Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Review: Eurobike 2013 in Friedrichshafen am Bodensee - Eröffnung Dr. Angela Merkel

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard Review: Eurobike 2013 in Friedrichshafen am Bodensee - Eröffnung Dr. Angela Merkel

    Die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eröffnete heute die internationale Fahrrad-Messe EUROBIKE 2013 in Friedrichshafen am Bodensee. seechat.de | Die Bodensee Community war für Euch live dabei.

    Fotos:
    www.seechat.de

    Video:
    www.seechat.tv

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Merkel holt sich Rad: Die Bundeskanzlerin eröffnet die Eurobike 2013 Friedrichshafen – „Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad“, zitierte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel Opelgründer Adam Opel bei der Eröffnung der Eurobike am Mittwoch, 28. September 2013.

    Dass sie selbst diesen Grundsatz lebe, sei seit sie das Bundeskanzleramt bekleidet zwar weniger geworden, aber auch sie fährt von klein auf mit dem Rad. „Die Eurobike ist von der gleichen Bedeutung wie die Cebit und die Internationale Automobil-Ausstellung. Eine umfangreiche Wahrnehmung der Verkehrsträger unserer Zeit nur inklusive des Fahrrads dargestellt werden kann. Deutschland ist nicht nur eine Auto- sondern auch eine Fahrrad-Nation“, betonte die Regierungschefin. Zum Eröffnungstag der internationalen Leitmesse Eurobike präsentierte nicht nur das Who ist Who der Radbranche die Trends und Neuheiten der nächsten Saison, auch die deutsche Bundeskanzlerin machte deutlich, dass der Trend Fahrrad in der Politik angekommen ist: „Mit dem Radverkehrsplan 2020 bekennen wir uns dazu, den Radsport zu fördern und wollen gute Bedingungen schaffen, um auch die zu ermuntern, die sich den Einstieg zum Fahrrad-Fahren vorstellen können.“ Ein besonderes Augenmerk legte die Kanzlerin auf den Boom der E-Bikes, die es ermöglichten, das Rad auch für ältere Generationen wieder attraktiv zu machen und geländeunabhängig den Spaß am Radfahren genießen zu können. Um möglichst viele zum Radfahren zu bewegen, sei die Kombination von verschiedenen Verkehrsträgern wichtig, so Merkel.

    Auf die Vernetzung der unterschiedlichen Fortbewegungsmöglichkeiten setzt auch Andreas Brand, Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Friedrichshafen: „Menschenfreundliche Mobilität ist keine Einbahnstraße, sondern ein intelligent geschaltetes Kreuzungsbauwerk.“ Er sah den Besuch der Bundeskanzlerin bei der wichtigsten Fahrradmesse der Welt als außerordentliches Zeichen der Anerkennung für die Fahrradbranche. Die große Bedeutung der Mobilität für die Stadt Friedrichshafen und die Messe Friedrichshafen stellte er außerdem heraus: „Hier in Friedrichshafen hat Mobilität ihre Wurzeln, ihre Heimat, eine Zukunft und heute ein Zuhause, auch deshalb passt die Eurobike so gut zu uns.“ Auch Angela Merkel zeigte sich beeindruckt vom Messestandort am Bodensee: „Friedrichshafen ist in der Tat eine Stadt, die der Inbegriff von interessanten Mobilitätsformen ist.“

    „Der Megatrend Fahrrad trifft sich auf der Leitmesse Eurobike in Friedrichshafen, die das Schaufenster der Fahrradindustrie und Mobilität weltweit ist“, betonte Bernhard Lange, Präsident des Zweirad-Industrie-Verbandes zur Eröffnung. Er stellte fest, dass das Fahrrad in der Politik angekommen und ein fester Teil der Mobilität geworden sei. „Während die Nutzung des Fahrrads als Freizeit- und Sportgerät insbesondere aus gesundheitlicher Sicht rundum positive Effekte erzielt, ist es im Hinblick auf den Umweltschutz das Fortbewegungsmittel, das in einem zukunftsfähigen, nachhaltigen Mobilitätskonzept allergrößte Bedeutung hat“, fügte Bernhard Lange hinzu.

    An den Fachbesuchertagen von Mittwoch, 28. August bis Freitag, 30. August ist die Eurobike täglich von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Am Samstag, 31. August ist die Messe für Endverbraucher von 9 bis 18 Uhr zugänglich.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 17:20
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 22:46
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 10:28
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 00:10
  5. Angela Merkel kommt nach Lindau an den Bodensee: 20.09.09
    Von Namastee im Forum Aktuelles am Bodensee
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 08:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •