Friedrichshafen – 1.000 Aussteller auf mehr als 100.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche: Die EUROBIKE überholt sich selbst und meldet in ihrer 18. Auflage erneut ein Rekordergebnis. Auf der weltweit führenden Leitmesse für die Fahrradbranche dreht sich die Welt um das Fahrrad - als populäres Freizeitprodukt und als praktisches Verkehrsmittel gleichermaßen. Auf dem deutlich vergrößerten Gelände sind insgesamt 14 Hallen belegt, hinzu kommen zwei weitere Areale, die beiden Freigelände Ost und West. Erwartet werden mehr als 30.000 Fachhändler und mehr als 1.200 Journalisten aus aller Welt. Von Mittwoch, 2. bis Samstag, 5.*September 2009 (Publikumstag) bietet die EUROBIKE eine Community-Plattform für das weltweite Bike Business.
„Das Messe-Konzept orientiert sich konsequent und ausschließlich an den Bedürfnissen der Branche“, stellt Messechef Klaus Wellmann fest. Test-Parcours in der Zeppelinhalle und im Freigelände für E-Bikes, Mountainbikes und Liegeräder, Bike-Fashion Show, EUROBIKE AWARD oder Holiday on Bike – „der Branchentreff gibt mit seinem Angebot im Rahmenprogramm immer das Tempo vor.“ Der dritte EUROBIKE DEMO DAY am Dienstag, 1.*September 2009 ist bei den Fachhändlern und Journalisten gesetzt. „Die gesamte Fahrradwelt ist in Friedrichshafen vertreten. Als Premieren- und Neuheiten-Show für die Saison 2010 ist die EUROBIKE der weltweite Top-Treffpunkt“, betont Projektleiter Stefan Reisinger.
In Zeiten eines gestiegenen Umwelt- und Gesundheitsbewusstseins rückt das Rad auch als Verkehrsmittel zunehmend in den Mittelpunkt der Kunden. Hier stehen vor allem City- und Trekking-Fahrräder sowie das entsprechende Zubehör und Accessoires im Fokus der EUROBIKE 2009. Alle relevanten Hersteller zeigen in Friedrichshafen - größtenteils exklusiv - ihre neuesten Modelle und Kollektionen für die kommende Fahrradsaison. Besonders populär werden mehr und mehr E-Bikes für alle Anwendungsbereiche - vom gemütlichen Einkaufsrad über das ausdauernde Reiserad bis hin zum sportiven Flitzer für den Weg zur Arbeit. Die EUROBIKE bietet das gesamte internationale Spektrum an Marken und 2010er Produkten und bietet beim Trend-Thema E-Bike den kompletten Marktüberblick.
Zum EUROBIKE DEMO DAY am Dienstag, 1.*September 2009, treffen sich Vertreter der Fahrradindustrie, Fachhändler und Medienvertreter zum Testen der neuesten Fahrräder und Zubehörprodukte im Allgäu.
Bis zum 31. Juli 2009 können sich Hersteller, Designer und Ingenieure um den internationalen Designpreis der Fahrradbranche bewerben. Der von der Messe Friedrichshafen ausgelobte und von iF organisierte EUROBIKE AWARD geht jetzt ins fünfte Jahr. Im Mittelpunkt der EUROBIKE stehen neben Fahrrädern und Zubehör auch Fahrrad-Textilien. In der Halle A4 sind die Bike-Mode-Hersteller mit den aktuellen Trikots und Hosen, Shirts und Shorts vertreten.
Der 8. EUROBIKE TRAVEL TALK, der Kongress für Fahrradtourismus, beschäftigt sich mit dem Thema Radreisen. Am Freitag, 4.*September 2009, startet die achte Veranstaltung zu diesem Thema. Der Bike-Reisemarkt HOLIDAY ON BIKE am Publikumssamstag, 5.*September 2009, ist für alle Radfans geöffnet, die im Urlaub gerne aufs Rad steigen. Anbieter unter anderem aus Slowenien, Kroatien, Italien, Österreich, der Schweiz, Deutschland, Spanien, den Balearen und Kanaren, sogar aus Israel, Kuba und Schweden zeigen, was sie den Bike-Touristen alles bieten können.
Weitere Informationen zur EUROBIKE finden Sie unter: EUROBIKE

seechat.de | Die Bodensee Community verlost exklusiv 5x2 Freikarten für diese Fahrradmesse:5x2 Freikarten - EUROBIKE 02.09.-05.09.09 Messe FN