Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Review: Zunftball in Vogt bei Ravensburg am 23.01.2010

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Review: Zunftball in Vogt bei Ravensburg am 23.01.2010

    Der Zunftball in Vogt am 23.01.2010 war sehr gut besucht! Die Besucher erwartete ein hervorragendes Programm, viel Spass und Party-Musik!

    Hier geht es zu den Bildern von seechat.de | Die Bodensee Community:
    23.01.2010, Vogt - Fotos - seechat.de | Die Bodensee Community

    Video: SEECHAT.TV:
    YouTube Video @ seechat.de | Die Bodensee Community
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.


    Gründung der Narrenzunft Vogter Heufresser e.V.
    Am 28. Januar 1982 trafen sich 62 Personen im Gasthaus "Paradies" um eine Narrenzunft zu gründen. Als Name wurde das für Vogt gebräuchliche Schimpfwort "Heufresser" übernommen. Maßgeblich an der Gründung beteiligt waren die Plätzlerzunft Altdorf Weingarten 1348 e.V. und die Narrenzunft Schwarze Veri Ravensburg mit ihren damaligen Zunftmeistern Roland Schimminger und Otto Lutz. Günther Göhring wurde in dieser Gründsversammlung zum 1. Zunftmeister gewählt.

    Zweck der neu gegründeten Narrenzunft ist es, durch Pflege, Erhaltung und Förderung des schwäbisch-alemannischen Fasnetsbrauchtums einer sittlichen Gestaltung der Fasnet zu dienen. Nachdem im Jahre 1985 eine Satzung ausgearbeitet war, wurde der Verein am 22.08.1985 in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Ravensburg eingetragen.

    Bereits am 30.10.1982 durften wir in Beuren/Salem als Gastzunft dem alemannischen Narrenring beitreten. Am 05. Oktober 1986 wurde die Narrenzunft Vogter Heufresser e.V. Beim Konvent in Friedrichshafen als Vollmitglied in den ANR aufgenommen.

    Die Narrenzunft richtet seit ihrer Gründung alljährlich die Vogter Dorffasnet am bromigen Freitag mit Schüler- und Kindergartenbefreiung, Rathausstürmung, Narrenbaumsetzen, sowie dem Narrensprung aus. Beim alljährlichen Narrensprung wirken die Kindergärten, die Grund- und Hauptschule, sowie die örtlichen Vereine, nebst zahlreichen auswärtigen Narrenzünften mit. Ebenso findet jährlich ein Zunft- bzw. Heufresserball statt.

    Im Herbst 1985 bildete sich in der Vogter Zunft eine eigene Schalmeiengruppe. Diese begleitete die Hästräger bei sämtlichen Umzügen und Saalveranstaltungen. Doch im Dezember 1989 strebte die bis dahin zunfteigene Gruppe zu mehr Selbstständigkeit. Die Schalmeiengruppe löste sich von der Zunft und gründete einen eigenen Verein "Schalmeien Vogt e.V.". Verschiedentlich begleiten uns die Schalmeien bei auswärtigen Narrensprüngen.

    Bereits zum 10-jährigen Bestehen der Zunft im Jahre 1992 wurde am 01.02.1992 eine Jubiläumsveranstaltung in der Sirgensteinhalle mit großem Programm und Ehrung aller Gründungsmitglieder abgehalten.

    Die Narrenzunft Vogter Heufresser e.V. hat heute 3 verschiedene Maskengruppen, die Heufresser, die Höfener Kuh und das Störweib. Seit 1982 nimmt die Zunft an zahlreichen Narrensprüngen in der näheren und weiteren Umgebung.

    Link:
    vogter-heufresser.de
    Geändert von seechat (16.02.2010 um 16:34 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 16:37
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:45
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 21:16
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 14:51
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 17:09

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •