Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Review: Eurobike - Fahrradmesse Friedrichshafen am Bodensee 2012

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist gerade online seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard Review: Eurobike - Fahrradmesse Friedrichshafen am Bodensee 2012

    E-Bikes mal zu Testen war klasse.
    seechat.de | Die Bodensee Community war für euch an zwei Tagen vor Ort. Händler Event und Publikumstag.



    Leider bauen viele Händler unfreundlicherweise zu früh Ihre Stände ab! Das Publikum verärgern Sie so da diese Eintritt bezahlten!

    Fotos von der Eurobike 2012 aus Friedrichshafen am Bodensee by seechat.de | Die Bodensee Community
    http://www.seechat.de/photopost/g151...ichshafen.html
    http://www.seechat.de/photopost/g151...ichshafen.html

    Einige Highlights:
    Geändert von just77me (02.09.2012 um 09:52 Uhr)

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist gerade online seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Schlussbericht Eurobike 2012
    21. Eurobike: 43 700 Fachbesucher aus 97 Ländern – Zusätzlich 20 500 Fahrradfans am Publikumstag – 1 889 Journalisten aus 42 Nationen – 366 Weltpremieren
    Die weltweite Radbranche zeigt am Bodensee ihre ganze Innovationskraft
    Friedrichshafen – Einmal im Jahr trifft sich die ganze Fahrradwelt am Bodensee. Die Eurobike macht alle mobil. In Friedrichshafen werden nicht nur die Rad-Neuheiten (366 Weltpremieren) gezeigt, hier stellt die Fahrradbranche aus aller Welt ihre ganze Innovationskraft unter Beweis. Zum globalen Treffen kommen alle, denen die Mobilität auf zwei Rädern ein großes Anliegen ist. Entsprechend stark war der Andrang zur Internationalen Fahrradmesse, die am Samstag nach vier Tagen zu Ende ging: Mit 43 700 Fachbesuchern aus 97 Ländern, 20 500 Fahrradfans an einem Publikumstag und 1 889 Medienvertretern aus 42 Nationen endete der globale Branchentreff am Bodensee mit einem für alle Beteiligten „ausgezeichneten Ergebnis“.
    Ein geballtes internationales Angebot präsentierten die 1 250 Aussteller aus 49 Ländern: Mit welcher Dynamik die Mobilität auf zwei Rädern inzwischen unterwegs ist, zeigten die Unternehmen aus der Fahrradbranche eindrucksvoll in 14 Messehallen und auf den Teststrecken am und im Messegelände: Hier konnten Fachpublikum, Journalisten und Endverbraucher die Kraft der neuen E-Bike-Antriebe testen. Dank der Akku-Unterstützung fahren sich jetzt auch voll bepackte Lastenräder superleicht. Falträder lassen sich handlich und kompakt im Kofferraum transportieren und die Besitzer müssen trotzdem nicht auf den Motor verzichten. Überhaupt wird das Radfahren in der Zukunft kinderleicht und extrem bequem, dank elektronischer Schalt-, Federungs- und Dämpfungstechnik. Die Mobilität auf zwei Rädern, ob beim harten Einsatz am Berg, bei der schnellen Rennrad-Fahrt oder auf der bequemen Büro-Tour, rollt auf der Überholspur.
    Die Eurobike in Friedrichshafen bietet dafür nach Meinung vieler Branchenexperten, die szenegerechte, professionelle Plattform. Oliver Hensche, Geschäftsführer Giant Deutschland: „Die Eurobike ist die wichtigste Bike-Show der Welt. Wir hatten während der Messe extrem viele Kontakte und konnten uns sehr gut vor allem auch international präsentieren. Auch die neue Positionierung von Giant auf dem Messegelände hat für uns sehr gut funktioniert.“ Bernhard Lange, Geschäftsführender Gesellschafter der Paul Lange & Co. OHG: „Wir sind mit dem Verlauf der Messe wirklich hoch zufrieden. Bei den Händlerkontakten und Gesprächen liegen wir aktuell deutlich über den Vorjahreszahlen; die Qualität der Gespräche ist sehr hoch und die Stimmung gut. Wieder einmal hat die Eurobike unter Beweis gestellt, dass sie zu Recht den Ruf und den Status als Welt-Leitmesse der Fahrradbranche trägt. Radfahren, auch das hat die Radmesse wieder gezeigt, liegt weiterhin voll im Trend.“ Thomas Goebel, Sprecher der Firma Hartje: „Vor allem am zweiten Messetag haben uns die Händler die Bude eingerannt. Die Messe ist für uns die wichtigste Messe im Jahr und wird es sicher auch bleiben.“ Rainer König, Vertriebsleiter Stevens Bikes: „Die Eurobike ist nach wie vor die Leitmesse, auf der 80 Prozent unserer Händler betreut werden. Die Resonanz ist hervorragend.“
    Globale Leitmesse
    „Die Eurobike hat ihren Anspruch als globale Leitmesse für das Fahrrad erneut eindrucksvoll unterstrichen“, freuten sich Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Stefan Reisinger über die vielen positiven Stimmen der Aussteller, die mit dem Messeverlauf mehr als zufrieden waren. „Uns ist aber auch bewusst, dass wir in enger Zusammenarbeit mit der Stadt und der Polizei bei den Themen Messeverkehr und Parkplatzangebot weiterhin an besseren Lösungen arbeiten müssen“, sagte Klaus Wellmann zum Abschluss.
    Starkes Medieninteresse
    Die internationalen Fach- und Tagesmedien, Fernseh- und Rundfunkanstalten transportieren das Thema Fahrrad rund um den Globus: Insgesamt 1 889 Journalisten aus 42 Ländern besuchten die Internationale Fahrradmesse und sorgten damit erneut für eine deutliche Steigerung, vor allem international kann die Eurobike weiter zulegen: 53 Prozent der Medienvertreter kommen aus dem Ausland. Die Länder in Europa stehen an erster Stelle, aber auch immer mehr Medienvertreter aus Asien, Amerika und Australien berichten über die Eurobike. Erstmals zu Besuch am Bodensee: Journalisten aus Chile, Indonesien, Malaysia und Singapur.
    Eurobike Demo Day: Starker Auftakt
    Testräder prägten am Dienstag, 28. August 2012 die Kulisse von Argenbühl im Allgäu. Bei Sonnenschein bot die sechste Auflage des Eurobike Demo Day internationalen Fachbesuchern und Medienvertretern erneut gute Bedingungen, um die Neuheiten der Saison 2013 zu testen. 133 Aussteller und Marken präsentierten sich am Vortag einem internationalen Fachpublikum. Auf fünf verschiedenen Rad-Strecken testeten 1 938 Bikefans, mehr als je zuvor (2011: 1 840), die neuesten Entwicklungen bei Rennrädern, E-Bikes, Liege- und Falträdern sowie Mountainbikes. „Die Stimmung beim Demo Day war wieder großartig und wir freuen uns über die erneut gestiegene Internationalität bei Ausstellern, Besuchern und Journalisten. Die Unterstützung der Gemeinde Argenbühl war einmal mehr brillant und wir kommen gerne im nächsten Jahr hierher zurück“, stellte Messechef Klaus Wellmann fest.
    Kongress zum Thema Fahrradreisen
    Beim Travel Talk ging es um den Aufschwung im Fahrradtourismus. Der internationale radtouristische Kongress hat sich als feste Größe etabliert und ging am Freitag, 31. August in die elfte Runde. Rund 200 Teilnehmer aus 23 Nationen kamen zu den Workshops und Vorträgen rund um die neuesten Trends des Radtourismus, insbesondere ging es um E-Bike und -Vermietsysteme, Social Media, Routenplanung und Crossmarketing.
    Eurobike-Termin 2013
    Die Eurobike 2013 findet von Mittwoch, 28. bis Samstag, 31. August 2013 auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt. Der Demo Day startet einen Tag vor Beginn der Fahrradmesse am Dienstag, 27. August 2013. Publikumstag ist am Samstag, 31. August.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 08:58
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 18:24
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 13:43
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 00:10
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 10:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •