dazu kamen diverse Mixtapes, eine Sammlung unveröffentlichter Stücke. Für sein neues Projekt nennt er sich nun RAF 3.0. Der Namenwechsel ist unter anderem Ausdruck eines musikalischen Stilwechsels, den er in einem exklusiven Statement gegenüber rap.de wie folgt beschreibt: Violinen, Cellos, Thrombonen, Trompete, E-Gitarren, Bässen und Chor-Sängerinnen. Da wurden offenbar schwere Geschütze aufgefahren. Hingehen!



    RAF CAMORA BIOGRAFIE:

    RAF Camora hat als 24 jähriger Rapper und Produzent schon so viel vorzuweisen wie manch andere Künstler erst am Ende ihrer Karrieren. Durch seine internationalen Sprachkenntnisse ist er ein Ausnahmekünstler. RAF Camora singt einerseits Hooks auf Französisch, zum anderen hat er einen einzigartigen deutschsprachigen Style entwickelt. Er ist unverkennbar und einprägend. In Öste...rreich ist er schon lange ein Begriff. In Deutschland konnte er sich durch die Releases mit Chakuza und die Zusammenarbeit mit „Beatlefield“ einen Namen machen. Zu seiner Geschichte: In Vevey geboren kam der Austro-Süditaliener als Kind nach Wien und wuchs dort in dem Bezirk mit dem größten Ausländer Anteil auf, nämlich Fünfhaus. Durch dieses Umfeld vernachlässigte er nie seine Muttersprache und begann schon als 14 jähriger auf Französisch zu schreiben und die ersten Beats zu bauen. Nachdem er im selben Jahr wegen Problemen von zu Hause wegrannte und fast ein Jahr ohne feste Wohnung auf der Straße stand gründete er mit seinem polnischen Homie seine erste Crew Rapatoi. Damit machte er in Wien das erste Mal Welle in der Underground Szene. Da er aber immer mehr arbeiten wollte als die anderen trennte er sich nach ca. eineinhalb Jahren von der Crew. Mit 17 lernte er die French Connection kennen. Damit wurde er Teil der französisch sprachigen Gruppe Assaut Mystik. Da er von der deutschrap Szene nicht beeindruckt war beschloss er nur noch auf Französisch zu rappen und zu singen. Die Gruppe die durch Dealen und andere kriminelle Aktivitäten ihr Studio finanzierte lernte den damaligen ''Overkill-Records'' Rapper und ''besten Freestyler Österreichs'' Joshimizu kennen. Kurz darauf schlossen sie sich mit der befreundeten Yugo Rap Crew Balkan Express zusammen und gründeten Family Bizz. Dadurch bekam die Gruppe wenig später das erste Angebot von Headquarter Records einem Label auf dem damals auch Chakuza und Dj Stickle unter Vertrag waren. Auftritte auf dem Splash und als Support für viele bekannte Rap-Acts folgten. Die Zusammenarbeit mit dem Label dauerte jedoch nur ein Jahr. Die Gruppe zersprang und am Ende blieben Joshimizu, Dj Mezuian, Pimp Beats und RAF. Dennoch bekamen sie in neuer Formation einen Deal bei Emi Austria. Nach 2 Releases,Chart Erfolgen auf dem größten Radio Sender Österreichs und einigen Konzerten vor über 40.000 Zuschauern zählte Family Bizz zu den bekanntesten Rapgruppen Österreichs. Doch RAF Camora konnte sich nicht mehr mit dem Style identifizieren den Family BIZZ durch seine neuen Mitglieder und Produzenten bekommen hatte. Daher löste sie sich 2006 auf. RAF und Joshimizu trafen Chakuza im Rahmen seiner ''Staatsfeind Nr. 1''Tour mit Bushido und beschlossen zusammen Aufzunehmen. Durch die Feats auf Chakuza & Bizzy Montanas Blackout konnte sich RAF Camora das erste Mal auf dem deutschen Markt behaupten, jedoch immer noch auf Französisch. Zur gleichen Zeit Gründete RAF zusammen mit seinem guten Freund Emirez von Balkan Express Skandal und begann wieder auf Deutsch zu schreiben. Die Skandal EP die bis auf ein Booba Instrumental von RAF produziert wurde, löste in Wien einen richtigen Hype aus und wurde sehr oft gedownloadet! Doch RAF wollte seinen Horizont erweitern, musste wohl oder übel Familie und Freunde hinter sich lassen und zog im MÄRZ 07 nach Berlin. Zur gleichen Zeit kam auch das Debut Album von Chakuza City Cobra auf den Markt. RAF konnte mit einem Beat und einem Feat seinen Namen das erste Mal in den deutschen Top 10 sehen. Durch den Remix von Chakuza feat Bushido Eure Kinder konnte er auch als Produzent seine Skillz beweisen. In der Zeit in Berlin verlor er jedoch nicht den Kontakt zu seiner Stadt und macht weiterhin Tracks mit seinen Jungs die in der Zwischenzeit das Label Assphalt-Muzik gegründet haben. 2008 wird RAF wieder auf einigen Releases vertreten sein, wie auf Produktionen und Feat auf den Alben von Chakuza,Saad, Nazar,Joka,u.v.a Zurzeit arbeitet RAF Camora mit dem Mannheimer Rapper Sprachtot an einem ''Street Album''. Auf dieses Projekt könnt ihr gespannt sein. In seiner Laufbahn rappten Künstler wie Eko Fresh, Summer Cem, Joka, Saad, Bushido, Chakuza, D-Bo,Bizzy Montana, Sprachtot, Tareec, Nazar, Emirez, Ezai, Joshimizu, Asek, u. v. a. auf RAF Camora Beats.

    VVK : 15€
    Abendkasse : 19€


    seechat.de | Die Bodensee Community - ☺ SEECHAT.DE wird vor Ort fotografieren

  2. The Following User Says Thank You to Dennis For This Useful Post:

    just77me (26.05.2012)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 21:20
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 01:09
  3. Video: OPEN STAGE 2011 - Kulturladen in Konstanz, 17.12.2011
    Von seechat im Forum seechatTV Kommenare
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 16:05
  4. 26.12.08: Coming Home Party im Kulturladen in Konstanz
    Von Kulturladen Konstanz im Forum Partys
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 17:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •