Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Review: AERO 2011 - Die internationale Luftfahrtmesse in Friedrichshafen am Bodensee

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Daumen hoch Review: AERO 2011 - Die internationale Luftfahrtmesse in Friedrichshafen am Bodensee

    Fotos: AERO 2011 - Friedrichshafen am Bodensee by seechat.de | Die Bodensee Communtiy:
    16.04.2011, Friedrichshafen - Fotos - seechat.de | Die Bodensee Community

    Video: AERO 2011 - Friedrichshafen am Bodensee by seechat.de | Die Bodensee Communtiy:

    Kommentieren und Bewerten: http://www.seechat.de/seeforum/video...6-04-2011.html
    SEECHAT.TV - Videos - seechat.de | Die Bodensee Community

    AERO 2011 - Die Internationale Luftfahrtmesse! Das Highlight für alle Flugzeug begeisterte in ganz Europa! Auf keiner anderen Messe am Bodensee findet man so viel internationales Publikum! Das Angebot war wieder rießig: Flugzeuge, Helikopter, Rundflüge, Modellflugzeuge und jede Menge Flugshows begeisterten das Publikum das ebenfalls aus der ganzen Welt nach Friedrichshafen an den Bodensee anreiste!




    Schlussbericht der AERO Friedrichshafen:
    Starke internationale Präsenz bei Ausstellern, Fachbesuchern und Medien – Insgesamt 33.400 Fachbesucher
    AERO ist die globale „Homebase“ der Allgemeinen Luftfahrt
    Friedrichshafen – Der Traum vom Fliegen wird auf der AERO Realität: Ein internationales Fachpublikum ließ sich von Geschäftsreise-Jets, Segel- und Ultraleichtflugzeugen sowie von Helikoptern und vielen Innovationen begeistern. Nach vier Messetagen landete der Internationale Branchentreff der Allgemeinen Luftfahrt in Friedrichshafen einen großen Erfolg und verzeichnete mit 33.400 Fachbesuchern aus aller Welt ein hervorragendes Ergebnis: „Die Leit- und Fachmesse der Allgemeinen Luftfahrt in Europa stellte erneut ihre starke Innovationskraft und ihre große Internationalität unter Beweis“, zogen Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Roland Bosch zum Abschluss der AERO ein ausgesprochen positives Fazit.
    Die AERO Friedrichshafen ist die „weltweite Homebase“ der Allgemeinen Luftfahrt. Firmen-Jets, Propeller- und Segelflugzeuge, Hubschrauber und die führenden Zulieferfirmen aus dem Elektronik-, Service- und Wartungssegment der Luftfahrt gehören zum Angebot in elf Messehallen. Mit 630 Ausstellern aus 29 Ländern, darunter die USA als stärkste Nation mit 43 Unternehmen, „knackte“ die Messe am Bodensee in ihrer 19. Auflage erneut die Schallgrenze und setzte eine neue Rekordmarke in der Geschichte der AERO.
    Neue Produkte und bahnbrechende Innovationen aus dem Flugzeugbau wurden auf der AERO präsentiert. Die „e-flight expo“ und der Berblinger Wettbewerb sorgten für wichtige Impulse bei umweltfreundlichen Antrieben. Im großen Heli-Hangar kamen die Hubschrauber-Experten und Fans auf ihre Kosten. Der Besuch Fürst Alberts II. aus Monaco zum Messeauftakt der AERO setzte dem internationalen Branchenmeeting noch die „Krone auf.“
    „Mit ihrem zielgerichteten Kurs in Richtung Fachmesse, mit der Verlegung der Tagefolge von Mittwoch bis Samstag, keine Flugschau mehr und ein konzentriertes und spezialisiertes Rahmenprogramm hat die Internationale Luftfahrtmesse in der Branche und bei den Ausstellern ’gepunktet’“, wie es Projektleiter Roland Bosch nach vielen Kundengesprächen formulierte. Im Zentrum der positiven Aussteller-Rückmeldungen standen viele neue Kundenkontakte auf ausgesprochen hohem und internationalem Niveau und die große Freude darüber, dass das Interesse des Fachpublikums alle Erwartungen übertroffen hat.
    Viele Hersteller verzeichneten auf der AERO auch Verkäufe von Flugzeugen. Auch im Bereich der Propeller-Reiseflugzeuge gab es erfolgreiche Verkaufsgespräche, auch die Hersteller von Sportflugzeugen und Ultraleichtflugzeugen verhandelten nach ihren Angaben mit ernsthaften Kaufinteressenten.
    Internationales Medieninteresse
    727 Journalisten aus aller Welt kamen auf die AERO nach Friedrichshafen: Unter anderem aus den USA, aus Süd- und Osteuropa und sogar aus Neuseeland reisten die Medienvertreter nach Friedrichshafen an, um über das Thema Fliegen zu berichten. Insgesamt 18 Fernsehteams lieferten bewegte Bilder von der Luftfahrtmesse in alle Welt. Die Medienvertreter kamen aus insgesamt 32 Nationen (Internationaler Anteil 44 Prozent).
    Besucher-Umfrage
    Auch das Fachpublikum ist international und reist aus aller Welt an den Bodensee, um sich über die Neuheiten und Innovationen der Allgemeinen Luftfahrt zu informieren. Die Experten aus der Luftfahrtbranche treffen sich zum Gedankenaustausch, darunter haben – laut Besucherumfrage – 70 Prozent einen Pilotenschein. Die Gäste kamen aus fünf Kontinenten und aus insgesamt 40 Nationen nach Friedrichshafen. International, so das allgemeine Fazit der Messe, hat die AERO gerade beim Fachpublikum noch einmal deutlich zulegen können.
    Die nächste AERO 2012 startet von Mittwoch, 18. April bis Samstag, 21. April 2012.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von seechat (24.04.2011 um 18:26 Uhr)

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Standard

    SEECHAT.TV - Video von der AERO 2011 - Der internationalen Luftfahrtmesse 2011 ist jetzt online! Viel Spass beim anschauen!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 09:07
  2. AERO 2011 - Die Luftfahrtmesse Friedrichshafen, 16.04.2011
    Von seechat im Forum seechatTV Kommenare
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 20:40
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 09:20
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:53
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 11:43

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •