Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Vernissage der Kunst-Ausstellung Artists for freedom (AFF) in Ulm am Fr. 5.April 2013

  
  1. #1
    Avatar von alexander
    alexander ist offline seechat.de Fotograf
    Registriert seit
    14.01.2010
    Ort
    Bad Saulgau
    Beiträge
    506
    Thanks
    1
    Thanked 53 Times in 39 Posts

    Standard Vernissage der Kunst-Ausstellung Artists for freedom (AFF) in Ulm am Fr. 5.April 2013

    Als sich vor über vier Jahren einige engagierte Künstler zusammentaten, um nicht nur gegen die versklavten und verkauften Kinder in aller Welt zu demonstrieren, sondern aktiv was dagegen zu tun, ahnte noch niemand von der Lawine, die um die 1. Vorsitzende Frau Christina Seibold losgelöst wurde.
    Rund 28 Millionen Menschen ( entspricht etwa der Einwohnerzahl Australiens) sind weltweit von Sklaverei und Menschenhandel betroffen. Frauen, Männer und vor allem Kinder werden wie handelsübliche Ware verkauft und durch Gewalt, Täuschung und Betrug gezwungen für einen viel zu geringen, teils auch gar keinen Lohn, zu arbeiten.
    Laut Schätzungen liegt der Gewinn durch „die Ware Mensch“ bei sieben (7!) Millionen US-Dollar jährlich !
    Der Menschenhandel ist beinahe ebenso lukrativ wie der Drogenhandel!
    AFF möchte nicht nur darauf und auf seine Arbeit aufmerksam machen, sondern unterstützt viele internationale und besonders auch einheimische Hilfsprojekte.



    Eine erste Kunstausstellung im Galileo-Park in Lennestadt (Sauerland) konnte bereits viele internationale Künstler dazu bewegen, nicht nur ihre Werke zu präsentieren, sondern durch einen finanziellen Beitrag (20 % des Verkaufserlöses) die Projekte zu unterstützen.
    In dem neugegründeten Verein fanden sich immer mehr engagierte Künstler, die sich die Aufgabe stellten, in leerstehenden Firmen- und Fabrikhallen auszustellen um finanzielle Mittel für die gemeinsame Aufgabe zu sammeln. Weitere Ausstellungen z.B. in Ludwigshafen und Baden-Baden folgten.
    So stand auch die Fabrikhalle 23 der ehemaligen LKW-Fabrikationshalle in Ulm leer und den Machern von AFF offen.
    Schnell wurden viele internationale Künstler gefunden die sich hier ebenfalls in diese gute Sache einbringen wollten.
    Die Halle war schnell ausgebucht, und man entschloss sich einen zweiten Ausstellungsblock anzubieten.


    Foto: Ivo Gönner - OB Ulm

    Unter der Schirmherrschaft von OB Ivo Gönner, den Hauptsponsoren Südwestpresse (hier: Aktion 100.000 und Ulm hilft),
    BW-Bank, Sparkasse Ulm, Fa. Infitec, Fa.Reimer und vielen weiteren Sponsoren konnten die fleißigen Helfer von AFF aus einer leerstehenden kalten Fabrikhalle (zum 7.Mal) eine ansehnliche, warm anheimelnde Ausstellungshalle gestalten.
    Mit rund 54 Schwebewänden und vielen (vereinseigenen!) Strahlern konnten die 60 aus 6 Nationen angereisten Künstler insgesamt 200 Kunstwerke dem zahlreich erschienenen Publikum präsentieren.
    Zu sehen gibt es zeitgenössische Kunst aus Malerei, Skulptur, Digitale und Mediale Kunst, Schmuck und Fotografie.


    Foto: Vernissage der Kunstausstellung - Gruppenbild

    Selbst den winterlichen Temperaturen trotzten die Anwesenden und die Laudatoren, indem sie – wie der OB Ivo Gönner so nett in seiner Ansprache formulierte, „einfach näher zusammenschnuggleten“ und die Ausstrahlungskraft der Kunstwerke wirken ließen und in sich aufnahmen.
    Die weiteren Laudatoren, Herr Prof. Dr.Dr. Ralf U. Peter der Capio-Blausteinklinik, Fr.Dr.Dagmar Berg (Baden-Baden) und Sabine Hartmann ( Kinderonkologie der UniKlinik Ulm) sowie der Moderator der Vernissage Herr Stefan Seibold heizten dem Publikum mit feurigen Reden für diesen guten Zweck ebenfalls ein.

    Diese einmalige Ausstellung ist noch bis zum 17. Mai 13 geöffnet. Mo-Fr.15 – 19:00 Uhr
    Zusätzlich bieten etliche Künstler in dieser Zeit verschiedene Darbietungen an. So z. B.: Live Performance 6/7.4. :Ursula Zotzel- 12/13.4.Dingo Babusch – 20/21.4 : Maria Huck- 24.4.Dr.Dagmar Berg- 27/28.4u. 4/5.5.:Simone Petri (Kindermalen) - ; 8/9.5.Ricki Scopes- 11/12.5.: Kunstverein Ettlingen
    10.4. Live Musik mit Robert Jacobi(elsäsische Mundart) 17.4. Ehsan Arman („alter“ afghanischer Sänger)- 1.05.:Klangschalenkonzert mit Lili Krenz(Köln)
    10.5.Vortrag über Synästesie mit Christine Söffing
    24. Mai.13: VERNISSAGE des 2. Ausstellungsblocks
    Am 12.Juni 13 versteigert Frau Susanne Rothfuß die von den Künstlern gespendeten Kunstwerke.

    Fotos: Kunstausstellung "Artists for freedom (AFF)" in Ulm am Fr. 5.April 2013
    http://www.seechat.de/photopost/g165...-2013-ulm.html

    Weitere Infos zum Verein und zur Kunst Ausstellung; auch ein Anmeldeformular (sowohl für Künstler als auch Interessierte )findet sich auf : www.artistsforfreedom.net

    Einige Highlights:
    Geändert von alexander (06.04.2013 um 20:34 Uhr)

  2. The Following 2 Users Say Thank You to alexander For This Useful Post:

    ricki90@hotmail.com (13.04.2013), seechat (06.04.2013)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 11:02
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 20:03
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 13:28
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 11:24

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •