Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree1Likes
  • 1 Post By Stifmeister

Thema: Review: AERO Friedrichshafen

  
  1. #1
    Avatar von Stifmeister
    Stifmeister ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    238
    Thanks
    26
    Thanked 90 Times in 75 Posts

    Standard Review: AERO Friedrichshafen

    Am 18. April 2012 öffnete die Messer "Aero" ihre Türen in Friedrichshafen. Die internationale Luftfahrtmesse zeigt ein vielfältiges Spektrum der allgemeinen Luftfahrt am Bodensee.



    Das vielfältige Rahmenprogramm bietete für jeden Geschmack etwas. Auf den AERO Conferences präsentieren Experten der Branche aktuelle Themen. In der Engine Area wurden im Rahmen einer Sonderausstellung unterschiedliche Maschinen ausgestellt. Im Freigelände wird während der gesamten Messe ein Fahrertraining für Segelflugzeuganhänger angeboten.
    Auch der Liebhaber des Modelbaus kam nicht zu kurz. In einer eigenen Halle wurde das Indoor-Fliegen vorgestellt und in einzelnen Flug-Vorführungen dargeboten.
    An allen Messetagen haben die Aussteller die Möglichkeit ihre Flugzeuge auf dem Flughafengelände zu präsentieren und einen Probeflug zu starten.



    Die AERO ist auch für unerfahrene Zuschauer sehenswert. Alle Aussteller freuen sich, wenn Interesse am Flugzeug besteht und geben gerne Auskunft über ihre "Schmuckstücke".

    Hier gehts zu den Bildern der AERO 19.04.2012, Friedrichshafen - Fotos - seechat.de | Die Bodensee Community
    Geändert von Stifmeister (19.04.2012 um 19:35 Uhr)
    seechat likes this.

  2. The Following 2 Users Say Thank You to Stifmeister For This Useful Post:

    cptbwa (19.04.2012), seechat (20.04.2012)

  3. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Vielen Dank für den Review-Bericht der AERO 2012 und die schönen Fotos der Messe AERO Friedrichshafen von Stifmeister und Stifmeisterin für seechat.de | Die Bodensee Community!

  4. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Schlussbericht
    Internationale Luftfahrtmesse ging am Samstag zu Ende: 550 Aussteller aus 28 Nationen – 30.800 Fachbesucher aus aller Welt
    Gute Geschäfte auf der AERO 2012: Viele Bestellungen und internationale Kontakte
    Friedrichshafen – Wer fliegen will, hat die AERO „auf dem Schirm“: Vier Tage lang landeten Piloten und Flugexperten auf der Internationalen Luftfahrtmesse. Am Bodensee traf sich die gesamte Flugzeugwelt auf Augenhöhe, insgesamt 550 Aussteller aus der Allgemeinen Luftfahrt waren auf dem Messegelände mit dem kompletten Spektrum vertreten. Vom Ultraleicht-Flugzeug bis zum Geschäftsreise-Jet reichte die Palette der Fluggeräte, die auf der Messe den Traum vom Fliegen verwirklichen. Insgesamt 30.800 Fachbesucher (2011: 33.400) aus aller Welt sorgten für einen Branchentreff auf hohem internationalem Niveau: „Wir haben ein hoch spezialisiertes Publikum auf der AERO begrüßen können“, zogen Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Roland Bosch ein ausgesprochen positives Fazit nach vier intensiven Messetagen und nach Gesprächen mit vielen Ausstellern, die allesamt sehr zufrieden mit dem Messeverlauf waren: „Gute internationale Geschäftskontakte und gut gefüllte Auftragsbücher“, lauteten die Kunden-Kommentare.
    Alles was fliegt – außer Linienjets und Militärmaschinen – spielt auf der Luftfahrtmesse AERO die Hauptrolle. In Friedrichshafen war alles am Start, was abheben kann: Ultraleicht- und Very Light Aircraft (VLA) Ein- und Zweimotorige Flugzeuge, Turboprops und Tragschrauber (Gyrocopter), Drachen und Trikes sowie die ganze Welt der Zulieferer- und Servicebetriebe. Maintenance, Avionik sowie aktuelle Businessjets der Allgemeinen Luftfahrt gingen in Position. Auch Elektroflugzeuge und Helikopter ergänzten das Angebot. „Die neue Engine-Area stieß auf besonders große Resonanz“, berichtete Roland Bosch.
    Das Business mit Flugzeugen, Fluggeräten und den vielen Zulieferbetrieben steht auf der AERO eindeutig im Mittelpunkt. Die Luftfahrtmesse ist in Europa die erste Adresse für alle Unternehmen, die in der Allgemeinen Luftfahrt operieren. Projektleiter Roland Bosch ist überzeugt, dass die Messe am Bodensee auch ein wichtiger Experten-Treffpunkt ist: „Hier kommen Ingenieure und Konstrukteure ins Gespräch, hier kommt es zum Hightech-Erfahrungsaustausch auf höchstem Niveau, hier werden neue Innovationen geboren und neue Ideen verwirklicht. Die AERO ist sozusagen der Motor für neue Entwicklungen und neue Antriebe und der Netzwerk-Partner für das Luftfahrt-Business.“ Hochkarätig besetzte Institutionen aus den USA und aus Europa, die sich mit der Regulierung des Flugverkehrs beschäftigen, haben sich zum ersten Mal in Friedrichshafen getroffen. Auch dies ist ein eindeutiges Zeichen, welche Rolle die AERO im internationalen Flugverkehr spielt.
    Aussteller-Stimmen
    Dass die Aussteller dies genauso sehen, zeigen einige „O-Töne“: Christian Dries, Geschäftsführer Diamond Aircraft Industries GmbH, sieht die Entwicklung der AERO in den letzten Jahren sehr positiv: „Die diesjährige Messe war aber die beste. Die AERO war die optimale Plattform, unsere beiden Weltpremieren zu präsentieren.“ Walter da Costa, Sales Manager Tecnam: „Wie jedes Jahr ist die AERO für uns der Treffpunkt, alle unsere internationalen Händler und Kunden zu treffen. Unsere neuen Flugzeuge haben wir erfolgreich präsentiert. Wir erwarten bis zum Messe-Ende circa 35 Vertragsabschlüsse. Wir sind sehr zufrieden." Für Dr. Nicolas von Mende, Vorstand Atlas Air Service und Anbieter von Geschäftsreiseflugzeugen bietet die AERO drei entscheidende Faktoren, die für das Geschäft außerordentlich wichtig sind: „Die Location ist perfekt, weil unser Stand auf dem Static Display direkt mit dem Flughafen und der Start- und Landebahn verbunden ist. Wir haben in Friedrichshafen hochwertige und konkrete neue Kontakte verzeichnet. Und ein weiterer Vorteil liegt darin, dass wir unsere ‚Ist-Kunden’ auf unserem neu gestalteten Stand gut betreuen können. Kunden aus Deutschland und aus den Nachbarländern sind zu uns gekommen. Wir sind mit dem Verlauf der AERO sehr zufrieden.“
    Nach schwierigen Jahren verspüren die Hersteller der Allgemeinen Luftfahrt wieder Optimismus. Durch die anziehende Konjunktur in Deutschland und in weiteren europäischen Ländern sowie in den USA, steigt die Nachfrage in einigen Bereichen der Allgemeinen Luftfahrt wieder deutlich an. Ultraleichtflugzeuge liegen stark im Trend, sparsame Maschinen werden sehr stark nachgefragt. Durch die Vorstellung neuer verbrauchsgünstiger Diesel- und Hybridmotoren sowie flüsterleiser Elektroantriebe wurden zusätzlich Kaufanreize für Interessenten geschaffen. Bei der vierten e-flight-expo drehte sich erneut alles um alternative Antriebe in der Luftfahrt, also moderne und sparsame Elektro- und Hybridtriebwerke. Im Helikopter Hangar kamen Hubschrauberfans auf ihre Kosten. Über 120 hochkarätige Vorträge auf der AERO Conference waren gut besucht. Und dass der Nachwuchs an Bord kommt und vom Beruf im Cockpit begeistert ist - darauf will das AERO-Flugteam auch künftig großen Wert legen.
    Die nächste AERO findet vom 24. bis 27. April 2013 auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt. Weitere Informationen unter: AERO | April 18-21, 2012.

  5. #4
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.315
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Lächeln Aussteller-Stimmen zur AERO 2012

    Aussteller-Stimmen zur AERO 2012
    John Doman, Director Business Development, Global Sales & Marketing Flight Design GmbH:
    „Wie immer ist die AERO der beste Event des Jahres, um unsere potenziellen Kunden in Europa zu erreichen. Die Show ist sehr gut organisiert und sehr produktiv hinsichtlich der Möglichkeiten, persönliche Gespräche mit Kunden und Zulieferpartnern zu führen, neue Geschäfte abzuschließen und das Interesse an unseren Produkten auszuweiten. Das Messegelände hier in Friedrichshafen ist weltweit am besten für eine Flugzeugmesse geeignet. Mit hellen und einladenden Hallen, der direkt angebundenen Landebahn und natürlich dem Bodensee und den Alpen in unmittelbarer Nähe, ist der Standort hier perfekt für eine solche Veranstaltung. Zusammengefasst: wir lieben die AERO, die Messe an sich, aber ganz besonders wegen der vielen neuen Geschäftsbeziehungen, die wir hier generieren können. Die Freundlichkeit und der gute Service der Messemannschaft sind perfekt. Das ist eine großartige AERO 2012.“
    Christian Dries, Geschäftsführer Diamond Aircraft Industries GmbH:
    „Die Entwicklung der AERO der letzten Jahre sehe ich sehr positiv. Die diesjährige Messe war aber die beste. Die AERO war die optimale Plattform, unsere beiden Weltpremieren DA 52 und die VI erstmals zu präsentieren.“
    Thomas Borchert, Chefredakteur Fliegermagazin, Engine Area:
    „Für uns war die erstmals initiierte Sonderschau Engine Area ein absoluter Erfolg. Wir verzeichneten einen starken Besucherstrom. Unsere Erwartungen sind mehr als übertroffen worden. Auch der erstmals verliehene Fliegermagazin-Award war ein wahres Get-together der Branche. Die Innovationskraft der Branche wurde gefeiert.“
    Igor Perkon, Marketing Department Pipistrel:
    „Es war für uns hier in Friedrichshafen eine große Gelegenheit, die neue Panthera erstmals zu präsentieren. Der Auftritt war perfekt. Wir haben für die Erstpräsentation bewusst die AERO gewählt, weil wir sie mit zu den wichtigsten Flugzeugmessen zählen.“

    Jeff Johnson, Global Event Manger Cirrus Aircraft:
    „Wir sind mit dem Messeverlauf sehr zufrieden. Unser neues Modell SR 22 GTS zog viele Besucher an. Auch unsere Pressekonferenz am Mittwoch, auf der wir unter anderem unser neues Projekt ‚Cirrus Vision’ vorstellten, war ein Erfolg. Wir haben bereits konkrete Verkaufsanfragen und erwarten auch ein gutes Nachmessegeschäft.“
    Peter Kaiblinger, Sales Director Europe, Embraer Europe
    „Wir fühlen uns immer sehr gut betreut bei der Messe in Friedrichshafen. Wir erwarten auf der AERO qualitativ gute Kundengespräche und es bestätigte sich auch in diesem Jahr wieder: Die Kunden sind sehr interessiert an unserer Phenom 100 und 300.“
    Jim Alpiser, Director Aviation Aftermarket Sales, Garmin
    „Wir kommen schon seit Jahren hier zur AERO und auch in diesem Jahr liefen die Geschäfte wirklich gut. Die AERO ist für uns ein sehr wichtiger Termin im Jahr. Wir sind sehr zufrieden mit dem Messeverlauf, die Fachbesucher sind sehr interessiert und wir haben hier gute Verkäufe getätigt.“
    Robert Hallam, Geschäftsführer / Managing Director FK-Lightplanes:
    „Für uns ist es so etwas wie eine Pflicht hier auf der AERO zu sein. Deshalb werden wir auch in den kommenden vier Jahren hier sein. Dennoch bin ich der Meinung, dass eine AERO, die nur alle zwei Jahre stattfindet, für uns und für die Branche im Hinblick auf die Kosten und die Innovationen, besser wäre.“
    Walter da Costa, Sales Manager Tecnam:
    „Wie jedes Jahr ist die AERO für uns der Treffpunkt, all unsere internationalen Händler und Kunden zu treffen. Unsere neuen Flugzeuge vom Typ P92 Tail Dragger und P92 Seasky sowie den Viersitzer P2010 haben wir erfolgreich präsentiert. Wir erwarten bis zum Messe-Ende circa 35 Vertragsabschlüsse. Wir sind sehr zufrieden."
    Dr. Nicolas von Mende, Vorstand Atlas Air Service
    „Die AERO Friedrichshafen bietet uns drei entscheidende Faktoren, die für unser Geschäft außerordentlich wichtig sind. Die Location ist perfekt, weil unser Stand auf dem Static Display direkt mit dem Flughafen und der Start- und Landebahn verbunden ist. Wir haben in Friedrichshafen hochwertige und konkrete neue Kundenkontakte verzeichnet. Und ein weiterer Vorteil liegt darin, dass wir unsere ‚Ist-Kunden’, also den bestehenden Kundenstamm, auf unserem neugestalteten Stand adäquat betreuen können. Kunden aus Deutschland und aus den Nachbarländern sind zu uns gekommen. Wir sind mit dem Verlauf der AERO sehr zufrieden.“
    Joachim Kreuzer, Internationaler Vertrieb Comco Ikarus
    „Wir können auf einen guten Messeverlauf der AERO 2012 zurückblicken. Wir haben sehr viele hochwertige internationale Kundenkontakte knüpfen und auch einige konkrete Bestellungen verzeichnen können.“
    Andreas Hennig, Chief Ground Instructor (CGI), HeliAviation Augsburg
    Die Luftfahrtmesse Friedrichshafen ist für uns sehr wichtig, um neue Schüler zu gewinnen und auch um uns als Händler für den Cabri G2 weiter weltweit zu etablieren. Die AERO 2012 lief für beide Bereiche sehr gut, wir sind wirklich sehr zufrieden. Zu uns kommt viel internationales Publikum, die einen wegen des Cabri G2. Die anderen informieren sich ausgiebig über die Ausbildung an unserer Flugschule und unserer neuen Akademie, weil sie später als Hubschrauberpilot für Polizei oder Ambulanz arbeiten wollen.
    Marc Förderer, Geschäftsführer Butterfly Avionics GmbH:
    "Wir fahren diesmal besonders zufrieden von der AERO nachhause. Wir haben nicht nur ein enormes Interesse am PowerFLARM®-Kollisionswarnsystem am Stand registriert, sondern obendrein auch noch den Flieger Magazin Award 2012 für diese 'Innovation des Jahres' verliehen bekommen. Was will man mehr?"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 21:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 18:27
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 09:20
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 11:43
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 19:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •