Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tuning World Bodensee: Zehn Jahre Fahrspaß für Individualisten

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Beitrag Tuning World Bodensee: Zehn Jahre Fahrspaß für Individualisten

    Automobiles Seefest: Vom 28. April bis 1. Mai 2012 trifft sich die internationale Tuning-Industrie und Tuning-Szene am Bodensee – starke Beteiligung der Automobilindustrie – Neues Highlight im Rahmen der Leitmesse: Der European Tuning Showdown

    Tuning World Bodensee: Zehn Jahre Fahrspaß für Individualisten
    Friedrichshafen – Seit zehn Jahren versammelt sich die europäische Fangemeinde beim Internationalen Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene. Doch auch die Automobilindustrie und die Innovationsführer der internationalen Tuningbranche setzen auf die Messeplattform am Bodensee. Immer öfter können Autokäufer bereits ab Werk ihre Neuwagen veredeln. Zur Jubiläumsauflage der Tuning World Bodensee von Samstag, 28. April bis Dienstag, 1. Mai 2012 ist die Innovationskraft der Tuningindustrie nicht zu unterschätzen. So erleben die Besucher unter anderem die Premiere einer iPhone-App, die adaptive Fahrwerke steuert.

    Wer seit zehn Jahren die Tuning World Bodensee verfolgt, erlebt, wie schnell sich die Tuning-Branche entwickelt und mit ihren Neuheiten immer wieder die Faszination Automobil mit den Menschen teilt. Sicheres, sportliches und auf Knopfdruck komfortables Fahren war früher nur der automobilen Luxusklasse vorbehalten. Seitdem es diese adaptiven Fahrwerke auch für Autos in der Mittelklasse gibt, setzt verstärkt die Zubehörindustrie auf Nachrüstmöglichkeiten für Autos, die ab Werk noch nicht über dieses Komfortfeature verfügen. Auf der Tuning World Bodensee wird ein Sportfahrwerk präsentiert, das auch per iPhone App angesteuert und konfiguriert werden kann. KW automotive, der Hersteller des iPhone Gewindefahrwerks stammt nicht etwa aus dem Ausland, sondern ist im schwäbischen Fichtenberg beheimatet und zählt zu den Ausstellern der ersten Stunde der Tuning World Bodensee.

    „Keiner hätte damals gedacht, dass eine rein auf des Thema Tuning zugeschnittene Messe, sich so rasant zu Europas Leitmesse entwickelt“, sagt Projektleiter Dirk Kreidenweiß. „Weil wir von Anfang an der Clubszene, der Auto- und Tuningindustrie eine gemeinsame Plattform bieten, ist unsere Messe auch nach zehn Jahren bei Besuchern und Ausstellern so beliebt.“ Das lässt sich in Zahlen messen. Mit 228 Ausstellern ist das Messegelände komplett belegt und die Branche zeigt 26 Weltpremieren, vier Europapremieren und 13 Deutschlandpremieren. Die Autoindustrie ist mit BMW, Mini, Daimler AG und Skoda vor Ort, wobei BMW die Messe als Startschuss für die Markteinführung des neuen BMW M Performance Zubehörs sieht.

    Daneben entwickelt sich auch das ansprechende Rahmenprogramm der Messe weiter. „Mit dem European Tuning Showdown bieten wir das Szene-Highlight Europas“, so Dirk Kreidenweiß. Hier treten die 60 eindrucksvollsten Szenefahrzeuge Europas gegeneinander an. Die Messebesucher erleben vom 28. April bis 1. Mai 2012 über 1 000 internationale Fahrzeuge, zudem sind die 152 limitierten Clubflächen wieder voll belegt. Und auch im Internet ist die Tuning World Bodensee mit ihren zahlreichen Social-Media-Aktivitäten auf Wachstumskurs. Während 2011 noch 5 000 Facebook-Fans online die Messe verfolgten, sind es heute schon 20 945.

    Öffnungszeiten und Eintrittspreise
    Das Internationale Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene findet von Samstag, 28. April bis zum Dienstag, 1. Mai 2012 statt und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 13, ermäßigt und im Vorverkauf elf Euro. Weitere Informationen unter TUNING WORLD BODENSEE - 28. April - 1. Mai 2012, Messe Friedrichshafen und TUNINGWORLDBODENSEE | Facebook.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Cool Stars auf der Tuning World Bodensee 2012

    Sophia Thomalla und Evil Jared besuchen die Tuning-Fans am Bodensee

    Friedrichshafen – Sie ziert das aktuelle Playboy-Cover und ist in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen, hat mit Schauspielerin Simone Thomalla eine prominente Mutter und mit Ramstein-Sänger Till Lindemann einen ebenso bekannten Lebensgefährten: Sophia Thomalla ist derzeit auf allen TV-Kanälen zu sehen und wird am Samstag, 28. April, auf der Tuning World Bodensee zu Gast sein. Hier macht sie sich ein Bild von der aktuellen Tuning-Szene und kommt den Fans ganz nah. Ein persönliches Foto mit der hübschen 22-Jährigen können diese in der Radio 7 Area (Halle B5) um 12.30 Uhr aufnehmen und die eigene Playboy-Ausgabe von ihr signieren lassen (14.45 Uhr am BMW-Stand, Halle B5).

    Ein Bild von Europas größter reiner Tuning-Messe macht sich auch Bloodhound Gang-Musiker Evil Jared. Am Montag, 30. April, kommt er um 12.30 Uhr zur Autogrammstunde in die Radio 7 Area (12.30 Uhr) und ab 15.00 Uhr sitzt der „Ladyexpert“ in der Jury des Vorentscheids der Miss Tuning-Wahl 2012.
    Weitere Informationen unter: TUNING WORLD BODENSEE - 28. April - 1. Mai 2012, Messe Friedrichshafen und TUNINGWORLDBODENSEE | Facebook
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    213.669
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Lächeln Pressemitteilung zum Branchengespräch Tuning World Bodensee 2012

    Gute Stimmung in der Tuning-Industrie: Zum Beginn der Tuning World Bodensee 2012 in Friedrichshafen zeigen sich Experten auch für 2012 optimistisch – Wunsch nach Individualität herrscht bei Tunern vor – Leichtmetallräder sehr beliebt
    Tuning-Branche startet mit Umsatzplus durch

    Friedrichshafen – „Das Auto ist Ausdruck eines Lebensgefühls“. So beschreibt Harald Schmidtke die Stimmung unter den Automobil-Tunern und führt diese als einen der Gründe für weitere wirtschaftliche Erholung der Tuning-Branche an. Der Geschäftsführer des Verbands deutscher Automobil Tuner (VDAT) freute sich, für das Jahr 2011 eine Umsatzsteigerung von 2,6 Prozent benennen zu können. Beim Branchengespräch im Vorfeld der Tuning World Bodensee, die von Samstag, den 28. April bis Dienstag, 1. Mai 2012 stattfindet, standen die aktuellen Zahlen sowie die neuesten Trends der Tuning-Branche im Mittelpunkt.

    Der weltweite Gesamtumsatz der deutschen herstellerunabhängigen Tuning- und Zubehörindustrie und der herstellereigenen Programme liegt 2011 mit rund 4,6 Milliarden Euro wieder auf dem Topniveau der umsatzstarken Jahre vor der Wirtschaftskrise (2010: 4,48 Milliarden Euro). Die Umsatzsteigerung komme nicht von ungefähr, betont der Geschäftsführer. Laut einer Studie des VDAT steht die Individualität beim Kauf von Tuning- und Zubehörteilen für 59 Prozent der Befragten im Vordergrund. „Der Wunsch nach Einzigartigkeit zieht sich durch alle Altersschichten und die Qualität ist ein wichtiges Entscheidungskriterium“, sagt Harald Schmidtke.

    In den vergangenen drei Jahren investierten die Automobilliebhaber kontinuierlich in ihre Fahrzeuge. Die beliebtesten Produkte sind Leichtmetallräder, dicht gefolgt von Fahrwerktuning und Sportauspuffen. Insgesamt 83,8 Prozent der VDAT-Mitglieder erwarteten einen positiven oder mindestens kontinuierlichen Verlauf des Geschäftsjahres 2012 im Verhältnis zum Vorjahr, informiert der Geschäftsführer des VDAT.

    Nicht nur die Tuning-Branche sendet positive Signale aus. Auch der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e. V. (BRV) prognostiziert für 2012 einen steigenden Absatz von PKW-Reifen im Handel um 2,5 Prozent auf 51 Millionen Stück. „Der Absatz von Off-Road- und Hochgeschwindigkeitsreifen verläuft ebenfalls positiv. Hier erwarten wir ein Wachstum um 12,5 Prozent bei Off-Road-Reifen und rund zwei Prozent bei Hochgeschwindigkeitsreifen“, sagt Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer des BRV. Der Marktanteil von UHP (=Ultra-High-Perfomance)- und Runflat-Reifen (= Reifen mit Notlauf-Eigenschaften) ist 2011 deutlich gestiegen, von 24,8 Prozent in 2010 auf 28,6 Prozent im vergangenen Jahr. Laut Prognose sei 2012 ein weiteres Wachstum möglich, auf mindestens 29 Prozent, legt Hans-Jürgen Drechsler dar. Damit ist fast jeder dritte verkaufte Reifen, der im Reifenersatzgeschäft in Deutschland montiert wird, ein UHP- oder Runflat-Reifen.

    Diese positive Entwicklung spiegelt sich auch auf der zehnten Tuning World Bodensee wider. „Niemand hätte im Premierenjahr gedacht, dass sich dieses Special Interest-Thema so rasant zu Europas größter reiner Tuningmesse entwickelt“, freut sich Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen. Zur Jubiläumsauflage erwarten die Messemacher 228 Aussteller und mehr als 1000 Fahrzeuge. „Neben der starken Präsenz der Club- und Privat-Car-Szene sind wir besonders stolz auf die Anwesenheit der Marktführer aus den Bereichen Tuning, Zubehör, Reifen und Felgen“, unterstreicht der Messechef. Allein 27 Weltpremieren werden auf der Tuning World Bodensee gezeigt. Im Jahr zuvor waren es noch zehn. Unter anderem gibt BMW beim Neuheitenrundgang das Startsignal für das M Performance Zubehör für den neuen 3er und den neuen 1er. Auch in ihrer Jubiläumsauflage wartet die Tuning World Bodensee mit Premieren im Rahmenprogramm auf. So wird der erste European Tuning Showdown neben der Wahl zur neuen Miss Tuning für starkes Aufsehen in der Szene sorgen.
    Die Tuning World Bodensee geht von Samstag, den 28. April bis Dienstag, den 1. Mai und hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarten kosten 13 Euro, die ermäßigten Tageskarten gibt es für elf Euro. Die Zwei-Tages-Karten kosten 24 Euro und die Familienkarte (zwei Erwachsene und Kinder von sechs bis 14 Jahren) gibt es zu 30 Euro. Weitere Informationen unter TUNING WORLD BODENSEE - 28. April - 1. Mai 2012, Messe Friedrichshafen.
    Infokasten:

    Hinter den Kulissen - Zahlen aus neun Jahren Tuning World Bodensee: 249 788 belegte Parkplätze, 8 640 ausgestellte Fahrzeuge im Gelände, 1 265 Clubstände, 824 069 Besucher, 3 133 Journalisten, 49 500 Besucher bei den Abendveranstaltungen, 1 003 750, 88 Kilowattstunden Stromverbrauch, 9 260,45 Kubikmeter Wasserverbrauch, 62 208 Rollen Toilettenpapier.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 21:29
  2. Warm-Up für die TUNING WORLD BODENSEE 2010
    Von seechat im Forum Bodensee-Presse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 20:44
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 00:06
  4. Tuning-World-Bodensee vom 30.04.-03.05.2009
    Von seechat im Forum Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 19:59

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •