Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Review: das Festival in Schaffhausen 05.08.2011

  
  1. #1
    Avatar von Diana
    Diana ist offline Großadmiral
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    603
    Thanks
    92
    Thanked 122 Times in 96 Posts

    Standard Review: das Festival in Schaffhausen 05.08.2011

    Nachdem am Mittwoch und Donnerstagabend Top Akts wie William White, Philipp Fankhauser , Bryan Ferry, Nada Surf, Delilahs und Skunk Anansie ihre Show zum Besten gaben,
    kamen am Freitag in der Altstadt Schaffhausen, Verliebte und Kuschelfans und Freunde des Außergewöhnlichen voll und ganz auf ihre Kosten.



    Beginnend um 19Uhr mit der Schweizer Popmusikerin Heidi Happy die eingefleischten Fans und allen anderen einige Songs aus ihrem breit gefächerten Repertoire darbot.

    Danach sang Maria Mena, sich mit Ihrer einzigartigen, warmen Stimme in die Herzen der Menge. Ohne jegliche Allüren unterhielt sie ihr Publikum mit bekannten und (noch) unbekannten Songs, Warmherzigkeit, Charme und Witz.
    Gegen Ende ihres Auftritts, kündigte sie ihr nächstes Lied mit Tränen in den Augen an.
    Eine Coverversion des Ole Paus Klassikers „Mitt lille land“ welches Maria Anfang des Jahres eigentlich für einen Norwegischen Sender aufgenommen hatte.
    Nach den Anschlägen von Oslo und Utøya klammert sich eine ganze Nation an den Song. Musikplattformen sind voll davon.
    "'Mein kleines Land'. Ein kleiner Fleck, eine Handvoll Fried, hingeworfen zwischen Felsplateau und Fjorde'"
    Auf Maria Mena`s Homepage kann man sich den Song übrigens gratis Downloaden.
    Man hörte sowohl auf der Bühne als auch im Publikum die Betroffenheit und spürte Gänsehaut bis zur letzten Note des Songs.



    Als Milow dann die Bühne betrat, kochte der Platz. Zusammen mit Nina Babet rockte er die Bühne
    und das doch eher „schüchterne“ Schweizer Publikum war zumindest für seine Verhältnisse nicht mehr zu halten.
    Milow erzählte er habe noch ein paar Konzerte hier in der Schweiz und allen die er dort nicht sehen würde, wünsche er schon mal ein gutes Neues Jahr!
    Der so schüchtern wirkende Jonathan Vandenbroeck, wechselte laufend seine Gitarren, nutze die Größe der Bühne komplett, tanzte im „Photographen - Graben“ und ging auf „Tuchfühlung“ mit seinen Fans.



    Ein wirklich gelungener Abend für Freunde der Speziellen Musik in einzigartiger Atmosphäre des „Herrenacker“ inmitten des schönen Schaffhausen.



    Organisatorisch wirklich gelungen, auch wenn ein „Barbetrieb“ etwas unglücklich gewählt und mit ziemlich langer Wartezeit für durstige Seelen gewählt ist.
    Verpflegung in Hülle und Fülle, wirklich für jede „Gluschte“ was dabei.
    Äußerst positiv zu bemerken, wenn auch nicht sonderlich Hygienisch und Dekorativ, Dixi WC`S, welche aber wirklich, zu jeder Zeit mit ausreichend Toilettenpapier versehen waren und Geruchsmäßig eher einer Parfümerie als einer Massennotdurft - Einrichtung glichen.
    Bemerkenswert auch, dass trotz Regens, niemand mit nasser Kleidung das Festival genießen musste. Freundliche Festival Angestellte verteilten Regencapes, gratis versteht sich, mit der Aufschrift „Mischtwätter“ in wirklich guter Qualität. Das zauberte trotz des kurzfristig schlechten Wetters doch noch jedem Besucher ein Lächeln auf die Lippen. Ca. 380 Ehrenamtliche Helfer waren vor und hinter den Kulissen präsent und bereiteten somit c.a. 4800 Besuchern einen unvergesslichen Abend!

    Fotos: seechat.de das Festival Schaffhausen (CH)

    http://www.seechat.de/photopost/g123...hausen-ch.html
    Geändert von Diana (07.08.2011 um 19:00 Uhr)

  2. The Following 2 Users Say Thank You to Diana For This Useful Post:

    Fotomann (07.08.2011), just77me (07.08.2011)

  3. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Hallo Diana,

    Hut ab! Alles richtig gemacht. Du hast das festival in Schaffhausen klasse fotografiert. Und da war alles dabei Bands, Publikum und Peoplefotos schön^^ gemacht auch trotz regen-stark!

    Bewundernswert da du momentan nur eine kleine digi-cam hast. Das zeigt wieder dass es doch auch so klappt - klar Potential nach oben mit anderer Ausrüstung.

    Besonders lobenswert ist hier Dein Review-Bericht. Sehr lang und ausführlich. Dafür gibt's extra Plus Punkte

    Vielen herzlichen Dank für Deinen tollen Einsatz für seechat.de | Die Bodensee Community.

    ;-)

  4. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    Offizieller Schlussbericht:

    Schaffhausen, 7. August 2011

    Der Herrenacker feierte
    Erst zum zweiten Mal ging in Schaffhausen «das festival» über die Bühne. Und «das festival» hat bestätigt, dass es seinen selbstsicheren Namen zu Recht trägt. Während vier Nächten verwandelte sich die kleine Stadt in ein begeistertes Musikfest. Rund 16.000 Besucher feierten vom 3. bis 6. August auf dem Herrenacker, mitten in der Altstadt. Die schöne und gediegene Ambiente, die hohe Qualität und die liebevolle Umsetzung wurden von den Besuchern und von den Musikern sehr geschätzt und gelobt.
    Auch das «familyfestival» mit 1500 mehrheitlich kleinen Gästen und die vier «late nights» im Musikklub Orient und im Kulturzentrum waren gut besucht.
    «das festival» verlief ohne erwähnenswerte Zwischenfälle und von allen Beteiligten sind bisher nur positive Rückmeldungen eingetroffen. Auch das durchzogene Wetter meinte es gut, ausser wenigen kurzen Regengüssen konnten die Shows im Trockenen über die Bühne gebracht werden.
    «das festival» ist nur möglich dank der Mithilfe von 363 Freiwilligen, die vor und während des Festivals über 10.000 Arbeitsstunden leisteten. 127 Freiwillige waren unermüdlich an allen vier Festival-Tagen im Einsatz! Rund die Hälfte der Helfenden, die im Jahre 2011 im Einsatz waren, hatten sich bereits im Vorjahr für «das festival» engagiert.

    Zuschauerzahlen:
    Mittwoch, 3. August
    William White, Philipp Fankhauser und Bryan Ferry: 3.600
    Donnerstag, 4. August
    Delilahs, Nada Surf, Skunk Anansie: 2.900
    Freitag, 5. August
    Heidi Happy, Maria Mena, Milow: 4.800
    Samstag, 6. August
    Monophon, The Duke Spirit, The Rambling Wheels, Mika: 3.100
    «familyfestival», Tischbombe-Band, Andrew Bond: 1.500

    www.das-festival.ch

Ähnliche Themen

  1. das festival - Schaffhausen, 3. - 6. August 2011:
    Von seechat im Forum Schaffhausen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 16:44
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 06:44
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 10:27
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 08:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •