Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Arche Bodensee 2010 für gentechnikfreie Landwirtschaft

  
  1. #1
    Avatar von seechat
    seechat ist offline seechat.de - Reporter
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    BODENS.EE
    Beiträge
    212.836
    Thanks
    380
    Thanked 416 Times in 325 Posts
    Blog-Einträge
    233

    Cool Arche Bodensee 2010 für gentechnikfreie Landwirtschaft

    Die sensible Bodenseeregion muß vielen Anforderungen gerecht werden. Eine wunderbare Kulturlandschaft mit einem enorm hohen Wohlfühl- und Freizeitwert – der sehr wichtig für den Tourismus ist. Gleichzeitig ist die Region Wirtschaftsraum für viele erfolgreiche Unternehmen, sowie die Landwirtschaft, die nicht nur das Bodenseegebiet prägt, sondern deren Produkte weit über die Grenzen bekannt sind. All diese Bedürfnisse müssen behutsam unter ein Dach gebracht werden in einem grenzüberschreitenden Netzwerk der einzelnen Nationalstaaten rund um den See.

    „Gentechnikfreie Landwirtschaft – Schöpfung bewahren und die Chancen nutzen“
    Die Empfindlichkeit dieser Landschaft verträgt es nicht immer, wenn die Vorteile der Natur durch den Menschen ausgenutzt werden. Dabei entstehen zwangsläufig erhebliche Nutzungs- und Zielkonflikte. Um so wichtiger sind die Bemühungen der Bodenseeregion in Aktion zu bleiben und den Anbau genmanipulierter Nutzpflanzen nicht zu bewilligen. Das Bodenseegebiet muß gentechnikfrei bleiben.
    Bereits 2008 hat die Internationale Bodensee Konferenz – IBK die kommunal, regional und national Verantwortlichen aufgerufen, die Umsetzung des IBK-Leitbildes für den Bodeneeraum zu unterstützen und dieses bei ihren Planungen und Entscheidung zu berücksichtigen.
    ARCHE Bodensee stach am Donnerstag den 28.10.2010 um 11:00 ab Fährhafen Meersburg in See.
    Auf der Arche Bodensee war alles vertreten, was durch eine potenzielle Nutzung der grünen Gentechnik gefährdet ist

    Initiative gentechnikfreie Bodenseeregion | Arche Bodensee - Gentechnikfreie-Bodenseeregion |
    Initiative Gentechnikfreie-Bodenseeregion

    Kommen Sie und sehen Sie die Reichhaltigkeit der bäuerlichen Arbeit und des Schaffens. Erleben Sie die Beladung unserer Arche. Gleichzeitg werden Sie Neues und Wissenswertes über die Bedeutung der Gentechnikfreiheit unserer Region erfahren. Auf dem Oberdeck der Arche findet die Wander- und Saatgutausstellung „Werte schaffen – Regionen stärken: Gemeinsam für eine gentechnikfreie Landwirtschaft“ statt.

    Programmablauf:
    11:00 UhrBeladung der Fähre
    Begrüßung der Gäste
    Moderation → Vorstellung des Ladegutes
    Moderatoren: Martin Hahn / Thomas Schmid
    11:45 UhrAbfahrt der Arche nach Überlingen
    12:15 UhrArche legt in Überlingen an der Promenade an
    weiteres Beladen von Güter auf die Arche
    Möglichkeit der Bevölkerung auf die Arche zu kommen
    und einen Rundgang zu machen.
    „Bringen Sie mit was schützenswert ist.“
    12:45 UhrAbfahrt der Arche auf die Insel Mainau
    13:15 UhrBegrüßung auf der Insel Mainau durch Gräfin Bettina Bernadotte
    Überreichung wertvoller Schätze.
    13.45 UhrAbfahrt nach Konstanz in Fährhafen Staad
    14:00 UhrAnkunft Fährhafen Staad
    14:30 UhrAbfahrt nach Meersburg ,voraussichtl. Ankunft in Meersburg 15:00 Uhr

    Für die notwendigen Informations- und Organisationsaktivitäten sind wir auch auf finanzielle Förderung angewiesen.

    „Gemeinsam für eine gentechnikfreie Bodenseeregion'
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 22:26
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 07:52
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 15:04
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 17:43
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 16:40

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •